Das Facebook-Studienprogramm zahlt für Informationen zu den von Ihnen verwendeten Apps

Das Facebook-Studienprogramm zahlt für Informationen zu den von Ihnen verwendeten Apps Facebook gab heute bekannt, dass es eine neue App für Android-Benutzer namens Study from Facebook gestartet hat. Die App wird verwendet, um das Unternehmen bei der Durchführung von Marktforschungen zu unterstützen, und alle Teilnehmer werden bezahlt. Dies ist keine App, die Sie jederzeit aus dem Google Play Store herunterladen können. Stattdessen schaltet Facebook Anzeigen online und wenn Sie auf eine klicken, können Sie sich registrieren, um Study herunterzuladen. Sie müssen sich jedoch noch qualifizieren, und wenn Sie dies tun, wird die App wie von Zauberhand im Play Store angezeigt.
Diejenigen, die sich anmelden, erfahren, wie die App funktioniert und welche Informationen sie sammelt. Wie der verstorbene Robin Williams vielleicht gesagt hat: „Transparenz. Was für ein Konzept.“ Facebook reagiert jetzt auch sensibel auf die Verwendung von Teen-Daten und setzt voraus, dass die Nutzer, die Study installieren, mindestens 18 Jahre alt sind. Und ja, die Teilnehmer können sich jederzeit abmelden. Derzeit ist das Programm nur in den USA und in Indien erhältlich.

Verdienen Sie Geld, indem Sie Facebook mitteilen, wie Sie Apps verwenden.

Facebook gibt an, dass folgende Informationen erfasst werden:

  • Von Ihnen installierte Apps auf deinem Handy.
  • Wie viel Zeit Sie für jede App aufgewendet haben.
  • Das Land, in dem Sie leben, das verwendete Gerät und die Art des Netzwerks, in dem Ihr Telefon ausgeführt wird.
  • App-Funktionen, die Sie verwenden.

Die Study-App sammelt keine Benutzer-IDs, Passwörter oder Inhalte, die auf Ihrem Telefon gespeichert sind. Die Informationen werden nicht an Dritte verkauft, für die Schaltung optimierter Anzeigen verwendet oder dem Facebook-Konto eines Nutzers hinzugefügt, sofern dieser über eines verfügt.
„Verantwortungsbewusster Umgang mit Marktforschung ist wirklich wichtig. Transparenz und verantwortungsbewusster Umgang mit den Informationen von Personen haben maßgeblich dazu beigetragen, wie wir eine Studie von Facebook erstellt haben. Wir planen, diesen Ansatz auch für andere hilfreiche Marktforschungsprojekte zu verfolgen Wir verstehen, wie Menschen verschiedene Produkte und Dienstleistungen nutzen. „- Facebook
Facebook gibt zwar nicht an, wie viel Sie für diese Daten bezahlen, aber die Teilnehmer verdienen Geld, wenn sie mitteilen, wie sie Apps nutzen.

Die von der App gesammelten Informationen werden nicht an Dritte verkauft und nicht zur Ausrichtung von Anzeigen verwendet.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.