Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

 

Mit wachsender Aufmerksamkeit und zunehmendem Stress haben wir uns auf die Suche nach Meditations-Apps gemacht. Diese Apps sollen Ihnen helfen, achtsam zu sein und Angstzustände und Stress mithilfe von geführten Sitzungen abzubauen. Inspiriert durch den Erfolg von Führungskräften wie Headspace und Calm ist ein neuer Spieler in der Szene aufgetaucht. 10 Prozent glücklicher basiert auf Dan Harris ‚realen Begegnungen mit Drogen, Krieg, Depressionen, Stress und schließlich Meditation und Frieden. Eine Reise, was?

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

Ich habe Headspace schon mehrmals benutzt und empfohlen . Andy Puddicombe war ein Mönch, der sich gut in der Kunst der Meditation auskennt. Er wird Sie durch den gesamten Prozess führen.

Dan Harris, ein Journalist von Beruf und Verfasser des gleichnamigen Buches, behauptet, eine Meditationstechnik für den „Rest von uns“ gefunden zu haben. Das bedeutet, dass Leute, die skeptisch sind, es aber trotzdem versuchen wollen, weil sie genau wissen, dass es funktioniert.

1. APP-BENUTZEROBERFLÄCHE

Headspace hat eine schöne Benutzeroberfläche mit vielen animierten Charakteren und Videos, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Am unteren Rand befinden sich vier Registerkarten, die selbsterklärend sind. Trotz der Anzahl der Kurse ist die Benutzeroberfläche einfach zu navigieren und macht Spaß.

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

=====

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

Es überrascht nicht, dass 10 Prozent glücklicher mit animierten Charakteren und Videos daherkommt. Sie werden gefragt, warum Sie meditieren und diese Informationen verwenden möchten, um einen geeigneten Kursleitfaden für Sie zu erstellen. Sobald die App Ihre Einstellungen gespeichert hat, können Sie sich über Google oder Facebook anmelden.

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

======

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

Dan Harris wird Sie an dieser Stelle mit einer kurzen Videobotschaft begrüßen. Das Video handelt davon, wie er im Fernsehen eine Panikattacke erlitten hat und wie er Hilfe von Meditations- und Selbstversorgungsexperten erhielt.

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

======

Im unteren Bereich befinden sich fünf Registerkarten, auf die wir im Folgenden näher eingehen werden.

2. MEDITATIONSSITZUNGEN

Headspace umfasst 30 kostenlose Sitzungen, die in 3 Basiskurse unterteilt sind und einen ganzen Monat dauern sollen. Jede Sitzung dauert etwa 10 bis 15 Minuten und wird mit einem einminütigen Video eröffnet, in dem erklärt wird, was zu erwarten und zu tun ist. Andy Puddicombe hat einen britischen Akzent mit weicher Stimme, ideal für einen Meditationslehrer. Sie haben jetzt auch eine weibliche Stimme, aber ich habe sie nicht gehört.

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

======

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

10 Prozent glücklicher hat auch einen Grundkurs, aber mit nur 7 freien Lernabschnitten. Sie müssen sich dann anmelden, um den Rest freizuschalten. Abgesehen von Dan haben sie auch viele Lehrer, deren Kurse in der App verfügbar sind. 10 Prozent glücklicher ist eine Plattform für Lehrerkurse. Sie können ihre Profile anzeigen, um mehr über sie zu erfahren. Mehr Lehrer bedeuten Abwechslung, aber auch Inkonsistenz zwischen Stil und Stimme.

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

=====

Andy Puddicombe ist ein buddhistischer Mönch, der auf seinen Reisen in asiatische Länder die Kunst der Meditation erlernt hat. Er gründete später Headspace und wurde Unternehmer. Dan Harris wurde berufen, einen Kurs für die Plattform zu bauen, aber sie behielten ihn als Mitbegründer, nachdem sie seine Techniken als effektiv befunden und große Erfahrung gesammelt hatten.

In beiden Apps werden Sie in Sitzungen mit kurzen Pausen durch den Vorgang geführt, damit Sie den Anweisungen folgen können, bei denen es sich um einfache Befehle handelt, z.

3. KURSE

Die Bibliothek von Headspace ist seit meiner letzten Überprüfung gewachsen. Es gibt einige neue Kurse wie Erziehung, Sport und einen speziellen Kurs für Studenten.

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

======

Da 10 Prozent zufriedener mit der Kursplattformformel sind, hat jeder Lehrer etwas Einzigartiges zu bieten. Sie alle sind Experten in ihrer eigenen Nische, was den Inhalt und die Kurse abwechslungsreich macht. Es gibt spezielle Kurse zu Themen wie Gesundheit, Stress, Konzentration, Glück, Emotionen und sogar Aufwachen.

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

======

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

Sowohl Headspace als auch 10 Percent Happier haben einen eigenen Bereich für Schlafsitzungen. Ich finde jemanden, der spricht, wenn ich versuche, nervig und störend zu dösen. Das heißt, Eltern erzählen Geschichten, um Kinder einzuschlafen, und viele Erwachsene, die Probleme beim Einschlafen haben, finden diese Sitzungen möglicherweise hilfreich. Jedem sein / ihr eigenes.

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

======

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

Diese Schlafsitzungen beinhalten Tricks zum Entspannen vor dem Schlafengehen und sinnvolle Gutenachtgeschichten.

4. SINGLES UND GESPRÄCHE

10 Percent Happier bietet eine Reihe von Einzel- oder Einmal-Meditationen an, die Sie je nach Tagesablauf anhören können. Sie können sich nicht konzentrieren? Fühlen Sie sich unruhig? Es gibt Hunderte von Sitzungen mit verschiedenen Lehrern zu verschiedenen Themen.

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

=======

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

Dann gibt es Gespräche, bei denen Sie meditieren können. Es soll für Leute sein, die es eilig haben und keine Zeit für Meditation haben. Sie können sie als Podcasts betrachten . Es gibt jeden Tag einen neuen Podcast oder eine neue Single.

5. PLATTFORM UND PREISGESTALTUNG

Headspace ist für Android und iOS verfügbar und der Jahresplan kostet 94,99 US-Dollar. In ähnlicher Weise ist 10 Prozent Happier auch auf beiden Plattformen verfügbar und zu einem wettbewerbsfähigen Preis von 99,99 US-Dollar pro Jahr erhältlich.

Headspace vs 10 Prozent glücklicher: Welche Meditations-App hilft Ihnen, mit Stress besser umzugehen

Headspace bietet weniger Auswahlmöglichkeiten, was die Auswahl erleichtert, insbesondere für Anfänger, die von zu vielen Optionen überfordert sein können. 10 Prozent glücklicher hat eine Menge Abwechslung, und die Gespräche können dazu beitragen, dass die Leute etwas Dampf ablassen. Eher für Fortgeschrittene und Experten geeignet, aber Anfänger scheinen von den Ergebnissen gleichermaßen begeistert zu sein.

ANTWORTEN, NICHT REAGIEREN

Sundar Pichai, CEO von Google, hat die Kakerlaken-Theorie entwickelt , die einfach wunderschön ist. Sie können externe Kräfte nicht kontrollieren, aber Sie können interne Reaktionen kontrollieren und lernen zu reagieren, anstatt zu reagieren. Das ist eine Lektion, die ich aus der Meditation genommen habe.

Ich würde Ihnen empfehlen, mit Headspace zu beginnen und dann mit 10 Prozent zufriedener fortzufahren. Am Ende sollten Sie in der Lage sein, ohne Anleitung zu meditieren. Wahre Meditation bedeutet völlige Konzentration ohne Unterbrechungen, und das bedeutet kein Handy!

Nächstes Thema: Suchen Sie nach Apps, mit denen Sie entspannende Klänge hören können, während Sie meditieren oder trainieren? Klicken Sie auf den Link unten, um 4 solcher Android- und iOS-Apps zu finden.

q , quelle

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

 

Der Aufruf Google Drive ein einfaches Cloud – Storage – Systems, wird eine Untertreibung. Diese leistungsstarke Plattform kann neben den Standarddateiformaten auch andere Dateitypen wie APK, XLS und CSV speichern. Und die Tatsache, dass das Laufwerk von überall zugänglich ist (sogar von Ihrem Smartphone aus), ist der zusätzliche Bonus.

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

Die herkömmliche Methode zum Sichern und Synchronisieren ist zwar großartig, weist jedoch einige Einschränkungen auf. Zum einen verlieren Sie den lokalen Speicher Ihres PCs. Zweitens können Sie es nicht als Backup-System verwenden. Dies liegt daran, dass eine Datei, sobald Sie sie von Ihrem System löschen, automatisch auch aus dem Cloud-Speicher entfernt wird.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, Google Drive als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk zu verwenden. Bei Verwendung als FTP-Server haben Sie die Sicherungs- und Synchronisierungslösung gesteuert. Weder müssen Sie die Laufwerksordner mit Ihrem PC synchronisieren, noch müssen Sie sich um den Speicher kümmern.

Wenn Sie es zweitens als Netzwerklaufwerk verwenden, können Sie alle Ihre Dateien und Ordner bequem über den Windows-Explorer durchsuchen. Auf diese Weise können Sie unglaublich viel lokalen Speicherplatz sparen, da nicht der gesamte Ordner / das gesamte Laufwerk mit Ihrem PC synchronisiert wird.

Nun, da wir es geregelt haben, wollen wir sehen, wie wir es schaffen können.

Ganz offensichtlich werden wir die Hilfe von zwei Tools von Drittanbietern in Anspruch nehmen – RaiDrive und Google Drive FTP Adapter. Während das erste Tool für das Netzlaufwerk bestimmt ist, wird letzteres zum Einrichten des FTP-Servers verwendet.

RaiDrive ist ein einfaches Tool, mit dem Sie in Form eines Netzwerklaufwerks auf Ihre Google Drive-Dateien und -Ordner zugreifen können. Das Tool ist leicht und misst etwa 16 MB.

Andererseits ist der Google Drive FTP-Adapter eine einfache JAR-Datei. Zum Ausführen benötigen Sie Java Runtime Environment (JRE 8) auf Ihrem PC. Wenn Sie es nicht haben, können Sie es hier abrufen .

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

Denken Sie nach der Installation daran, die Verbindung als privat zu speichern.

SO KONFIGURIEREN SIE RAIDRIVE FÜR NETWORK DRIVE

Schritt 1: Nachdem Sie RaiDrive installiert haben, öffnen Sie es und die App zeigt Ihnen einen Begrüßungsbildschirm. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche Hinzufügen.

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk
HINWEIS: RaiDrive unterstützt nicht nur Google Drive, sondern ist auch mit Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox, Google Photos, OneDrive, Dropbox und Yandex kompatibel.

Wählen Sie Google Drive und klicken Sie auf OK.

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

chritt 2: Wenn für Ihre Berechtigungen gefragt, klicken Sie auf Zulassen.

Sobald Ihre Anmeldeinformationen und die Berechtigungen überprüft wurden, können Sie das Netzlaufwerk sehen. Sie können den Namen des Laufwerks aus der Dropdown-Liste auswählen. Standardmäßig bezeichnet RaiDrive es als Laufwerk Z, und ich habe mich dafür entschieden, es als solches beizubehalten.

Sie können auch den Namen des Laufwerks festlegen. Wenn Sie also mehrere Laufwerke hinzufügen möchten, können Sie jederzeit leicht unterscheidbare Namen zuweisen.

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

Hier können Sie Einstellungen wie Anmelden bei erneuter Verbindung, schreibgeschützt, öffentliche oder private Verbindung usw. ändern. Sobald Sie auf Übernehmen oder OK klicken, werden Sie sofort zu den Netzwerkadressen Ihres Computers umgeleitet.

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

Wie Sie dem Screenshot unten entnehmen können, können Sie alle Dateien und Ordner anzeigen. Alles, was Sie tun müssen, ist auf eines zu klicken, und die Datei wird in Ihrem Standardbrowser geöffnet.

Das Gute ist, dass alle Änderungen auf dem Netzwerklaufwerk in Echtzeit vorgenommen werden. Die Geschwindigkeit der Dateiübertragung hängt von Ihrer Internetgeschwindigkeit ab.

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

Ansonsten können Sie jederzeit den freien Speicherplatz des Laufwerks überprüfen.

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

Um die Einstellungen zu ändern, müssen Sie nur auf das zahnförmige Symbol klicken und die Änderungen vornehmen.

SO KONFIGURIEREN SIE RAIDRIVE FÜR GOOGLE DRIVE FTP ADAPTER

Die Konfiguration des Google Drive FTP-Adapters ist ein einfacher Vorgang. Sie müssen lediglich die JAR-Datei ausführen. Wie oben erwähnt, benötigen Sie jedoch die JAVA-Laufzeitumgebung auf Ihrem System, bevor Sie sie ausführen können.

Schritt 1: Doppelklicken Sie nach dem Einrichten der JRE auf die FTP-Adapter-Datei. Dadurch werden Sie zu dem Browser weitergeleitet, in dem Sie aufgefordert werden, Ihr Google-Konto auszuwählen.

So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

Sie müssen nur das Konto auswählen, in dem der FTP-Server eingerichtet werden soll, das Kennwort eingeben und die erforderliche Berechtigung erteilen.

Nach der Validierung wird im Browser eine einfache Bestätigungsmeldung angezeigt. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben die erste Etappe der Reise hinter sich gebracht.

Schritt 2: Als Nächstes benötigen Sie einen FTP-Client, der als Brücke zwischen dem Port und Ihrem Google Drive fungiert. Sie können zwar jeden FTP-Client Ihrer Wahl verwenden, für den Umfang dieses Artikels haben wir uns jedoch für FileZilla entschieden. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist es kostenlose Open-Source-Software.

Nachdem Sie FileZilla heruntergeladen und installiert haben, geben Sie die folgende Portadresse in die Hostadresse ein:

ftp://user:user@localhost:1821/

Alternativ können Sie folgende Werte eingeben:

  • Gastgeber: Localhost
  • Benutzername: Benutzer
  • Passwort: Benutzer
  • Hafen: 1821
So verwenden Sie Google Drive kostenlos als FTP-Server oder Netzwerklaufwerk

Das ist alles. Sie können Ihren gesamten Ordner auf der rechten Seite sehen. Jetzt müssen Sie nur noch Dateien von Ihrem PC in den rechten Bereich übertragen. Süß und einfach, richtig?

GOOGLE DRIVE FÜR IMMER OPTIMIEREN

Einverstanden, dass mit Google Drive das Hochladen von Dateien und Dokumenten ein einfacher Vorgang ist. Es gibt jedoch immer Verbesserungsmöglichkeiten, und mit diesen Tools können Sie genau das tun.

Welche Methode passt also besser zu Ihren Bedürfnissen? FTP oder Netzwerklaufwerk? Ein Google Drive als Netzwerklaufwerk zu haben, hat seinen eigenen Charme.

Als Nächstes: Möchten Sie ein Google Text & Tabellen-Dokument in PDF-Dokumente konvertieren? Lesen Sie den folgenden Beitrag, um herauszufinden, wie.

q , quelle

So führen Sie ein Downgrade von Ubuntu auf eine frühere Version durch

So führen Sie ein Downgrade von Ubuntu auf eine frühere Version durch

 

Ubuntu Linux stellt alle sechs Monate eine neue Version zum Download bereit . Diese Veröffentlichungen erscheinen im April und Oktober. Normalerweise laufen Ubuntu-Releases fast ohne Probleme ab. Gelegentlich treten jedoch Probleme in Form von unvorhergesehenen Fehlern und anderen Fehlern im Software-Code auf.

Wenn Sie jemals auf diese Fehler gestoßen sind, während Sie eine neue Version von Ubuntu ausgeführt haben, können Sie Folgendes tun: ein Downgrade auf eine frühere Version durchführen. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie genau das tun.

Ein Downgrade von Ubuntu Linux auf eine ältere Version kann nur durch Neuinstallation einer früheren Version des Betriebssystems durchgeführt werden, sodass leider keine Apps oder persönlichen Daten gespeichert werden können. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Daten mithilfe einer externen Festplatte sichern, bevor Sie mit diesem Lernprogramm fortfahren.

Laden Sie eine ältere Version von Ubuntu Linux herunter

Ubuntu.com bietet der Öffentlichkeit normalerweise zwei Download-Optionen an. Die erste Download-Option ist immer das Release des Long Term Support (18.04 LTS zum Zeitpunkt des Schreibens) und das neueste Standard-Release (19.04 zum Zeitpunkt des Schreibens). In diesem Handbuch wird beschrieben, wie Ubuntu 19.04 auf Ubuntu 18.04 LTS heruntergestuft wird. Die Anweisungen in diesem Handbuch gelten jedoch für jede Version von Ubuntu Linux. Es ist möglich, eine Ubuntu-Version auf eine frühere Version herunterzustufen, indem Sie die ältere Version aus dem Archiv hier herunterladen .

Um den Downgradevorgang von Ubuntu 19.04 auf Ubuntu 18.04 LTS zu starten , rufen Sie Ubuntu.com auf und klicken Sie im Menü auf die Schaltfläche „Download“, um die verschiedenen verfügbaren Download-Optionen anzuzeigen . Holen Sie sich dann das ISO-Image für Ubuntu 18.04 LTS und laden Sie es auf Ihren PC herunter.

So führen Sie ein Downgrade von Ubuntu auf eine frühere Version durch

Fahren Sie nach dem Herunterladen des Ubuntu 18.04 LTS ISO-Images auf Ihren Linux-PC mit dem nächsten Abschnitt des Handbuchs fort, um zu erfahren, wie Sie einen bootfähigen USB-Stick erstellen.

Erstellen Sie einen bootfähigen USB

Brennen Sie zum Starten des Downgrades Ubuntu 18.04 LTS ISO auf einen USB-Stick mit einer ISO-Imaging-App. Unter Linux gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Am einfachsten ist dies jedoch mit dem Etcher-Imaging-Tool.

Um die neueste Version von Etcher in den Händen zu halten, rufen Sie die Website der App auf und laden Sie sie für Linux herunter. Sobald der Etcher-Download abgeschlossen ist, öffnen Sie den Linux-Dateimanager und klicken Sie auf „Downloads“.

Suchen Sie im Ordner „Downloads“ die ZIP-Archivdatei von Etcher und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das Kontextmenü anzuzeigen. Suchen Sie dann die Option „Extrahieren“ und wählen Sie sie aus, um die Etcher AppImage-Datei zu entpacken.

So führen Sie ein Downgrade von Ubuntu auf eine frühere Version durch

Wenn die Etcher AppImage-Datei vollständig extrahiert ist, doppelklicken Sie darauf, um das Programm auszuführen, und schließen Sie Ihren USB-Stick an. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche „Bild auswählen“ und suchen Sie auf Ihrem Computer nach der Ubuntu 18.04 LTS ISO-Datei.

Wählen Sie nach dem Hinzufügen des Ubuntu-ISO zu Etcher Ihr USB-Flash-Laufwerk im Abschnitt „Laufwerk auswählen“ aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Flash!“, Um den Imaging-Vorgang zu starten.

Angenommen, der Etcher-Imaging-Prozess ist erfolgreich, dann ist Ubuntu 18.04 LTS auf Ihrem USB-Stick einsatzbereit. Starten Sie jetzt Ihren Ubuntu 19.04-PC im BIOS-Modus neu und konfigurieren Sie ihn so, dass er vom USB-Stick bootet.

Ubuntu runterstufen

Wenn der Ubuntu 18.04 LTS USB-Stick auf Ihrem Ubuntu 19.04-PC gestartet wird, wird ein Begrüßungsbildschirm angezeigt. Dieser Begrüßungsbildschirm bietet zwei Optionen: „Ubuntu testen“ und „Ubuntu installieren“. Wählen Sie die Schaltfläche „Ubuntu installieren“.

So führen Sie ein Downgrade von Ubuntu auf eine frühere Version durch

Wenn Sie „Ubuntu installieren“ wählen, wird das Fenster „Tastaturlayout“ angezeigt. Wählen Sie in diesem Fenster das von Ihnen bevorzugte Tastaturlayout aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

So führen Sie ein Downgrade von Ubuntu auf eine frühere Version durch

Auf die Seite „Tastaturlayout“ folgt der Abschnitt „Updates und andere Software“. Auf dieser Seite können Sie auswählen, welche Art der Installation Sie bevorzugen (Normal oder Minimal), wenn Sie während der Installation von Ubuntu Updates herunterladen möchten und ob Software und Treiber von Drittanbietern installiert werden sollen. Klicken Sie auf „Weiter“, wenn Sie festgelegt haben, was Sie zu Ihrer Ubuntu-Installation hinzufügen möchten.

So führen Sie ein Downgrade von Ubuntu auf eine frühere Version durch

Nach „Updates und andere Software“ befindet sich die Seite „Installationstyp“. Auf dieser Seite sehen Sie verschiedene Installationstypen. Da sich dieses Handbuch auf das Downgrade einer neueren Version von Ubuntu (19.04) auf eine ältere Version (18.04 LTS) konzentriert, müssen Sie die Option „Ubuntu 19.04 löschen und neu installieren“ auswählen. Klicken Sie nach Auswahl dieser Option auf „Weiter“, um zur nächsten Seite zu gelangen.

So führen Sie ein Downgrade von Ubuntu auf eine frühere Version durch

Hinweis: Durch „Ubuntu 19.04 löschen und neu installieren“ werden Ihre 19.04-Installation und -Partitionen durch eine ältere 18.04 LTS-Installation ersetzt, aber alle Ihre Dokumente, Apps und anderen Dateien werden gelöscht.

Wenn Sie den Abschnitt „Installationstyp“ überschritten haben, folgen Sie dem Installationsprogramm und wählen Sie Ihren Speicherort (aus Zeitzonengründen). Erstellen Sie Ihren Benutzernamen und legen Sie Ihr Passwort fest.

So führen Sie ein Downgrade von Ubuntu auf eine frühere Version durch

Nach Abschluss der Installation wird eine Meldung auf dem Bildschirm angezeigt. Diese Meldung informiert Sie darüber, dass der Installationsvorgang abgeschlossen ist und Sie Ihren Computer neu starten sollten. Tun Sie dies. Wenn Sie sich nach dem Neustart wieder anmelden, haben Sie erfolgreich ein Downgrade auf eine ältere Version von Ubuntu durchgeführt.

q , quelle

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

 

Der Google-Assistent ist zweifellos der beste digitale Assistent mit KI-Unterstützung. Es ist schnell, genau und wird immer besser, je mehr Sie es verwenden. Google hat in den letzten Jahren viel in den Assistenten investiert und seit seiner Gründung einen langen Weg zurückgelegt. Es enthält mehr Funktionen, als Sie wahrscheinlich jemals benötigen würden, und Sie möchten möglicherweise einige davon entfernen.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

Mit Google können Sie beispielsweise den Assistenten auch dann auslösen, wenn Ihr Telefon mit einer so genannten Stimmenübereinstimmung gesperrt ist. Google Assistant kann Ihre Stimme identifizieren. Es wird angezeigt, wenn Sie „OK Google“ oder „Hey Google“ sagen, auch wenn Sie Ihr Telefon mit einem Passcode geschützt haben. Das kann etwas frustrierend sein, wenn Sie mehrere Google Assistant-Geräte haben und der Bildschirm Ihres Telefons aufleuchtet, während Sie ein anderes Gerät ansprechen.

Natürlich möchten Sie den Google-Assistenten auf dem Sperrbildschirm deaktivieren. Obwohl viele Nutzer Google weiterhin nach einer Lösung fragen , hat das Unternehmen noch keine ausgeliefert. Zum Glück gibt es eine Möglichkeit, dieses Problem zu vermeiden, und darüber werden wir in diesem Beitrag sprechen.

SO DEAKTIVIEREN SIE GOOGLE ASSISTANT AUF DEM SPERRBILDSCHIRM

Um die Aktivierung von Google Assistant zu deaktivieren, wenn Ihr Telefon gesperrt ist, müssen Sie die Einstellung „Voice Match“ deaktivieren . Befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte, um Voice Match auf Ihrem Gerät zu deaktivieren:

Schritt 1: Starten Sie den Google-Assistenten mit dem Sprachbefehl oder durch Gedrückthalten der Home-Taste. Klicken Sie dann auf das Kästchensymbol in der linken unteren Ecke, um die Assistentenseite zu öffnen.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

=====

Schritt 2: Tippen Sie hier rechts oben auf Ihr Profilbild. Wechseln Sie im folgenden Fenster zur Registerkarte Assistent.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

=======

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

Schritt 3: Scrollen Sie dort ganz nach unten und wählen Sie die Option Telefon aus der Liste der Assistentengeräte aus.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

=====

Schritt 4: Tippen Sie auf der folgenden Seite auf den Schalter neben der Option Zugriff mit Sprachanpassung, um sie zu deaktivieren, und tippen Sie dann im daraufhin angezeigten Popup auf OK.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

========

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

Dadurch wird die Voice Match-Funktion deaktiviert und der Google-Assistent wird nicht mehr angezeigt, wenn Sie ihn versehentlich aufrufen, während Ihr Gerät gesperrt ist. Ziemlich einfach, oder?

Wenn Sie die Funktion vollständig deaktivieren möchten, können Sie auch Ihr Voice-Modell entfernen. Tippen Sie dazu einfach auf die Option Sprachmodell und anschließend auf der nächsten Seite auf Sprachmodell löschen.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

========

Nachdem Sie den Google-Assistenten erfolgreich für die Anzeige auf dem Sperrbildschirm deaktiviert haben, werfen wir einen Blick auf einige nützliche Assistentenfunktionen, die Sie stattdessen ausprobieren sollten.

EINRICHTEN VON ROUTINEN FÜR DEN GOOGLE-ASSISTENTEN

Es gibt verschiedene Befehle, die Sie mit dem Google-Assistenten verwenden können. Aber wussten Sie, dass Sie benutzerdefinierte Befehle oder Routinen einrichten können , um eine Reihe von Aktionen auszulösen? Nun, das tust du jetzt. Befolgen Sie einfach diese Schritte, um Ihren benutzerdefinierten Befehl einzurichten:

Schritt 1: Navigieren Sie wie zuvor zu den Einstellungen des Assistenten und wählen Sie dann die Option Routinen.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

========

Schritt 2: Tippen Sie auf der folgenden Seite auf das Plus-Symbol in der rechten unteren Ecke, um eine neue Routine einzurichten.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

========

Sie können auch eine der hier aufgeführten vorkonfigurierten Routinen ändern und verwenden. Um eine Routine zu ändern, tippen Sie darauf und bearbeiten Sie die Aktionen / Medien auf der folgenden Seite.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

========

Schritt 3: Fügen Sie auf der Seite „Neue Routine“ einen neuen Befehl hinzu und wählen Sie dann eine Aktion oder ein Medium aus, die bzw. das bei Verwendung dieses Befehls ausgelöst wird. Sie können dies tun, indem Sie auf die blaue Aktion Hinzufügen und die Eingabeaufforderung Medien hinzufügen tippen.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

========

Schritt 4: Wenn Sie eine neue Aktion hinzufügen, können Sie in das dafür vorgesehene Feld eingeben, was der Assistent tun soll. Alternativ können Sie eine beliebte Aktion auswählen, indem Sie auf die Eingabeaufforderung Beliebte Aktionen auswählen tippen.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

========

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

Tippen Sie nach Auswahl einer Aktion oben rechts auf Hinzufügen, um sie in Ihre benutzerdefinierte Routine aufzunehmen. Ihre neue Routine sollte jetzt auf der Hauptseite der Routinen angezeigt werden. Sie kann mit dem angegebenen Befehl ausgelöst werden, wenn Sie den Google-Assistenten öffnen.

ÄNDERN SIE DIE STIMME DES GOOGLE-ASSISTENTEN

Sie mögen die Stimme des Google-Assistenten nicht? Nun, das können Sie auch ändern. Google bietet einige Sprachoptionen, sowohl für Männer als auch für Frauen, zur Auswahl. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um die Stimme Ihres Assistenten zu ändern:

Schritt 1: Öffnen Sie die Assistenteneinstellungen wie oben gezeigt und tippen Sie dann auf die Option Assistenten-Stimme.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

=======

Schritt 2: Tippen Sie im folgenden Menü auf einen der Kreise, um ein Beispiel der Assistant-Stimmen abzuspielen. Um eine Stimme auszuwählen, lassen Sie sie ausgewählt und schließen Sie das Menü.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

ENTDECKEN SIE NEUE GOOGLE ASSISTANT-BEFEHLE

Wie bereits erwähnt, unterstützt der Google-Assistent eine Reihe von Befehlen. Die meisten von uns verwenden nur einen kleinen Bruchteil der verfügbaren Befehle, nur weil wir uns dessen nicht bewusst sind. Zum Glück gibt es eine einfache Möglichkeit, neue Assistant-Befehle zu finden. So können Sie das machen:

Schritt 1: Rufen Sie den Google-Assistenten auf und tippen Sie auf das Kästchen in der linken unteren Ecke.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

Schritt 2: Führen Sie auf der folgenden Seite einen Bildlauf bis zum Abschnitt „Explore Using the Assistant“ durch. Hier finden Sie eine Liste der gängigen Befehle sowie kuratierte Vorschläge für Sie.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps
Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

Schritt 3: Tippen Sie nun auf den Pfeil neben dem Abschnitt „Was ist beliebt“, um in das Menü „Explorer“ zu springen.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

=========

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

Hier finden Sie eine Liste aller Funktionen, die der Assistent ausführen kann, einschließlich einiger Vorschläge, die auf die Art und Weise abgestimmt sind, wie Sie ihn bisher verwendet haben, oder auf die Geräte / Apps, die Sie besitzen.

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

==========

Deaktivieren von Google Assistant auf dem Sperrbildschirm und anderen coolen Tipps

Wenn Sie ganz nach unten scrollen, sehen Sie einen Abschnitt, in dem Befehle auch nach bestimmten Themen kategorisiert werden. Wählen Sie einfach ein Thema aus, um eine Liste aller zugeordneten Befehle anzuzeigen, die Sie verwenden können. Ziemlich praktisch.

LASSEN SIE DEN GOOGLE-ASSISTENTEN FÜR SIE ARBEITEN

Trotz dieser kleinen Mängel ist der Google-Assistent ein großartiges Tool, mit dem Sie mehrere alltägliche Aufgaben im Alltag vereinfachen können. Es enthält eine Menge Funktionen, die Sie sofort ausprobieren sollten, damit sie für Sie funktionieren.

Nächstes Thema : Stehen Sie vor Problemen, wenn der Google-Assistent zufällig auftaucht? Im nächsten Artikel finden Sie eine einfache Lösung.

q , quelle

So installieren Sie das Newaita-Symbol unter Linux

So installieren Sie das Newaita-Symbol unter Linux

 

Für Gnome-Benutzer unter Linux wird das Standardsymboldesign als „Adwaita“ bezeichnet. Dieses Standardsymboldesign besteht aus braunen Ordnern und benutzerdefinierten Programmsymbolen für die Gnome-Anwendungsfamilie.

Das Adwaita-Icon-Theme sieht auf dem Gnome-Desktop nicht allzu schlecht aus, da die Entwickler im Laufe der Jahre unermüdlich daran gearbeitet haben, das Theme zu verbessern. Trotz aller Verbesserungen gibt es jedoch einige kritische Probleme, z. B. das Fehlen von Symbolen für Anwendungen von Drittanbietern. Auch wenn es anständig aussieht, ist das Design unter Linux nicht gerade das aufregendste.

Um das langweilige Adwaita-Symbol-Thema auf dem Gnome-Desktop zu beheben, wurde das Newaita-Symbol erstellt. Das Design ist stark von Gnomes eigenen Adwaita-Symbolen inspiriert, verbessert jedoch alle App-Symbole mit einem Material-Design-Spin. Das Thema bietet Benutzern auch eine dunkle Variante des Themas und verschiedene Ordnerfarben zur Auswahl.

Hinweis: Das Newaita-Symboldesign wurde entwickelt, um das allgemeine Erscheinungsbild der Gnome-Standardsymbole zu verbessern. Das Symbol funktioniert jedoch mit allen Desktop-Umgebungen und nicht nur mit Gnome Shell. Sie können es also auch dann installieren, wenn Sie eine alternative Desktop-Umgebung verwenden.

Laden Sie die Newaita-Symbole herunter

So installieren Sie das Newaita-Symbol unter Linux

Das Newaita-Theme steht Linux-Benutzern über GitHub zum Download zur Verfügung. Um die neuesten Newaita-Symboldateien herunterzuladen, muss das Paket „git“ auf Ihrem System installiert sein. Öffnen Sie zum Starten der Installation ein Terminalfenster, indem Sie Strg + Alt + T oder Strg + Umschalt + T auf der Tastatur drücken . Befolgen Sie bei geöffnetem Terminalfenster die Anweisungen in der Befehlszeile, die dem aktuell verwendeten Betriebssystem entsprechen.

Ubuntu

sudo apt install git

Debian

sudo apt-get install git

Arch Linux

sudo pacman -S git

Fedora

sudo dnf install git

OpenSUSE

sudo zypper install git

Generic Linux

Der Quellcode für das „Git“ -Tool befindet sich hier . Laden Sie es herunter und kompilieren Sie es, damit es auf Ihrem Linux-Betriebssystem funktioniert, wenn „git“ in keinem Repository gefunden wird.

Nachdem das Paket „git“ eingerichtet wurde, können Sie die neuesten Newaita-Symboldateien mit dem Befehl “ git clone“ in einem Terminalfenster herunterladen .

git clone https://github.com/cbrnix/Newaita.git

Das Herunterladen von Newaita von GitHub dauert einige Minuten. Der Grund, warum das Herunterladen einige Zeit in Anspruch nimmt, ist, dass so viele Symboldateien heruntergeladen werden müssen. Sei geduldig. Wenn der Download abgeschlossen ist, werden die Symboldaten in „Newaita“ angezeigt.

Installieren Sie die Newaita-Symbole

Die Newaita-Symboldateien werden auf Ihren Linux-PC heruntergeladen. Der nächste Schritt im Installationsprozess besteht darin, die Symboldateien am richtigen Speicherort auf dem System abzulegen. Öffnen Sie zum Starten der Installation ein Terminalfenster und folgen Sie den Anweisungen unten.

Einzelnutzer

Wenn Sie nur die Newaita-Symbolthemen für ein Benutzerkonto auf Ihrem Linux-PC verwenden möchten, können Sie am besten alles im Einzelbenutzermodus installieren. Denken Sie daran, dass Sie sich auch bei Ihrem Konto anmelden und diese Anweisungen befolgen müssen, wenn andere Benutzer auf Newaita zugreifen möchten.

Beginnen Sie, indem Sie im Ausgangsverzeichnis mit dem Befehl mkdir einen neuen Ordner mit dem Namen „.icons“ für den Benutzer erstellen, in dem Sie derzeit wie im Terminalfenster angemeldet sind.

mkdir -p ~/.icons

Wechseln Sie mit dem CD- Befehl in den neu heruntergeladenen Ordner „Newaita“.

cd Newaita

Verschieben Sie die Symboldateien mit dem Befehl mv aus dem Verzeichnis „Newaita“ in den neuen Ordner „.icons“ .

mv Newaita/ ~/.icons/
mv Newaita-dark/ ~/.icons/

Wenn die Newaita-Dateien vorhanden sind, schließen Sie das Terminalfenster und fahren Sie mit dem Abschnitt „Aktivieren von Newaita“ in diesem Lernprogramm fort.

Systemweit

Möchten Sie das Newaita-Icon-Theme systemweit installieren, damit jeder Benutzer auf Ihrem Linux-PC Zugriff darauf hat? Öffnen Sie in diesem Fall zunächst ein Terminalfenster und wechseln Sie mit dem Befehl CD in das Verzeichnis „Newaita“.

cd Newaita

Verschieben Sie als Nächstes die Newaita-Symbol-Designdateien aus Ihrem Ausgangsverzeichnis, in das sie mit mv in den neuen Symbolordner heruntergeladen wurden .

sudo mv Newaita/ /usr/share/icons/
sudo mv Newaita-dark/ /usr/share/icons/

Wenn beide Ordner in das Verzeichnis „/ usr / share / icons /“ verschoben wurden, wurde Newaita erfolgreich systemweit auf Ihrem Linux-PC installiert. Gehen Sie zum Abschnitt „Aktivieren von Newaita“ des Handbuchs, um zu erfahren, wie Sie es als Standardsymbol festlegen.

Newaita aktivieren

Nach der Installation des Newaita-Symboldesigns auf Ihrem Linux-PC muss es als Standard-Symboldesign aktiviert werden. Öffnen Sie „Einstellungen“ und suchen Sie nach „Darstellung“, „Symbolen“ oder „Themen“ oder ähnlichen Einstellungen, um es als Standardsymboldesign auf Ihrem System zu aktivieren.

So installieren Sie das Newaita-Symbol unter Linux

Wenn Sie die Symboleinstellungen für Ihre Linux-Desktop-Umgebung aufgerufen haben, wechseln Sie zu den Standardsymbolen „Newaita“ oder „Newaita Dark“, und Ihr Desktop sollte sofort zum neuen Thema wechseln.

Haben Sie Probleme beim Aktivieren des Newaita-Symbols auf Ihrem Linux-PC? Tun Sie sich selbst einen Gefallen und werfen Sie einen Blick auf die unten stehende Liste der verknüpften Desktops, um zu erfahren, wie Sie das Standardsymbol-Design unter Linux ändern können.

  • Gnome Shell
  • Kamerad
  • Wellensittich
  • Zimt
  • LXDE
  • XFCE4
  • LXQt
  • KDE Plasma 5

q , quelle

Willst du Ransomware überleben? So schützen Sie Ihren PC

Willst du Ransomware überleben? So schützen Sie Ihren PC

Willst du Ransomware überleben? So schützen Sie Ihren PC PR Image Factory / Shutterstock

Ransomware ist alles Schlechte an der Menschheit, was zu Malware, Gier und gelegentlicher Inkompetenz führt. Es verschlüsselt Ihre Dateien und verlangt die Bezahlung eines Schlüssels, der möglicherweise nicht funktioniert. Mit der richtigen Sicherungsstrategie können Ihre Dateien eine Infektion überstehen.

Wir empfehlen Ihnen, dies heute zu tun und die Debatte darüber, ob Sie das Lösegeld zahlen sollten, zu vermeiden.

Was Sie über Ransomware wissen müssen

Ransomware ist eine Art Malware, die Sie von Ihrem Computer fernhält, es sei denn, Sie zahlen ein Lösegeld. Es verschlüsselt normalerweise Ihre Dateien, um Sie auszuschließen, und das Lösegeld ist normalerweise in Kryptowährung. Ransomware richtet sich in der Regel an Unternehmen, Unternehmen und Behörden, aber Einzelpersonen können und werden in den Kampf gezogen.

Die Software wird immer ausgefeilter, und ständig kommen neue Varianten hinzu. Während die meisten Kriminellen einen Angriff als eine Transaktion behandeln, scheinen einige Ransomware-Autoren es zu genießen, mit Opfern zu verarschen. Letztes Jahr haben wir von ZENIS erfahren, einer Ransomware, mit der Backups absichtlich gelöscht werden. Und in jüngerer Zeit löscht GermanWiper, das Ihre Dateien überhaupt nicht verschlüsselt, sie einfach und verlangt trotzdem ein Lösegeld. Unglückliche Opfer, die dafür bezahlen, müssen nichts entschlüsseln, weil ihre Akten von Anfang an verschwunden sind.

Willst du Ransomware überleben? So schützen Sie Ihren PC

Und es gibt mehr Angriffsvektoren als je zuvor.

“ Ransomware wird jetzt in einer Vielzahl von Mechanismen übertragen, die es Endbenutzern zunehmend erschweren, geschützt zu bleiben. ” sagte Victor Congionti, Chief Information Officer des Cybersicherheitsunternehmens Proven Data. “ Ransomware wurde traditionell über E-Mail-Kampagnen verteilt, bei denen leichtgläubige Benutzer bösartige Links herunterladen müssen. ” Aber er sagte auch, „Ransomware wird zunehmend auf nicht-traditionelle Weise verbreitet.“

Kriminelle tarnen es jetzt in Apps und nicht überprüfter Software. Oder sie übertragen es durch Spear-Phishing-Angriffe, bei denen sie auf Personen in einer Organisation abzielen, die mit größerer Wahrscheinlichkeit auf verdächtige Links klicken.

Es ist ein Dschungel da draußen!

So schützen Sie Ihre Backups vor Ransomware

Wenn Ihr System mit Ransomware infiziert ist, können Sie entweder das Lösegeld bezahlen und Ich hoffe, Sie bekommen Ihre Dateien zurück oder zahlen nicht und versuchen, Ihren PC aus Backups wiederherzustellen. Die erste Option ist aus moralischen, ethischen, finanziellen und logistischen Gründen problematisch. Sie können also sofort Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Sie sich schmerzfrei von einem Ransomware-Angriff erholen können.

Beginnen Sie mit diesen drei Grundsätzen für Backups:

  • Angenommen, Ransomware verschlüsselt oder löscht alles, auf das Sie von Ihrem PC aus zugreifen können. Wenn Sie auf einer internen oder externen Festplatte sichern, die ständig mit Ihrem PC oder der Cloud verbunden ist, müssen Sie davon ausgehen, dass diese Dateien bereits tot sind. Sie sind nur für eine altmodischere und konventionellere Katastrophe von Wert, z. B. einen Festplattenausfall. Mit dieser Art der Sicherung für herkömmliche Bedrohungen ist nichts falsch, aber es sollte nicht Ihre einzige Verteidigungslinie zum Schutz Ihrer Daten sein.
  • Trennen Sie Ihr Backup vom Netzwerk . Eine solide Waffe gegen Ransomware ist die Verwendung eines Backup-Mediums, das Sie lüften können, was bedeutet, dass es vollständig von Ihrem Computer und dem Internet getrennt ist. Wenn Sie beispielsweise eine Sicherung auf einer externen Festplatte durchführen, schließen Sie diese nur während der regelmäßig geplanten Sicherung an und trennen Sie sie anschließend sofort wieder. “ Es ist entscheidend, dass das lokale Speicherlaufwerk nicht mit dem Netzwerk verbunden bleibt. ” sagte Congionti. “ Dadurch wird verhindert, dass die Sicherungen verschlüsselt werden, wenn die Ransomware-Programmdatei in das Netzwerk geladen wird und das Speichergerät außerhalb des Verschlüsselungsprozesses offline ist. Wenn das Laufwerk angeschlossen ist, kann die Ransomware jetzt auf diese Sicherungen zugreifen, wodurch sie unbrauchbar werden, da sie zusammen mit anderen Dateien verschlüsselt werden. Ja, dies ist unpraktisch und erfordert Disziplin, um ein Laufwerk manuell anzuschließen und eine Sicherung auszulösen. Dies ist jedoch eine besonders sichere Strategie.
  • Setzen Sie auf die Versionierung . Selbst wenn Sie Ihr externes Laufwerk trennen, gibt es keine Garantie, dass es geschützt bleibt. Dies liegt daran, dass Ihr System möglicherweise bereits beim Ausführen eines Backups mit Malware infiziert ist. “ Die Versionierung ist eine wichtige Strategie, um die Wiederherstellung nach einem Ransomware-Angriff sicherzustellen. ” sagte Dror Liwer, Gründer der Sicherheitsfirma Coronet. Verwenden Sie ein Sicherungsprogramm, das mehrere Versionen Ihrer Dateien mit Zeitstempel speichert. Dann, wenn Sie wiederherstellenAuf Ihrem Computer sollten Sie die Option haben, weit genug zurückzugehen, dass Ihre Sicherung vor der Infektion erstellt wurde.

Implementieren einer praktischen Sicherungsstrategie

Übliche Sicherungslösungen sind offensichtlich nicht robust genug, um Sie vor einem Ransomware-Angriff zu schützen. Cloud-Speicher ist nicht dasselbe wie Cloud-Backup und folglich ist alles, was Ihre Daten synchronisiert oder spiegelt, Toast. Wenn Sie Dateien zurückfordern möchten, können Sie sich beispielsweise nicht auf die kostenlosen Versionen von Dropbox, OneDrive oder Google Drive verlassen.

Wenn Sie jedoch für die Aufbewahrung bezahlen, sieht die Geschichte möglicherweise etwas anders aus. Dropbox enthält die Dropbox-Rücklauffunktion in bezahlten Ebenen. Mit Dropbox Plus (2 TB Speicherplatz) haben Sie einen 30-tägigen Verlauf Ihrer Dateien, auf den Sie jederzeit zurückgreifen können. Dropbox Professional (3 TB) hat einen Versionsverlauf von 180 Tagen.

OneDrive verfügt über einen eigenen Ransomware-Schutz. Wenn OneDrive mögliche Ransomware-Aktivitäten erkennt, werden Sie benachrichtigt und gefragt, ob Sie die letzten Änderungen an Ihren Dateien vorgenommen haben. Andernfalls versucht Microsoft, Sie beim Bereinigen Ihrer Festplatte und beim Wiederherstellen der beschädigten Dateien zu unterstützen.

Da Google Drive und iCloud keinen solchen integrierten Schutz haben, empfehlen wir, dass Sie sich nicht auf sie verlassen, wenn Ransomware ein so schwerwiegendes Risiko darstellt.

Darüber hinaus verwenden die meisten Online-Backup-Lösungen die Versionierung, sodass Sie mit Diensten wie Acronis, Carbonite und iDrive (unter anderem) ein Rollback zu einem Snapshot Ihrer Festplatte durchführen können, bevor diese infiziert wurde.

“ Carbonite hat über 12.600 Kunden erfolgreich von einem Ransomware-Angriff erholt, nachdem wir unsere Kundensupport-Leitung angerufen haben. ” sagte Norman Guadagno, Senior Vice President Marketing für Carbonite.

Willst du Ransomware überleben? So schützen Sie Ihren PC

Einige Onlinedienste verwenden sogar Anti-Ransomware-Tools. Acronis verfügt beispielsweise über ein Tool namens Active Protection, das nach böswilligem Verhalten sucht.

“ Wenn Active Protection etwas Fischartiges erkennt, ” James Slaby, Direktor für Cyber-Schutz bei Acronis, sagte: „Wie ein Prozess, der eine Reihe von Dateien umbenennt und dann verschlüsselt, bricht er den Prozess sofort ab.“

Genauso wie das Apollo-Raumschiff Wenn Sie zwei unabhängige Leitcomputer hatten, empfehlen wir, dass Sie mindestens zwei Möglichkeiten haben, Ihre Daten zu sichern. Sie können eine einfache, leicht zugängliche synchronisationsbasierte Lösung mit einer solchen kombinieren, die robust genug ist, um sich von einem Ransomware-Angriff zu erholen.

Sie können beispielsweise eine herkömmliche Cloud-Sicherungslösung wie Dropbox oder OneDrive verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Dateien immer verfügbar sind, wenn Sie sich von einem anderen PC aus anmelden oder ein schwerwiegender Computerfehler auftritt. Wenn Sie über ein Abonnement verfügen und den integrierten Ransomware-Schutz nutzen können, ist dies sogar noch besser!

Implementieren Sie gleichzeitig eine sichere Sicherungslösung mit Versionsverwaltung. Sie können eine lokale Sicherungs-App verwenden, die auf ein externes Laufwerk schreibt, oder einen Online-Sicherungsdienst, der Ihre Dateien in der Cloud speichert. Ja, es ist schwieriger, auf Ihre Dateien zuzugreifen, wenn Sie diese Arten von Sicherungen verwenden. Sie können jedoch einen Ransomware-Angriff überstehen, den Ihre tägliche Dateisynchronisierung nicht zulässt.

Vermeiden von Infektionen

Obwohl Ransomware eine der am meisten besorgniserregenden Arten ist, ist sie nur eine weitere Art von Malware, die Sie kennen und auf die Sie vorbereitet sein sollten.

Wenn Sie eine sichere Backup-Lösung mit mehreren Ebenen eingerichtet haben, befolgen Sie diese allgemeinen Regeln, um das Risiko von Ransomware zu minimieren:

  • Verwenden Sie ein starkes Antivirenprodukt mit Ransomware Schutz. Natürlich ist keine Antivirus-App perfekt, aber jede Sicherheitsstrategie, die keine enthält, ist grundlegend fehlerhaft.
  • Klicken Sie nicht auf etwas, dem Sie nicht vertrauen. Sie kennen die Übung. Klicken Sie nicht auf fremde Links auf Websites, in E-Mails oder Textnachrichten oder per Brieftaube. Verwenden Sie keine Raubkopien oder besuchen Sie keine illegalen Websites. Bleiben Sie auf Ihrem Handy in bewährten Geschäften wie dem Google Play Store und dem Apple App Store.
  • Halten Sie Ihren Computer mit den neuesten Systemaktualisierungen ausgestattet.

Wenn Sie getroffen werden

Wenn Sie jemals das Unglück haben, mit Ransomware infiziert zu sein, ist nicht alle Hoffnung verloren. Es gibt zwei kostenlose Tools, mit denen Sie Ihre Dateien entschlüsseln können, ohne einen Cent Lösegeld zu zahlen:

  • Kein Lösegeld mehr: Diese strong> ist ein Gemeinschaftsprojekt von McAfee und einer Handvoll europäischer Strafverfolgungsbehörden, an dem derzeit rund 100 Partner aus Unternehmen und Behörden beteiligt sind. Wenn Ihr System infiziert ist, können Sie die Website No More Ransom aufrufen und eine Beispiel-Enc hochladenverschlüsselte Dateien von Ihrem Computer. Wenn es diese Ransomware-Familie geknackt hat, können Sie Ihren PC kostenlos entsperren.
  • ID Ransomware: Ähnlich wie No More Ransom hat das Sicherheitsunternehmen Emsisoft dieses Projekt erstellt. Sie können auch die ID-Benachrichtigung anfordern, wenn ein nicht entschlüsselbarer Angriff in Zukunft entschlüsselbar wird.

RELATED: Sollten Sie zahlen, wenn Sie von Ransomware getroffen werden?

body #primary .entry-content ul #nextuplist {list-style-type: none; margin-left: 0px; padding-left: 0px;} body #primary .entry-content ul # nextuplist li a {text-decoration: none; color: # 1d55a9;} READ NÄCHSTER

  • › So erhalten Sie Hilfe in Windows 10
  • › Aktivieren des Ultra-Low-Latency-Modus für NVIDIA-Grafiken
  • › Der neue Microsoft Edge ist jetzt einsatzbereit.
  • › Können Sie iMessage auf einem Windows-PC oder Android-Telefon verwenden?
  • › Was ist VBScript und warum hat Microsoft es gerade beendet?

q , quelle

Gekrümmte Telefonanzeigen ergeben keinen Sinn

Gekrümmte Telefonanzeigen ergeben keinen Sinn

Gekrümmte Telefonanzeigen ergeben keinen Sinn Josh Hendrickson

Samsung, Oppo und andere Hersteller stellen immer mehr Telefone mit gebogenen Displays her, und das ist ein Trend, der aufhören sollte. Gebogene Bildschirme sind anfälliger, mit Gehäusen weniger kompatibel und bieten keine Funktionen, die die von ihnen verursachten Probleme wert sind.

Schuld Samsung hat mit dem Galaxy Note Edge den Trend zum gekrümmten Bildschirm ausgelöst. Damals hatte das Telefon nur eine gekrümmte Kante, was es zu einem extrem seltsamen Telefon machte. Aber sie haben es mit jedem neuen Modell verbessert, und jetzt sind die Serien Galaxy S und Note für gebogene Bildschirme bekannt.

Andere Hersteller folgten dem Beispiel von OnePlus-Handys über Huawei P30, Google Pixel 2 und in geringerem Maße Pixel 3 bis hin zu Oppos kürzlich angekündigtem Wasserfall. Telefon. Oppo geht noch einen Schritt weiter und wickelt den Bildschirm fast vollständig nach hinten. Auf den ersten Blick ist es hübsch. Aber wenn Sie überlegen, sind gekrümmte Bildschirme eine schreckliche Idee.

Gebogene Bildschirme sind zerbrechlich

Gekrümmte Telefonanzeigen ergeben keinen Sinn Brauchen wir wirklich noch ein paar Zentimeter Tapete um ein Handy? Oppo

Zugegeben, alle “ ohne Rahmen ” Handys sind zerbrechlich und können durch Herunterfallen leicht beschädigt werden. Aber gekrümmte Bildschirme veranschaulichen diese Tatsache. Der erweiterte Bildschirm bedeutet natürlich, dass mehr Glasfläche zum Fallen und Knacken und weniger Struktur zum Fallen benötigt wird. Laut iFixit sind gekrümmte Displays schwieriger zu bauen und zu ersetzen, wodurch Reparaturen teurer werden.

SquareTrade führt Falltests für Telefone durch. S9 und S10 sind zwar langlebiger als S8, brechen die Telefone jedoch immer noch in einem einzigen Fall. Und da es sich um einen gekrümmten Bildschirm handelt, kann es schwieriger sein, das Gerät in den Griff zu bekommen, da das Gerät an den Rändern dünner ist, sodass Sie möglicherweise anfälliger dafür sind, Ihr Telefon fallen zu lassen.

Im Fall des Oppo “ Wasserfalls ” Auf dem Bildschirm können Sie das Telefon nicht von den Seiten halten, ohne das Display zu berühren. Es ist also wahrscheinlich, dass Sie auf Probleme stoßen, wenn der Bildschirm von Ihren Fingern rutscht oder Sie ihn sogar in eine Tasche stecken.

Hüllen und Displayschutzfolien passen nicht so gut

Gekrümmte Telefonanzeigen ergeben keinen Sinn Diese Hülle greift nur an den dünnen Einfassungen, sodass der Bildschirm den Tisch berührt. Josh Hendrickson

Hüllen sind leider auch Teil des Problems bei gebogenen Telefondisplays. In den meisten Fällen greifen Sie an den Rändern der Telefonblende, um den Bildschirm sichtbar zu halten. Aber ein gekrümmter Bildschirm bedeutet weniger Blende zum Greifen. Dadurch haben die Gehäusehersteller die prekäre Möglichkeit, entweder nur sehr wenig Material zu greifen oder Ihren Bildschirm zu bedecken.

Dieses Problem tritt noch häufiger bei dünnen Fällen auf, bei denen es sich oft so anfühlt, als würden sie kaum am Telefon hängen. Und da sie die geringe Menge der verfügbaren Lünette greifen, kann der Bildschirm über die Ränder des Gehäuses hinausragen. Wenn das Telefon mit der Vorderseite nach unten fallen gelassen wird, hat es möglicherweise auch überhaupt keinen Koffer.

Wenn Sie eine Displayschutzfolie auf Ihrem Telefon haben möchten, werden Sie diese geschwungene Anzeige ebenfalls bereuen. Die Herstellung eines Kunststoff- oder Glasstücks, das an einer ebenen Oberfläche haftet, ist einfach. Das Kleben von Kunststoff und gehärtetem Glas auf eine gekrümmte Oberfläche ist jedoch viel schwieriger.

Frühe Displayschutzfolien klebten nur an den Kurven und hinterließen in der Mitte einen hässlichen Luftspalt. Andere Unternehmen versuchten, LOCA-Klebstoff (Liquid Optically Clear Adhesive) und UV-Licht für eine gute Versiegelung zu verwenden. Die Verwendung des Systems ist jedoch schwierig und teuer. Bis Anfang 2018 brauchte Zagg, um einen extrem aggressiven Klebstoff zu finden, der gut funktioniert.

Aber Sie haben immer noch die knifflige Aufgabe, die Displayschutzfolie richtig zu installieren. Und wenn Sie dies tun, versuchen Sie erneut, ein kompatibles Gehäuse zu finden, das sowohl für das umständliche Display als auch für Ihre Displayschutzfolie geeignet ist.

Insgesamt ist es bestenfalls schwierig, Ihr extrem zerbrechliches Telefon zu schützen. Das könnte sich lohnen, wenn die Telefone wegweisende Funktionen nutzen, dies jedoch nicht tun.

Edge-Screen-Funktionen sind im besten Fall redundant

Gekrümmte Telefonanzeigen ergeben keinen Sinn Ja, ein weiterer Ort, an dem Sie Symbole platzieren können. Keines davon auf Android. Josh Hendrickson

Die Telefon-Software und -Hardware ist ein heikles Balancespiel. Sie können die Akkulaufzeit verkürzen, wenn Sie ein dünneres Telefon verwenden, das beispielsweise bequemer in Ihre Tasche passt. Aber für alle Nachteile von gekrümmten Displays ist das, was Sie dafür erhalten, nicht viel Gutes.

Mit einem gekrümmten Bildschirm erhalten Sie möglicherweise Apps am Rand. Bei Samsung-Handys sind dies Edge-Panels, die Sie zum Aufrufen der Co verwendenmmnur verwendete Apps und Tools. Aber dieses Android und das ist eine überflüssige Funktion. Sie können Ihren Startbildschirm bereits so anpassen, dass er nahezu alle gewünschten Funktionen enthält, insbesondere Ihre häufig verwendeten Apps und Tools.

Eine weitere angepriesene Funktion ist die Kantenbeleuchtung, die Sie auf Anrufe und Textnachrichten hinweist, wenn der Bildschirm nach unten zeigt. Sie haben bereits Klingeltöne dafür oder Vibrationen, wenn das Telefon leise ist. Auch wenn Sie den Vorteil der Kantenbeleuchtung sehen, gibt es unterschiedliche Problemfälle. Wenn Sie eine Schutzhülle auf das Telefon legen, wird die Kantenbeleuchtung blockiert und die Funktion wird unbrauchbar.

Wenn Sie sich an die Arbeit machen, ist die Replikation einer Funktion, die Sie bereits auf Kosten der Langlebigkeit besitzen, keine gute Wahl.

Es ist an der Zeit, gekrümmte Bildschirme aus dem Weg zu räumen.

Wir sollten den Herstellern dafür applaudieren, dass sie neue und aufregende Dinge ausprobieren. Ohne Risiken einzugehen, haben wir möglicherweise keine großen Handys wie das Samsung Galaxy Note oder leistungsstarke Kamerasoftware gesehen, die auf den neuesten Pixels zu finden sind. Aber manchmal zahlen sich diese Risiken nicht aus.

Und wenn eine “ Funktion ” Kompromisse bei einem Telefon eingehen, ohne dass etwas Wesentliches auf den Tisch kommt, ist es an der Zeit, die Entscheidung, es aufzunehmen, zu überdenken. Letztendlich müssen Hersteller wie Samsung und Oppo fragen: „Haben die Leute unsere Telefone wegen gekrümmter Displays gekauft oder trotzdem?“ . Eine, die das Alte wieder aufgreift und zu einem Telefon mit flachem Gesicht zurückkehrt. Es mag nicht auffällig sein, aber es funktioniert und funktioniert gut. Und das ist alles, was sich wirklich jeder in einem Smartphone wünscht.

q , quelle

Ermüdet vom täglichen Pendeln? So finden Sie einen Remote-Job

Ermüdet vom täglichen Pendeln? So finden Sie einen Remote-Job

Ermüdet vom täglichen Pendeln? So finden Sie einen Remote-Job Roman Samborskyi / Shutterstock

Der durchschnittliche Pendler in den USA verbringt jedes Jahr mehr als 200 Stunden seiner Zeit. Was würden Sie mit all dieser Zeit anfangen, wenn Sie sie zurückbekommen könnten?

Mit einem Remote-Job nehmen Sie sich die Zeit zurück, die Sie normalerweise für das Trekking zur und von der Arbeit aufwenden. Es kann Ihnen auch dabei helfen, Ihren Jobhorizont zu erweitern, Dramen am Arbeitsplatz zu vermeiden, Ihre Arbeitstage zu verkürzen und vieles mehr. Viele Menschen möchten aus offensichtlichen Gründen remote arbeiten. Aber nicht jeder weiß, wie man die Suche startet.

Wir haben diesen Leitfaden zusammengestellt, um Ihnen den Übergang zur Arbeit von zu Hause (oder vom Café, vom Strand oder wo immer Sie möchten) zu erleichtern.

Wenn die Remote-Arbeit wie ein Upgrade von Ihrem aktuellen Job klingt, müssen Sie Folgendes wissen.

Die besten Branchen für Remote-Arbeiten

Nicht alle Branchen eignen sich für Remote-Mitarbeiter. Wenn Sie ein Barista sind, werden Sie zumindest noch keine Remote-Arbeitsoptionen finden!

Es gibt jedoch eine lange und wachsende Liste von Branchen, in denen Remote-Mitarbeiter beschäftigt sind. Wenn Sie über ungenutzte Fähigkeiten verfügen oder bereit sind, etwas Zeit für das Training zu investieren, können Sie möglicherweise in eine neue Karriere wechseln, in der Sie aus der Ferne arbeiten können.

Wenn ein Job die Arbeit an einem Computer erfordert, können Sie ihn mit ziemlicher Sicherheit von zu Hause aus erledigen. Hier sind einige der wichtigsten Branchen, die Sie sich ansehen sollten:

  • Kundenservice: Der moderne Kundenservice wird über Telefon, E-Mail oder soziale Medien abgewickelt. Dies bedeutet, dass alles von zu Hause aus erledigt werden kann. Abhängig von der Position und dem Unternehmen kann es jedoch erforderlich sein, dass Sie ungerade Stunden arbeiten.
  • Marketing: Da das meiste moderne Marketing E-Mail und soziale Medien umfasst, sind die meisten dieser Positionen von zu Hause aus zu besetzen (oder werden es bald sein).
  • Schreiben und Redigieren: Während des durchschnittlichen Arbeitstages berühren die meisten modernen Schriftsteller und Redakteure selten ein Stück Papier. Alles wird online erstellt und versendet. Vom Schreiben von Marketing-Inhalten bis zum Bearbeiten von Blog-Posts gibt es viele Remote-Jobs unter diesem Dach. Wenn Sie über andere Fähigkeiten zur Erstellung von Inhalten verfügen, z. B. das Erstellen von Werbevideos, sind Sie noch marktfähiger.
  • Web- und Grafikdesign: Oft als Remote-Positionen verfügbar, kombiniert Designarbeit kreative Fähigkeiten mit technischem Wissen, was die Dinge interessant hält. Die meisten technischen Fähigkeiten, die Sie benötigen, können Sie auch online erlernen.
  • Nachhilfe: Obwohl es schwierig ist, eine Vollzeitstelle für Fernunterricht zu finden, können Sie häufig in Teilzeit von zu Hause aus Nachhilfe geben, um Ihr Einkommen aufzubessern. Einige dieser Jobs erfordern keine speziellen Kenntnisse, die über das Standard-Englisch hinausgehen.

Mit dieser Liste können Sie gleich loslegen. Viele andere Branchen bieten jedoch auch Remote-Gelegenheiten an. Wenn neue technische Lösungen entwickelt werden, wird es mehr neue Möglichkeiten geben, von zu Hause aus zu arbeiten.

Zählen Sie Ihren Traumjob also noch nicht aus. Wenn Sie ein bisschen online recherchieren, werden Sie sehen, was Ihre Möglichkeiten sind.

Vollzeit oder freiberuflich tätig?

Bevor Sie mit der Suche beginnen, müssen Sie außerdem entscheiden, ob Sie an Vollzeit- oder freiberuflichen Positionen interessiert sind.

Beide eignen sich gut für Remote-Jobs. Es ist nur eine Frage dessen, was in Ihrer Branche erhältlich ist und was am besten zu Ihrem Lebensstil passt. Beispielsweise sind die meisten Nachhilfestellen für Fernunterricht freiberuflich besetzt, während Sie einen Vollzeit-Kundendienstjob für Fernunterricht leicht finden können.

Wenn Sie in die Welt der Freiberufler eintauchen möchten, ist es am besten, langsam anzufangen. Vielleicht möchten Sie warten, bis Sie ein paar feste Kunden haben oder eine erhebliche Menge an Geld gespart haben, bevor Sie Ihren Tagesjob kündigen.

Wenn Sie jedoch einen Vollzeit-Remote-Job finden, können Sie direkt einsteigen, genau wie Sie es tun würden, wenn Sie einen neuen traditionellen Vollzeit-Job gefunden hätten.

Wo Sie Ihre Remote-Jobsuche starten können

Ermüdet vom täglichen Pendeln? So finden Sie einen Remote-Job Jacob Lund / Shutterstock

Sie haben sich also entschieden, von zu Hause aus zu arbeiten. Jetzt musst du einen Job finden.

Während Sie die üblichen Jobsuchforen und Websites durchsuchen können, die Sie immer haben, werden Sie auf Plattformen speziell für Remote-Mitarbeiter wahrscheinlich mehr Glück haben. Für die Fernarbeit muss man lernen, wie man die Macht des Internets nutzt, und das beginnt mit der Jobsuche.

Hier einige Vorschläge, wo Sie mit der Suche beginnen können.

Unternehmenswebsites

Wenn Sie keine bestimmten Unternehmen im Sinn haben, für die Sie arbeiten möchten, können Sie diesen Schritt überspringen. Wenn Sie dies tun, prüfen Sie, ob sie Remote-Optionen anbieten.

Schauen Sie sich ihr Wir anseiten und social media seiten. Machen Sie sich mit der Marke und dem Ton vertraut. Sie können sie mit Ihrem fundierten Wissen beeindrucken, wenn Sie Ihr Anschreiben schreiben.

LinkedIn

Viele Leute erwähnen, wie hilfreich LinkedIn bei der Jobsuche war. Wenn Sie dort jedoch noch nie erfolgreich eine Stelle gefunden haben, ist dies möglicherweise kaum zu glauben.

Als Netzwerkressource für Online-Unternehmen ist LinkedIn jedoch ein großartiger Ort, um mit der Remote-Jobsuche zu beginnen. Auf diese Weise können Sie nicht nur eine lange Liste möglicher Jobs durchsuchen, sondern auch potenzielle Arbeitgeber beeindrucken, bevor Sie Ihren Lebenslauf abschicken.

Sie können LinkedIn-Stellenangebote mit Stichwörtern wie “ remote ” oder “ virtuell. ” Sie sollten sich auch an die Mitarbeiter der Unternehmen wenden, bei denen Sie sich bewerben möchten. Auf LinkedIn ist es normal, eine professionelle Nachricht an einen Fremden in Ihrer Branche zu senden, und dies kann Ihnen dabei helfen, einen Job zu finden.

Füllen Sie zuerst Ihr Profil vollständig aus und senden Sie dann eine Notiz an einige Mitarbeiter der Unternehmen, für die Sie arbeiten möchten. Fragen Sie sie, ob sie für einen kurzen Anruf offen sind, um Sie über ihre Arbeitserfahrung und über die Art und Weise zu informieren, in der sie ihren Arbeitsplatz gefunden haben. Sie können ihnen sogar ein kleines Geschenk anbieten, wie eine Kaffeegeschenkkarte, um ihnen für ihre Zeit zu danken.

Diese Netzwerkidee gibt Ihnen wertvolle Einblicke in die Art und Weise, wie Sie eingestellt werden. Es kann Ihnen auch helfen, bei Ihren Traumfirmen Fuß in die Tür zu bekommen.

Remote.co

Dieser Online-Hub für Remote-Arbeit verfügt über eine durchsuchbare Liste potenzieller Jobs in vielen Branchen. Es bietet auch einen Blog-Bereich, der sich mit Remote-Arbeiten befasst, sowie mit anderen Community-Ressourcen. Besonders gut gefällt uns der Bereich Remote-Fragen und -Abschnitte, in dem Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Arbeit von echten Remote-Mitarbeitern von zu Hause aus finden.

Remotive.io

Remotive bietet eine hilfreiche Mischung aus durchsuchbaren Jobs und Community-Ressourcen. Während für einige Inhalte ein kostenpflichtiger Zugriff erforderlich ist, können Sie mit den kostenlosen Angeboten eine Menge Meilen sammeln. Wir empfehlen Ihnen, sich für die E-Mail-Liste anzumelden, damit Sie wöchentlich Nachrichten über Stellen in Ihrem Bereich erhalten.

Wir arbeiten remote

Wir arbeiten remote nach einem ähnlichen Konzept wie die anderen Optionen, die wir behandelt haben. Es kombiniert Stellenanzeigen mit Bildungsressourcen für Remote-Mitarbeiter. Sie können auch der We Work Remotely-Community in sozialen Medien beitreten, in der Sie wertvolle neue Verbindungen knüpfen können, die möglicherweise zu neuen Jobs führen. Natürlich ist auch eine Community von Remote-Mitarbeitern hilfreich, um alle Fragen zu beantworten, die Sie möglicherweise haben, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten.

Da We Work Remotely auch die größte Online-Community für Remotearbeit ist, bietet es Ihnen eine längere Liste möglicher Jobs als die meisten anderen. Sie können nach Kategorien suchen oder die hilfreiche Registerkarte Ressourcen verwenden, um sie einzugrenzen.

Tipps für die Einstellung

Ermüdet vom täglichen Pendeln? So finden Sie einen Remote-Job Rawpixel.com/Shutterstock

Nachdem Sie einige Jobs für die Arbeit von zu Hause aus gefunden haben, können Sie sich bewerben Steigern Sie Ihre Chancen auf eine Anstellung?

Während viele traditionelle Empfehlungen zur Bearbeitung von Lebensläufen und zu Interviewfähigkeiten zutreffen, birgt die Remote-Arbeit auch einige einzigartige Herausforderungen. Hier erfahren Sie, wie Sie sich als Kandidat hervorheben können.

Soziale Medien und Websites

Wenn Sie sich für Remote-Jobs bewerben, muss Ihr Online- und Social-Media-Spiel überaus leistungsfähig sein.

Die Personalchefin wird Sie nicht persönlich kennenlernen, sodass ihr erster (oder einziger) Eindruck von Ihnen von dem stammt, was sie online sieht. Ihre Online-Präsenz sollte professionell sein, aber auch Ihre Persönlichkeit zeigen. Ihr zukünftiger Chef möchte wissen, welche Art von Person er in das Team einbringen wird.

Machen Sie sich einen schnellen Überblick über Ihre Online-Präsenz, bevor Sie Bewerbungen einreichen. Versuchen Sie, es aus der Perspektive eines Personalchefs zu betrachten. Es ist in Ordnung, wenn Sie Urlaubsfotos und lustige Tweets haben, aber es ist auch hilfreich, Beiträge über Ihre beruflichen Fähigkeiten zu verfassen.

Wenn Sie beispielsweise Schriftsteller sind, haben Sie ein Online-Portfolio Ihrer veröffentlichten Arbeiten? Wenn Sie ein Marketer sind, zeigt Ihr LinkedIn-Profil Ihre Fähigkeit, sich als Kandidat zu vermarkten?

Lebenslauf und Anschreiben

Ihr Anschreiben und Ihr Lebenslauf müssen nicht Wenn Sie sich für eine entfernte Stelle bewerben, sehen Sie ganz anders aus. Möglicherweise möchten Sie jedoch einige kleine Änderungen vornehmen.

Sie sollten beispielsweise auf jeden Fall die Fähigkeiten und Qualitäten hervorheben, die Unternehmen von abgelegenen Arbeitnehmern erwarten, sowie die Fähigkeiten, die für diesen bestimmten Job erforderlich sind. Wenn Sie über fernbedienungsfreundliche technische Fähigkeiten oder kreative Kommunikationslösungen verfügen, sind diese erwähnenswert. Y.Vielleicht möchten Sie auch Ihre Fähigkeit hervorheben, sich selbst zu motivieren, Termine einzuhalten und auf Online-Plattformen effektiv zu kommunizieren.

Interview

Mit der Zeit und der sorgfältigen Prüfung Ihrer Bewerbungen sollten Sie anfangen, einige Interviewanfragen zu erhalten. Als nächstes müssen Sie sich gut auf das Interview per Telefon oder Video vorbereiten.

Wenn Sie ein Interview per Video führen, ziehen Sie sich professionell an und tragen Sie eine Hose! Stellen Sie sicher, dass Sie sich an einem ruhigen Ort mit einem schönen Hintergrund befinden. Sie nähern sich dem Erlebnis dann wie einem persönlichen Gespräch.

Denken Sie bei Telefoninterviews daran, zu lächeln, damit Ihre Stimme freundlich klingt und Sie eine gute Verbindung für den Anruf haben. In diesem Leitfaden zur Vorbereitung eines Telefoninterviews erhalten Sie auch einige ausführlichere Tipps.

Ihr Traumjob

Wenn Sie aus der Ferne arbeiten, kann sich Ihr gesamtes Leben zum Besseren wenden.

Plötzlich können Sie frische Lebensmittel aus Ihrem Kühlschrank zu Hause zu sich nehmen, anstatt zu diskutieren, in welchem ​​Fast-Casual-Restaurant Sie zu Mittag essen möchten. Sie können bequeme Freizeitkleidung kaufen, anstatt sich vom Büro zu trennen. Sie können sich für Yoga-Kurse um 11:00 Uhr anmelden, anstatt zu versuchen, vor Ihrem Pendelverkehr um 8:00 Uhr ein Training zu absolvieren.

Während die Arbeit von zu Hause aus für alle Menschen unterschiedlich ist, ist die Veränderung für viele Menschen das Beste. Mit diesen Tipps zur Jobsuche sind Sie auf dem besten Weg, einen für Sie geeigneten Remote-Job zu finden.

Lesen Sie nach dem Start Ihres neuen Remote-Jobs unbedingt unseren Leitfaden, wie Sie bei der Arbeit von zu Hause aus auf dem Laufenden bleiben.

q , quelle

So blenden Sie alle Desktopsymbole unter Windows aus oder ein

So blenden Sie alle Desktopsymbole unter Windows aus oder ein

So blenden Sie alle Desktopsymbole unter Windows aus oder ein

Wenn Sie einen sauberen Desktop mögen, kann Windows etwas unangenehm sein. Bei vielen Programmen, die Sie installieren, wird automatisch ein eigenes Desktopsymbol hinzugefügt, sodass Sie diese ständig löschen. Überspringen Sie den Ärger und verstecken Sie stattdessen alle Ihre Desktop-Symbole.

Wenn Sie einen PC mit einem leeren Desktop verwenden, können Sie mit dieser Option auch alle diese ausgeblendeten Symbole wieder aktivieren.

Um alle Desktopsymbole ein- oder auszublenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und zeigen Sie auf “ Anzeigen ” und klicken Sie auf „Desktop-Symbole anzeigen“. Diese Option funktioniert unter Windows 10, 8, 7 und sogar XP. Diese Option schaltet die Desktopsymbole ein und aus.

So blenden Sie alle Desktopsymbole unter Windows aus oder ein

Fertig! Diese Option ist leicht zu finden und zu verwenden, wenn Sie sie kennen.

RELATED: So organisieren Sie Ihren unordentlichen Windows-Desktop (und behalten ihn bei)

Sie können auch den Windows-Desktop ausblenden eingebaute Desktopsymbole, wie “ Dieser PC ” “ Netzwerk ” und “ Papierkorb. ” Wenn diese weiterhin fehlen oder Sie diese Symbole ausblenden möchten, die restlichen Desktopsymbole jedoch nicht, müssen Sie steuern, welche Desktopsymbole in der App „Einstellungen“ oder in der Systemsteuerung angezeigt werden.

So blenden Sie alle Desktopsymbole unter Windows aus oder ein

body #primary .entry-content ul # nextuplist {Listentyp: keine; margin-left: 0px; padding-left: 0px; } body #primary .entry-content ul # nextuplist li a {Textdekoration: keine; Farbe: # 1d55a9;} READ NEXT

  • › Willst du Ransomware überleben? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren PC schützen
  • › So erhalten Sie Hilfe in Windows 10
  • › Aktivieren des Ultra-Low-Latency-Modus für NVIDIA-Grafiken
  • › Der neue Microsoft Edge ist jetzt einsatzbereit.
  • › Können Sie iMessage auf einem Windows-PC oder Android-Telefon verwenden?

q , quelle

So entsperren Sie potenziell sensible Inhalte auf Twitter

So entsperren Sie potenziell sensible Inhalte auf Twitter

So entsperren Sie potenziell sensible Inhalte auf Twitter Twitter

Twitter blockiert einige Tweets mit einem “ potenziell sensiblen Inhalt ” Warnung. Sie können diese Warnung auch auf einem iPhone oder iPad deaktivieren, auf dem die Option normalerweise nicht verfügbar ist. Sie können Warnungen zu vertraulichen Inhalten auch in Ihren eigenen Tweets deaktivieren.

Was ist „sensibler Inhalt“?

Laut Twitter ist dieses Warnsymbol „potenziell sensibler Inhalt“. . . wie Gewalt oder Nacktheit. ”

Um ehrlich zu sein, Twitter ist im Vergleich zu Facebook ein weitaus beliebteres soziales Netzwerk. Während die vertrauliche Medienpolitik von Twitter ’ übermäßig blühende ” Medien, “ Medien, die sexuelle Gewalt darstellen, ” und illegaler Inhalt, fast alles andere geht.

Standardmäßig schränkt Twitter dieses Medium mit einer Warnung wie „Dieses Medium enthält möglicherweise vertrauliches Material“ ein. “ Dieses Profil kann möglicherweise sensiblen Inhalt enthalten. ” oder “ Das folgende Medium enthält möglicherweise sensiblen Inhalt. ”

Wenn Sie kein Twitter-Konto haben, müssen Sie eines erstellen und sich anmelden, um diese Einstellung zu ändern.

Überspringen des “ sensiblen Inhalts ” Warnung

Sie deaktivieren die Warnung zu sensiblen Inhalten in den Datenschutzeinstellungen von Twitter. Sie finden diese Optionen auch an derselben Stelle in der Android-App, sie sind jedoch in der Twitter-App für nicht verfügbar iPhone und iPad. Wenn Sie die Einstellung im Web ändern, zeigen Ihnen die iPhone- und iPad-Apps von Twitter jedoch vertrauliche Inhalte ohne Warnungen an.

Um die Warnung zu deaktivieren, rufen Sie die Twitter-Website auf und klicken Sie auf Menü > Einstellungen und Datenschutz > Datenschutz und Sicherheit.

Aktivieren Sie unter Sicherheit das Kontrollkästchen “ Medien anzeigen, die möglicherweise vertrauliche Inhalte enthalten ” Option zum Deaktivieren der Warnung für Tweets.

So entsperren Sie potenziell sensible Inhalte auf Twitter

Anzeigen von “ sensiblem Inhalt ” In Suchanfragen

Tweets mit sensiblem Inhalt werden normalerweise vor Suchanfragen verborgen. Sie können sie jedoch aktivieren, wenn Sie dies vorziehen.

Rufen Sie dazu die Twitter-Website auf und klicken Sie auf menu > Einstellungen und Datenschutz > Inhaltseinstellungen > Sucheinstellungen. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “ Sensiblen Inhalt ausblenden ” Hier.

So entsperren Sie potenziell sensible Inhalte auf Twitter

So entfernen Sie die Warnung aus Ihren eigenen Tweets

Um zu verhindern, dass Twitter von Ihnen hochgeladene Medien als vertraulich markiert, wählen Sie Menü > Einstellungen und Datenschutz > Datenschutz und Sicherheit. Vergewissern Sie sich, dass Sie Medien, die Sie twittern, als sensibles Material kennzeichnen ” ist nicht markiert.

Diese Option ist im Internet und in der Android-App verfügbar, jedoch nicht in der Twitter-App für iPhone und iPad.

Beachten Sie, dass Twitter sich das Recht vorbehält, diese Option für Ihr Konto dauerhaft zu aktivieren, wenn Sie diese Option missbrauchen und vertrauliche Medien hochladen, ohne sie als solche zu kennzeichnen. Wenn Sie es nicht deaktivieren können, ist dies der Grund.

So entsperren Sie potenziell sensible Inhalte auf Twitter

Wenn Sie keine vertraulichen Inhalte sehen möchten, sollten Sie sich keine Sorgen machen, dass dies die Standardeinstellung auf Twitter ist. Stellen Sie einfach sicher, dass das “ Anzeigemedium, das möglicherweise sensiblen Inhalt enthält ” Die Option ist deaktiviert und das Kontrollkästchen “ Sensiblen Inhalt ausblenden ” Suchoption ist aktiviert.

body #primary .entry-content ul # nextuplist {Listentyp: keine; Rand-links: 0px; Abstand-links: 0px;} body #primary .entry-content ul # nextuplist li a {text -Dekoration: keine; Farbe: # 1d55a9;} WEITERLESEN

  • › Willst du Ransomware überleben? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren PC schützen
  • › So erhalten Sie Hilfe in Windows 10
  • › Aktivieren des Ultra-Low-Latency-Modus für NVIDIA-Grafiken
  • › Der neue Microsoft Edge ist jetzt einsatzbereit.
  • › Können Sie iMessage auf einem Windows-PC oder Android-Telefon verwenden?

q , quelle