Ausführen von UWP-Apps beim Start unter Windows 10

 

Einige Apps haben ein ” beim Start ’ Möglichkeit. Benutzer haben die Wahl diese Option zu aktivieren und die App wird automatisch   Starten Sie, wenn Sie Ihr System booten. Für Apps, die Sie routinemäßig verwenden, ist dies eine ziemlich einfache Möglichkeit, sie automatisch auszuführen. Windows 10-Desktop-Apps, die diese Option nicht haben, können beim Start gezwungen werden, indem sie ihre Verknüpfung zum Autostart-Ordner hinzufügen. Das gleiche gilt, wenn Sie UWP-Apps beim Start ausführen möchten. Der einzige knifflige Teil ist das Erstellen einer Verknüpfung für die UWP-App. Danach ist es mehr oder weniger der gleiche Prozess wie für Desktop-Apps.

UWP-Desktopverknüpfung

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Desktopverknüpfung für eine UWP-App zu erstellen. Das erste funktioniert, wenn Sie die App zur App-Liste im Startmenü hinzugefügt haben. Öffne das Startmenü und gehe zur Apps-Liste. Suchen Sie nach der App, für die Sie eine Verknüpfung erstellen möchten. Wir sind mit Netflix gegangen. Ziehen & Legen Sie die App-Kachel auf den Desktop, um eine Verknüpfung zu erstellen.

Ausführen von UWP-Apps beim Start unter Windows 10

Alternativ öffnen Sie den Datei-Explorer und fügen Sie Folgendes in die Adressleiste ein.

shell:appsfolder

Dadurch wird ein Ordner geöffnet, in dem alle Apps aufgelistet sind, UWP und Win32, die auf Ihrem System installiert sind. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie die Verknüpfung & Verknüpfung erstellen ’ Möglichkeit. Sie erhalten eine Meldung, dass die Verknüpfung nicht am aktuellen Speicherort erstellt werden kann, sondern stattdessen auf dem Desktop platziert werden kann. Akzeptieren.

Ausführen von UWP-Apps beim Start unter Windows 10

FÜR SIE EMPFOHLEN

Ausführen von UWP-Apps beim Start unter Windows 10

Windows

Vorgehensweise Verhindern, dass Benutzer Startup-Apps in Windows 10 deaktivieren

Ausführen von UWP-Apps beim Start unter Windows 10

Windows

So fügen Sie eine App zu allen Apps im Startmenü unter Windows 10 hinzu

UWP zum Startordner hinzufügen

Öffnen Sie den Datei-Explorer und fügen Sie Folgendes in die Adressleiste ein.

 shell: startup

Kopieren Sie die Verknüpfung der UWP-App in den Startordner. Das ist alles was Sie tun müssen. Wenn Sie die App entfernen möchten, kehren Sie an denselben Speicherort zurück und löschen Sie die Verknüpfung aus dem Autostart-Ordner.

Einschränkungen

Mit der obigen Methode können Sie UWP-Apps beim Start ausführen. Die Apps, die Sie mit dieser Methode dem Autostart-Ordner gewaltsam hinzufügen, werden jedoch nicht auf der Registerkarte Autostart im Task-Manager angezeigt . Dies bedeutet, dass Sie nicht feststellen können, welche Auswirkungen eine App auf Ihr System beim Booten hat. Es bedeutet auch, dass Sie kein wirkliches Bild davon bekommen, wie viele Apps beim Start nur vom Task-Manager ausgeführt werden. Sie müssen in den Autostart-Ordner wechseln, um festzustellen, welche anderen Apps möglicherweise ebenfalls ausgeführt werden.

Wir sollten Sie auch davor warnen, beim Start nicht zu viele Apps auszuführen, da dies Ihr System drastisch verlangsamen kann. Die Verlangsamung ist vielleicht nicht viel, wenn Sie eine SSD haben, aber selbst dann können Sie keine 20 oder 30 Apps hinzufügen und erwarten, dass Ihr System in Sekunden hochgefahren wird.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.