Deaktivieren von „Abholen, wo Sie aufgehört haben“ in Microsoft Office

Deaktivieren von "Abholen, wo Sie aufgehört haben" in Microsoft Office

Deaktivieren von "Abholen, wo Sie aufgehört haben" in Microsoft Office

Microsoft Office ist mit standardmäßig aktivierten Funktionen ausgestattet, z. Einige Leute finden diese Funktion nützlich, andere jedoch weniger. Wenn Sie bereit sind, einige schnelle Änderungen an der Registrierung vorzunehmen, können Sie diese Funktion deaktivieren.

Wie der Name schon sagt, können Sie dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben. bringt Sie zu dem Punkt, an dem Sie sich in einem Dokument befanden, als Sie es zuletzt geschlossen haben. Wenn Sie sich also beim Beenden des Programms auf Seite 32 Ihres Word-Dokuments befunden haben, befinden Sie sich beim nächsten Öffnen wieder auf Seite 32, und die Einfügemarke befindet sich ebenfalls an derselben Stelle.

Microsoft hat jedoch keine einfache Lösung zum Deaktivieren dieser Funktion direkt in der Office-Suite bereitgestellt. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren möchten, müssen Sie dies in der Registrierung tun.

Standardwarnung: Der Registrierungseditor ist ein leistungsfähiges Tool, dessen Missbrauch Ihr System instabil oder sogar funktionsunfähig machen kann. Dies ist ein ziemlich einfacher Hack. Solange Sie sich an die Anweisungen halten, sollten Sie keine Probleme haben. Falls Sie noch nie damit gearbeitet haben, lesen Sie zunächst, wie Sie den Registrierungseditor verwenden, bevor Sie beginnen. Sichern Sie auf jeden Fall die Registrierung (und Ihren Computer!), Bevor Sie Änderungen vornehmen.

Drücken Sie zuerst die Windows-Taste R, um das Dialogfeld “ Ausführen ” Fenster. Geben Sie als Nächstes „Regedt32.exe“ ein und wählen Sie „OK“.

Deaktivieren von "Abholen, wo Sie aufgehört haben" in Microsoft Office

Navigieren Sie nun zu der folgende Dateipfad:

HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Office 16.0 Word Lesestandorte

Beachten Sie, dass “ 16.0 ” Der Dateipfad kann je nach verwendeter Office-Version unterschiedlich sein. Wenn Sie Office 2013 verwenden, müssen Sie nach „15.0“ suchen.

Deaktivieren von "Abholen, wo Sie aufgehört haben" in Microsoft Office

Hier finden Sie das “ dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben ” Schlüssel. Wenn Sie den Schlüssel löschen, funktioniert das nur vorübergehend. Der Schlüssel wird automatisch generiert, sodass er beim nächsten Neustart des Computers erneut angezeigt wird.

Zum Deaktivieren klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “ Standorte lesen ” und wählen Sie “ Berechtigungen ” aus dem Dropdown-Menü.

Deaktivieren von "Abholen, wo Sie aufgehört haben" in Microsoft Office

Die “ Berechtigungen zum Lesen von Orten ” Menü erscheint. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche “ Erweitert ” Taste.

Deaktivieren von "Abholen, wo Sie aufgehört haben" in Microsoft Office

Die “ Erweiterte Sicherheitseinstellungen zum Lesen von Speicherorten ” Das Dialogfeld wird angezeigt. Aktivieren Sie unten das Kontrollkästchen neben „Alle untergeordneten Objektberechtigungseinträge durch vererbbare Berechtigungseinträge dieses Objekts ersetzen“.

Deaktivieren von "Abholen, wo Sie aufgehört haben" in Microsoft Office

Klicken Sie auf “ Übernehmen ” und eine Sicherheitsmeldung wird angezeigt. Lesen Sie die Nachricht und klicken Sie dann auf “ Ja ” weitermachen.

Deaktivieren von "Abholen, wo Sie aufgehört haben" in Microsoft Office

Sie können jetzt auf „OK“ klicken. und schließen Sie das Registrierungseditor-Dienstprogramm.

Starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Sie Word, um sicherzustellen, dass die Funktion deaktiviert ist.

body #primary .entry-content ul # nextuplist {Listentyp: keine; Rand-links: 0px; Abstand-links: 0px;} body #primary .entry-content ul # nextuplist li a {text -Dekoration: keine; Farbe: # 1d55a9;} WEITERLESEN

  • › So erstellen Sie Desktop-Verknüpfungen auf einfache Weise unter Windows 10
  • › Wie iOS 13 ’ Unbekannte Anrufer zum Schweigen bringt ” Stoppt Telefon-Spam
  • › So organisieren Sie Ihr Google Drive
  • › Was ist zu tun, bevor (und nachdem) Ihr Telefon gestohlen wird?
  • › Die Tech-Industrie will das Passwort töten. Oder doch?

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.