Dell XPS 13 sollte mit 2019 Update die Führungsrolle für Windows Ultraportables übernehmen

Dell XPS 13 sollte mit 2019 Update die Führungsrolle für Windows Ultraportables übernehmen

Ein intelligentes Schloss für Ihre Haustür ist eine großartige Möglichkeit, um Ihren Alltag zu vereinfachen. Wenn Sie es mit Ihrer Stimme mit Ihrem Echo steuern möchten, gibt es eine Reihe guter Optionen, die gut funktionieren mit Alexa. Die besten Tastaturen für Ihren Gaming-PC von Michael Crider am 10. Januar 2019 Einen neuen Gaming-PC bauen oder kaufen? Genial. Vergessen Sie nicht, etwas Platz in Ihrem Budget für Ihr Zubehör zu sparen. Eine komfortable Tastatur mit schnellen, zuverlässigen Schaltern ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Setups, und wir haben die besten gefunden, die verfügbar sind. Benötigen Sie eine Displayschutzfolie für Ihre Apple Watch? von Craig Lloyd am 9. Januar 2019 Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie den Bildschirm Ihrer Apple Watch zerkratzen, können Sie leicht einen Bildschirmschutz dafür kaufen und installieren. Aber sollten Sie sich überhaupt Sorgen machen? Folge uns!

Facebook

Zwitschern

XPS 13 von Dell sollte die Führung für Windows Ultraportables mit 2019 Update halten

Michael Crider | @MichaelCrider | 10. Januar 2019

Dell XPS 13 sollte mit 2019 Update die Führungsrolle für Windows Ultraportables übernehmen

Der Dell XPS 13 gilt allgemein (wenn auch nicht allgemein) als eine der Top-Windows-Maschinen, die dank eines schlanken Designs und einer sehr guten Ausstattung verfügbar sind großer Wert. Die sanfte Überarbeitung des Notebooks durch Dell setzt sich im Jahr 2019 fort, insbesondere auch die am häufigsten nachgefragte Änderung.

Dell hat bei der neuesten Aktualisierung der CES den Vorhang heruntergelassen und mit einer Schlagzeilenfunktion die Zuschauermenge angezogen: Die Kamera ist jetzt genau da, wo Sie sie erwartet haben. Bei früheren Iterationen wurde nach möglichst dünnen Bildschirmblenden gesucht. Dies wurde erreicht, indem die Webcam unter die Hauptblende geklebt wurde. Diese inelegante Design-Eigenheit wurde schnell zu der “ Nasennavigation ” für seine Angewohnheit, direkt in die Nasenlöcher des Benutzers zu blicken. Dank eines neu konzipierten Moduls und eines gelöteten Flachbandkabels anstelle des üblichen Steckers kann die 720p-Lochblende mit Lochblende jetzt in die obere Blende gedrückt werden, wobei nur ein winziger und völlig angenehmer zusätzlicher Platz hinzukommt.

Dell XPS 13 sollte mit 2019 Update die Führungsrolle für Windows Ultraportables übernehmen

In anderen Ländern sind die Änderungen für den XPS 13 schwerer zu erkennen. Es ist immer noch das, was ich als Carbonfaser-Sandwich betrachte, wobei das gemusterte Carbon auf dem Tastaturdeck und der Handballenauflage auf dem Deckel und der Unterseite von bearbeitetem Aluminium umgeben ist. Es sieht immer noch großartig aus, entweder in Weiß oder Schwarz, und die Basiskonfiguration (900 $ in diesem Jahr) beginnt immer noch mit 4 GB RAM. (Und ja, wir empfehlen immer noch den RAM-Puffer, selbst wenn Sie versuchen, den Preis niedrig zu halten.) Der einzige andere wunde Punkt sind die Lautsprecher, die am linken und rechten Rand winzige Gitter bleiben, und etwas ähneln, das Sie haben. Sehen Sie auf einem billigen Tablet nach. Der Fingerabdruckleser ist, wenn Sie sich für das Upgrade entscheiden, jetzt clever im Netzschalter versteckt.

Dell XPS 13 sollte mit 2019 Update die Führungsrolle für Windows Ultraportables übernehmen

Ansonsten ist es das gleiche Design, das Sie alle kennen und viele von Ihnen lieben. Zu den teuersten Konfigurationen gehören brillante 13-Zoll-4K-Touchscreens, obwohl natürlich auch ein herkömmlicher 1080p-Bildschirm verfügbar ist, der für diejenigen zu bevorzugen ist, die eine Akkulaufzeit vor Augen haben. Dell sagt, dass das Notebook bis zu 21 Stunden lang kostenpflichtig ist, was im besten Fall optimistisch erscheint. Seltsamerweise sind die Online-Konfigurationen derzeit maximal mit 16 GB RAM und 256 GB Speicher ausgestattet. I / O enthält drei USB-C-Anschlüsse für Strom, Daten und Thunderbolt-Video (es passen keine altmodischen USB-A-Anschlüsse), eine Kopfhörerbuchse und ein MicroSD-Kartenleser.

Dell XPS 13 sollte mit 2019 Update die Führungsrolle für Windows Ultraportables übernehmen

Beachten Sie, dass das neue Modell (9380) zum Zeitpunkt des Schreibens die gleichen Intel Core-Prozessoren der 8. Generation wie im letzten Jahr verwendet ’ s Design. Sie werden wahrscheinlich während des bevorstehenden Produktzyklus von Intel ersetzt, ohne dass andere wesentliche Änderungen an der Karosserie vorgenommen werden. XPS-Fans, die ein Upgrade wünschen, möchten vielleicht warten, oder suchen nach einem Deal mit dem 9370-Design und schneiden ihre Nasenhaare ab, bevor wichtige Skype-Anrufe getätigt werden. Bereit, den Abzug zu betätigen? Dell nimmt jetzt Bestellungen für die Maschine 2019 entgegen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.