Der Google Stadia-Controller bietet das „volle Stadia-Erlebnis“ [Galerie]

Wie wir bereits berichtet haben, hat Google heute Hardware für seinen Stadia-Game-Streaming-Service angekündigt. Der Google Stadia-Controller funktioniert über WLAN und stellt eine direkte Verbindung zu den Rechenzentren von Google her.

Laut Stadia-Chef Phil Harrison, Hergestellt von Google “ einzigartig gestaltet ” der Controller, um das Erlebnis für den Stadia-Spieler zu verbessern. ” Es stellt über Wi-Fi eine direkte Verbindung zum Google-Rechenzentrum her, in dem Ihr Spiel läuft. Der Stadia-Controller identifiziert den Bildschirm oder das Gerät, auf dem Sie spielen möchten, und verlinkt mit Ihrer Spielsitzung.

Es verfügt über Standardfunktionen wie zwei Joysticks, ein D-Pad, X / Y / A / B-Tasten und Trigger.   A “ Capture ” Mit der Schaltfläche können Spieler die Speichererfahrung starten, mit der Möglichkeit, privat zu speichern oder öffentlich zu teilen. Beim Abspielen erstellt Stadia zusätzliche gleichzeitige Streams, die sofort in YouTube in 4K 60 FPS-Qualität freigegeben werden können.

Eine Schaltfläche neben dem Google-Assistenten ermöglicht es dem eingebauten Mikrofon, Befehle wie “ Wie kann ich diesen Pegel übertreffen, auszugeben. ” Dadurch könnte ein YouTube-Clip direkt in der Stadia-Umgebung geöffnet werden. Google macht es so, dass Benutzer kein anderes Gerät verwenden müssen, um Hilfe zu erhalten.

Der Google Stadia-Controller bietet das "volle Stadia-Erlebnis" [Galerie] Der Google Stadia-Controller bietet das "volle Stadia-Erlebnis" [Galerie] Der Google Stadia-Controller bietet das "volle Stadia-Erlebnis" [Galerie] Der Google Stadia-Controller bietet das "volle Stadia-Erlebnis" [Galerie] Der Google Stadia-Controller bietet das "volle Stadia-Erlebnis" [Galerie]

Zu den anderen Schaltflächen gehören ein horizontaler Überlauf und ein Hamburger-Menü oben sowie ein hervorgehobener Schlüssel, der den Stad kennzeichnet ia ‘ S ’ Symbol zwischen den Joysticks.

Das neueste Made by Google-Gerät verfügt über drei Farben, die sich nicht von früheren Pixel-Handys unterscheiden: Weiß mit orangefarbenen Akzenten, Schwarz mit Weiß und Minze mit Hellgrün. Alle Tasten und Joysticks sind jedoch schwarz.

Dieser Controller lädt über USB-C auf und verfügt an der Unterseite über einen 3,5-mm-Kopfhörer. Stadia wird 2019 verfügbar sein, weitere Details werden diesen Sommer folgen. Google hat keinen Verfügbarkeitstermin für den Stadia-Controller angegeben. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, dass vorhandene kabelgebundene Controller und Tastaturen unterstützt werden.

Der Google Stadia-Controller bietet das "volle Stadia-Erlebnis" [Galerie]

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.