Cook weist darauf hin, dass die Apple Watch Rekordumsatz für Apples steuerlichen ersten Quartal

hatte
Wenn Apple veröffentlichte seine steuerlichen Ergebnis im ersten Quartal nach dem Markt am Dienstag geschlossen, die meisten der Aufmerksamkeit wurde auf iPhone Umsatz, der einen Rekord brechen 78,3 Millionen Einheiten. Weniger Aufmerksamkeit wurde auf iPad Verkäufe, mit gutem Grund gelegt. Der Umsatz der iOS powered Tablet ging im vergangenen Jahr auf 13 Millionen Platten zurück, von den 16,12 Millionen Einheiten im gleichen Quartal des Vorjahres. Noch nicht getrennt gebrochen von Apple waren die Verkaufszahlen für die Apple Watch.

Während der Telefonkonferenz, die der Ergebnisprotokollierung folgte, stellte Apple-Chef Tim Cook fest, dass während des Zeitraums von Oktober bis Dezember 2016, die das fiskalische erste Quartal umfasst, die Apple Watch einen Rekord für den Umsatz gesetzt hat. Die Exekutive sagte, dass die Nachfrage nach der Uhr war so stark im Urlaubsviertel, Apple „konnte nicht genug machen“.
Wenn es um die Berichterstattung Uhren Umsatz kommt, Apple wird es nicht noch tun. Die Apple Watch wurde in die „andere“ Kategorie zusammen mit Apple TV, Beats Produkte, den Apple iPod und Zubehör (einschließlich Apples eigenen Marken-Modelle und die von Dritten hergestellt) geschoben. Der Umsatz der „anderen“ Gruppe sank von $ 4,35 Milliarden im letzten Kalenderquartal 2015 auf $ 4,02 Milliarden in den letzten drei Monaten des Jahres 2016. Auch wenn die Apple Watch Umsatz Rekorde zerschlagen, scheint es, dass Apple TV hatte ein so armes Viertel, dass es mehr Als Offset starke Verkäufe von Apples intelligente Uhr.

Quelle: MacRumors Nachrichten

quelle: q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.