Der dunkle Modus von Google Chrome unter Windows 10 und macOS berücksichtigt die systemweite Einstellung mit der neuesten Canary-Version

Der dunkle Modus von Google Chrome unter Windows 10 und macOS berücksichtigt die systemweite Einstellung mit der neuesten Canary-Version

Der Dark-Modus hat sich langsam zu verschiedenen Google-Diensten durchgesetzt und wird ein großes Highlight der kommenden Android Q-Version sein. In den letzten paar Monaten haben wir jedoch einen dunklen Modus in Google Chrome sowohl unter Mac OS als auch unter Windows 10 verfolgt. Nun berücksichtigt diese Funktion den systemweiten dunklen Modus auf beiden Plattformen.

Der dunkle Modus von Google Chrome unter Windows 10 und macOS berücksichtigt die systemweite Einstellung mit der neuesten Canary-Version

Die besten Geschenke für Android-Nutzer

Die Reddit- und Twitter-Nutzer haben Reddit- und Twitter-Nutzer in den letzten Tagen entdeckt Der kanarische Kanal scheint den systemweiten Dark-Modus unter Windows 10 und Mac OS zu respektieren. Soweit wir das momentan beurteilen können, ist diese Einstellung vollständig automatisch. Durch das Anpassen des systemweiten Themas auf einem der Betriebssysteme spiegelt Chrome die Änderung des übergeordneten Themas wider, wie in den unten eingebetteten Videos zu sehen ist.

Derzeit ist nicht klar, wie diese Funktion in Zukunft funktionieren wird. Momentan können wir keine Einstellungen finden, um die automatische Umschaltung zu deaktivieren oder zu erzwingen. Insbesondere berücksichtigt mein Windows 10-Desktop mit der neuesten Canary-Version die systemweite Einstellung nicht und es ist unklar, warum. Mein Huawei Matebook X Pro funktioniert jedoch problemlos, so dass Ihre Ergebnisse variieren können. Wir konnten die Funktion auch ohne Probleme mit einem MacBook Pro nutzen.

Der dunkle Modus von Google Chrome unter Windows 10 und macOS berücksichtigt die systemweite Einstellung mit der neuesten Canary-Version

Google Chrome-Modus für den dunklen Modus unter Windows 10

Der dunkle Modus von Google Chrome unter Windows 10 und macOS berücksichtigt die systemweite Einstellung mit der neuesten Canary-Version

Google Chrome-Dark-Modus auf macOS umschalten

Natürlich hat dies noch keine Auswirkungen auf Websites, auch wenn diese mit einem Dark-Modus arbeiten. Die Omnibox, die Einstellungen und andere Teile des Browsers werden jedoch so gestaltet als neue Registerkarte und Downloadseiten.

Im Dark-Modus von Chrome wurden beträchtliche Fortschritte erzielt, seit er Anfang dieses Jahres zum ersten Mal auf den Markt kam. Basierend auf dem üblichen Veröffentlichungszeitplan von Google sollte diese Änderung des dunklen Modus irgendwann im April in der stabilen Chrome-Version erscheinen, wie TechDows darauf hinweist.

Weitere Informationen zu Google Chrome:

  • Chrome 72 für Mac, Windows und Linux, das mit überarbeiteten Google-Einstellungen umgesetzt wird, beendet das Chromecast-Setup
  • Google Chrome wird Sie in Kürze vor ‘ scheinähnlichen URLs ’ für falsch geschriebene Domains
  • Der Chrome Manifest V3-Vorschlag von Google Chrome hindert Tampermonkey daran, zu funktionieren.

Weitere Informationen finden Sie unter 9to5Google auf YouTube:

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.