Büro 2019 ist angekommen. Hier ist, warum Sie sich wahrscheinlich nicht interessieren.

Büro 2019 ist angekommen. Hier ist, warum Sie sich wahrscheinlich nicht interessieren.

Büro 2019 ist angekommen. Hier ist, warum Sie sich wahrscheinlich nicht interessieren.

Gestern kündigte Microsoft die Verfügbarkeit von Office 2019 für Volumenlizenzkunden an und verspricht eine allgemeine Verfügbarkeit des Einzelhandels in den kommenden Wochen. Sofern Sie kein Geschäftskunde sind, der nach einem Upgrade sucht und Sie nicht bereit sind, Ihr Office-Leben in die Cloud zu verlagern, ist dies für Sie wahrscheinlich nicht von Bedeutung.

Was ist Office 2019?

Office 2019 ist die eigenständige, unbefristete Lizenzversion von Office. Es war genau wie Office in den Tagen bevor das Abonnement-basierte Office 365 im Spiel war. Sie machen einen einmaligen Kauf, und Sie können es so lange benutzen, wie Sie wollen, auf einem PC oder Mac. Die Verbraucherversion, Office Home & Business 2019, ist noch nicht verfügbar, aber Microsoft hat den Preis bekannt gegeben & $ 249.

Das klingt okay. Warum vermeiden Sie nicht eine Abonnementgebühr für Office 365 und kaufen eine unbefristete Lizenz? Nun, es gibt ein paar Gründe.

Microsoft sperrt offenbar Office 2019 herunter

Büro 2019 ist angekommen. Hier ist, warum Sie sich wahrscheinlich nicht interessieren.

Der obige Screenshot stammt von der Office 2019-Startseite von Microsoft fängt gleich mit einer zweideutigen Sprache an: „Für Kunden, die nicht bereit für die Cloud sind ” ist teilweise direktes Sprechen und teilweise subtile dunkle Mustermanipulation. Microsoft hat Office 2019 klar als Stop-Lücke für Unternehmen konzipiert, die nicht bereit sind, auf ein Abonnement-basiertes Modell umzusteigen. Meinetwegen. Aber es fängt auch an, ein bisschen nach dir zu graben und klar zu machen, dass du verpasst, wenn du nicht mit Office 365 gehst.

Scrolle ein wenig nach zwei ganzen Feature-Punkten (" create mit Leichtigkeit " und " vereinfachen Sie Ihre Arbeit "), und Sie bekommen folgendes:

Büro 2019 ist angekommen. Hier ist, warum Sie sich wahrscheinlich nicht interessieren.

Nicht wirklich bemüht, uns im Ganzen zu verkaufen Office 2019 Deal, sind sie?

Die Wahrheit ist, dass im Mai, Microsoft beschlossen, den Code für Office 365 — eine ständig aktualisierte Abonnementversion von Office — und als Office 2019 ausgeben. Es doesn ’ Alle Features, die Office 356 momentan bietet, sind nur eine Teilmenge dieser Features.

Es ist ziemlich klar, dass Microsoft in Zukunft Office 365 die echte Version und Office 2019 für Kunden, die sich dem Abonnementmodell widersetzt haben, ziemlich überflüssig ist.

Office 365 bietet immer noch mehr Funktionen und ist wahrscheinlich ein besserer Deal

Büro 2019 ist angekommen. Hier ist, warum Sie sich wahrscheinlich nicht interessieren.

Lassen Sie uns ein wenig über Office sprechen 365. Ja, es klingt vielleicht wie ein Schmerz, noch eine Subskriptionsgebühr zu zahlen, aber ob Sie es glauben oder nicht, es ist ein ziemlich gutes Geschäft.

Nehmen Sie beispielsweise das Office 365 Home-Abonnement. Es läuft $ 99 pro Jahr, und das ist, was Sie damit bekommen:

  • Sechs verschiedene Benutzer können die vollständige Desktopversion von Office (Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook usw.) installieren ) auf wie viele Geräte sie wollen. Die einzige Einschränkung ist, dass jede Person nur Office auf einem ihrer Geräte zu einer Zeit verwenden kann & keine große Sache. Sie erhalten auch Zugang zu den mobilen und Online-Apps.
  • Jeder dieser sechs Benutzer erhält ein ganzes Terabyte an OneDrive-Speicherplatz für sich.

Ehrlich gesagt, es ist schwer, einen guten Deal nur auf so viel Speicherplatz zu finden, geschweige denn Zugriff auf die Office-Anwendungen. Wir haben eine vollständige Beschreibung darüber erstellt, warum Office 365 so ein tolles Geschäft ist. Daher werden wir hier nicht ins Detail gehen. Aber mach die Mathematik. Wenn Sie fünf oder sechs Personen haben, die auf verschiedenen PCs Zugriff auf Office benötigen, sehen Sie sich für Office 2019-Lizenzen mehr als 1.000 US-Dollar an (etwas weniger, wenn sich einige von ihnen für die Education-Edition qualifizieren). Das ist eine solide zehn Jahre Office 365 Abonnement-Güte.

VERWANDTE: Warum Office 365 von Microsoft ein großer Deal ist

Schauen Sie sich auch an, wie Office 365 ist mit Office 2019 vergleichbar. Bei Office 2019 handelt es sich um einen einmaligen Kauf, und Sie müssen dies tun, bis Sie eine weitere Version kaufen. Sie erhalten Sicherheitsupdates, aber keine großen Feature-Updates. Office 365 hingegen wird regelmäßig mit neuen Funktionen aktualisiert.

Oh, und noch etwas. Office 2019 wird nur unter Windows 10 und auf den drei neuesten Versionen von macOS ausgeführt. Ja, die Mac OS Anforderung verschiebt sich aus irgendeinem Grund. Laut Microsoft: „Wenn eine neue Version von macOS veröffentlicht wird, wird die Office 2019 für Mac-Betriebssystem-Anforderung zu den damals aktuellen drei neuesten Versionen: der neuen Version von macOS und den vorherigen Versionen. &Rdquo; Es ist ein bisschen seltsam.

Office 365 andererseits arbeitet derzeit mit Windows 7, 8 und 10, verwendet aber auch das Shifting-Schema mit drei Versionen für macOS.

Wie funktioniert Office 2019 mit Office 2016?

Office 2019 bietet einige der neuen Funktionen incorpSeit der Veröffentlichung von Office 2016 ist dies in Office 365 integriert. Dazu gehören Funktionen wie die folgenden:

  • Verbesserte Einfärbung in allen Office-Anwendungen
  • Ein PowerPoint Morph-Übergang, mit dem Sie erstellen können das Auftreten von Bewegungen zwischen ähnlichen Folien
  • Einige neue Diagrammtypen in Excel
  • Ein Fokusmodus in Word, der Fensterelemente im Bildschirm versteckt, um die Ablenkung zu minimieren.
  • Ein fokussierter Posteingang in Outlook, der Ihre wichtigen Nachrichten von allen weniger wichtigen trennt
  • Bessere Integration mit den neueren Microsoft Servern und Diensten (wie Teams)

Es gibt einige weitere Funktionen, die wir nicht aufgelistet haben, aber es ist nicht viel, ehrlich gesagt. Unternehmen könnten an einem Upgrade interessiert sein, insbesondere wenn sie einige dieser Dienste nutzen und eine bessere Integration benötigen. Aber für Privatanwender und kleine Unternehmen gibt es dort nichts, was zwingt. Wenn Sie bereits Office 2016 haben und es funktioniert gut für Sie, es gibt nicht viel Grund für ein Upgrade.

Wenn Sie eine ältere Version wie 2013 oder 2010 haben, dann ja, es gibt eine Menge interessanter Sachen in den neueren Versionen. Trotzdem ist das Abonnieren von Office 365 wahrscheinlich die bessere Wahl. Sie erhalten auf lange Sicht besseren Support, mehr Funktionen und einen günstigeren Preis.

 

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.