Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung

Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung

Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung

Nach dem Start von Windows werden ca. zehn Sekunden gewartet, bevor die Startprogramme geöffnet werden. Diese “ Startverzögerung ” Damit können Ihre Desktop- und Windows-Dienste vollständig geladen werden, sodass alles reibungsloser läuft. Wenn Sie Apps haben, die Sie lieber sofort ausführen möchten, können Sie dies mit einem einfachen Registry-Hack tun.

Die Verzögerung von zehn Sekunden nach dem Start von Windows, aber bevor das Starten von Start-Apps beginnt, gibt dem Betriebssystem Zeit, in den Arbeitsspeicher zu laden und alle erforderlichen Systemaufgaben auszuführen, bevor die Apps Ressourcen anfordern. Mit dem in diesem Artikel besprochenen Registry-Hack wird die Startverzögerung reduziert oder deaktiviert, dh sie gilt für alle Start-Apps. Es gibt keine Möglichkeit, diese Technik nur auf bestimmte Apps anzuwenden.

RELATED: So fügen Sie dem Systemstart in Windows Programme, Dateien und Ordner hinzu

Hinweis: Die Beseitigung der Startverzögerung funktioniert am besten auf Solid-State-Laufwerken, da sie schneller geladen werden. Wenn Sie eine herkömmliche Festplatte haben, können Sie es sicherlich probieren, aber Sie sehen vielleicht nicht, wie schnell Ihre Start-Apps geladen werden.

Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung

Zum Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung müssen Sie nur einige Änderungen in der Windows-Registrierung vornehmen.

Standardwarnung: Der Registrierungseditor ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das bei Missbrauch dazu führen kann, dass Ihr System instabil oder sogar funktionsunfähig wird. Dies ist ein ziemlich einfacher Hack, und solange Sie sich an die Anweisungen halten, sollten Sie keine Probleme haben. Wenn Sie jedoch noch nie zuvor damit gearbeitet haben, sollten Sie sich über die Verwendung des Registrierungs-Editors informieren, bevor Sie beginnen. Und sichern Sie auf jeden Fall die Registrierung (und Ihren Computer!), Bevor Sie Änderungen vornehmen.

Öffnen Sie den Registrierungseditor. Klicken Sie dazu auf Start und geben Sie “ regedit. ” Drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen, und erlauben Sie ihm, Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen.

Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung

Verwenden Sie im Registrierungseditor die linke Seitenleiste, um zum folgenden Schlüssel zu navigieren (oder kopieren Sie ihn in die Adressleiste des Registrierungseditors ):

 HKEY_LOCAL_MACHINE  SOFTWARE  Microsoft  Windows  CurrentVersion  Explorer  Serialize 

Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung

Wenn der Serialize-Schlüssel nicht funktioniert? Wenn es bereits vorhanden ist, müssen Sie es erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den übergeordneten Schlüssel (Explorer), und wählen Sie Neu > Schlüssel. Nennen Sie es Serialize.

Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Serialize-Schlüssel, und wählen Sie   Neu > DWORD-Wert (32-Bit). Benennen Sie den neuen Wert StartupDelayInMSec  .

Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung

Als Nächstes ändern Sie diesen Wert. Doppelklicken Sie auf den neuen Wert StartupDelayInMSec, und stellen Sie sicher, dass der Wert   im Wert “ Wertdaten ” auf 0 gesetzt ist. Box.

Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung

Klicken Sie auf “ OK ” und beenden Sie den Registrierungseditor. Damit die Änderungen wirksam werden, müssen Sie Ihren Computer neu starten. Sie und andere Benutzer sollten nicht länger von Windows die Verzögerung erfahren.

Wenn Sie diese Verzögerung jemals wieder aktivieren möchten, weil Ihre Startprogramme beim Anmelden zu viele Ressourcen benötigen, wechseln Sie zurück in den Registrierungseditor. Löschen Sie den Wert StartupDelayInMSec, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann auf “ klicken ; Löschen. &Rdquo;

Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung

Laden Sie unseren One-Click-Registrierungs-Hack herunter

Deaktivieren der Windows 10-Startverzögerung / p>

Wenn Sie nicht selbst in die Registry eintauchen möchten, haben wir einen Registrierungshack erstellt, den Sie verwenden können. Laden Sie einfach die folgende ZIP-Datei herunter und entpacken Sie sie:

Deaktivieren Sie den Start-Verzögerungs-Registrierungs-Hack

In diesem Ordner finden Sie eine REG-Datei zum Deaktivieren der Startverzögerung in Windows und eine zum Aktivieren nochmal. Doppelklicken Sie nach dem Extrahieren auf die gewünschte Datei, und akzeptieren Sie die Eingabeaufforderungen, in denen Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie Änderungen an Ihrer Registrierung vornehmen möchten.

Bei diesen Hacks handelt es sich lediglich um den Serialize-Schlüssel, der aus unserer eigenen Registry exportiert wird, nachdem wir den Wert „StartupDelayInMSec“ hinzugefügt oder entfernt haben, über den wir im vorherigen Abschnitt gesprochen haben. Wenn Sie den Hack ausführen, wird der Wert in Ihrer Registrierung geändert. Wenn Sie Spaß an der Registry haben, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um zu lernen, wie Sie Ihre eigenen Registry-Hacks erstellen können.

RELATED: So erstellen Sie eigene Windows-Registrierungs-Hacks

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.