Das FBI verwendet veraltete IT FOIA-Anfragen zu vereiteln, Klage wird behauptet,

Das FBI verwendet veraltete IT FOIA-Anfragen zu vereiteln, Klage wird behauptet,

Das FBI veraltete Computersysteme verwendet, um absichtlich Folie Anfragen unter der US-Freedom of Information Act, eine neue Klage wird behauptet.

Ryan Shapiro, eine nationale Sicherheitsforscher und Ph.D. Kandidat am MIT, ist seit Jahren mit einem besonderen Fokus auf die Nichteinhaltung von Regierungsbehörden der Freedom of Information Act zu studieren. Er hat bereits mehrere FOIA Klagen in Bewegung gegen das FBI, und Anfang dieses Monats reichte er eine neue.

Darin er zahlreiche Versuche beschreibt Informationen über den letzten zwei Jahren zu erhalten, und die häufige Antwort des FBI dass es nicht finden können, was er sucht.

„Wenn es um FOIA kommt, wird das FBI einfach nicht in gutem Glauben“, sagte Shapiro per E-Mail. „Seit der Verabschiedung des Freedom of Information Act, hat das FBI betrachtet Bemühungen Büro Einhaltung FOIA als Sicherheitsbedrohung zu erzwingen.“

Das FBI hat festgestellt, „unzählige Mittel“ FOIA-Anfragen von vereiteln, er behauptet, , ein Verfahren, das durch die nicht durchsucht „by design“.

insbesondere das FBI führt typischerweise FOIA sucht in der „universal-Index“ Teil seiner Erbschaft automatisierten Fall Support-System, das im Mai 1995 eingesetzt wurde. Aufgrund der Einschränkungen dieser Technologie, die häufig diese Suche keine Ergebnisse produzieren, sagt er

Darüber hinaus trotz der Existenz von zwei viel bessere Suchanwendungen innerhalb ACS -. zusammen mit neueren Suchtechnologien seitdem umgesetzt – das FBI „fast immer verweigert“ diese modernere Systeme auf dem Gelände zu nutzen, dass sie nicht mehr wahrscheinlich sind, Ergebnisse zu produzieren, und dass sie mit wäre „eine zu große Belastung und ernsthaft eine Verschwendung von FBI-Ressourcen“, sagt Shapiro. p > Jetzt ansehen

  • Wie sie Windows 10 im abgesicherten Modus (01.35) li>
  • Winging es mit den Chroma-und Libellen-Drohnen li>

„Das FBI & rsquo eingeben ; s Behauptung ist vergleichbar mit dem was darauf hindeutet, dass eine Suche nach einer begrenzten und Kartenkatalog willkürlich in einer riesigen Bibliothek hergestellt, wie wahrscheinlich ist, Buchseiten, die einen angegebenen Suchbegriff als Volltextsuche in einer Datenbank, die digitalisierte Versionen aller Bücher zu finden, in dass Bibliothek „, sagte Shapiro. „Einfach, das FBI ’ s. Behauptung absurd ist“

Im Januar ein Richter im Amtsgericht für den District of Columbia entschied Shapiro Gunst in einem verwandten Fall zu finden, dass das FBI ’ s Politik ist “ grundsätzlich im Widerspruch „mit FOIA.  . Das FBI hat inzwischen argumentiert, dass Shapiro Werk eine Bedrohung für die nationale Sicherheit darstellt

in seinem jüngsten Klage, eingereicht am 4. Juli in der gleichen Gericht, Shapiro-Anfragen dass das FBI die Dokumente übergeben, sagt er wurde ihm vorenthalten, verzichten die Gebühren sie versuchte, ihn zu erheben, und decken seine Anwaltskosten und andere Prozesskosten.

der Zugang zu Informationen über die Operationen der Regierung ist wesentlich für die Demokratie, aber FOIA ist „gebrochen“, sagte Shapiro. „Wenn wir noch etwas von dem, was unsere Regierung wirklich bis, FOIA darf nicht nur verteidigt werden gegen das FBI und andere zu wissen, hoffen die Transparenz als Bedrohung zu sehen, sondern gestärkt und dramatisch erweitert. „

Das FBI eine Komponente des US Department of Justice ist, die für diese Geschichte lehnte eine Stellungnahme ab.

“ Viele Behörden befassen sich mit Software älter als die Praktikanten daran arbeiten „, sagte Raymond Van Dyke, Anwalt eine Technologie, mit Sitz in Washington, DC

in der Zeit gebaut mit mehr Herausforderungen an die FOIA-Protokoll und einen besseren Schutz in der aktuellen Sentinel-Software des FBI, das Büro“ wird besser FOIA-Anfragen ehren, „Van Dyke vorhergesagt. „Für den Moment jedoch ist das Protokoll, um zurück zum Mainframe-Ära gehen -. Den Tagen Reagan“

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.