Beleuchten von Nachtporträts mit nur einer Telefonlampe

Beleuchten von Nachtporträts mit nur einer Telefonlampe

Manchmal, Sie sind gezwungen, mit dem zu arbeiten, was Sie haben, auch wenn dies nur die Taschenlampe Ihres Handys bedeutet. In diesem 10-minütigen Video lernen Sie 5 Möglichkeiten, Porträts mit nur einer Taschenlampe zu beleuchten.

1. Dunkle Hintergründe verwenden

Beleuchten von Nachtporträts mit nur einer Telefonlampe

Das von einer Telefonlampe ausgestrahlte Licht ist erheblich schwächer als Videoleuchten oder ein Blitz. Das bedeutet, dass Sie Ihr Motiv vor einem dunkleren Hintergrund positionieren und das Telefon näher an das Motiv bringen müssen, damit das Licht auftaucht.

2. Vorhandene Lichter in der Szene verwenden

Beleuchten von Nachtporträts mit nur einer Telefonlampe

Suchen Sie nach Lichtquellen, die als zusätzliche Lichtquellen verwendet werden können, um Fülllicht hinzuzufügen oder eine Hintergrundbeleuchtung bereitzustellen ein Randlicht für Ihr Motiv.

3. Ändern Sie das Telefonlicht, um interessante Effekte zu erzielen.

Beleuchten von Nachtporträts mit nur einer Telefonlampe

Verwenden Sie verschiedene Objekte, die sich vor der Taschenlampe befinden, um Farbe, Form und Muster des Lichts umzuwandeln . Auf der linken Seite haben wir ein kleines Kupferrohr verwendet, um einen Scheinwerfer-Effekt zu erzeugen, und auf der rechten Seite haben wir eine Kölner Flasche verwendet, um Lichtstreifen zu erzeugen.

4. Steuern Sie das Telefonlicht mit einem DIY-Snoot

Beleuchten von Nachtporträts mit nur einer Telefonlampe

Um die Taschenlampe zu konzentrieren, verwenden Sie einen DIY-Snoot, z. B. ein aufgerolltes Papier oder ein Stück Papier eine Zuckergussspitze. Auf diese Weise können Sie das Eindringen von Licht kontrollieren und die größtmögliche Leistung von der Taschenlampe des Telefons erzielen.

5. Erstellen mehrerer Lichtquellen durch Compositing

Beleuchten von Nachtporträts mit nur einer Telefonlampe

Diese Technik ist sehr praktisch, wenn Sie nur ein Licht haben, aber eine Aufnahme mit mehreren Lichtverhältnissen erstellen möchten Quellen. Um dieses Bild zu erstellen, haben wir vier separate Bilder aufgenommen, diese dann in Photoshop kombiniert und einfach in dem Licht maskiert, wo wir es haben wollten.

P.S. Wenn Ihnen dieses Video und dieser Artikel gefallen, können Sie weitere Informationen erhalten, indem Sie den YouTube-Kanal der SLR Lounge abonnieren.

Über den Autor : Pye Jirsa ist ein Hochzeitsfotograf aus Südkalifornien und Mitbegründer der SLR Lounge. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen beziehen sich ausschließlich auf den Autor. Mehr über Jirsa’s Arbeit finden Sie hier.

Tags: billig, Taschenlampe, Beleuchtung, Notunterkunft, Telefonflashlight, Portraits, Porträt, Slrlounge, Smartphone, Sparsamkeit

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.