Bad Kodi Repos: Welche Repositories sollte ich deinstallieren?

Sie haben wahrscheinlich schon von Tonnen von Kodi-Repositories gehört, die in letzter Zeit abgebaut wurden. Seit der Ausmusterung Ende letzten Jahres, bei der das Colossus-Repository, das Smash-Repository, das DandyMedia-Repository und andere gelöscht wurden, wurden in den letzten Monaten eine ganze Reihe von Repositorys geschlossen .

Wenn Sie noch eines dieser jetzt geschlossenen Repositorys auf Ihrem Kodi-System installiert haben, ist es aus Sicherheitsgründen wichtig, dass Sie diese so schnell wie möglich löschen. Wir erklären Ihnen im Folgenden, warum dies der Fall ist, und geben Ihnen Anweisungen zum Entfernen von Repositories und Vorschlägen für Ersatz-Repositories. Lesen Sie weiter, um die Sicherheit Ihres Kodi-Systems zu bewahren: Wenn diese Repositories und Add-Ons noch installiert sind, killen Sie sie jetzt!

Bad Kodi Repos: Welche Repositories sollte ich deinstallieren?

Inhalt

  • 1 Warum Kodi-Benutzer ein VPN benötigen
    • 1.1 Wir empfehlen IPVanish für Kodi-Benutzer
  • 2 Was passiert mit Kodi Add-ons und Repositories?
  • 3 Warum Sie nicht verwendete Add-ons und Repositories löschen oder deaktivieren sollten
  • 4 So entfernen Sie ein Repository von Kodi
  • 5 So entfernen Sie ein Add-on aus Kodi
  • 6 Repositories und Add-ons werden nicht mehr unterstützt
  • 7 Alternative Repositories, um diejenigen zu ersetzen, die nicht mehr funktionieren
  • 8 Die besten Add-ons für Kodi arbeiten immer noch
  • 9 Schlussfolgerung

Warum Kodi-Benutzer ein VPN brauchen

Wir machen uns daran Die Details, welche Repositories Sie aus Ihrem Kodi-System entfernen müssen und wie Sie dies in Sekundenschnelle tun können. Aber vorher müssen wir ein wichtiges Sicherheitsthema ansprechen. Die kürzliche Durchsuchung von Kodi-Repositories, auf denen Streaming-Add-ons gehostet wurden, zeigt, wie ernsthafte Copyright-Inhaber Personen finden und bestrafen, die Inhalte illegal streamen. Wenn Sie Kodi-Add-Ons verwenden, um Inhalte zu streamen oder herunterzuladen, müssen Sie Schritte unternehmen, um sich selbst zu schützen, als ob Sie bei der Verwendung dieser Add-Ons erwischt werden, die Sie aus dem Netzwerk Ihres ISP oder sogar austreten könnten bestraft werden.

Um Sie vor diesen rechtlichen Problemen zu schützen, empfehlen wir dringend, dass Kodi-Benutzer ein VPN erhalten. Dies ist eine Software, die Sie auf Ihrem Kodi-Gerät installieren und die alle Daten verschlüsselt, die Ihr Gerät über das Internet sendet. Diese Verschlüsselung macht es für jeden unmöglich, Ihre Internetaktivität zu sehen und zu sehen, ob Sie gestreamt oder heruntergeladen haben. Selbst Ihr ISP wird Ihre Online-Aktivitäten nicht sehen können, was Sie bei der Verwendung von Kodi-Add-Ons sicher macht.

Wir empfehlen IPVanish für Kodi-Benutzer

Bad Kodi Repos: Welche Repositories sollte ich deinstallieren?

Das VPN, das wir für Kodi-Benutzer empfehlen, ist IPVanish. Dies liegt an den superschnellen Verbindungsgeschwindigkeiten, die ideal für das Streaming von Video in High Definition sind. Neben der Geschwindigkeit bietet es eine hohe Sicherheit, da 256-Bit-Verschlüsselung und keine Protokollierung verwendet werden. Das Server-Netzwerk ist großzügig und deckt mehr als 1000 Server in über 60 verschiedenen Ländern ab, so dass Sie alle Regions-Sperren, die Ihnen begegnen, umgehen können. Die Software ist für Windows, Mac OS, Android, Linux, iOS und Windows Phone verfügbar.

IPVanish bietet eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie, was bedeutet, dass Sie eine Woche Zeit haben, um es risikofrei zu testen. Bitte beachten Sie, dass Addictive Tips-Leser hier im Rahmen des IPVanish-Jahresplans massive 60% einsparen können und den monatlichen Preis auf nur 4,87 $ / Monat senken.

Was passiert mit Kodi Add-ons und Repositories?

Das Problem, dass Kodi-Repositories heruntergefahren werden, kam Ende letzten Jahres auf, als die Nachrichten eine ganze Reihe von Kodi-Repositories trafen war abgebaut worden. Repositories sind einfach Online-Speicherordner, in denen die Dateien gehostet werden, sodass Benutzer Add-ons zu ihren Kodi-Systemen installieren können. Sie können Add-Ons für Kodi verwenden, um die Funktionalität zu erweitern, indem Sie neue Funktionen hinzufügen, z. B. die Möglichkeit, YouTube-Videos über Kodi anzusehen oder Podcasts über die Kodi-Oberfläche zu hören.

Viele dieser Add-ons sind vollständig legal und Teil des Open-Source-Projekts von Kodi. Einige andere Add-Ons ermöglichen Benutzern jedoch den Zugriff auf urheberrechtlich geschützte Inhalte wie Streaming-Filme oder TV-Sendungen. Je nachdem, in welchem ​​Land Sie sich befinden, ist das Streaming urheberrechtlich geschützter Inhalte entweder in einer rechtlichen Grauzone oder direkt illegal. Im Allgemeinen kümmern sich Copyright-Inhaber nicht um Benutzer, die ihre Inhalte streamen. Sie machen sich mehr Sorgen über die Hoster, die Zugang zu den urheberrechtlich geschützten Inhalten bieten.

Das bringt uns zum Problem der Repositories. Repositories wie Colossus hosten Add-ons wie Covenant, mit denen Nutzer Filme und TV-Sendungen kostenlos streamen können. Es ist wichtig zu beachten, dass das Colossus-Repository selbst keine Videodateien hostet und auch nicht das Covenant-Add-on. Sie stellen lediglich Links zu anderen Websites bereit, auf denen Benutzer Inhalte streamen können. Ob illegal oder nichtInhalt auf diese Weise ist eigentlich eine Verletzung des Urheberrechts ist eine komplizierte rechtliche Frage, die immer noch in vielen Ländern diskutiert wird. Urheberrechtsinhaber senden jedoch für viele Personen, die Repositories hosten, rechtliche Drohungen. Da diese Leute die Repositories zum Spaß und kostenlos betreiben, sind sie in der Regel nicht in der Lage, sich gegen riesige Unternehmen zu verteidigen. Sie müssen also die Repositorys schließen, um sich vor rechtlichen Problemen zu schützen.

Aus diesem Grund werden Repositorys oft geschlossen und einige Add-Ons sind schwer zu finden.

Warum sollten Sie nicht verwendete Add-ons und Repositorys löschen oder deaktivieren?

Es ist wichtig, dass Sie das Repository aus Ihrem Kodi-System entfernen, wenn Sie von einem heruntergefahrenen Repository erfahren . Dies gilt insbesondere dann, wenn das Repository aufgrund einer rechtlichen Bedrohung abgeschaltet wurde. Der Grund, warum es wichtig ist, das Repository von Ihrem System zu entfernen, ist mit der Art zu tun, wie Updates funktionieren. Wenn Sie ein Add-On auf Ihrem System installiert haben, wird dieses Add-On in der Regel automatisch aktualisiert, indem Sie eine neue Version des Add-Ons aus dem ursprünglichen Repository herunterladen. Dies geschieht im Hintergrund und Sie bemerken normalerweise nicht, dass Add-On-Updates durchgeführt werden.

Das Problem tritt auf, wenn ein Repository entfernt wurde. Normalerweise würden Ihre Add-ons einfach nicht mehr aktualisiert werden. Der Updater würde nach einer neueren Version des Add-Ons an der URL des Repositorys suchen, und wenn er keins findet, wird das Add-On nicht aktualisiert. Wenn jedoch ein Repository entfernt wurde, ist es möglich, dass eine andere Firma oder Person die URL des alten Repositorys kauft. Sie können dann bösartigen Code wie Tracking-Software zu dieser URL hochladen und sie als Add-On-Update tarnen. Wenn Ihr Kodi-System nach einem Update für Ihr Add-On sucht, wird es etwas finden, das wie ein Update unter der Repository-URL aussieht und den schädlichen Code auf Ihrem System installiert.

Dies passiert am häufigsten, wenn ein Repository aufgrund einer Urheberrechtsverletzung entfernt wurde. Urheberrechtsinhaber können einen so genannten Honeypot einrichten, der Nutzern die Möglichkeit bietet, urheberrechtlich geschützte Inhalte kostenlos herunterzuladen. Aber eigentlich versteckt sich in diesem Code ein Tracker, der Ihre IP-Adresse aufzeichnet und diese Information an den Urheberrechtsinhaber zurückmeldet, so dass Sie wegen Urheberrechtsverletzung strafrechtlich verfolgt werden können.

Glücklicherweise gibt es einen einfachen Weg, um Tracker und bösartigen Code zu vermeiden, die in den URLs früherer Repositories versteckt sind. Sie müssen das Repository nur aus Ihrem Kodi-System löschen, wenn es entfernt wird. Ihr Kodi-System überprüft diese URL nicht mehr für Add-On-Updates. So können Sie nicht versehentlich schädlichen Code herunterladen.

So entfernen Sie ein Repository aus Kodi

Das Entfernen eines Repositorys aus Kodi ist ein einfacher Vorgang. Wir empfehlen Ihnen, dies sofort zu tun, sobald Sie erfahren, dass ein Repository verloren gegangen ist Nieder. Dies wird dazu beitragen, Ihr System sicher und geschützt zu halten. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Repository entfernen:

  • Start auf Ihrem Kodi Startbildschirm

  • Gehen Sie zu Add-ons

  • Gehen Sie zu Meine Add-ons

  • Auswählen Add-on-Repository
    Bad Kodi Repos: Welche Repositories sollte ich deinstallieren?

  • Dies öffnet eine Liste Ihrer Repositories. Suchen Sie das Repository, das Sie entfernen möchten. Wir werden das Colossus Repository entfernen, da es nicht mehr funktioniert.

  • Klicken Sie auf Name des zu entfernenden Repositorys

  • Dies zeigt Ihnen einen Bildschirm mit Informationen zum Repository. Wählen Sie Deinstallieren aus dem Menü am unteren Rand von Bad Kodi Repos: Welche Repositories sollte ich deinstallieren?

  • Eine Popup-Bestätigung wird geöffnet. Wählen Sie Ja und das Repository und die zugehörigen Dateien werden aus Ihrem System entfernt.

  • Jetzt das alte Das Repository wurde entfernt und niemand kann die Repository-URL verwenden, um schädlichen Code auf Ihr Kodi-System hochzuladen

  • So entfernen Sie ein Add-on aus Kodi

    Wenn Sie ein Add-on von Kodi entfernen müssen, weil es nicht mehr funktioniert, ist dies auch ein einfacher Vorgang. Bevor Sie jedoch ein Add-On entfernen, stellen Sie sicher, dass Sie dies tun müssen. Sie sollten ein Add-on entfernen, wenn es defekt ist. Aber wenn Sie nur besorgt sind, weil das Add-on von einem Repository kam, das seither heruntergefahren wurde, dann müssen Sie es nicht unbedingt entfernen. Solange Sie das beschädigte Repository mithilfe der oben genannten Schritte entfernt haben, können Sie das alte Add-On weiterhin verwenden und es sollte weiterhin normal funktionieren. Das einzige Problem ist, dass das Add-On nicht mehr aktualisiert wird.

    Wenn Sie ein Add-on entfernen müssen, weil es jetzt defekt ist, können Sie dies tun, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  • Starten Sie auf Ihrem Kodi Startbildschirm

  • Gehe zu Add-ons

  • Gehe zu Meine Add-Ons

  • Wählen Sie Alle

  • Suchen Sie das Add-on, das Sie entfernen möchten. Wir werden das Add-on Bennu entfernen, da dieses nicht mehr unterstützt wird.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Add-ons
    Bad Kodi Repos: Welche Repositories sollte ich deinstallieren?

  • Wählen Sie Informationen aus Popup-Menü

  • Dies öffnet den Informationsbildschirm für das Add-on. Klicken Sie auf Deinstallieren aus dem Menü unten, um das Add-on zu deaktivieren.

  • Sie werden sehen ein Pop-up fragen, ob Sie sicher sind. Klicken Sie auf Ja , um fortzufahren. Bad Kodi Repos: Welche Repositories sollte ich deinstallieren?

  • Jetzt wurde das Add-on hinzugefügt gelöscht aus Ihrem Kodi-System

  • Nicht mehr unterstützte Repositories und Add-ons

    Viele Repositories wurden Ende letzten Jahres aufgrund von rechtlichen Bedrohungen auf einen Schlag gelöscht. Dies verursachte große Bestürzung in der Kodi-Gemeinschaft und war, als populäre Repositorien wie Colossus und Smash aufhörten zu arbeiten. Seitdem wurden Anfang dieses Jahres noch mehr Repositories wie Looking Glass oder das beliebte Noobs and Nerds Repo abgebaut.

    Im Folgenden finden Sie eine Liste der Repositorys, die nicht mehr funktionieren. Sie sollten daher diese Repositories aus Sicherheitsgründen aus Ihrem Kodi-System entfernen.

    Verwaltete Repositories:

    • Noobs und Nerds

    • Spiegel

    • Koloss-Repository

    • Smash-Repository

    • DandyMedia-Repo

    • SpinzTV
    • Ares-Assistent

    • Alpha-Repository

    • Großbritannien Turk ’ s Playlist Repo

    • Mucky Duck Repo

    • Seelenloses Repository

    • Origin Repository

    • Pulse Build / Assistent

    Zusätzlich zu den oben genannten Repositories funktionieren möglicherweise auch nicht mehr Probleme mit einigen Add-Ons werden nicht aktualisiert. Die folgenden Add-Ons waren einige, die in den oben genannten Repositories gehostet wurden. Dies bedeutet, dass die Add-Ons möglicherweise weiterhin funktionieren, aber möglicherweise nicht mehr funktionieren, da sie nicht mehr aktualisiert werden können. Solange Sie die geschlossenen Repositorys von Ihrem Kodi-System entfernt haben, sollte die Verwendung dieser Add-Ons für Ihr System nicht gefährlich sein. Möglicherweise möchten Sie jedoch nach Alternativen zu diesen Add-Ons suchen, da diese nicht mehr aktualisiert werden und in Zukunft möglicherweise nicht mehr funktionieren oder Sicherheitsprobleme auftreten.

    Dies ist eine unvollständige Liste einiger Add-Ons, die von den oben genannten Repositories ausgeführt werden:

    • Koloss

    • Bennu

    • Angst vor der Dunkelheit

    • Eisfilme

    • 1Kanal

    • Triton

    • Poseidon

    • Sport

    • Gurzil

    • UK Turk Playlisten

    • Myriad

    • Ja Filme

    • Entenpool

    • 123Filme

    • Lade Filme

    • 1080p Filme

    • M4U

    • Kaiserliche Ströme

    • DandyMedia

    • Filmemphorie

    • HEVC VideoClub

    • Ares Fußball

    Alternative Repositories, um diejenigen zu ersetzen, die nicht mehr arbeiten

    Wenn Sie frustriert sind, dass all diese Kodi-Repositories heruntergefahren werden, dann haben wir Verständnis dafür! Es ist ärgerlich, ein Repository voller Add-Ons zu finden, die Sie lieben, nur um es ein paar Monate später herunterzufahren. Dies ist jedoch eine unglückliche Realität von Repositories, die Add-Ons enthalten, mit denen Benutzer auf urheberrechtlich geschützte Inhalte zugreifen können.

    Die gute Nachricht ist jedoch, dass es immer noch viele nützliche Repositories gibt, die die von Ihnen bevorzugten Add-Ons hosten. Wenn Sie nach einem Ersatz für ein Repository suchen, das nicht mehr funktioniert, sind wir hier, um unsere Empfehlungen zu teilen.

    Bad Kodi Repos: Welche Repositories sollte ich deinstallieren?

    Unser bevorzugtes Repository, das ab März 2018 noch funktioniert, ist das Kodil Repository. Dieses Repository stammt vom inoffiziellen Team von Kodi Israel und führt eine absolut große Anzahl von Add-ons fort, einschließlich derer, die auf anderen Repositories gehostet wurden, die seither heruntergefahren wurden. In diesem Repository finden Sie Add-ons wie UK Turk Playlisten, Ares Video, cCloud TV, Live Sport Streams und vieles mehr. Diese massive Auswahl an Add-ons macht Kodil zur besten Wahl, um Repositories zu ersetzen, die nicht mehr funktionieren. Sehen Sie sich unseren Leitfaden zur Installation und Verwendung des Kodil-Repositorys für weitere Informationen an.

    Sie können auch andere vertrauenswürdige Repositories wie das offizielle Kodi Add-on-Repository oder das Add-on-Repository von TVAddons.co für Add-ons ausprobieren, die garantiert sicher und legal sind.

    Die besten Add-Ons für Kodi arbeiten immer noch

    In Bezug auf Add-Ons, wenn Sie nach einem Ersatz für ein Add-On suchen, das nicht mehr verfügbar ist oder Aufgehört zu arbeiten, dann haben wir auch Empfehlungen dafür. Wenn Sie ’König für ein Add-on, um Filme und TV zu sehen, dann sind einige der beliebtesten Add-ons, die noch funktionieren, BoB Unleashed, Covenant, UK Turk Playlists, und Elysium. Sie können die meisten dieser Add-Ons zusammen mit vielen anderen im Kodil-Repository finden.

    Fazit

    Wenn Sie Grau-legale Repositories und Add-ons für Kodi verwenden, ist es wichtig, dass Sie Schritte unternehmen, um sich selbst zu schützen. Dazu gehört auch, dass Sie die Kodi-Nachrichten im Auge behalten, um zu wissen, wann ein Repository entfernt wurde, und sicherzustellen, dass Sie alte und heruntergefahrene Repositorys aus Ihrem Kodi-System entfernen. Dadurch wird verhindert, dass andere Unternehmen in der Lage sind, über den Add-On-Aktualisierungsprozess bösartigen Code auf Ihr System hochzuladen.

    Wenn eines der oben aufgelisteten Repositorys auf Ihrem Kodi-System installiert ist, sollten Sie es jetzt löschen. Die Add-Ons, die wir aufgelistet haben, sind noch sicher zu verwenden, aber Sie sollten nach Ersatz suchen, da sie nicht mehr aktualisiert werden und irgendwann nicht mehr funktionieren. Sehen Sie sich unsere Empfehlungen an, um neue Repositories und Add-Ons zu finden, mit denen Sie diejenigen ersetzen können, die nicht mehr funktionieren.

    Welches ist Ihr Lieblings-Repository jetzt, wo viele heruntergefahren wurden? Und welches ist dein AddOn für den täglichen Gebrauch? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten

    wissen

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.