Chrome jetzt verkürzt Links, die Sie mit Freunden teilen

Chrome jetzt verkürzt Links, die Sie mit Freunden teilen

Google hat Chrome in Ruhe eine neue Funktion für Android hinzugefügt. Ab Version 64 kann Chrome für Android die URLs, die Sie mit Ihren Freunden teilen, verkürzen. So können Sie jetzt einen sauberen Link freigeben, ohne dass unnötige Tracking-Informationen enthalten sind.

Heutzutage gibt es unzählige Messaging-Apps, die alle die Möglichkeit bieten, URLs mit unseren Freunden und Verwandten zu teilen. Leider haben diese Links zu Websites und Webseiten oft unwesentliche Informationen, die am Ende angeheftet sind.

Entfernen von Fluff aus URLs

Google Chrome versucht mit Chrome 64 unter Android, diese überflüssigen Informationen aus URLs zu entfernen. Wie von Android Police entdeckt, entfernt Google Chrome jetzt automatisch den Fluff am Ende eines Links und verwandelt eine lange URL in eine viel kürzere URL.

Dies wird ausgelöst, wenn Sie das Menü Teilen in Chrome verwenden. Welche Sie öffnen können, indem Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke des Google-Browsers klicken. Dies funktioniert unabhängig davon, ob Sie den Link kopieren oder ihn direkt mithilfe einer anderen App freigeben.

Manchmal wachst du aus einem süßen Kuscheltraum auf mit all den Kuschel-Chemikalien, die immer noch gehen und du bemerkst, dass du gerade deinen überhitzenden Laptop gegen dich greifst und Google Chrome darauf stürzt.

— Anthony Raucci (@ ANTHONYRAUCCI1) 20. Februar 2018

Es gibt einen Nachteil bei all dem, nämlich dass Sie manchmal möchten, dass zusätzliche Informationen geliefert werden. Zum Beispiel wenn es sich um Anchor-Tags oder Referral-Tags handelt. In diesem Fall können Sie einfach die gesamte URL aus der Adressleiste kopieren und einfügen, um sie intakt zu halten.

Chrome 64 hat viele neue Funktionen eingeführt. Der Headline-Act ist der integrierte Werbeblocker, mit dem Websites gezwungen werden, keine schlechten Anzeigen mehr zu schalten. Dieses kleine aber coole Feature verdient auch eine Erwähnung, auch wenn es nur im Vorbeigehen ist.

Ein möglicherweise nützliches Feature

Dies ist nicht das größte oder beste Feature der Welt, aber für jeden, der regelmäßig Links mit seinen Freunden teilt, ist es ein potenziell nützliches Feature. Leider, weil es Anchor-Tags oder Referral-Tags entfernen kann, ist es auch potentiell ärgerlich. Aber es ist besser, die Option zu haben.

Verwenden Sie Chrome für Android? Wenn ja, wie oft teilen Sie URLs, die Sie beim Surfen finden? Ist Ihnen aufgefallen, dass Chrome Links auf diese Weise verkürzt? Oder ist das ein zu geringes Merkmal, das Sie sich merken lassen? Bitte teilen Sie uns in den Kommentaren unten!

Bildquelle: Marco Verch über Flickr

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.