Das Bodacious Predator Triton 900 Convertible von Acer gehört zu den ersten RTX-Laptops

Das Bodacious Predator Triton 900 Convertible von Acer gehört zu den ersten RTX-Laptops

Ihre Apple Watch ist zwar alles andere als robust, aber wie alle Geräte mit Glasschirmen lebt sie ein gefährliches Leben. Halten Sie Ihren Apple Watch-Bildschirm mit diesen großartigen Displayschutzfolien frei von Kratzern. 17 Öle und Gewürze für den Feinschmecker in Ihrem Leben von Andrew Heinzman am 5. Januar 2019 Es ist schwer, Geschenke für Menschen zu kaufen, vor allem, wenn Sie ihre Interessen nicht kennen oder verstehen. Aber es gibt eine gute Chance, dass Sie für einen Feinschmecker einkaufen. Warum nicht Öle und Gewürze schenken? Die besten Wi-Fi-Cams für Ihr Amazon Echo von Craig Lloyd am 4. Januar 2019 Wenn Sie eine Echo-Show oder einen Echo-Spot haben, kann diese mit einer kompatiblen Wi-Fi-Kamera gekoppelt werden, um den Video-Feed auf dem Display anzuzeigen. Wenn Sie auf dem Markt für eine Wi-Fi-Kamera sind und möchten, dass sie mit Alexa zusammenarbeitet, sind hier die besten für den Job Follow Us!

Facebook

Twitter

Das Bodacious Predator Triton 900 Cabrio von Acer gehört zu den ersten RTX-Laptops

von Michael Crider | @MichaelCrider | 7. Januar 2019

Das Bodacious Predator Triton 900 Convertible von Acer gehört zu den ersten RTX-Laptops

Im Anschluss an die Ankündigung von NVIDIA über RTX-betriebene Laptops auf der CES präsentierte Acer sein erstes Design, und es war der Predator Das Triton 900 verfügt über einen 17-Zoll-4K-Touchscreen, der auf einem Scharnier des Auslegers heruntergeklappt werden kann, was es technisch zu einem massiven „Convertible“ macht. &Rdquo;

Dieses Gaming-Notebook ohne Grenzen hält das Beste bereit. Die RTX 2080-GPU von the-line, gepaart mit dem neuesten Core i7-Prozessor der 8. Generation von Intel, bis zu 32 GB RAM, einem Paar Solid-State-Laufwerke in RAID 0-Konfiguration und einem integrierten Xbox-Controller-Modul. Das riesige Gehäuse ist fast einen Zoll dick und verfügt über eine hintergrundbeleuchtete Tastatur an der Vorderseite der unteren Hälfte (um das Display besser zur Geltung zu bringen) und ein Trackpad auf der rechten Seite, um einen ergonomischeren Einsatz beim Spielen zu ermöglichen, wenn Sie keine Maus zur Hand haben.

Das Bodacious Predator Triton 900 Convertible von Acer gehört zu den ersten RTX-Laptops

Eine Berührung in der Ecke des Touchpads aktiviert einen 10-Tasten-Modus für alle, die ihre Tastaturen in voller Größe bevorzugen. Die integrierten Lautsprecher werden von Waves Audio geliefert, und ein klares Fenster über der Tastatur gibt dem Benutzer einen Einblick in das integrierte Flüssigkeitskühlsystem.

Aber der Star der Show ist der Bildschirm. Zusätzlich zu seiner 4K-Auflösung ist es für NVIDIAs G-SYNC-Glättungstechnologie geeignet und kann auf sich selbst zurückfallen. Wenn Sie den Raum haben, können Sie eine vollständige Tastatur und eine Maus direkt vor dem Laptop anschließen. Es ist nicht das traditionelle “ Convertible ” Formfaktor, deckt jedoch die gleichen Anzeigeoptionen für Laptops ab. Ordentlich.

Das Bodacious Predator Triton 900 Convertible von Acer gehört zu den ersten RTX-Laptops

Der Predator Triton 900 wird ab März in den USA, Europa und China erhältlich sein. Es ist nicht billig: Der UVP beginnt bei 4000 USD für die Basiskonfiguration. Erwarten Sie, dass der Preis noch schneller steigen wird, wenn Sie die leistungsfähigsten Komponenten wünschen.

Das Bodacious Predator Triton 900 Convertible von Acer gehört zu den ersten RTX-Laptops

Wenn das etwas reichhaltig für Ihr Blut ist, kündigte Acer auch den eher konventionellen Predator Triton 500 an Die neuen RTX-GPUs von NVIDIA sowie die Max-Q-Kühltechnologie des Unternehmens sorgen dafür, dass der 15-Zoll-Laptop auf nur 0,7 Zoll und 4,6 Pfund geklemmt wird. Der kleinere Bildschirm des Laptops ist mit 144 Hz schneller, mit G-SYNC. Acer sagt, der Körper besteht aus Metall und kann bis zu 8 Stunden lang aufgeladen werden. Der Predator Triton 500 wird im Februar früher auf den Markt kommen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.