Cisco Meraki breitet seine Wolke zu äußern

Cisco Meraki breitet seine Wolke zu äußern

Wenn Sie Ihr ganzes LAN in der Cloud verwalten, warum in den Tischtelefonen nicht hinzufügen, auch?

Das ist, was Cisco Meraki Division getan hat. Seine erste Telefon, das MC74 kann auf dem gleichen Armaturenbrett verwaltet werden Meraki für seine Schalter bietet, Wi-Fi Access Points, Sicherheitseinrichtungen und andere Infrastruktur.

Cisco kaufte im Jahr 2012 Meraki, wenn es ein Start-up war konzentrierte sich auf Cloud-Managed Wi-Fi. Das drahtlose Gang bleibt, aber Cisco nahm das Cloud-Management-Konzept und lief mit ihm. Jetzt Meraki Ansatz ist das Modell für Cisco gesamte Portfolio.

Meraki Ziel ist es, es zu vereinfachen, sagte Pablo Estrada, Director of Marketing für Cisco Cloud-Netzwerk-Gruppe. Die Idee Appelle an kleinere Unternehmen mit geringen oder nicht vorhandenen IT-Mitarbeiter, sondern auch für einige große Unternehmen, die an entfernten Standorten zu gründen und zu betreiben Netzwerke benötigen, sagte er. Da Cisco Meraki gekauft haben, hat sich die Kundenbasis von 15.000 auf 120.000 gestiegen.

Der MC74 erweitert Meraki Plattform Telefone, Kunden die Möglichkeit zu geben mit ihren Datennetzen zu verbinden Sprachanrufe und ein separates System zu entfernen, die sein kann, kompliziert zu verwalten. Der MC74 ist ab sofort in den USA und wird nach und nach auf andere Länder ausrollen.

Während Meraki Cloud eine „einzige Glasscheibe“ in seiner Software hat verschiedene Arten von Infrastruktur zu verwalten, seine Telefon buchstäblich a hat Einzelglasscheibe: ein elegantes, Smartphone-like Touchscreen. Anders als Lautstärke und Stummschaltung und der Schnurtelefon, alle Bedienelemente Pop auf diesem Bildschirm.

Cisco arbeitet an zusätzlichen Funktionen für Meraki Telefone, die sie in der Gesellschaft breiteren Kommunikationsportfolio binden würde später in diesem Jahr. wenn zwei Mitarbeiter in einem Text-Chat auf Cisco Spark Messaging-Anwendung zum Beispiel waren und beschlossen, zu Stimme zu wechseln, ein Benutzer mit einem Meraki Telefon könnte in der Lage sein, um diese Verschiebung zu machen mit einem Klick, sagte Estrada.

Jetzt ansehen Wie Windows-10 im abgesicherten Modus (01.35) Winging es mit den Chroma-und Libellen-Drohnen

der MC74 hat einen Listenpreis von US $ 599 einzugeben. Service in die Öffentlichkeit zu binden Telefonnetz wird bei $ 8,95 pro Monat Liste preisige. Eine Meraki Cloud-Lizenz für ein Handy kostet 150 $.

Meraki ist auch sein Spiel in Wi-Fi upping. Zwei neue Access Points, die MR52 und MR53, sind ausgestattet für die sogenannte Wave 2 des IEEE 802.11ac Standard. Das Standard steigert die Wi-Fi theoretische Höchstgeschwindigkeit zu 2.3Gbps (Bits pro Sekunde) von 1.3Gbps in der ersten Welle der 11ac. Aber der Hauptpunkt der Wave 2 APs ist in der Lage zu sein, um mehr Geräte in der Umgebung dienen, sagte Estrada.

Neben den neuen Access Points, ist die Einführung Meraki verdrahteten Schalter mit Anschlüssen ausgestattet für 2.5Gbps und 5 Gbps. Das sind die höheren Durchsatz von Wave 2 Zugangspunkte zu behandeln, ohne ein Upgrade auf 10-Gigabit-Ethernet, die eine bessere Verkabelung erfordert. Es gibt keine formale Ethernet-Standard für diese Geschwindigkeiten, aber die Meraki Schalter verwenden NBASE-T, eine Spezifikation, die sie aktualisierbar zum Standard über Software machen sollte, sagte Estrada.

Google sagt, willkommen in der Cloud 2.0

Google sagt, willkommen in der Cloud 2.0


Unternehmen „anfängliche Eintritt in die Cloud ist vorbei, und sie die Ankunft der Cloud 2.0 erleben. Das ist das Wort von Diane Greene, Senior Vice President für die Google-Cloud-Unternehmen.

Die erste Phase der Wolke beteiligt das Wasser zu prüfen, um herauszufinden, wie Unternehmen Zeit sparen könnten und in Eigenleistung von Anwendungen und Dienste laufen in der Cloud und mit Hilfe der Cloud-Daten speichern zu müssen. Die wichtigsten Anliegen waren Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Schneller Vorlauf mehrere Jahre, und Unternehmen, die in die Cloud verschoben haben, haben den größten Teil ihrer Sorgen gelöst, herausgefunden, wenn sie eine private, öffentliche oder hybride Cloud wollen, und ihren Lieferanten gewählt.

Jetzt wollen CIOs mehr zu tun, als ihre Daten speichern und ihre Anwendungen in der Cloud laufen.

Sie wollen, dass Gedränge von Daten zu verwenden, betriebswirtschaftlichen Fragen, um herauszufinden, wie, warum der Umsatz in Europa gehen verrückt oder warum bestimmte Laptops in Nordamerika verkauft werden, nicht aber in Asien. Die Unternehmen wollen wissen, welche Muster in den Daten erscheinen, und was die Anomalien bedeuten.

Mit der Cloud und maschinelles Lernen-basierte Analyse-Tools, sind Unternehmen jetzt in einer besseren Position, diese Antworten zu bekommen.

„Es ist nur eine jetzt gegeben, dass Sie ein kostengünstiger und zuverlässiger Art und Weise der Datenverarbeitung haben“, sagte Greene Computer bei Google I / O letzte Woche. „Die 2.0 der Cloud sind die Daten und die Daten zu verstehen. Jetzt, wo Sie in der Wolke sind, wie Sie es nutzen Sie so Ihr Unternehmen auf eine ganz neue Ebene arbeiten kann.“

Greene nannte die Wolke die größte Technologie-Revolution in ihrem Leben, und sagte maschinelles Lernen die Art, wie Unternehmen die Cloud nutzen verändert sich und denken über ihr Potenzial.

„Die Revolution der Wolke über die Ökonomie der Skala ist“, fügte sie hinzu. „Es ist wirklich über Daten. Ganz plötzlich jeder die Daten teilen können … Wir haben eine Ecke bog, wie wir denken. Maschinelles Lernen an ein Unternehmen unglaublichen Wert erzeugt. Es ist die Fähigkeit, Einblicke zu bekommen Sie nicht vor dem Einsteigen wurden. Die Wolke ermöglicht Menschen viel mehr Wert zu schaffen. „

Patrick Moorhead, Analyst bei Moor Insights & Strategie, sagte er mit Greene erklärt sich bereit, die zweite Generation der Wolke eingetreten ist.

„Maschinelles Lernen zu Sichten durch riesige Datenmengen von entscheidender Bedeutung ist und die Bestimmung, auf der Fliege, was es bedeutet“, sagte Moorhead. „Cloud 2.0 kann nicht ohne maschinellen Lernens passieren, um die Daten zu analysieren. Es gibt einfach zu viele Daten und herkömmlichen Datensortierverfahren es nicht schneiden.“

Ein Problem ist, dass die Unternehmen haben einen stetig wachsenden Datenspeicher in der Cloud.

In seiner Vor-Ort einzurichten, könnte ein Unternehmen haben einmal eine riesige Datenspeichersystem hatte, aber es war zu teuer, zeitaufwendig und unhandlich die Daten zu analysieren. Was auch immer war da es in der Regel blieb, nicht gut für das Unternehmen tun speichern es.

Jetzt eine Kombination aus der Cloud und maschinelles Lernen wird damit Unternehmen, dass die Daten in verständliche Antworten auf große Fragen zu ringen.

Maschinelles Lernen, die aus der Studie der Mustererkennung und Rechen Lernen kam, ist ideal dafür. Die Technologie nutzt Algorithmen, die aus der wiederholten Nutzung von Daten lernen, so dass sie besser und besser zu werden, um Einsichten und Antworten zu finden, ohne ausdrücklich auf programmiert werden, wo sie zu suchen.

Je mehr Daten für maschinelles Lernen hat, mit zu arbeiten, desto besser lernt.

Bei größeren Läden von Daten kann für maschinelles Lernen eine bessere Arbeit von Fragen für die Unternehmen zu beantworten. Die Technologie könnte eine Ölgesellschaft Informationen finden, die nächste große Öltasche für die Suche, Lebensmittelgeschäft Geschichte Kette auf, wie mehr Butter, oder für einen Autohersteller zu verkaufen, eine sicherere und energieeffizientere Automobil zu bauen.

„Unternehmen digitale Pack Ratten sind, weil es keine Daten zahlen wegzuwerfen“, sagte Greg DeMichillie, Leiter Produktmanagement für die Google-Cloud-Plattform. „Jetzt ist es, wie Sinn dieser Nadel im Heuhaufen zu machen … Was wir sehen, ist die Menschen nicht wollen ihre Server auf einer Wolke von Vor-Ort-zu nehmen und es lassen wie es ist. Wir haben nur den Service zu kratzen begonnen auf, wie das Lernen Maschine es besser machen kann. es hilft Ihnen, die Fragen zu beantworten wusste man nicht einmal vor zu fragen. „

Maschinelles Lernen, nach DeMichillie, bringt auf der nächsten transformierende Welle in der IT und der Cloud.

„Es ist der einzige Weg, Sinn der Daten zu machen, die wir haben“, sagte er. „Auf der Skala wir reden, es ist einfach nicht möglich, ohne die Cloud. Die meisten Unternehmen würden nie die Möglichkeit haben, eine Maschine-Learning-Infrastruktur zu bauen. Es ist nicht wirtschaftlich für eine Vor-Ort-Umgebung.“

Jorel Perez, ein San Antonio-basierte mobile Web-Entwickler, die für ein Fortune 500 Finanzdienstleistungsunternehmen arbeitet, sagte, er sieht immer mehr Unternehmen darauf konzentrieren, was sie mit allen Informationen tun können sie in der Cloud haben.

„Wir beginnen zu erkennen, wie viel Daten, die wir tatsächlich haben, sagte Perez.“ Hey’re wie: „Wow! Wir haben tatsächlich eine Menge Daten. “ Wir Tracking eine Menge Dinge. Jetzt sind sie wie, „Was machen wir mit ihm?“ Was können wir über den anfänglichen Abfragen tun? „

Dinesh Ganesan, ein Berater mit Octo Consulting Group, die mit Behörden arbeitet, sagte, dass viele Unternehmen für die Hilfe bei ihrer Cloud-Analytik bei Google suchen.

„[Amazon Web Services] Datenanalyse-Tools hat, aber es gibt eine Wahrnehmung, dass Google viel mehr Muskeln dort hat“, sagte Ganesan. „Das ist Stärke des Google -. Analytik und vertieftes Lernen Jeder weiß, tief Lernen sehr cool ist sicher, aber was ist Ihr Anwendungsfall damit Google in dort zu Schritt muss und ihnen zeigen, dass es nicht nur cool, sondern kann für sie Dinge tun..? . „

Jeff Kagan, ein unabhängiger Branchenanalyst, sagte, es könnte die Wolke 1,0 als über in declare verfrüht.

„Die Cloud wächst schneller als wir vor ein paar Jahren gedacht, vor, aber das bedeutet nicht, alle Probleme, die wir über ein paar kurzen Jahren besorgt sind vor nun gelöst“, sagte Kagan. „Die meisten Unternehmen heute nicht in der Lage sind, ihren Berg von Daten und Informationen sortieren noch. Dieser Berg von Informationen kann entweder eine Goldmine sein oder nur ein großer Berg je nachdem, ob Sie sortieren können und Zugriff auf was Sie haben.“

Perez sagte, die Wolke kann in die 2.0-Ära bewegen, und er freut sich darauf, was dies für das Unternehmen bedeuten könnte.

„Wir haben gerade das Timeline gestartet“, sagte er. „Cloud 1.0 ist gerade zu Ende gegangen. Ich denke, wir haben damit begonnen, Wolken 2.0, aber es gibt noch mehr zu kommen.“


Diese Geschichte „, sagt Google Willkommen in der Cloud 2.0“ wurde ursprünglich veröffentlicht von
Computerworld.

Tech Leiden Fessel Jury in Oracle Fall Aginst Google

Tech Leiden Fessel Jury in Oracle Fall Aginst Google


Als ob die Jury die Oracle v. Google-Studie entscheiden hat auf seiner Platte nicht schon genug haben.

Die Beratungen wurden unterbrochen, Dienstag, als die 10-köpfige Jury in technische Probleme lief versuchen, Beweise aus dem Gehäuse, um sie auf einen PC gegeben zu überprüfen.

Die Juroren wollten offenbar für Googles Android OS auf einige der Quellcode zu betrachten und nicht die großen Dateien zu öffnen konnte.

[Siehe auch: Hier ist der einfachste Weg, um Geld für Ihre alten (sogar gebrochen)-Gerät?]

„Du Anwälte sollten nicht haben dies der Jury getan; Sie sollten es selbst getestet haben aus „, ein genervter Richter William Alsup sagte die Anwälte der beiden Seiten, die sich mit dem Hof ​​des IT-Spezialisten drängten, um zu versuchen, das Problem zu verstehen.

Die IT-Person schien für einen Moment verblüfft, dass die Jury würde am Quellcode aussehen soll, bis der Richter ihm gesagt, es sei von zentraler Bedeutung für die Studie.

„Ihr alle das System so schlecht sabotiert habe ich nicht wissen, was zu tun“, sagte Alsup die Anwälte an einem Punkt, bedrohlichen, um sie aus den Millionen von Zeilen Code auf Papier gedruckt werden.

Am Ende schrieb die Anwälte einige Anweisungen für die Jury ihnen zu sagen, wie die Dateien zu öffnen.

Beobachten Sie, wie Windows-10 Safe Mode (01.35) Winging es mit den Chroma-und Libellen-Drohnen

eingeben
Die Beratungen im Fall begann am Montag, nachdem die Anwälte der beiden Seiten ihre Schlussplädoyers gab. Die Jury muss, ob die Verwendung von Java in Android von Google entscheiden, wurde in das Urheberrecht im Rahmen der „fair use“ Befreiung geschützt ist, oder ob Google eine Lizenz von Sun benötigt – jetzt im Besitz von Oracle.

Wenn die Jury entscheidet Verwendung von Java Google war fair, ist der Fall über – eine wahrscheinliche Beschwerde von Oracle anhängig. Wenn sie sich entscheiden, es war nicht, geht der Prozess zu einer zweiten Phase zu Schäden berechnen.

Die Juroren treffen sich an der San Francisco Bundesgericht vom frühen Morgen bis 13.00 Uhr jeden Tag, und sie können Beweise aus der Studie überprüfen, um sie mit ihrer Aufgabe zu helfen. Nachdem der Computer Probleme Dienstag, brachen sie für den Tag ohne Entscheidung. Es ist nicht bekannt, wie lange sie dauern werden, aber es könnte noch ein paar Tage sein.

Die Jury kann auch Fragen an den Richter vor, und sie hatten ein paar für ihn am Donnerstag, um mehr Spannung zwischen Alsup und den Anwälten führt.

Die Jury wollte wissen, ob sie ihre handschriftlichen Notizen aus der Studie nach Hause nehmen konnte am Abend zu überprüfen. Oracle war in Ordnung mit dem, aber Googles Anwälte, sagte der Jury sollte als Ganzes zu beraten.

Der Richter mochte das nicht. „Es ist nicht einmal Beweise, es ist nur ihre handschriftlichen Notizen“, schnappte er. „Ich bin sehr misstrauisch – Sie müssen denken, du wirst diesen Fall verlieren.“

„Nein, Euer Ehren“ Google Anwalt sagte, aber zu ihrer Position fest.

„Das ist eines der besten Geschworenen in der Geschichte unseres Gericht“, sagte Alsup. „Sie werden nicht mit jemand anderem beraten, das ist eine trügerische Argument.“

Die Jury wollte auch wissen, ob einzelne Mitglieder Beweise allein überprüfen können, ob sie an den Hof kommen früh oder spät bleiben, und wenn sie mit nach Hause nehmen können Anweisungen, die ihnen vom Gericht gegeben.

Keine der beiden Seiten wollte diese Anträge zu gewähren und Alsup wieder wuchs irritiert.

„Es liegt die Jury, wie sie diesen Fall entscheiden“, sagte er zu den Anwälten.

Am Ende fragte er beide Seiten auf, ihre Einwände schriftlich um Mitternacht zu setzen. Für den Augenblick wurden alle drei Jury-Anfragen verweigert.

76% Rabatt auf Intel Compute Stick – Deal Alert

76% Rabatt auf Intel Compute Stick - Deal Alert


Der Intel Compute Stick ist ein kleines Gerät von der Größe einer Packung Kaugummi, die jede HDMI-Fernseher oder Display in einen vollständigen Computer umwandeln kann. Dieses Modell wird diskontiert derzeit 76% oder eine satte $ 375 aus seiner regulären Amazon Listenpreis , so können Sie für nur $ 115,90 dieses nette kleine Gadget kaufen. Es macht im Durchschnitt 4.5 von 5 Sternen bei Amazon (80% -Rate es sich um eine volle 5 Sterne – Bewertungen lesen). Es wird mit Windows 10 und Android 5.1, geladen und verfügt sowohl über WiFi und Bluetooth-Funktionen. Sie werden leicht mit dem Internet, und Peripheriegeräte anschließen, wie eine drahtlose Tastatur und Maus. Das ist buchstäblich ein kompletter Computer, der in der Handfläche passt. Weitere Informationen zu dieser dramatisch diskon Compute-Stick von Intel bei Amazon.


Diese Geschichte „, 76% Rabatt auf Intel Compute Stick – Deal Alert“ wurde ursprünglich veröffentlicht von
TechConnect.

Studie deckt nur 1 in 6 Fahrer wollen voll autonome Fahrzeuge

Studie deckt nur 1 in 6 Fahrer wollen voll autonome Fahrzeuge

Die überwältigende Mehrheit der Amerikaner nicht wollen, eine voll selbstfahrendes Auto in der Zukunft zu besitzen, die nach einer neuen Studie von der University of Michigan (U-M).

Studie deckt nur 1 in 6 Fahrer wollen voll autonome Fahrzeuge Creative Commons Lic.

Ein Lexus SUV ausgestattet mit Googles autonomen Fahren Lidar und Sensoren.


Die Online-Umfrage unter 618 Befragten ergab, dass 37,2% waren mit „sehr besorgt“ über in eine völlig selbstfahrendes Fahrzeug fahren, während 66,6% „sehr oder mäßig besorgt.“

Nur 9,7% der Befragten sagten, sie über Reiten in einem völlig selbstfahrendes Fahrzeug überhaupt nicht betroffen waren.

Studie deckt nur 1 in 6 Fahrer wollen voll autonome Fahrzeuge University of Michigan

Die häufigste Präferenz war kein selbstfahr (45,8%), gefolgt von teilweise selbstfahr (38,7%), mit völlig selbstFahr von nur 15,5% der Befragten bevorzugt wird.

Frauen ausgedrückt größere Sorge als Männer über in völlig selbstfahrende Fahrzeuge Reiten: 43% gaben an, sie „sehr besorgt“, im Vergleich zu 31,3% der Männer waren. Der Unterschied war kleiner für teilweise selbstfahrende Fahrzeuge, wo nur 17,5% der Frauen im Vergleich zu 16,4% der Männer sehr besorgt waren.

Die Umfrage und der Bericht ist Teil einer Serie von acht ist, die öffentliche Meinung Adresse, Mensch Faktoren und sicherheitsrelevante Fragen im Zusammenhang mit selbstfahrenden Fahrzeuge.

In einer früheren Umfrage im vergangenen Monat veröffentlicht, Forscher Brandon Schöttle und Michael Sivak des uM-Transportation Research Institute die Befragten gebeten, über ihre Vertrautheit mit und bewerten Sie verbunden Fahrzeuge sowie empfundenen Vorteile und Anliegen mit der Technologie.

Studie deckt nur 1 in 6 Fahrer wollen voll autonome Fahrzeuge Universität von Michigan

Nur 9,7% der resondents waren in einem völlig autonomen Fahrzeug nicht besorgt über Reiten.


Die U-M-Umfrage ergab, dass etwa 30% der fast 1.600 Online-Befragten in den USA, Australien und den U.K. sind „sehr besorgt“ über die System- und Fahrzeugsicherheitsverletzungen vor Hackern und zum Datenschutz in Tracking-Geschwindigkeit und Lage. Weitere 37% sind „mäßig besorgt“ über diese Themen; und fast ein Viertel sind „etwas besorgt.“

Neben Sicherheit und Privatsphäre Ängste, eine Mehrheit der Befragten äußerte sich besorgt über Systemfehler und Leistung, vor allem bei schlechtem Wetter, und glauben Fahrer verlassen wird zu viel auf der Technologie respektive abgelenkt zu werden.

im vergangenen Jahr in einer identischen Umfrage unter 618 Befragten, nur ein kleiner Prozentsatz der Fahrer sagte, dass sie in einem fahrerlosen Auto ganz bequem sein würde, während eine beträchtliche Zahl, die sie angegeben hätte so lange kein Problem, da sie „eine gewisse Kontrolle.“

Die Umfrage wurde entwickelt, um zu untersuchen Autofahrer die Präferenzen unter Ebenen der Fahrzeugautomatisierung, einschließlich Präferenzen für die Interaktion mit und die allgemeine Besorgnis über Reiten in Selbstfahr behalten Fahrzeuge.

Studie deckt nur 1 in 6 Fahrer wollen voll autonome Fahrzeuge Universität von Michigan

In der University of Michigan Umfrage, die überwältigende Mehrheit der dirvers an, dass sie eine gewisse Kontrolle über ihre Fahrzeuge zu halten wollten.


Neben der Angst über den Verlust der Fahrzeugkontrolle, Fahrer zitiert Bedenken über die Reisekrankheit, die sie erwartet, dass eher ein Problem in selbstfahrenden Fahrzeugen zu sein als bei konventionellen Fahrzeugen.

„Die Grund dafür ist, dass die drei wichtigsten Faktoren für Seekrank beitragen [Konflikt zwischen vestibulären und visuellen Inputs, die Unfähigkeit, die Richtung der Bewegung zu antizipieren, und der Mangel an Kontrolle über die Bewegungsrichtung] in selbstfahrende Fahrzeuge erhöht, „die Forscher festgestellt in ihren Bericht vor. „Allerdings ist die Häufigkeit und Schwere der Bewegungskrankheit wird durch die Aktivität beeinflusst, würde man in anstatt zu fahren einbezogen werden.“

Studie deckt nur 1 in 6 Fahrer wollen voll autonome Fahrzeuge Creative Commons Lic.

Google selbstfahr ‚pod‘ Auto.


Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass zum Beispiel 6% bis 10% der amerikanischen Erwachsenen in ganz selbstfahrende Fahrzeuge fahren würde erwartet, dass sie „oft, in der Regel, oder immer ein gewisses Maß an Bewegungskrankheit erleben.“

Analog 6% bis 12% der amerikanischen Erwachsenen in ganz selbstfahrende Fahrzeuge fahren würde wahrscheinlich zu einem bestimmten Zeitpunkt mittelschweren oder schweren Bewegungskrankheit zu erfahren.

Diese Geschichte „, verrät Studie nur 1 in 6 Fahrer wollen voll autonome Fahrzeuge“ wurde ursprünglich veröffentlicht von
Computerworld.

Apple-heuert mobilen Verschlüsselungs Pionier unter Verschlüsselung Aussprache

Apple-heuert mobilen Verschlüsselungs Pionier unter Verschlüsselung Aussprache

Apple hat eine mobile Verschlüsselung Pionier wieder eingestellt, da es Druck von Regierungen konfrontiert weiterhin auf iPhones gespeichert Zugriff auf Benutzerdaten zu wollen.

Jon Callas arbeitete zuletzt als Co-Gründer von Silent Circle, die den sicherheitsbewussten black produziert und hat das iPhone und iPad-Hersteller in einem nicht genannten Kapazität verbunden, Apple Reuters enthüllt. Callas ist ein Veteran der Sicherheitsindustrie, die auch PGP Corporation mitbegründet.

Er zunächst bei Apple arbeitete von 1995-1997, dann wieder von 2009 bis 2011. Er hat zwei Patente auf seinen Namen von dem zweiten Stint, die sowohl auf die Verschlüsselung Full-Disk fokussiert sind, etwas, das Apple in seiner Smartphones, Tablets und Computern verwendet. [Auch auf ITworld: Low und keine Kosten-Möglichkeiten, um die IT-Sicherheit zu lernen. ]

Seine Einstellung kommt wie die von Apple mehr Gewicht auf die Verschlüsselung setzt, vor allem mit einem aktuellen Satz von Prozessen durch das FBI sucht zu zwingen, das Unternehmen gebracht iPhones zu entsperren, damit die Strafverfolgungs ihre Inhalte zugreifen können.

Es ist unklar, was Callas wird genau bei Apple tun, aber es scheint wahrscheinlich, dass er das Unternehmen arbeiten werden Produkte auf Verschlüsselung. Seine jüngsten Erfahrungen bei Silent Circle, die verschlüsselte Messaging-Anwendungen und Smartphones macht, wird sich als nützlich es wahrscheinlich kommen.

Sein Im Profil verknüpft das Unternehmen dort nicht aufgelistet er arbeitet aber sagt über seine aktuellen Job: „Ich bin nicht daran interessiert es, darüber zu reden. Aber ich mache es, und ich mag es seine Geräte für die Verbraucher und die Verbesserung der diese Funktionen für iPhones und iPads „.

die Sicherheit ist etwas von Apple die Fähigkeit des Unternehmens helfen, ihre Geräte zu sicherheitsbewusste Verbraucher, um die Tonhöhe wird auf den Markt genutzt hat. Beobachten Sie, wie Windows-10 Safe Mode (01.35) Winging es mit den Chroma-und Libellen-Drohnen zu betreten

Apple-reagierte nicht auf eine Anfrage für eine Stellungnahme bis zum Pressezeit.

Sen. Sanders greift H-1B Visum Verwendung bei Disney

Sen. Sanders greift H-1B Visum Verwendung bei Disney

Vermont Senator Bernie Sanders geißelte an der H-1B Visum Programm Dienstag, während in Anaheim Kampagnen, Calif., Der Heimat von Disneyland entfernt. Er lenkte die Aufmerksamkeit auf Disneys Entlassung von etwa 250 IT-Mitarbeiter im vergangenen Jahr, nachdem das Unternehmen in der Technologie Auftragnehmer gebracht, die stark auf Visa-Nutzer setzen.

Sanders wurde ergriff die Gelegenheit, darüber zu reden Disney zu einer Menge von Menschen, die ihre Mitarbeiter einbezogen. Aber es kann gut haben sich bemüht, die Visa-Frage im Vorfeld der Primär am 7. Juni Kalifornien zu zwingen

Hillary Clinton, der ehemalige Staatssekretär, der zusammen mit Sanders, ist die Nominierung der Demokraten suchen für den Präsidenten, wurde auf der H-1B-Ausgabe während dieser Kampagne schweigt. Ihr Mangel an Kommentar wurde als stillschweigendes Zeichen der Unterstützung für das Visum in einem Op-Ed gesehen, die in diesem Monat in der Economic Times erschien, ein Mumbai, Indien ansässigen Zeitung.

„Disney 250 Arbeiter mit Niedriglohn ausländische Arbeiter ersetzt, die in kam, was der H-1B-Programm aufgerufen wird“, sagte Sanders, den bejahend Jubel der Menge in Anaheim. (Video-Segment bei etwa 23.50 Uhr beginnt).

„Also, um Geld zu sparen, was sie taten, ist Arbeiter ersetzen“, sagte Sanders. „Sie wurden von ihnen zu befreien und in anderen Menschen gebracht und hatten die Tech-Arbeiter, die anderen Menschen zu trainieren.“

Es wird schwer sein, die hoch qualifizierte Einwanderungsfrage in Kalifornien zu vermeiden. Es ist ein Top-Thema Politik für Silicon Valley Tech-Riesen. Aber der Staat ist auch die Heimat von einigen hochkarätigen Verschiebungen, insbesondere Southern California Edison Verwendung von H-1B Auftragnehmer und der anschließenden Schneiden von rund 500 IT-Mitarbeiter. Die Muttergesellschaft der Los Angeles Times, ein Kritiker von Edison und der H-1B-Programm hat sich seitdem zu einem der gleichen Indien ansässigen Bauunternehmer beauftragt das Dienstprogramm verwendet. Die IT-Mitarbeiter der Zeitungskette trainieren deren Ersatz.

Inzwischen hervorgehoben Sanders Disney CEO Robert Iger von 2014 eine Vergütung von insgesamt 46.500.000 $ (es $ 44.900.000 im Jahr 2015 wurde) eine Ungleichheit am Arbeitsplatz zu illustrieren.

„Das ist, was wir reden in einem manipulierten Wirtschaft“, sagte Sanders, „Menschen zu sehr niedrigen Löhnen arbeiten, während die Leute an der Spitze sind phänomenal gut tun.“

Iger ist Co-Vorsitzender der Partnerschaft für eine neue amerikanische Wirtschaft, eine Organisation, die für die Erhöhung der H-1B Visum Kappe befürwortet.

Wenn Clinton das Problem nicht in der primären Kalifornien erhöhen, ist es wahrscheinlich, dass der republikanische Präsidentschaftskandidat, Donald Trump, wird es in den nächsten Monaten bringen. Trump skizziert früh in der Kampagne ein Visum Reform Position heraus und hat die Unterstützung der US-Senator Jeff Sessions (R-Ala.), Einer der Top-Gesetzgebungs Kritiker des Programms.

Disney nicht sofort reagieren, wenn für einen Kommentar über Sanders ‚Bemerkungen gefragt. Aber das Unternehmen hat sich verteidigt zuvor selbst durch in der IT-Abteilung der laufenden Einstellung zeigt.

Diese Geschichte „, Sen. Sanders H-1B Visum Verwendung bei Disney greift“ wurde ursprünglich veröffentlicht von
Computerworld.

HPE zu spinnen seiner riesigen Dienstleistungsgeschäft, verschmelzen sie mit CSC

HPE zu spinnen seiner riesigen Dienstleistungsgeschäft, verschmelzen sie mit CSC

In einem überraschenden Schritt Dienstag, Hewlett-Packard Unternehmen sagte, dass es seine Enterprise-Services-Geschäft ausgliedern würde und verschmelzen sie mit CSC ein IT-Dienstleistungsriesen mit U in jährlichen Einnahmen $ 26000000000 zu schaffen.

Es ist der jüngste Schritt von CEO Meg Whitman in ihrem Bemühen um einen von Silicon Valley das älteste Unternehmen zu machen. Erst im vergangenen Jahr, Hewlett-Packard aufgeteilt sich in zwei Anbieter, mit HPE Data Center Produkten und Dienstleistungen zu verkaufen, und HP Inc. verkauft PCs.

Nun HPE wird sich weiter in Scheiben schneiden, verdoppelt sich auf seine Wette dass eine kleinere Unternehmen in der Lage sein wird, sich schneller zu bewegen und neue Unternehmen in einer Welt, die zunehmend dominiert von der Cloud zu gewinnen.

HPE sagte es die „Spin-Fusion“ von März 2017. das fusionierte Unternehmen wird zu vervollständigen erwartet von Mike Lawrie, CSC Chairman, President und CEO geführt werden. Whitman wird einen Sitz im Vorstand haben, und die übrigen Direktoren wird die Hälfte von HPE und die Hälfte von CSC nominiert werden.

HPE nannte es „der nächste logische Schritt in der Wende“ der Enterprise Services-Geschäft, das seit Jahren kämpfen, um seine Verkäufe ausbauen und die Profitabilität zu verbessern. Dienstag Umzug rückgängig macht im Wesentlichen HP 2008 Erwerb von Service-Unternehmen EDS, für die es um Milliarden $ 13,9 bezahlt.

„Mit für die Unternehmen mehr ein Teil des Lebens werden Cloud-Services, IT-Dienstleistungen zu verkaufen ist immer ein schwieriger und schwieriger Geschäfts zu konkurrieren, „sagte Charles King, Industrie Analyst bei Pund-IT.

Er und andere Analysten über den Zeitpunkt der Transaktion überlegte, unter Hinweis darauf, dass es so weit zurück, im Oktober in den Arbeiten sein mögen, wenn HP aufgeteilt sich zunächst in zwei Teile. Jetzt ansehen wie Eingabe von Windows 10 im abgesicherten Modus (01.35) Winging es mit den Chroma-und Libellen-Drohnen

Seitdem hat HPE sich als „Transformation“ Partner positioniert für große Unternehmen und versprach ihnen die Anpassung an neue Technologien wie big Data analytics, Mobilität und die Cloud.

Verkaufen Kunden auf diese Nachricht werden härter könnte helfen, nachdem er seine Services Division Spin-off, aber.

„Ohne eine starke Service-Geschäft, wie Sie bei einem Partner in der strategischen Transformation?“, fragte Gartner-Analyst Thomas Bittman.

Er spekuliert, dass HPE Technical Services Division, die neue Arten Zugabe wurde von Dienstleistungen zu seiner Liste, wird ein Teil der Lose abholen. Er hoffte, um weitere Details zu bekommen, als er mit HPE Führungsteam Mittwoch spricht.

„HPE wird auch mehr frei Partner operativ mit anderen Dienstleistern, die interessant sein könnte“, sagte er, auf Bereiche zeigen, wie Managed Security.

King ähnliche Bedenken hatte. „Es in Frage stellt die Art der Wettbewerbsnachteile HPE könnten steigen gegen Unternehmen wie IBM, Dell und Lenovo stellen, die umfangreiche Dienstleistungen Organisationen haben“, sagte er. Er erwartet, dass auch HPE auf Partnerschaften zu lehnen.

In einer Erklärung Whitman sagte die Kunden von einem profitieren würden „stärker, vielseitiger Service-Geschäft, besser in der Lage, zu innovieren und zu einer sich ständig verändernden Technologie-Landschaft anzupassen.“

HPE-Aktionäre werden rund 50 Prozent des fusionierten Unternehmens besitzen, und HPE sagte sie werden etwa 8,5 Milliarden $ Gewinn in „erwartet nach Steuern Wert.“

das Unternehmen Merging wird auch Ausbeute Kosteneinsparungen von etwa 1 Milliarde US $ im ersten Jahr, sagte HPE, aber es wird auch die Kosten sein, die Division Spinnen aus.

Es war die Ankündigung nicht erwähnt Entlassungen in Dienstages, aber HPE sagte bereits im vergangenen Jahr es würde 33.000 Arbeitsplätze bis zum Jahr 2018, zusätzlich zu 55.000 Stellenstreichungen schneiden sie es bereits angekündigt hatte.

„es wurde ist für die HP Services Mitarbeiter unglaublich schwierig zu sein, die bereits schon von Entlassung nach Entlassung whipsawed worden, „, sagte König.

HPE auch seine Finanzergebnisse Dienstag angekündigt. Zweites Quartal Nettoumsatz Hit $ 12700000000, sagte das Unternehmen, um 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Es war das erste Mal seit fünf Jahren die Unternehmen, die HPE umfassen haben Jahr für Jahr gewachsen, so das Unternehmen.

Der Nettogewinn von im gleichen Quartal ein Jahr zuvor $ 305.000.000 $ 320.000.000, bis war.

die Anleger reagierten gut auf Dienstag Nachrichten, das Senden von HPE-Aktien um 11 Prozent höher nach Abschluss des regulären Handel zu $ ​​18,10. Die Anteile an CSC stieg um 28 Prozent nach Stunden, bis $ 45,50.