Der einfachste Weg, Eiskaffee zu Hause zu machen

Der einfachste Weg, Eiskaffee zu Hause zu machen

Bei der Hitze des Sommers ist es nicht einfach, eine Tasse heißen Kaffee zu trinken. Die natürliche Alternative ist, Ihren Kaffee über Eis zu trinken.

Sicher, Sie könnten etwas kalt brühen oder bestellen Sie einen gemischten Eiskaffee von Ihrem lokalen Geschäft. Aber wenn Sie zu Hause sind und Lust auf einen kalten Kaffee haben, können Sie hier in wenigen Minuten einen Eiskaffee zubereiten.

Kaltes Gebräu ist nicht immer das beste Gebräu

Der einfachste Weg, Eiskaffee zu Hause zu machen

Chris Monroe / CNET

Ich habe kalt gebrühten Kaffee aus der Moment versuchte ich einen Stumptown Stubby. Ich habe es noch mehr geliebt, als ich gelernt habe, wie einfach es ist, sich selbst zu machen.

Das heißt, ich bin nicht immer in der Stimmung für kaltes Gebräu. Es ist eine andere Art von Kaffee. Es ist höher konzentriert. Es ist glatter. Und fragen Sie jeden Enthusiasten und er wird Ihnen dasselbe sagen: Kalt gebrühter Kaffee betont nicht die subtileren Geschmacksnoten, die Sie von heißem Kaffee erwarten würden. Wenn Sie ein Fan von blumigen Geschmacksnoten sind, wird kaltes Bier in den meisten Fällen nicht ausreichen.

Kaltes Brauen erfordert auch fast einen Tag zum Aufbrühen, es sei denn, Sie haben einen teuren, spezialisierten Kaltbrühmacher. Das heißt, es bedarf einiger Voraussicht, um es im Voraus vorzubereiten. (Das Gleiche gilt auch für die Abkühlung von heiß gebrühtem Kaffee über Nacht im Kühlschrank.) Ich mag kaltes Bier, aber es ist nicht immer der bequemste oder effizienteste Weg, um den Kaffee kalt zu bekommen.

Eiskaffee im japanischen Stil

Der einfachste Weg, Eiskaffee zu Hause zu machen

Taylor Martin / CNET

Es gibt jedoch einen einfacheren und schnelleren Weg zum Brauen Eiskaffee zu Hause: Japanischer Eiskaffee.

Es erfordert eine übergießen oder Filterkaffeemaschine, und Sie erhöhen einfach das Verhältnis von Kaffee zu Wasser und ersetzen einen Teil des Wassers, das Sie normalerweise verwenden würden, um mit Eis in der Karaffe brühen zu brauen. Wenn Sie heißes Wasser über das Gelände gießen, wird der heiß gebrühte Kaffee blitzartig abgekühlt, wenn er auf das Eis trifft. Dies gibt Ihnen die Geschmacksnoten und Aromastoffe, die Sie gewohnt sind, mit heiß gebrühtem Kaffee zu schmecken und zu riechen, aber es sofort abkühlen (während auch das etwas konzentriertere Gebräu verdünnt wird, während das Eis schmilzt).

Was Sie brauchen

Der einfachste Weg, Eiskaffee zu Hause zu machen

Taylor Martin / CNET

Um japanischen Eiskaffee herzustellen, benötigen Sie nur ein paar Artikel .

  • Pour over Kegel oder Filterkaffeemaschine
  • Filter
  • Karaffe
  • Digitale Waage
  • Frisch gemahlener Kaffee
  • Eis

Herstellung von japanischem Eiskaffee

Der einfachste Weg, Eiskaffee zu Hause zu machen

Taylor Martin / CNET

Die Rezepte für japanischen Eiskaffee variieren ziemlich, aber die allgemeine Idee bleibt die gleiche. Du wirst ungefähr ein Drittel des Wassers, mit dem du brühen würdest, durch Eis in der Karaffe ersetzen. Dies bedeutet, dass Sie auch den Unterschied im Verhältnis von Kaffee zu (heißem) Wasser berücksichtigen müssen.

Wenn Sie daran gewöhnt sind, Kaffee im Verhältnis 1:16 (Kaffee zu Wasser) zu brühen, sollten Sie das Verhältnis um ein Drittel erhöhen. oder zu ungefähr 1:11. Wenn Sie also 50 Gramm Kaffeesatz verwenden, würden Sie 550 Gramm Wasser insgesamt verwenden, aber 183,33 Gramm davon wären Eis und 366,67 Gramm wäre heißes Wasser.

Das gleiche Verhältnis kann auf praktisch jede Kaffeemenge angewendet werden, die Sie brühen möchten. Multiplizieren Sie einfach die Gramm Kaffee mit 11. Zwei Drittel der resultierenden Menge sind die Gramm Wasser, mit denen Sie brauen werden, während das verbleibende Drittel die Gramm Eis ist, die Sie der Karaffe hinzufügen.

Taylor Martin / CNET

Gebraut japanischen Eiskaffee:

  • Wiegen Sie 50 Gramm Kaffee und schleifen Sie es mittel-fein – etwa Konsistenz von koscherem Salz.
  • Geben Sie 367 Gramm Wasser in den Wasserbehälter der Kaffeemaschine.
  • 183 Gramm Eis in die Karaffe geben.
  • Legen Sie einen Filter in den Tropfkegel oder in den Filterkorb und spülen Sie ihn mit heißem Wasser ab.
  • Fügen Sie den Kaffeesatz dem Filter hinzu.
  • Starten Sie den Brühvorgang.
  • Nehmen Sie die Karaffe aus der Kaffeemaschine und entsorgen Sie Kaffeesatz und Filter.
  • Den resultierenden Kaffee über Eis servieren.

Weitere Informationen zu Eiskaffee finden Sie auf vier weiteren Arten, eisgekühlten Kaffee zu Hause zu genießen oder in diesem Gefrierschrank, der mehr Kaffee in Ihren Kaffee bringt.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.