Beste Tools zur Überwachung von VoIP-Netzwerken auf Qualität

Heute werfen wir einen Blick auf die besten Tools zur Überwachung von VoIP-Netzwerken . Voice over IP oder VoIP ist eine relativ neue Technologie, die in den letzten Jahren immer beliebter wurde. Die Technologie erlaubt, wie der Name schon sagt, die Übertragung von Sprache über IP-Netzwerke. Es entstand eine völlig neue Art von Telefonsystemen, die das Datennetzwerk für Konnektivität nutzen. Ein großer Vorteil der Kombination von Sprache und Daten in demselben Netzwerk besteht darin, dass nicht mehr zwei separate Kabelsätze erforderlich sind.

Beste Tools zur Überwachung von VoIP-Netzwerken auf Qualität

Als Junior Helpdesk-Assistent stolperte ich über zahlreiche Fälle, in denen sich Benutzer darüber beschwerten, dass sich ihre Computer nicht mit dem Netzwerk verbinden, nur um herauszufinden, dass sie sich nicht finden hatte es an die falsche Buchse angeschlossen. Noch schlimmer war es bei frühen Laptops mit integrierten Modems, bei denen die Benutzer die Telefonbuchse zu Hause und die Netzwerkbuchse im Büro verwenden würden. Es gab auch die höheren Kosten für die Aufrechterhaltung zweier getrennter Kabelsätze. Es stellte sich also schnell heraus, dass die Übertragung von Sprachsignalen in Datennetzen von Vorteil war.

Im Gegensatz zu Daten, bei denen Datenbrocken außerhalb der Reihenfolge an ihrem Ziel ankommen und zu sinnvollen Informationen zusammengefügt werden können, müssen Sprachdaten in Echtzeit übertragen werden. Es ist immer noch in Spalten unterteilt, weil Datennetzwerke funktionieren, aber diese Spalten müssen in der richtigen Reihenfolge und zeitnah ankommen. In der Tat erfordert VoIP, dass das Netzwerk einwandfrei funktioniert, und einige Aspekte, die bei der Datenübertragung nicht so wichtig sind, sind beim Sprachverkehr von größter Bedeutung. Aus diesem Grund erfordert die Überwachung von VoIP-Netzwerken spezielle Software, die alle wichtigen Parameter überwacht.

Wir fangen heute mit der VoIP-Gesprächsqualität an. Wir erfahren, welche Faktoren die Anrufqualität beeinflussen können. Dies sind die Parameter, die überwacht werden sollten. Wir sprechen auch über den MOS-Score, ein System, das die Telefonbranche zur Quantifizierung der Anrufqualität verwendet hat. Und schließlich zeigen wir Ihnen, welche Tools zur Überwachung von VoIP-Netzwerken die besten sind, und geben Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Funktionen der einzelnen Tools.

Inhalt

  • 1 VoIP-Anrufqualität
    • 1.1 Einflussfaktoren für VoIP-Netzwerke und Anrufqualität
      • 1.1.1 Codec
      • 1.1.2 Bandbreite
      • 1.1.3 Jitter
      • 1.1.4 Latenz
      • 1.1.5 Paketverlust
    • 1.2 MOS-Score – mdash; Ein “ Ziel ” Bewertung der Anrufqualität
  • 2 Die besten Werkzeuge zur Überwachung von VoIP-Netzwerken
    • 2.1 1. SolarWinds VoIP und Network Quality Manager (KOSTENLOSE Testversion)
    • 2.2 2. PRTG
    • 2.3 3. ManageEngine OpManager
    • 2.4 4. VoIPmonitor
    • 2.5 5. VQmon / EP

VoIP-Anrufqualität

Bevor wir fortfahren, lassen Sie uns kurz anhalten und über die Anrufqualität sprechen. Das Telefon wurde bereits im späten 19. Jahrhundert erfunden und hat sich seitdem ständig verbessert. Es ist an einem Punkt angelangt, an dem es selbstverständlich ist und jeder Telefonbenutzer ein kristallklares Gespräch erwartet. Und die Tatsache, dass einige Telefongespräche VoIP anstelle von herkömmlicher Telefonie verwenden, ändert daran nichts. Die subjektive Erfahrung, die ein Telefonbenutzer erhält, wird normalerweise als Anrufqualität bezeichnet. Es bezieht sich darauf, wie gut Sprache gehört und verstanden werden kann. Ein Anruf von guter Qualität sollte wenig oder keine statischen und vor allem keine Audiounterbrechung aufweisen.

Faktoren, die sich auf VoIP-Netzwerke und die Anrufqualität auswirken

Bei VoIP-Technologien können jedoch mehrere Faktoren die Anrufqualität beeinflussen. Einige dieser Faktoren hängen mit der Auswahl der Technologie zusammen, während andere mit den betrieblichen Merkmalen von Netzwerken zu tun haben. Lassen Sie uns sehen, was die wichtigsten qualitätsbeeinflussenden Faktoren sind.

Codec

Codec steht für Coder-Decoder. Dies ist die Komponente, die die analoge Sprache in digitale Informationen umwandelt und zur Übertragung über ein Datennetzwerk zurücksendet. Unterschiedliche Codecs können mit unterschiedlichen Ergebnissen verwendet werden. Einige bieten eine bessere Anrufqualität auf Kosten der Datengröße, während andere die Größe gering halten, aber die Anrufqualität beeinträchtigen. Der mit VoIP häufig verwendete Codec höchster Qualität ist der G.711-Codec. Seine hohe Qualität wird erreicht, indem keine Datenkomprimierung verwendet wird. Dadurch wird auch der Codec mit der größten Bandbreite benötigt. Dieser Codec erfordert für jede Konversation eine Bandbreite von 90 KBit / s. G.729, G.726 und G.723 werden auch häufig verwendet.

Bandbreite

In geringerem Maße beeinflusst die verfügbare Bandbreite auch die Anrufqualität. Zum Beispiel besteht die Chance, dass die Verwendung von LAN-Switches mit 1-Gbit / s-Ports eine bessere Anrufqualität ergibt als ein Switch mit 100-Mbps-Ports. Obwohl eine Konversation weniger als 100 Kbps Bandbreite beansprucht, kann dies, wie Sie bald feststellen werden, wenn wir andere Faktoren mit Einfluss auf die Qualität untersuchen, sehr darunter leidenStau Da Netzwerke nur selten für VoIP vorgesehen sind, wirkt sich eine Überauslastung unmittelbar auf die Anrufqualität aus.

Zusammenfassend sollten Netzwerke über ausreichend Bandbreite verfügen, um Daten- und Sprachverkehr zu unterstützen. Die Verwendung von QoS-Einstellungen kann es ermöglichen, eine bestimmte Bandbreite für Sprache zu reservieren und diesen Verkehr vor anderen Bandbreitenbeschlägen zu schützen. Die goldene Regel besteht jedoch darin, sicherzustellen, dass genügend Bandbreite zur Verfügung steht und keine Überlastung vorliegt. Aus diesem Grund überwachen VoIP-Überwachungstools häufig die Bandbreitennutzung.

Jitter

Jitter oder Paketverzögerungsvariation bezieht sich auf eine Unregelmäßigkeit in der Übermittlungsverzögerung von Datenpaketen von ihrer Quelle zu ihrem Ziel. In einem idealen Netzwerk würde das Übertragen jedes einzelnen Datenpakets von einer bestimmten Quelle zu einem bestimmten Ziel die gleiche Zeit in Anspruch nehmen. In der Realität ist dies jedoch selten der Fall, und aus verschiedenen Gründen variiert die Laufzeit zwischen Paketen häufig. Das nennen wir Jitter.

Jitter beeinflusst die Anrufqualität, da VoIP-Daten in Echtzeit übertragen werden, und obwohl sich Jitter an ein gewisses Maß an Jitter anpassen wird, führt jede größere Änderung der Übertragungsverzögerung dazu, dass die empfangene Sprache zerhackt wird. Abgehacktes Audio ist eine der erkennbarsten Formen der schlechten Anrufqualität.

Latenz

Latenz bezieht sich auf jede Verzögerung, die Daten auf ihrem Pfad von der Quelle zum Ziel erleiden. Während Daten theoretisch mit Lichtgeschwindigkeit reisen und eine genau definierte Zeit benötigen, um von einem Punkt zum anderen zu gelangen, trifft dies in der Realität nicht zu. Mehrere Faktoren beeinflussen die Übertragungsverzögerungen. Verstopfung und Warteschlangen sind die häufigsten, aber auch die Überlastung von Geräten kann fehlerhaft sein.

Auch wenn die Latenzzeit die Anrufqualität per se nur geringfügig beeinflusst, kann dies zu unnötigen Verzögerungen führen, die als Probleme mit der Anrufqualität wahrgenommen werden können. Dies gilt insbesondere, wenn die Latenz in Tausenden von Millisekunden hohe Werte erreicht. Aus diesem Grund ist die Latenz ein weiterer Parameter, der von VoIP-Überwachungstools genau überwacht werden sollte.

Paketverlust

Paketverlust ist höchstwahrscheinlich der schlimmste Feind von VoIP. Während der Datenverkehr sich häufig nach einem Paketverlust erholt, durch den der Empfänger die fehlenden Daten erkennt und erneut anfordert, ist dies bei VoIP-Datenverkehr nicht möglich, da dies alles in Echtzeit geschieht. Jedes verlorene Paket wird in verlorenes Audio übersetzt. Wenn dies gelegentlich geschieht, kann es unbemerkt bleiben, aber ein hoher Paketverlust hat einen erheblichen Einfluss auf die Anrufqualität. Konkret fehlt den Benutzern ein Teil der Konversation.

MOS-Score – Ein “ Ziel ” Bewertung der Anrufqualität

Die Anrufqualität ist ein äußerst subjektives Konzept. Zum Beispiel kann ein Benutzer ein gewisses Maß an Audio-Verschlechterung für akzeptabel halten, während ein anderer Benutzer auf kristallklarem Audio bestehen kann. Um einem ansonsten subjektiven Konzept ein gewisses Maß an Objektivität zu verleihen, hat die Telefonbranche das Konzept eines Mean Opinion Score (MOS) entwickelt.

Der Mean Opinion Score gibt dem VoIP-Test einen Zahlenwert als Hinweis auf die wahrgenommene Qualität der empfangenen Sprache nach Übertragung und Komprimierung mithilfe von Codecs. Diese Messung ist das Ergebnis zugrunde liegender Netzwerkattribute, die auf den Datenfluss einwirken, und ist nützlich, um die Anrufqualität vorherzusagen und um Probleme zu ermitteln, die die VoIP-Qualität beeinflussen können.

MOS-Werte reichen von 1 bis 5, wobei Werte von 4 oder höher eine allgemein zufriedenstellende Anrufqualität anzeigen. Werte zwischen 3 und 4 weisen im Allgemeinen auf ein gewisses Maß an Unzufriedenheit unter den Benutzern hin, während Werte unter 3 auf eine meist unbefriedigende Anrufqualität hindeuten. Einige der besten VoIP-Überwachungstools können den MOS-Wert berechnen.

Die besten Tools für die Überwachung von VoIP-Netzwerken

Nachdem wir nun ein besseres Verständnis dafür haben, wie sich VoIP-Netzwerke von der Überwachung generischer Netzwerke unterscheiden, sind wir bereit, einige davon zu betrachten die besten Werkzeuge, die wir finden konnten. Einige Tools auf unserer Liste sind dedizierte VoIP-Tools, während andere Mehrzweck-Netzwerküberwachungstools sind, die entweder über integrierte VoIP-Überwachungsfunktionen verfügen oder über Zusatzmodule verfügen, die diese Funktionalität bieten.

1. SolarWinds VoIP und Network Quality Manager (KOSTENLOSE Testversion)

SolarWinds ist unter Netzwerkadministratoren ein bekannter Name. Das Unternehmen hat in den letzten 20 Jahren einige der besten Tools für die Netzwerkverwaltung hergestellt. Das Flaggschiff-Produkt, der Network Performance Monitor, ist eine SNMP-Monitoring-Plattform , die konstant zu den besten auf dem Markt zählt. Das Unternehmen ist auch für seine vielen kostenlosen Tools bekannt. Zu den besonderen Anforderungen von Netzwerkadministratoren gehören unter anderem ein TFTP-Server oder ein Subnetz-Rechner , um nur einige zu nennen.

Der SolarWinds VoIP- und Network Quality Manager ist ein dediziertes VoIP-Überwachungstoolist voller toller Funktionen. Dieses Tool kann zur Überwachung der VoIP-Anrufqualitätskennzahlen verwendet werden, einschließlich Jitter, Latenz, Paketverlust und MOS. Es kann auch zur Problembehandlung der VoIP-Anrufleistung verwendet werden, indem Anrufprobleme mit der WAN-Leistung in Verbindung gebracht werden. Das System bietet auch Echtzeit-WAN-Überwachung mit Cisco IP SLA-Technologie. Mit der visuellen VoIP-Anrufpfadverfolgungsfunktion können Sie Anrufprobleme entlang des gesamten Netzwerkpfads erkennen und lokalisieren.

Beste Tools zur Überwachung von VoIP-Netzwerken auf Qualität

Das Einrichten des SolarWinds VoIP- und Network Quality Manager ist einfach und kann mit nur wenigen Mausklicks durchgeführt werden . Das System erkennt automatisch IP-SLA-fähige Netzwerkgeräte von Cisco und ist normalerweise in weniger als einer Stunde implementiert. Sobald das System einmal betriebsbereit ist, erhalten Sie einen tiefen Einblick in Ihre VoIP-Netzwerkumgebung.

Dieses Tool bietet eine Echtzeitüberwachung der WAN-Leistung von Standort zu Standort. Außerdem verfügt es über Warnfunktionen, um Sie über ungewöhnliche Situationen zu informieren. Mithilfe von IP-SLA-Metriken von Cisco, synthetischen Verkehrstests sowie benutzerdefinierten Leistungsschwellen und -warnungen kann sichergestellt werden, dass WAN-Verbindungen wie erwartet funktionieren. Es verfügt auch über eine visuelle VoIP-Anrufpatch-Ablaufverfolgung, ein unschätzbares Tool zur Fehlerbehebung.

Der SolarWinds VoIP- und Network Quality Manager überwacht nicht nur Ihre WAN-Verbindungen, sondern zeigt auch die Auslastungs- und Leistungskennzahlen Ihrer VoIP-Gateways und PRI-Amtsleitungen an. Es kann bei der Kapazitätsplanung helfen, indem Sie die Sprachqualität vor neuen VoIP-Bereitstellungen messen können.

Preis für den SolarWinds VoIP- und Netzwerkqualitätsmanager kostet 1 615 US-Dollar für bis zu 5 IP-SLA-Quellgeräte und 300 IP-Telefone. Andere Lizenzstufen (einschließlich einer unbegrenzten Lizenz für Geräte) sind ebenfalls verfügbar. Wie bei den meisten SolarWinds-Tools ist auch eine kostenlose 30-Tage-Testversion verfügbar, wenn Sie das Produkt vor dem Kauf testen möchten.

  • KOSTENLOSE TESTVERSION: SOLARWINDS VOIP- UND NETZWERKQUALITÄTSMANAGER
  • Offizielle Downloadseite:   https : //www.solarwinds.com/voip-network-quality-manager

2. PRTG

Der Paessler Router Traffic Grapher oder PRTG ist ein bekanntes Netzwerküberwachungssystem. Es ist jedoch viel mehr als nur die Überwachung der Bandbreitennutzung. Durch die Verwendung von Sensoren können mit PRTG viele verschiedene Parameter von Netzwerken und Systemen überwacht werden. Das Tool kann jedes System, Gerät, Datenverkehr und jede Anwendung in Ihrer IT-Infrastruktur überwachen. Für die Überwachung von VoIP-Netzwerken stehen zwei spezifische Sensoren zur Verfügung. Der QoS-Sensor misst Parameter wie UDP-Paketverlust, Jitter, Ethernet-Latenzzeit usw. Wie Sie sich erinnern, sind dies wichtige Parameter für VoIP-Netzwerke. Für IP-SLA-fähige Cisco-Geräte gibt es einen IP-SLA-Sensor, der ähnliche Metriken von Cisco-Geräten liest. Beide Methoden zeigen Ihnen die Qualität Ihrer VoIP-Verbindung und ermöglichen es Ihnen, festzulegen, welche Latenz, Jitter usw. akzeptabel sind. Wenn der Schwellenwert überschritten wird, können Sie benachrichtigt werden und geeignete Maßnahmen zur Behebung der Situation ergreifen. Benachrichtigungen können per E-Mail oder SMS gesendet oder mithilfe der kostenlosen Client-App für Android, iOS und Windows Phone auf ein mobiles Gerät übertragen werden.

Beste Tools zur Überwachung von VoIP-Netzwerken auf Qualität

Paessler behauptet, dass Sie innerhalb weniger Minuten nach dem Start der Installation mit der Überwachung mit PRTG beginnen könnten. Das automatische Erkennungssystem des Tools durchsucht Netzwerksegmente und erkennt automatisch eine Vielzahl von Geräten und Systemen. Anschließend werden Sensoren aus vordefinierten Gerätevorlagen erstellt. Es müssen dann spezielle VoIP-Sensoren eingerichtet werden, wodurch die Installation etwas länger wird. Dies ist jedoch immer noch eines der schnellsten Tools, die eingerichtet werden müssen.

PRTG ist in einer kostenlosen, voll ausgestatteten Version erhältlich, die auf 100 Sensoren beschränkt ist. Mit PRTG zählt jeder überwachte Parameter als ein Sensor. Zum Beispiel wird die Überwachung der Bandbreite an jedem Port eines 48-Port-Switches als 48 Sensoren gezählt. Um mehr als 100 Sensoren überwachen zu können, müssen Sie eine Lizenz erwerben. Sie benötigen außerdem einen QoS- oder einen IP-SLA-Sensor für jedes VoIP-Netzwerkgerät, das Sie überwachen möchten. Der Preis steigt mit der Anzahl der Sensoren und beginnt bei 1 600 USD für 500 Sensoren und bis zu 14 500 USD für unbegrenzte Sensoren. Eine 30-Tage-Testversion ist kostenlos verfügbar.

3. ManageEngine OpManager

Der ManageEngine OpManager ist ein weiteres bekanntes Netzwerküberwachungs-Tool. Es überwacht die Vitalfunktionen Ihrer Server (physisch und virtuell) sowie Ihr Netzwerkgerät und benachrichtigen Sie, sobald etwas außerhalb der Spezifikationen liegt. Das Tool verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, mit der Sie die gewünschten Informationen leicht finden können. Das Produkt bietet auch eine hervorragende Berichterstattungg-Engine zusammen mit einigen vorgefertigten sowie benutzerdefinierten Berichten. Um das Paket zu vervollständigen, sind die Benachrichtigungsfunktionen dieses Systems ebenfalls sehr vollständig.

Beste Tools zur Überwachung von VoIP-Netzwerken auf Qualität

Wenn es um VoIP-Überwachung geht, lässt sich die VoIP-Überwachungsoption von ManageEngine OpManager nahtlos in OpManager integrieren zur proaktiven Überwachung und Berichterstellung der Kapazität Ihrer Infrastruktur für die Abwicklung von VoIP-Anrufen. Das Tool verwendet Cisco IP SLA zur kontinuierlichen Überwachung kritischer Quality of Service-Parameter von VoIP-Netzwerken. Die überwachten VoIP-Parameter umfassen Paketverlust, Verzögerung, Jitter, den Mean Opinion Score (MOS) und die Round Trip Time (RTT).

Der ManageEngine OpManager wird nach der Anzahl der überwachten Geräte berechnet. Die Preise reichen von 715 USD für 25 Geräte bis zu 14 995 USD für 1000 Geräte. Die VoIP-Überwachungsoption erhöht die Kosten für jedes Gerät um 125 US-Dollar. Wie bei den meisten kommerziellen Überwachungstools mit vollem Funktionsumfang ist eine kostenlose 30-Tage-Testversion verfügbar.

4. VoIPmonitor

VoIPmonitor ist ein Open Source-Netzwerkpaket-Sniffer mit einem kommerziellen Frontend zur Überwachung der meisten VoIP-Protokolle. Das Tool, das unter Linux ausgeführt wird, analysiert die Qualität von VoIP-Anrufen auf der Grundlage von Netzwerkparametern wie Verzögerungsschwankungen (Jitter) und Paketverlust gemäß dem ITU-T G.107-E-Modell, das die Qualität mit Hilfe des VoIP-Moduls prognostiziert MOS-Skala. Anrufinformationen werden zusammen mit den relevanten Statistiken in einer MySQL-Datenbank gespeichert. Optional kann jeder Anruf in einer pcap-Datei (einem Dateiformat, das mit anderen Analysewerkzeugen wie Wireshark geöffnet werden kann) entweder mit dem SIP-Protokoll oder mit SIP, RTP, RTCP, T.38   gespeichert werden. und udptl-Protokolle. VoIPmonitor kann außerdem Sprache dekodieren und über seine WEB-GUI abspielen sowie als .WAV-Datei auf der Festplatte speichern. Es unterstützt nativ die Codecs G.711 alaw und ulaw und die kommerzielle Erweiterung für G.722, G.729a, G.723, iLBC, Speex, GSM, Silk, iSAC und OPUS. VoIPmonitor kann T.38 FAX auch in PDF konvertieren.

Beste Tools zur Überwachung von VoIP-Netzwerken auf Qualität

Das VoIPmonitor GUI-Frontend ist entweder als lokal gehosteter Server zu Preisen ab $ 42 / Monat verfügbar 10 Kanäle auf 917 US-Dollar / Monat für 6000 Kanäle oder als Cloud-basierter Service mit Preisen zwischen 20 US-Dollar pro Monat für 3 Kanäle und 200 US-Dollar pro Monat für 200 Kanäle. Beide Versionen sind in einer kostenlosen und unbegrenzten 30-Tage-Testversion verfügbar.

5. VQmon / EP

VQmon / EP unterscheidet sich von anderen VoIP-Überwachungstools dadurch, dass es in Ihre Geräte integriert ist. Es behauptet, die am weitesten verbreitete Technologie zur Überwachung der Qualität und Leistung von VoIP-VoIP-Anrufen zu sein. Das System ist in eine Reihe von IP-Telefonen integriert, die von Avaya, Mitel, Polycom, Cisco und mehreren anderen Herstellern verkauft werden. Es bietet integrierte Unterstützung für die Industriestandard-Protokollprotokolle SIP QoE (RFC 6035) und RTCP XR (RFC 3611), mit denen Netzwerkadministratoren die Anrufqualität überall in ihrem Netzwerk ohne Verwendung von Sonden überwachen können. VoIP-Speer

Beste Tools zur Überwachung von VoIP-Netzwerken auf Qualität

VQmon / EP kann Paketverlust und Jitter-Puffer-Verwerfereignisse erkennen. Es kann auch wichtige Informationen aus der DSP-Software extrahieren und Echtzeit-Anrufqualitätsbewertungen und Diagnosedaten erzeugen.             Dieses Tool generiert MOS-Scores und R-Faktoren der Hör- und Gesprächsqualität sowie ein breites Spektrum an Diagnosedaten. Darüber hinaus bietet VQmon / EP Echtzeitschwellen für die Anrufqualität, die entweder die Generierung von Alarmen oder die automatische Konfiguration unterstützen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.