Bethesdas Fallout 76 Brotherhood of Steel Lore Erklärung scheint die Fans, zumindest jetzt

Bethesdas Fallout 76 Brotherhood of Steel Lore Erklärung scheint die Fans, zumindest jetzt

beschwichtigt zu haben

Bethesda sprach kürzlich in der Fallout-Community über eine scheinbare Diskrepanz in der etablierten Überlieferung im kommenden Fallout 76, speziell mit der Bruderschaft von Stahl. Es stellte sich heraus, dass es nur Satelliten waren.

Letzte Woche wies der Fallout Subreddit darauf hin, dass die Bruderschaft von Steel, eine humanistische Miliz in der Postapokalypse der USA, in Fallout 76 präsent ist. Das Problem ist, dass Fallout 76 ein Prequel ist, das im Jahr 2102 stattfindet. 32 Jahre bevor die Brotherhood aus dem Versteck hervorging und im Jahr 2134 in Kalifornien operierte.

Die Community, von denen einige bereits einem Online-Fallout-Spiel skeptisch gegenüberstanden, stellte die Zeitlinie in Frage und fragte sich, ob Bethesdas neuestes Spiel spielte nur mit den Zeitlinien herum, um die ikonische Bruderschaft in das Spiel einzubeziehen.

Gestern erschien Bethesda in einem Instagram-Post mit einem neuen Bild von der Power Armor in Fallout 76 und dem folgenden Kommentar: November 2077, einen Monat nach dem Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op…39&Itemid=32 Im Ersten Weltkrieg traf der Armeekapitän Roger Maxson mit Überlebenden im kalifornischen Bunker von Lost Hills ein, wo er die Bruderschaft des Stahls gründete, die mit einem funktionierenden Satelliten ihre Reichweite über ganz Amerika bis nach Appalachia ausdehnte >

November 2077, einen Monat nach dem Ersten Weltkrieg, kam Captain Roger Maxson mit Überlebenden im kalifornischen Bunker von Lost Hills an. Dort gründete er die „Brotherhood of Steel“, die mithilfe eines funktionierenden Satelliten ihre Reichweite über ganz Amerika bis nach Appalachia ausdehnte. pic.twitter.com/NjcX8NVGMj

— Fallout (@Fallout) 17. Oktober 2018

Auf der Fallout-Subreddit war die Reaktion auf Bethesdas neue Geschichte für die Bruderschaft ein wenig durchwachsen. Kommentatoren scheinen zuzustimmen, dass die Geschichte zwar ein bisschen bequem, aber plausibel ist.

„Aber warum sollten einige Überlebende in West Virginia den Befehlen einer abtrünnigen Militärgruppe folgen, die ein paar tausend Meilen entfernt in Cali liegt? Das ist der Teil, den ich nicht bekomme“, schreibt Kommentator Mrbigah.

„Storyweise ist es verdammt billig, ja. Aber es ist immer noch eine wahrscheinliche Prämisse. Maxson sammelt den Überrest des Militärs in einer Art funktioneller Gruppe“, schreibt Halfton81.

„Weißt du was, ich mag es immer noch nicht, aber zumindest haben sie nicht gesagt, dass der Gerechte sich entschieden hat, grundlos durch Amerika zu gehen und dafür gebe ich einen Pass“, zuckt er mit den Schultern VerkehrCoen.

Andere wundern sich immer noch, warum die Brotherhood of Steel überhaupt im Spiel ist und sagen, dass die Gruppe in fast allen aktuellen Fallout-Spielen enthalten oder im Mittelpunkt steht und dass es Zeit für eine Veränderung ist. Aber das scheint nichts mit Überlieferungen zu tun zu haben.

Card

Fallout 76 ist Bethesdas neues Multiplayer-Fallout-Spiel in der Appalachia-Region, das früher als West Virginia bekannt war. Wir hatten die Gelegenheit, uns vor Kurzem mit Fallout 76 zu beschäftigen und kamen mit Eindrücken über den Multiplayer, Antworten auf Fragen, die wir hatten, und mehr. Sehen Sie sich unseren Fallout 76 Leitfaden für unsere vollständige Abdeckung an.

Fallout 76 kommt am 14. November mit PC Beta auf den PC, Xbox One und PC.

Dieser Artikel enthält möglicherweise Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften. Wenn Sie auf eins klicken und das Produkt kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.