Das OnePlus 7 Pro wird ohne 3-fach Teleobjektiv geliefert, tatsächlich mit 2,2-fachem Zuschnitt

Das OnePlus 7 Pro bietet wirklich eine Verbesserung der Kameraabteilung, aber es scheint, dass die Behauptungen des 3-fachen Telezooms nicht 100% wahr sind. Beim Durchsuchen von / u / ImKuya auf Reddit (über Android Police) wurde festgestellt, dass die OnePlus 7 Pro-Teleobjektivkamera nur über einen 2,2-fachen optischen Zoom verfügt.

Stattdessen verwendet die OnePlus 7 Pro-Kamera diesen 2,2-fachen optischen Zoom und schneidet ihn dann zu, um 3-fach gezoomte Bilder zu erstellen. Auf diese Weise erhalten Sie effektiv einen 3-fachen Zoom, es fehlt jedoch das mit einem echten 3-fachen Telezoomobjektiv verbundene Sichtfeld. Wir müssen zugeben, dass das in jeder Hinsicht ein bisschen hinterhältig ist.

Bei diesem kleinen Ausgrabungsversuch wurde festgestellt, dass der OnePlus 7 Pro das Telezoomobjektiv für die integrierten Kamera-Porträtmodi verwendet. Die Benutzer bemerkten, dass das Sichtfeld im Hochformat deutlich größer ist als im 3-fach vergrößerten Modus — mit dem gleichen Teleobjektiv.

Wenn Sie EXIF-Daten von Fotos abrufen, können Sie die Auflösung und Brennweite anzeigen, die von der Kamera für die Fotoaufnahme verwendet werden. Dies hat dazu beigetragen, OnePlus ’ kleine weiße Lüge. Das 13-Megapixel-Bild wird auf nur 8 Megapixel verkleinert, um das dreifache Sichtfeld zu erreichen.

Warum ist das eine große Sache? Nun, es hängt alles mit der effektiven Brennweite und den Zuschnittsfaktoren zusammen. Ich musste mich persönlich intensiv mit dem Micro Four Thirds-Kamerasystem auseinandersetzen. Die Entfernung von Ihrem Motiv wirkt sich direkt auf die Perspektive aus.

Das OnePlus 7 Pro wird ohne 3-fach Teleobjektiv geliefert, tatsächlich mit 2,2-fachem Zuschnitt

Der Unterschied zwischen dem 2,2-fachen und dem 3-fachen Zoom bei einer Brennweite von 35 mm entspricht dem perspektivischen Endergebnis. AP rechnete nach und errechnete, dass die tatsächliche Brennweite des Objektivs ~ 57 mm (2,2x) gegenüber der von OnePlus angegebenen ~ 78 mm (3x) Brennweite beträgt. In der Praxis klingt diese 21-mm-Diskrepanz nicht nach viel, aber das Endergebnis kann ziemlich auffällig sein.

Diese Abweichung der tatsächlichen Brennweite wirkt sich auf die Aufnahmewinkel aus. Das bedeutet, dass Objekte in Ihren Bildern dünner oder verzogener erscheinen als bei der relativen Brennweite. Beim Zuschneiden werden diese Winkeländerungen nicht berücksichtigt, und selbst wenn Sie sich in der gleichen Entfernung von einem Motiv befinden, kann das Ergebnis sehr unterschiedlich sein. Sie können den gleichen Effekt nicht einfach erzielen, indem Sie beim Versuch, die gleiche Brennweite zu replizieren, das Bild zuschneiden.

Die Perspektive bleibt dieselbe, d. h. ein 25-mm-Objektiv kann nach dem Vorbild eines 50-mm-Objektivs zugeschnitten werden, das Endergebnis hat jedoch weiterhin die 25-mm-Perspektive. Ihr Sichtfeld wird breiter, weshalb die Ergebnisse zwischen den Brennweiten so unterschiedlich sind. Kameraexperten Fstoppers hat einen ausgezeichneten Leitfaden zu Brennweite und Zuschnittsfaktoren, den Sie lesen sollten, um ein klareres Bild davon zu erhalten, wie sich diese Prinzipien auf Fotografie auswirken — und Videografie.

OnePlus gab Android Police diese Erklärung wegen des Fehlens eines ‘ echten ’ 3-faches Telezoom-Objektiv beim OnePlus 7 Pro:

Das OnePlus 7 Pro verfügt über einen 3-fachen Zoom ohne Digitalzoom oder Detailverlust. Die Tele-Kamera dient zwei Hauptzwecken: dem 3-fach-Zoom und dem Hochformat. Je nach Kameramodus wird das Sichtfeld umgeschaltet. Mit dem 3-fachen Zoom liefert die Tele-Kamera die angekündigten verlustfreien 8-Megapixel-images. Im Porträtmodus werden alle 13 Megapixel des Sensors in der Telephoto-Kamera verwendet.

Es ist auch erwähnenswert, dass dies für die meisten Menschen kein Grund zur Besorgnis ist. Sie erhalten den 8-Megapixel-3-fach-Zoom ohne Detailverlust, nur nicht in dem vom OnePlus 7 Pro-Marketingmaterial beworbenen Tele-Stil.

Weitere Informationen zu OnePlus:

  • Android Pie wird jetzt für OnePlus 3- und 3T-Benutzer mit OxygenOS 9.0.2 bereitgestellt.
  • OnePlus verspricht Kamerafix für Schlechte HDR- und Nightscape-Bilder in OnePlus 7 Pro
  • OnePlus bestätigt, dass der Zen-Modus und der Bildschirmrekorder in OnePlus 5 / 5T, 6 / 6T

Weitere Neuigkeiten bei 9to5Google auf YouTube:

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.