Beste VPNs für Usenet, um sicher und anonym zu bleiben

Beste VPNs für Usenet, um sicher und anonym zu bleiben

Wenn Leute über das Herunterladen von Online-Dateien nachdenken, neigen ihre Gedanken dazu, recht schnell Torrenting zu betreiben. In den letzten Jahren wurde Torrenting zur Standardmethode für das Auffinden und Herunterladen von Dateien (legal und illegal) im Internet. Aber für Kenner ist es oft das Usenet, anstatt sich zu überrumpeln, als dass man sich zuerst daran erinnert. Usenet gibt es seit 1979 und hat sich von der ersten Social-Media- und Instant-Messaging-Site zum allgemeineren Filesharing-Dienst entwickelt, den es heute ist. Seine Popularität mag seit den Hochzeiten von 1990 zurückgegangen sein, aber viele Internet-versierte Leute werden immer noch sagen, dass das Usenet der beste Ort zum Herunterladen von Dateien ist.

Beste VPNs für Usenet, um sicher und anonym zu bleiben

Inhalt

  • 1 Warum müssen Sie ein VPN mit Usenet verwenden?
  • 2 Bestimmen des besten VPN für Usenet
    • 2.1 1. ExpressVPN
    • 2.2 2. IPVanish
    • 2.3 3. NordVPN
    • 2.4 4. Privates VPN
  • 3 Was ist Usenet?
  • 4 Ist die Verwendung von Usenet sicher?
  • 5 Welche anderen Vorteile bringt die Verwendung eines VPN mit Usenet?  
  • 6 Schlussfolgerung

Die allgemeine Aufmerksamkeit des Usenet hat jedoch zugenommen, und das bedeutet, dass Urheberrechtsinhaber ähnlich wie Torrenting-Sites in letzter Zeit verstärkt auf Usenet-Server gesucht haben . Für diejenigen, die Usenet verwenden, bedeutet dies, dass die Gewährleistung Ihrer Online-Privatsphäre und -Sicherheit ebenso wichtig ist wie für diejenigen, die Torrent mögen. Wie wir weiter unten erklären werden, ist das beste Werkzeug, um auf Usenet sicher zu sein, ein VPN. In diesem Artikel werden wir die besten VPNs für Usenet enthüllen.

Warum müssen Sie ein VPN mit dem Usenet verwenden?

  Es ist nun allgemein bekannt, dass jeder, der Torrenting-Sites verwendet, dies tut sollte ein VPN verwenden, um sich zu schützen. Und da dieses Usenet von vielen Leuten für ähnliche Zwecke verwendet wird, ist es selbstverständlich, dass dasselbe auch für das Usenet gilt. Das Usenet ist kein P2P-Dienst in der Art von Torrent-Sites, und es verwendet sogar eine eigene Verschlüsselung. Aber lassen Sie sich davon nicht täuschen, dass ein VPN nicht notwendig ist.

Die SSL-Verschlüsselung des Usenet schützt nur das eigentliche Herunterladen der Datei. Die Suche, die Sie möglicherweise nach Inhalten durchsuchen, wird dadurch nicht geschützt. Und da das Usenet genauso viel urheberrechtlich geschützten Inhalt wie die meisten Torrent-Sites enthält, können diese Informationen belastend sein. Wenn Sie sich zuerst mit einem VPN verbinden, stellen Sie sicher, dass diese Suchdaten nicht nur verborgen sind, sondern auch, dass Sie überhaupt einen Usenet-Server besuchen. Dies ist für niemanden sichtbar, auch nicht für Ihren eigenen ISP. Beachten Sie, dass einige Usenet-Server geoblockt werden können, aber ein anständiges VPN sollte in der Lage sein, sie zu entsperren, und es wird deutlich, dass die Verwendung eines VPN mit Usenet wirklich ein Kinderspiel ist.

Bestimmen des besten VPN für das Usenet

Die nächste Frage ist, welches VPN verwendet werden soll. In unseren Tests haben wir festgestellt, dass das ideale VPN für Usenet Folgendes bieten sollte:

  • Ausgezeichnete Verschlüsselung – Beim Herunterladen über das Usenet benötigen Sie eine möglichst starke Verschlüsselung, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher sind.
  • Perfekter Schutz der Privatsphäre – Ein VPN muss Ihre Usenet-Aktivität privat halten, daher ist eine zuverlässige Richtlinie für Benutzerprotokolle unerlässlich.
  • Schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten – Das Herunterladen großer Dateien erfordert eine schnelle Verbindungsgeschwindigkeit, wenn dies nicht Stunden und Stunden dauern wird.
  • Keine Einschränkungen – Während kein VPN den Zugriff auf das Usenet einschränken soll, beschränken einige die Datenmenge, die Sie für ihren Dienst verwenden können. Dies ist für Usenet-Benutzer überhaupt nicht gut, suchen Sie also immer nach einem VPN ohne Datenbeschränkungen.
  • Verfügbarkeit des Servers & ndash Mehr Server bedeuten in der Regel schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten und ein breiteres Netzwerk bedeutet, dass Sie Usenet-Server an mehr Standorten auf der ganzen Welt entsperren können. Je größer das angebotene Servernetzwerk ist, desto besser.

Wir haben diese Kriterien auf alle wichtigen VPNs in unseren Tests angewandt und vier Anbieter identifiziert, von denen wir glauben, dass sie die besten VPNs für das Usenet sind:

1 ExpressVPN

Beste VPNs für Usenet, um sicher und anonym zu bleiben

ist ideal für das Herunterladen von Inhalten im Usenet dank seiner blitzschnellen und gleichmäßigen Geschwindigkeit. Sie gehen auch nicht auf Kosten der Sicherheit. ExpressVPN bietet allen seinen Kunden eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung auf dem neuesten Stand der Technik. Dank der Offshore-Präsenz in Panama bieten sie eine absolut zuverlässige Garantie, die keine Benutzerprotokolle bieten.

Das ExpressVPN-Servernetzwerk ist mit Servern in 145 Städten in 90 Ländern ebenfalls ein großes Netzwerk. Dies hilft, ihre Geschwindigkeiten schnell zu halten, und sollte es Ihnen auch ermöglichen, weitere Usenet-Server zu entsperren. Es gibt auch keinerlei Einschränkungen bezüglich der Datennutzung für jeden Teilnehmer. Fügen Sie ihre gut gestalteten, benutzerfreundlichen Apps hinzuauf fast jedes Gerät heruntergeladen, und das Ergebnis ist ein hervorragendes Allround-VPN, das für Usenet-Benutzer in jeder Hinsicht ein Plus darstellt.

Lesen Sie hier unsere vollständige Überprüfung zu ExpressVPN  

EXKLUSIVER ANGEBOT: Melden Sie sich für ein Jahr bei ExpressVPN für 6,67 USD pro Monat an und erhalten Sie 3 Monate GRATIS! Außerdem gibt es ein erstaunliches Risiko 30-tägige Geld-zurück-Garantie, nur für den Fall, dass Sie nicht vollständig zufrieden sind.

2. IPVanish

Beste VPNs für Usenet, um sicher und anonym zu bleiben

. Ihre Verschlüsselung ist ebenfalls 256-Bit-AES und sie sind sich sicher, dass ihre Richtlinien für Benutzerprotokolle keine absolute Garantie darstellen. Es gibt auch Optionen für die periodische Änderung der IP-Adresse, einen Kill-Schalter und einen Schutz vor DNS-Ausfällen, den Benutzer, die sich mit ihrer Sicherheit auskennen, zu schätzen wissen.

IPVanish hat keine Datenbeschränkungen oder Bandbreitenbeschränkungen und verfügt außerdem über ein umfangreiches Servernetzwerk mit mehr als 1.000 Servern in 60 verschiedenen Ländern. Dies hilft wiederum, die Geschwindigkeit zu erhöhen, bedeutet aber auch, dass fast alle Usenet-Server freigegeben werden können. Sie bieten wieder eine große Auswahl an Apps für fast alle Geräte. Wenn ein Anbieter ExpressVPN für das Usenet-Publikum herausfordern kann, muss es sich um IPVanish handeln.

Lesen Sie hier mehr über IPVanish.

READER-ANGEBOT: Reduzieren Sie den Preis eines Jahresplans um 60% mit IPVanish zum Preis von nur 4,87 $ pro Monat! Mit einer 7-tägigen Geld-zurück-Garantie.

3. NordVPN

Beste VPNs für Usenet, um sicher und anonym zu bleiben

NordVPN ist eine erschwinglichere Option als entweder ExpressVPN und IPVanish, aber das bedeutet nicht, dass Sie Kompromisse eingehen müssen auf Geschwindigkeit oder Sicherheit. Es gab Zeiten, in denen Verbindungsgeschwindigkeiten mit NordVPN zu wünschen übrig blieben, aber die jüngsten Investitionen in superschnelle Server in ihrem gesamten Netzwerk bedeuten, dass dies der Vergangenheit angehört. NordVPN ist auch im Ausland ansässig, was bedeutet, dass ihre Datenschutzrichtlinien, einschließlich einer Garantie für Benutzerprotokolle, aus Gusseisen bestehen. Und auch sie verwenden im gesamten Netzwerk die 256-Bit-AES-Verschlüsselung.

Dieses Netzwerk besteht aus 799 Servern in 57 Ländern, was für die meisten Usenet-Benutzer mehr als ausreichend sein sollte. Es gibt absolut keine Einschränkungen bei der Datennutzung und ihre Apps gehören zu den benutzerfreundlichsten, die wir je gesehen haben. Wenn Sie nach einem günstigen VPN für Usenet suchen, ist NordVPN genau das Richtige für Sie.

Lesen Sie hier unsere vollständige NordVPN-Bewertung.

RIESIGES ANGEBOT:   66% Rabatt auf das 2-Jahres-Abonnement, nur 3,99 $ pro Monat. ! Alle Pläne sind mit einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie versehen.

4. Privates VPN

Beste VPNs für Usenet, um sicher und anonym zu bleiben

PrivateVPN konzentriert sich auf Datenschutz und Sicherheit und leistet wirklich gute Arbeit davon. Sie bieten standardmäßig eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung und garantiert, dass kein Benutzerprotokoll versprochen wird, was als wasserdicht erscheint. Zu den zahlreichen Sicherheitsfunktionen gehört ein einzigartiges dynamisches dediziertes IP-Adressensystem, das jedem Benutzer eine eindeutige IP-Adresse zur Verfügung stellt, die sich bei jeder Anmeldung ändert. Dies bedeutet, dass Ihre Online-Privatsphäre nahezu narrensicher ist.

Das PrivateVPN-Servernetzwerk ist mit 100 Servern in 56 verschiedenen Ländern nicht das größte. Dies sollte jedoch für die meisten Usenet-Benutzer in Ordnung sein. Sie haben keine Einschränkungen bei der Datennutzung und ihre benutzerfreundliche App ist auch für iOS- und Android-Geräte verfügbar. PrivateVPN ist weniger bekannt als die anderen von uns empfohlenen Anbieter. Sie sind jedoch mehr als das Angebot ihrer etablierten Rivalen.

Weitere Informationen zu den Funktionen von PrivateVPN finden Sie in unserem vollständigen PrivateVPN-Test.

EXKLUSIVE DEAL:   76% Rabatt auf ein Jahresabonnement mit 5 zusätzlichen Monaten GRATIS, nur 2,54 $ pro Monat!

Was ist Usenet?

Beste VPNs für Usenet, um sicher und anonym zu bleiben

Das Usenet begann 1979, lange vor dem Beginn des Internetzeitalters. In seinen frühen Jahren war es eher ein Instant-Messaging-Dienst als eine Filesharing-Plattform, die moderne Definitionen verwendete. Es ermöglichte den Benutzern im Wesentlichen das Senden und Empfangen von textbasierten Inhalten über ein Netzwerk von dezentralisierten Servern und war während des frühen Internet-Booms der 1990er Jahre eine große Sache. Dieser Austausch von textbasierten Inhalten entwickelte sich in diesem Zeitraum zu der Usenet-Newsgroup-Funktion, die bis heute verfügbar und beliebt ist. Die Möglichkeit, Dateien auf dezentralen Servern zu hosten, sah jedoch bald, dass andere Arten von Inhalten hochgeladen und verfügbar gemacht wurden.

Heute enthält das Usenet eine riesige Datenmenge in Dateien, die als NZB-Dateien bezeichnet werden. Dies sind binäre Dateien, die als Entsprechung zu einer Torrent-Datei dienen. Sie wurden zuerst von einem Dienst namens Newzbin kategorisiert, von dem der Name der NZB stammt. Heute Hochladen und Herunterladen von NZB-Dateien scheinen für die meisten Leute der Hauptzweck von Usenet zu sein. Da es jedoch nichts gibt, das verhindert, dass diese Dateien urheberrechtlich geschützte Inhalte enthalten, greifen viele Unternehmen und ISPs darauf zu. Das hat sie nicht weniger beliebt bei den Anwendern gemacht. Es hat jedoch dazu geführt, dass Benutzer vorsorglicher vorgehen müssen, um ihre Online-Sicherheit und ihre Privatsphäre zu schützen.

Ist die Verwendung von Usenet sicher?

Wenn Sie Usenet zum Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Inhalt verwenden möchten, gibt es gute und schlechte Nachrichten. Es ist sicherlich sicherer, Usenet für diesen Zweck zu verwenden als eine Torrenting-Site. Im Gegensatz zu Torrent-Sites, die P2P-Dateifreigabe anbieten, werden die NZB-Dateien von Usenet auf dezentralen Servern gespeichert. Dies bedeutet, dass es keinen einzigen Server gibt, der alle relevanten Daten enthält, so dass Inhaber der Urheberrechte nur sehr schwer feststellen können, wo diese Dateien aufbewahrt werden, und verlangen, dass sie entfernt werden. Beachten Sie, dass das Usenet beim Herunterladen von Dateien eine Form der Verschlüsselung verwendet, und Dinge sehen ziemlich gut aus.

Die schlechte Nachricht ist: Wenn Sie nicht nach Millionen einzelner Dateien suchen möchten, um den gesuchten Inhalt zu finden, müssen Sie einen Indexierungsdienst wie Newshosting oder Newzbin verwenden, um die Dateien zu finden, die Sie suchen sind auf der Suche nach. Diese Dienste funktionieren im Wesentlichen wie eine Suchmaschine, die NZB-Dateien durchsucht, um Ergebnisse basierend auf Ihrer Suche zu finden. Die Suche nach diesen Dateien wird jedoch nicht verschlüsselt. Dies bedeutet, dass jeder im Usenet herausfinden kann, wonach Sie suchen. Aus diesem Grund wird allgemein empfohlen, dass Usenet-Benutzer beim Suchen oder Herunterladen von Dateien über ein VPN verfügen. Ein VPN verschlüsselt alle Ihre Daten. Dies bedeutet, dass der gesamte Prozess garantiert sicher und geschützt ist.

Welche weiteren Vorteile bringt die Verwendung eines VPN mit Usenet?  

Es ist klar, dass ein VPN mit Usenet verwendet wird bietet Ihnen ein zusätzliches Maß an Sicherheit und Datenschutz, nach dem die meisten Benutzer suchen. Es gibt aber auch einige andere Vorteile. Erstens befinden sich Usenet-Server an verschiedenen Orten auf der Welt, und einige davon können geoblockt werden. Dies bedeutet, dass nur Benutzer in bestimmten Ländern auf sie zugreifen können. Mit einem VPN ist es jedoch möglich, dieses Geoblocking zu umgehen, indem Sie sich mit einem Server in diesem Land verbinden und den Inhalt wie üblich herunterladen. Mit einem VPN kann Ihr Usenet-Netzwerk also deutlich größer sein.

In einigen Ländern kann es auch schwierig sein, Usenet-Dateien zu finden und herunterzuladen. Einige ISPs blockieren den Zugriff auf Usenet-Server, häufig auf Anfrage der Internet-Regulierungsbehörden ihres Landes. Aber auch ein VPN bietet eine einfache Lösung. Wenn Sie mit einem VPN verbunden sind, kann Ihr ISP nur sehen, dass Sie eine Verbindung zu Ihrem VPNs-Server hergestellt haben. Es kann nicht sehen, wohin Ihre Daten von dort gehen oder was sie enthalten. Dies bedeutet, dass Sie ohne Verbindungsprobleme auf jeden Usenet-Server zugreifen können, indem Sie Ihre Daten einfach über einen Ihrer VPN-Server umleiten.

Schlussfolgerung

Das Usenet ist ein Dienst für die Dateifreigabe, der eine lange Geschichte hat, jedoch einen weitaus geringeren Ruf als sein Konkurrent BitTorrent hat. Trotzdem gibt es unzählige dedizierte Benutzer und bietet eine Reihe von Vergünstigungen, die beim Torrenting nicht verfügbar sind. Es ist sicherer und kann auch zuverlässiger sein. Die Verwendung verursacht jedoch Kosten. Da die Inhaber von Urheberrechten nun auch bei Usenet-Servern tätig sind, müssen die Benutzer bei der Suche nach den ausgewählten NZB-Dateien vorsichtig sein. Hier kommt ein VPN ins Spiel. Da ein VPN alle Ihre Daten verschlüsselt, ist sichergestellt, dass alles, was Sie im Usenet tun, verschlüsselt und privat ist. Ein VPN ist für jeden Usenet-Benutzer ein unverzichtbares Werkzeug, ebenso wie für jeden Torrenting-Fan. In diesem Artikel haben wir erklärt, warum die vier besten VPNs für das Usenet verwendet werden.

Sind Sie ein Fan von Usenet? Welches unserer empfohlenen VPNs haben Sie verwendet, um sich bei seiner Verwendung zu schützen? Wie effektiv war es für Sie? Gab es noch andere Vorteile, die wir in diesem Artikel vergessen haben. Gibt es noch etwas, von dem Sie glauben, dass unsere Leser über die Verwendung eines VPN mit Usenet Bescheid wissen sollten? Wir freuen uns immer über die Beiträge der Leser in all unseren Artikeln. Warum teilen Sie uns Ihre Gedanken und Erfahrungen mit dem Kommentarfeld unten mit?

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.