Die 5 Android Oreo Features, die Sie eigentlich verwenden möchten

Die 5 Android Oreo Features, die Sie eigentlich verwenden möchten

Android Oreo ist endlich da, um dein Handy zu versüßen. Das mobile Software-Update bringt eine Reihe von Under-the-Haood-Änderungen mit sich, die die Lebensdauer und Leistung der Batterie verbessern. Aber es gibt noch ein paar andere Kosmetik- und Usability-Features, und du wirst sie sicherlich bemerken.

Leider ist Oreo nur auf Google Pixels ($ 686.51 bei Amazon.com) oder Nexus Telefone für jetzt. Aber keine Sorge, nach Google, viele andere Android-Geräte erhalten das Update vor Ende 2017.

Wenn Sie bereits das Update erhalten haben, lassen Sie uns wissen, was Sie denken. Wenn nicht, lesen Sie weiter, um mehr über die großen Unterschiede mit diesem neuen Update zu erfahren.

Das sind nur unsere ersten Eindrücke von Oreo – für unsere endgültige Analyse in den nächsten Wochen.

Die 5 Android Oreo Features, die Sie eigentlich verwenden möchten Jetzt spielen: Schau dir das an: 5 neue Features auf Android O 3:22 Zuerst geht es schneller?

Als ich zwei Pixel-Telefone nebeneinander lief, Einer mit Oreo (8.0.0) und der andere mit Nougat (7.1.2), das Oreo-Handy startet gut 13 Sekunden schneller.

Abgesehen von der Stiefel, Oreo scheint nicht spürbar schneller.   Animationen wie das Abwischen, um den Benachrichtigungsschatten aufzudecken, scheinen sich verschärft zu haben, was den Eindruck von Geschwindigkeit vermittelt, aber insgesamt habe ich bei der Umschaltung zwischen Anwendungen und dem Start von Apps nicht viel von einem Unterschied bemerkt.

Ich spreche von den Benachrichtigungen Schatten, ich hoffe, Sie mögen weiß. Oreos Facelifting beinhaltet das Tweaking des Hintergrunds der Notizen Schatten. Es ist jetzt weiß, im Vergleich zu Nougats gedämpftem Grau. Es kann nicht ein großer Unterschied sein, aber es wird wirklich spürbar sein, wenn du dein Handy nachts oder in einem schwach beleuchteten Raum kontrollierst.

Die 5 Android Oreo Features, die Sie eigentlich verwenden möchten Bild vergrößern

Oreo auf der linken Seite, Nougat auf der rechten Seite.

Lexy Savvides / CNET

Das Menü „Einstellungen“ wurde auch ein bisschen aufgeräumt, indem es Elemente wie Apps & Benachrichtigungen, anstatt sie in getrennten Kategorien zu halten. Insgesamt gibt es aber keine großen Unterschiede im Interface-Design von Nougat.

Die 5 Android Oreo Features, die Sie eigentlich verwenden möchten

Sehen Sie sich ein Video an, während Sie den besten Platz zum Abendessen finden.

Screenshot von Lexy Savvides / CNET Bild-in-Bild

Oreos Bild-im-Bild-Modus lässt Sie ein Video in eine kleine, veränderbare Box schrumpfen, die Sie auf anderen Fenstern halten können (weil wir alle lieben abgelenkt sein). Um es zu schrumpfen, um Bild-in-Bild-Modus, das Video muss auf Vollbildschirm spielen. Dann tippen Sie auf die Home-Taste. Verkleinern Sie die Box, indem Sie sie einmal antippen oder um den Bildschirm verschieben. Sie können auch die Wiedergabe aus dem Notizschatten fortsetzen.

Picture-in-picture ist nur in wenigen Apps inklusive Chrome und YouTube Red verfügbar. Wenn diese Funktion ärgerlich wird, können Sie sie aus dem Einstellungsmenü ausschalten. Gehen Sie zu Einstellungen > Apps und Benachrichtigungen > Fortgeschrittene > Spezielle App-Zugang > Bild-in-Bild und schaltet für jede App aus.

Kamera-Tweaks

Die Kamera-App hat sich nicht viel kosmetisch außer einer Video-Taste geändert, die zwischen Kamera- und Video-Modi umschaltet.

Was ist neu und unglaublich nützlich ist die schnelle Zoom-Funktion. Einfach auf den Bildschirm tippen, um zu vergrößern, perfekt für Einhand-Snaps.

HDR-Verarbeitung ist immer so etwas schneller auf Oreo im Vergleich zu Nougat, aber nicht genug, um einen erheblichen Unterschied zu machen.

Neue emoji

​​Die Android-Blob-Stil Emoji verdiente eine weiche Stelle in meinem Herzen im Laufe der Jahre. Leider sind sie für mich in das Ruhestand gegangen, um Platz für jugendlichere, abgerundete Smileys zu machen. Boooo

Aber auf der hellen Seite wirst du den Zusatz von 70 neuen Emojis einschließlich T-Rex, Dracula und meinem persönlichen Liebling, das Erbrochenes Gesicht, bemerken. Ich glaube, ich verzeihe dir, Android.

Anpassen der Benachrichtigungen

Benachrichtigungspunkte sind eine subtile Ergänzung zu Oreo. Ein Punkt wird über einem App-Symbol erscheinen, wenn es eine neue Benachrichtigung gibt oder etwas, das Ihre Aufmerksamkeit benötigt. Entweder öffnen Sie die App oder lange drücken, um einen schnellen Blick auf, was passiert ist.

Wenn Sie einen sauberen Blick bevorzugen – und ich fühle definitiv die Notwendigkeit, hier aufzurufen – Sie können die Benachrichtigungspunkte ausschalten.

Sie haben auch eine spezifischere Kontrolle über Benachrichtigungen über Kanäle. Nehmen Sie YouTube als Beispiel. Es gibt zwei Kanäle: Download-Benachrichtigungen und allgemeine Benachrichtigungen. Für jeden Kanal können Sie wählen, wie Android Notizen anzeigen soll. Sie können es auf den Sperr-Bildschirm legen, blinzeln das Licht, zeigen einen Punkt oder alle drei.

Es ist nützlich, aber es dauert die Arbeit, um genau so zu passen, wie du willst.

Autofill ist ein Life-Changer – ernst

MeinLieblings-Oreo-Funktion bei weitem. Wenn Sie einen Passwort-Manager mit Autofill-Unterstützung (und Sie sollten) wie LastPass, 1Password oder Dashlane verwenden, wird Oreo automatisch Ihre Anmeldeinformationen eingeben, wenn Sie sich bei Apps anmelden.

Autofill setzt standardmäßig auf Google Smart Lock zuerst. Die Idee ist, wenn Sie in Chrome auf einem Desktop-Browser angemeldet sind, dann wechseln Sie zu Ihrem Telefon, alle Ihre Login und Autofill Details übertragen. Ändern Sie es zu einem anderen Dienst, indem Sie auf Einstellungen > Sprachen und Input > Autofill-Service.

Dann, wenn du eine App öffnest, die einen Login wie Facebook oder Twitter benötigt, tippe auf die Login-Taste und eine Autofill-Taste wird Pop-up, um alle Details zu geben.

Es gibt noch viele Oreo-Features wie verbesserte Bluetooth-Audio- und Wi-Fi-Aware-Unterstützung, die ich noch nicht ausprobiert habe, noch habe ich einen Batterietest gemacht, um Oreo mit Nougat zu vergleichen Spur. Bleiben Sie dran und für mehr auf OS, lesen Sie CNET’s Android Nougat Bewertung hier.

q , DOWNLOAD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.