Axt des Blutgottes rezensiert Hymne, wundert sich über die Zukunft von BioWare und verabschiedet sich von Reggie

Axt des Blutgottes rezensiert Hymne, wundert sich über die Zukunft von BioWare und verabschiedet sich von Reggie

Hymne ist endlich da und … nun ja … wir haben viel zu besprechen. Beginnen wir also mit [Download-Link hier]!

Wenn Sie die Anthem-Rezension von Mike gelesen haben, wissen Sie, dass es Probleme mit sich wiederholenden Missionen, Beute, Storytelling … im Grunde alles gibt. Wir graben uns ein und besprechen alles, was mit der Launch-Version von Anthem nicht stimmt, und wie BioWare das Problem beheben kann. Wir sprechen auch über den Rückgang von BioWare unter EA und was als nächstes passiert.

Auch in dieser Folge: Ich verabschiede mich von Reggie, die nach 15 Jahren bei Nintendo in den Ruhestand geht. Und natürlich lesen wir Ihre Kommentare aus der vorherigen Episode.

Möchten Sie an der Unterhaltung teilnehmen? Hinterlasse einen Kommentar und wir können ihn in der Show lesen!

Wo Sie uns finden (Abonnieren, bewerten und bewerten!)

  • Stitcher
  • Spotify
  • iTunes
  • Google Play
  • RSS-Feed

Beschreibung anzeigen

Kat verabschiedet sich zu Reggie Fils-Aime, als er in den wohlverdienten Ruhestand geht, dann gräbt Anthem zusammen mit Gast Mike Williams ein. Und die Frage ist: Was zum Teufel ist passiert? Das Paar spricht über die kaputte Beute, die Missionsstruktur und andere Probleme und auch über das, was es richtig gemacht hat. In einem sich schnell entwickelnden wöchentlichen Segment spricht Kat darüber, wie EA mit BioWare umgeht.

Die Musik von Axe of the Blood God stammt von Lena Raine, der Komponistin von Celeste. Ich verwende auch Musik aus dem RPG Music Pack auf rpgmaker.net. Schau es dir an!

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.