Die 5 wichtigsten Dinge über das Windows-Terminal von Microsoft, die Sie wissen sollten

Die 5 wichtigsten Dinge über das Windows-Terminal von Microsoft, die Sie wissen sollten

 

Im Mai 2019 hat Microsoft eine neue Befehlszeilenanwendung für Windows-Benutzer — das Windows-Terminal. Eine neue All-in-One-Befehlszeilen-App bietet viele Funktionen und unterstützt Linux und Shells wie PowerShell. Während die Begeisterung für ein Programm wie Terminal für normale Benutzer unangebracht zu sein scheint, sabbern Kommandozeilenfreaks und Linux-Benutzer darüber.

Die 5 wichtigsten Dinge über das Windows-Terminal von Microsoft, die Sie wissen sollten

Warum also die Aufregung, die Sie vielleicht fragen? Windows hat bereits seine native CMD und Powershell, aber dieses neue Windows-Terminal bietet die dringend benötigten Funktionen, die von UNIX-Benutzern seit Jahren gefordert werden. Damit verbessert Microsoft die Integration von UNIX in Windows weiter.

Cooler Tipp: In Windows 10 gibt es unzählige Tastenkombinationen, mit denen Sie wichtige Aufgaben schnell erledigen können.

Windows 10 und UNIX

Windows hatte jahrelang keine gute Alternative zum nativen CMD und Microsoft hielt Linux auf Distanz. Das hat sich in letzter Zeit geändert, als Windows im ersten Jubiläums-Update von 2016 Bash Shell-Unterstützung erhielt. Das Unternehmen verbesserte die Integration weiter, indem es es 2017 auf die Ubuntu-Version 16.04 aktualisierte.

Die 5 wichtigsten Dinge über das Windows-Terminal von Microsoft, die Sie wissen sollten

Im letzten Update vom Mai 1903 hat Microsoft die Unterstützung für das Linux-Dateisystem hinzugefügt, mit der Sie nahtlos mit dem Windows-Explorer auf Linux-Dateien zugreifen können. Windows Terminal erweitert das Engagement weiter, indem es viele Funktionen des Linux-Terminals für Windows bereitstellt. Lassen Sie uns sehen, was diese Funktionen sind.

1. Mehrere Tabs

Durch die Unterstützung mehrerer Tabs müssen Sie nicht mehr verschiedene Fenster für Powershell, SSH und Linux mischen. Sie können unbegrenzt viele Registerkarten haben, auf denen verschiedene Apps / Tools wie Powershell, Ubuntu, Debian usw. in einem einzigen Fenster ausgeführt werden.

Die 5 wichtigsten Dinge über das Windows-Terminal von Microsoft, die Sie wissen sollten

Diese Funktion ist auch für den Datei-Explorer sehr gefragt, aber anscheinend ist Microsoft nicht daran interessiert, den Datei-Explorer in Kürze zu aktualisieren. Bis dahin müssen wir uns auf Alternativen wie Explorer und Clover verlassen.

2. Bessere Textwiedergabe

Derzeit verwenden CMD und Powershell einen einfachen Text auf kontrastierendem Hintergrund. Wenn Sie jedoch mehrere Codezeilen schreiben oder für einen größeren Teil Ihrer Arbeitszeit die Befehlszeile verwenden, kann es passieren, dass Sie denselben eintönigen Look schnell verabscheuen.

Die 5 wichtigsten Dinge über das Windows-Terminal von Microsoft, die Sie wissen sollten

Windows Terminal verbessert dies durch die Verwendung des GPU-beschleunigten DirectWrite / Direct-X-basierten Textrendering-Moduls. Diese Engine rendert Textzeichen, Glyphen, Symbole, Symbole, Programmierligaturen und sogar Emojis in einer Schriftart. Microsoft hat eine neue Open-Source-Schriftart entwickelt, die speziell für die Programmierung im Terminal geeignet ist.

 

3. Anpassen an Ihre Bedürfnisse

Wenn wir über Terminal oder Befehlszeile sprechen, ist dies normalerweise ein Bild eines Matrix-Filmtextes auf schwarzem Hintergrund auf kleinen Monitoren. Und wenn Sie sich bei der Ausführung dieses Befehls ifconfig wie Link from Matrix fühlen möchten, können Sie Windows Terminal genau so konfigurieren.

Die 5 wichtigsten Dinge über das Windows-Terminal von Microsoft, die Sie wissen sollten

In Windows Terminal können Sie die Schriftart, Größe, Farbe, das Thema, den Hintergrund, die Transparenz usw. für jede Shell oder konfigurieren App. Auf jeder Registerkarte können Konfigurationen und Profile für verschiedene Apps wie Shell, Ubuntu, SSH usw. erstellt werden. Diese Einstellungen werden in einer strukturierten Textdatei zur einfachen Konfiguration durch die Benutzer gespeichert.

4. Es ist Open Source.

Es mag seltsam klingen, dass es sich bei einer von Microsoft entwickelten neuen App um eine Open Source-App handelt. Aber es stimmt. Die neue Terminal-App wird ein Open Source-Projekt sein. Microsoft öffnet sogar den bereits verfügbaren Quellcode für die Windows-Konsole. Alle auf Windows Terminal bezogenen Dateien sind auf GitHub verfügbar.

Die 5 wichtigsten Dinge über das Windows-Terminal von Microsoft, die Sie wissen sollten

Microsoft wird die erste Version in diesem Sommer 2019 veröffentlichen und das Community-Feedback für Fehlerbehebungen und Verbesserungen abrufen Winter 2019.

Siehe auch: Wenn Sie mehr über Linux, GNU und Open Source erfahren möchten, ist Revolution OS eine interessante Dokumentation zu diesem Thema.

5. Was ist mit der Eingabeaufforderung?

Laut Microsoft bleiben CMD und Powershell vorerst unverändert.Sie haben diese vorhandenen Anwendungen nicht mit neuen Funktionen aktualisiert, um die Abwärtskompatibilität mit vorhandenen CMD-Tools und -Skripts nicht zu beeinträchtigen.

Die 5 wichtigsten Dinge über das Windows-Terminal von Microsoft, die Sie wissen sollten

Wir können jedoch nicht sicher sein, welche Zukunft sie haben werden. Microsoft hat sich zum Ziel gesetzt, Windows Terminal zur All-in-One-Befehlszeilen-App für Windows 10 zu machen. Daher werden CMD und Powershell möglicherweise irgendwann im Jubiläums-Update 2020 auslaufen.

Wo kann ich sie herunterladen?

Das Windows-Terminal von Microsoft befindet sich derzeit in der frühen Vorschau und kann im Microsoft Store heruntergeladen werden.

Windows-Terminal herunterladen

Wenn Sie Windows 10 mit Build-Version 18362 oder höher verwenden, kann dies problemlos ausgeführt werden. Microsoft plant, die Windows Terminal 1.0-Version in diesem Sommer im Windows Store zu veröffentlichen. Die endgültige Version für die allgemeine Veröffentlichung wird voraussichtlich im Winter 2019 veröffentlicht.

Sie können Ihre Version auch kompilieren, wenn Sie der sind Kommandozeilen-Geek, der sich mit Visual Studio auskennt. Die zum Erstellen von Windows Terminal erforderlichen Dateien sind auf der GitHub-Seite verfügbar. Bis dahin müssen Sie das alte CMD weiter verwenden.

Weiter: Haben Sie Probleme mit der Verwendung der Eingabeaufforderung und möchten das Beste daraus machen? Hier ist unsere Zusammenstellung brillanter Tricks für die Eingabeaufforderung.

Zuletzt aktualisiert am 22. Juli 2019

 

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.