Brauchen Sie wirklich Cyber-Versicherung? 4 Fragen zu stellen, bevor Sie es bekommen

Brauchen Sie wirklich Cyber-Versicherung? 4 Fragen zu stellen, bevor Sie es bekommen

Eine Sicherheitsverletzung ist selten etwas, das Sie gerne entdecken, wenn überhaupt. Es ist der Verlust und die mögliche Zerstörung von Daten. Dann gibt es die Folgen: Passwörter ändern, Informationen wiederherstellen und die Tiefen des Angriffs aufdecken. Schließlich gibt es auch finanzielle Auswirkungen.

Für normale Verbraucher und Unternehmen ist Cyberkriminalität teuer. Aber was wäre, wenn es einen anderen Weg gäbe?

Cyber-Crime Insurance ist eine aufkeimende Industrie, die viele Unternehmen und andere Organisationen erforschen. Aber ist die Cyber-Crime-Versicherung eine lohnende Investition für Heimanwender? Und wenn es ist, was schützt es eigentlich? Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

1. Was ist Cyber ​​Insurance?

Es ist kein Geheimnis, dass Cybersicherheit ein sensibles Gleichgewicht zwischen Sicherheitsforschern und böswilligen Akteuren darstellt. Es ist ein Spiel von Katz und Maus; Eine neue Bedrohung trifft unsere Systeme, Forscher und Antivirenfirmen patchen das Problem. Eine neue Technik zur Sicherheitsminderung wird eingeführt, und Angreifer machen sich daran, Sicherheitslücken zu finden. Eine Sache ist jedoch konstant: die Kosten eines Cyber-Angriffs.

Sei wie Bob und # Update #Patch regelmäßig? #Infographic #InfoSec #Sicherheit #CyberSicherheit #DatenBruch #Datenschutz #CyberAttack #CyberWar #Hacker #Malware #Botnet #Ransomware #TechNews #DarkNet #DarkWeb #DeepWeb #Cybercrime #cybersec #cyberinsurance #Technology #Tech pic.twitter.com/F5la0bvgjI

— WMPDigitalPCSO (@WMPDigitalPCSO) 27. Juli 2018

Persönliche Cyber-Versicherung hilft, die Kosten von Sicherheitsverletzungen wie Erpressung Ransomware, Datenrettung, Datenvernichtung, Online-Betrug und zu reduzieren Identitätsdiebstahl. Der gesamte Markt für Cyberversicherungen ist jung und daher schwer genau zu definieren. Richtlinien für Einzelpersonen konzentrieren sich auf den Schutz vor der finanziellen Last der unzähligen Angriffe, die online lauern. Zum Beispiel:

  • Gesundheitsbetrug: Eine Person wird ihre Identität zusammen mit ihrer Sozialversicherungsnummer gestohlen. Der Dieb verursacht mit den gestohlenen Informationen enorme medizinische Ausgaben, aber die Cyber-Versicherung deckt die Kosten ab.
  • Ransomware: Ransomware verschlüsselt all Ihre Dateien und fordert ein Lösegeld, um sie freizuschalten. 5 Dinge, die Sie über die Gefahren von Ransomware wissen müssen. 5 Dinge, die Sie über die Gefahren wissen müssen Ransomware Ransomware ist eine echte und wachsende Sicherheitsbedrohung für jedermann. Hier sind fünf Dinge, die Sie wirklich über Ransomware wissen sollten. Weiterlesen . Eine persönliche Cyber-Versicherung könnte Deckung bieten.
  • Datenwiederherstellung: Malware löscht eine Reihe von Dateien auf Ihrem System. Sie bezahlen also einen Datenwiederherstellungsspezialisten, um eine Wiederherstellung zu versuchen. Was ist Datenrettung und wie funktioniert sie? Was ist Datenrettung und wie funktioniert es? Wenn Sie jemals einen großen Datenverlust erlebt haben, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, wie Daten wiederhergestellt werden können – wie funktioniert das? Weiterlesen .
  • Smart-Home-Hack: Ein Hacker greift Smart-Home-Komponenten an und verursacht Schäden an Geräten und im Heim.

Klingt übertrieben? Professionelle Datenwiederherstellungsdienste können je nach Standort und Schweregrad des Problems zwischen 50 und 350 US-Dollar pro Stunde laufen. Die Wiederherstellung von Smartphone-Daten kann je nach Gerät 200 US-Dollar oder mehr kosten. Und während die durchschnittliche Ransomware-Zahlungsnachfrage von ihrem 2016er Hoch von über 1.000 Dollar pro Infektion gesunken ist, ist die Zahlung immer noch eine enorme finanzielle Belastung.

2. Wie viel kostet Cyber-Versicherung Kosten?

Es gibt einige Dinge zu berücksichtigen, bevor Sie sich für Cyber-Sicherheit Versicherung. Angesichts der relativen Jugend des Cyber-Versicherungsmarktes gibt es eine gewisse Skepsis gegenüber dem Abschluss einer individuellen Politik. Wie bei der meisten persönlichen Sicherheit liegt die Antwort in den Kosten der Richtlinie. Wie viel können Sie sich leisten, sich zu trennen, um den finanziellen Schutz vor einem Angriff zu garantieren?

Wie bei anderen Versicherungsformen variieren Ihre Policenkosten je nach der von Ihnen gewünschten Deckung. Anders als bei normalen Versicherungen kämpfen die Underwriter jedoch immer noch mit der genauen Modellierung und Prognose der unzähligen Online-Risiken.

„Normalerweise verwenden wir in der Versicherung die Vergangenheit als Vorhersage für die Zukunft, und im Cyberspace ist das sehr schwierig zu tun, weil keine zwei Vorfälle gleich sind, ” sagte Lori Bailey, globale Leiterin Cyber-Risk für die Zurich Insurance Group.

Das Problem wird noch dadurch verschärft, dass sowohl Versicherungsanbieter als auch Cyberversicherer wenig wissen. „Alle großen Hausbesitzer [Versicherer] sind bestrebt, eine Art von Cyber-Angebot zu bieten, “ sagt Tim Zeilman, ein Cyber-Versicherungsspezialist bei Hartford Steam Boiler. „Die Leute scheinen zu denken, dass es g istOing zu einem Standard-Teil des Hauseigentümers sein s Abdeckung in den nächsten fünf bis 10 Jahren.

Allerdings bietet Hartford Steam Boiler eine der günstigsten Cyber-Versicherungen, ab etwa 30 $ pro Jahr, während Die britischen Online-Versicherungsmakler PolicyBee bieten Cyber-Versicherungspolicen ab £ 6,99 (ca. $ 9) an. Die anfänglichen Kosten sind niedrig, aber um eine vollständige Abdeckung für die Reparatur von Hardware, Datenrettungsdienste, Ransomware-Erpressungsauszahlungen und sogar Rechtskosten zu erhalten, eskalieren die Richtliniengebühren schnell.

Cyber ​​Insurance Policy Small Print

AIGs Family CyberEdge-Richtlinien kosten $ 597 pro Jahr für $ 50.000 in Schlüsselbereichen wie Ransomware und Erpressung, Datenwiederherstellung, Cybermobbing und Krisenmanagement. Die AIG-Politik klingt teuer, bis man sich ansieht, was man für sein Geld bekommt.

Zum Beispiel umfasst die Cybermobbing-Abdeckung ein Jahr psychiatrische Dienste, sowie PR-Abdeckung (falls erforderlich), digitale forensische Analyse, um die Mobber aufzudecken Was Sie eigentlich tun sollten, wenn Sie online schikaniert Was Sie eigentlich tun sollten Wenn Sie online belästigt werden Das Internet hat Mobbing verändert. Werfen Sie einen Blick darauf, was sich verändert hat und was Sie tun können, wenn Sie sich am Ende der Cyber-Belästigung befinden. Lesen Sie mehr, plus Deckung für jedes verlorene Gehalt, wenn die Person während eines 60- Nach der Meldung des Cyberbullyings können die Opfer auch einen vorübergehenden Umzug zusammen mit „vorübergehender privater Nachhilfe“ oder „Erhöhung der Kosten für die Einschulung für Sie oder ein Familienmitglied, um eine alternative, aber ähnliche Schule zu besuchen“ beantragen.

Andere Begriffe im Kleingedruckten sind weniger ermutigend.AIG behält sich das Recht vor, Ansprüche abzulehnen, die sich aus einem Fehler bei der Computerprogrammierung oder einem Fehler in Anweisungen an einen Computer ergeben die Opfer, um sicherzustellen, dass ihr System jederzeit auf dem neuesten Stand ist, da die meisten Systemschwachstellen auf ein Programmierproblem zurückzuführen sind, und wie passen völlig unbekannte Zero-Day-Schwachstellen in diese Beschreibung“Sicherheitslücken“ hören, was fällt Ihnen ein? Ein böswilliger Hacker? Ein Kellerkind? Die Realität ist, dass alles, was benötigt wird, ein Passwort ist, und Hacker haben 7 Möglichkeiten, deins zu bekommen. Lesen Sie mehr über einen Zeitraum von acht Monaten und verlor über $ 2,4 Millionen. Klingt schlecht, oder? Die Cyber-Versicherung der Nationalbank von Blacksburg hat das Problem verstärkt, indem sie sich weigerte, nach der Verletzung auszuzahlen.

Wenn das einer Bank in Milliardenhöhe passieren kann, leiden die einzelnen Kunden unter den mächtigen Versicherungsgesellschaften? Brauchen die Menschen überhaupt Cybersicherheitsversicherung?

Manche denken, es hängt vom Nettovermögen des Einzelnen oder der Familie ab, wenn man die Cybersicherheitsversicherung betrachtet. Einzelpersonen oder Familien mit einem hohen Vermögen finden es möglicherweise vorteilhaft, eine umfassende Politik zu haben, um gegen alle Arten von Online-Bedrohungen zu schützen. Josephine Wolff, Assistenzprofessorin am Rochester Institute of Technology, sagt: „Wenn Sie eine sehr vermögende Person sind, dann ist es möglich, dass dies einen Sinn ergibt. Für andere Menschen sind die Kosten [eines Cyber-Angriffs] nicht so hoch. „Sie fährt fort:“ Es ist sehr schwer, Preisschilder auf Verstöße zu setzen, insbesondere, wie sie Individuen betreffen. Die meiste Zeit sind die Individuen nicht am Haken, die Gebühren werden von Banken, Einzelhändlern oder Zahlungsunternehmen absorbiert. „Aber das ignoriert die manchmal verheerenden Auswirkungen, die ein Angriff auf eine Person oder Familie hat, oder Das Positive ist, dass man einfach eine Ransomware-Note bezahlt oder professionelle Datenrettungsdienste mitbringt.

4. Ist Cyber ​​Insurance ein Betrug?

Kritiker von Cyber-Versicherungen weisen darauf hin, dass Policen Angreifer sicher ermutigen können, dass jemand anderes als das Opfer die endgültige Rechnung abholt. Oder Hacker richten sich gegen Cyber-Versicherte und treiben die Prämien für alle voran. Wie wäre es mit einem Anstieg der Ransomware, weil Angreifer mehr Individuen auszahlen sehen?5 Gründe, warum Sie Ransomware Scammers nicht zahlen sollten 5 Gründe, warum Sie Ransomware Scammers nicht bezahlen sollten Ransomware ist gruselig und Sie wollen nicht getroffen werden – aber selbst wenn Sie es tun, gibt es zwingende Gründe, warum Sie nicht sollten Löse das Lösegeld! Weiterlesen ? Andere Kritiker glauben, dass persönliche Cyber-Versicherung die falsche Botschaft an die Personen bezüglich der Systemsicherheit sendet; Warum achten Sie darauf, wenn Ihre Politik für teure professionelle Datenrettung zahlt?

Am Ende des Tages hängt Cybersicherheitsversicherung von Ihrer Netzwerksicherheit Die besten Computer-Sicherheit und Antivirus-Tools Die besten Computer-Sicherheit und Antivirus-Tools benötigen Sicherheitslösung für Ihren PC? Sind Sie besorgt über Malware, Ransomware, Viren und Eindringlinge durch Ihre Firewalls? Möchten Sie wichtige Daten sichern? Nur verwirrt über alles? Hier ist alles, was Sie wissen müssen. Weiterlesen . Die meisten Richtlinien verweigern die Auszahlung, wenn in Ihrem Netzwerk erhebliche Probleme auftreten. Der Rat lautet wie immer:

  • Aktualisieren Sie Ihr System und seine Software und behalten Sie es so bei.
  • Verwenden Sie starke Einmalpasswörter für Ihre Konten und Computer.
  • Erwerben Sie ein VPN für die Verbindung mit Internetquellen aus Ihrem Heimnetzwerk.
  • Lassen Sie Geräte niemals im öffentlichen Raum unbeaufsichtigt.
  • Erwerben Sie eine Premium-Antimalware-Suite 5 Gründe für ein Upgrade auf Malwarebytes Premium: Ja, es lohnt sich 5 Gründe für ein Upgrade auf Malwarebytes Premium: Ja, es ist es wert Die kostenlose Version von Malwarebytes ist großartig, die Premium-Version hat eine Reihe nützlicher und nützlicher Funktionen. Lesen Sie mehr und halten Sie es auf dem neuesten Stand.

Der Markt für Cyber-Versicherungen wächst bereits und es wird nicht lange dauern, bis Ihr Hausversicherer versucht, ihn bei Ihrer nächsten Erneuerung zu bündeln. Bereiten Sie sich darauf vor, alle Optionen zu berücksichtigen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.