Assassin’s Creed Odyssey Levelling und Microtransaction Kontroverse ist weitgehend überladen

Assassin's Creed Odyssey Levelling und Microtransaction Kontroverse ist weitgehend überladen

Letzte Woche habe ich die Besprechung für Assassin’s Creed Odyssey beendet und dann meine Koffer gepackt, um auf eine Reise zu gehen. Ich hatte einige Probleme mit dem Spiel, aber größtenteils spürte ich die Verbesserungen der Formel gegenüber Origins, die es erlaubten, mit seinem Vorgänger Schritt zu halten. Der Trick mit den Rezensionen und der folgenden Diskussion ist, dass ich im Allgemeinen nicht mit anderen Rezensenten über ihre Gedanken spreche und ich bin normalerweise zum nächsten Spiel übergegangen; Ich neige dazu, nicht Teil der Unterhaltung rund um ein Spiel zu sein. So war ich überrascht, dass das Gespräch in Richtung Assassin’s Creed Odyssey „grindy“ war.

Assassin's Creed Odyssey Levelling und Microtransaction Kontroverse ist weitgehend überladen

Lassen Sie uns den ersten Teil dieses Arguments aus dem Weg räumen. Mikrotransaktionen wie Erfahrungsboosts sollten nicht in Assassin’s Creed Odyssey enthalten sein. Bei kosmetischen Mikrotransaktionen bin ich meist ambivalent, aber ich verstehe diejenigen, die es nicht sind. Wenn Ihr Anstoß gegen die Existenz von Mikrotransaktionen ist, gehen Sie auf jeden Fall weiter. (Ich finde, dass sich die meisten Fans über Mikrotransfers in der Nähe ihrer Lieblingsspiele Gedanken machen, aber das ist weder hier noch dort.) Während des größten Teils unseres Berichtszeitraums war der Ingame-Store nicht aktiv, sodass Mikrotransaktionen nicht verfügbar waren. Das Spiel musste einfach nur für sich selbst gespielt werden.

Angesichts dessen fand ich ein Leveling-Erlebnis, das weitgehend dem von Assassin’s Creed Origins entsprach. Was bedeutet, dass der Erfahrungsgewinn und der Sprung von Level zu Level dasselbe empfanden. Odyssey baut auf dem Kern von Origins auf, das ist zu erwarten. Wo sich Dinge verändert haben, sind Präsentation und allgemeine Erfahrungsquellen.

Erstens, auf der Präsentationsseite. Ubisoft Quebec sah definitiv auf Spiele wie The Witcher 3, Mass Effect und Dragon Age für die Gesamtkomposition von Odyssey. Während die Hauptaufgabe von Assassin’s Creed zu erwarten ist, einer Mischung aus historischem Tourismus und Unsinn der ersten Zivilisation, sind die Nebenquests, wo die Präsentation verbessert wurde. Diese werden in deinem Questprotokoll als Charakter- und Weltenquests aufgelistet, die entweder von einer bekannten historischen Figur oder einem Nichtspielercharakter stammen oder in der Überlieferung eines bestimmten Ortes verwurzelt sind.

Assassin's Creed Odyssey Levelling und Microtransaction Kontroverse ist weitgehend überladen

Charakter- und Weltenquests in Odyssey beinhalten einige der faszinierendsten Entscheidungen und Momente im Spiel. Verschonen Sie eine Familie vor der Säuberung eines von der Pest heimgesuchten Dorfes oder lassen Sie sie frei? Was ist mit den fortlaufenden Diskussionen und Beispielen von Ethik und Moral mit Sokrates? Ist es besser, einen Sklavenhändler in einem öffentlichen Forum zu töten oder ihn vor neugierigen Blicken zu töten? Solltest du einem kleinen Mädchen erzählen, dass ihre Freunde nicht real sind? Diese Quests sind nicht Teil der Hauptquest, die in deinem Questlog als Odyssey Quests aufgelistet sind, aber ich würde behaupten, dass sie das Fleisch von Assassin’s Creed Odyssey sind. Es ist, als würde man Mass Effect 2 spielen, ohne die Trupp-Loyalitäts-Quests zu machen, die zu den besten Missionen in diesem Titel gehörten.

Zweitens, in Bezug auf die gesamten Erfahrungsquellen. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es die Odyssey Quests der Hauptgeschichte, während Character und World Quests den Rest des Griechenlands ausfüllen. Darunter sind Bounties und Contracts, die von Message Boards in jeder Stadt erworben werden und scheinbar zufällig generiert werden. Kopfgelder sind Einzelzielmissionen, bei denen entweder ein Gegenstand abgegeben oder ein Ziel getötet werden muss. Verträge sind allgemeine Missionen, bei denen du X Ziele töten musst; Sie sind dazu bestimmt, all diese Dinge zu ergreifen und sie einfach zu vervollständigen, während Sie andere Dinge tun.

Ihr könnt alle Belohnungen und Verträge auf einem Message Board nehmen, aber sie werden irgendwann zurückkommen. (Ich bin mir nicht sicher, welche Mechanik hinter der Aktualisierung steckt.) Sie sind zusätzliche Erfahrungsquellen, die Sie wählen können, um zu spielen oder zu ignorieren. Ich habe aufgehört, Bounties zu sammeln, und bin einfach bei Contracts geblieben, was weitgehend wie Errungenschaften in einigen anderen Spielen funktioniert hat.

Assassin's Creed Odyssey Levelling und Microtransaction Kontroverse ist weitgehend überladen

Dann gibt es Conquest Battles, ein neues Feature für Odyssey. Sie befinden sich mitten in großen Schlachten zwischen Athen und Sparta über Territorien rund um Odyssey. Sie sind einige der besten Inhalte in Bezug auf die Erfahrung zu Zeit verbracht, aber insgesamt habe ich festgestellt, dass ich nicht das System genießen, weil es kein Meta-Spiel gab es in füttern. Nachdem ich es ein- oder zweimal gemacht hatte, gab ich Conquest Battles auf und machte nie wieder einen. Am Ende sind die Quellen von Odyssey die gleichen wie bei Origins: Feinde töten, Orte finden und ausräumen und Forts angehen.

Assassin’s Creed Odyssey bringt eine Menge Erfahrung auf Ihre Art und Weise. Es gibt so viel, dass man sich buchstäblich nicht mit ganzen Systemen auseinandersetzen kann und vollkommen in Ordnung ist. Nachdem ich die „grindy“ -Artikel gelesen hatte, war ich verwirrt. Ich hatte generell das gegenteilige Problem mit Odyssey; Ab einem bestimmten Punkt wurde ich in neuen Regionen immer wieder überbewertet. Und das ist, nachdem ich skipp beginnen mussteauf der Suche nach dem Ende des Berichtszeitraums, um den kritischen Weg zu beenden.

Level-Skalierung bedeutet, dass der niedrigste Inhalt immer zwei Ebenen hinter mir war, aber das reicht immer noch, um viele Begegnungen viel einfacher zu machen. Die Level-Skalierung scheint ein Ergebnis einer Beschwerde zu sein, die bei Origins (Citation 1, Citation 2 und Citation 3) eingereicht wurde, da Sie überhöhen könnten, während die Regionen in ihrem gleichen Level bleiben und Sie in einen Wirbelwind des Mordes verwandeln würden. Ubisoft Montreal fügte Origins später eine Level-Skalierungsoption hinzu, um das Problem zu beheben. Ich finde das Level-Skalierungsfenster in Odyssey ist ein bisschen zu stringent und ich würde das Fenster auf 3 oder 4 Level erhöhen. Dies würde es Spielern ermöglichen, die es mögen, wenn sie sich überrepräsentieren, dass sie das Gefühl haben, dass sie zurückgehen und bestimmte Regionen roflstompen können, ohne dass sie zu weit weg kommen.

Assassin's Creed Odyssey Levelling und Microtransaction Kontroverse ist weitgehend überladen

Mein allgemeiner Punkt ist, wenn Sie sich mit Assassin’s Creed Odyssey beschäftigen, gibt es keinen Grind. Wenn du zumindest die Quests Odyssey, Character und World machst, ist Leveling kein Problem. Ich bin ein zweites Mal ins Spiel zurückgesprungen, Alexios war gut, Kassandra ist mein Idiot und ich habe immer noch kein Problem. Wenn du dich nicht mit dem, was Assassin’s Creed Odyssey ist, beschäftigen willst, dann ist das ein richtiger Rollenspiel für dich. Ich bin denen sympathisch, die den alten Stil von Assassin’s Creed vermissen, als es ein weitgehend lineares Open-World-Abenteuer war, aber das ist ein Thema für einen anderen Artikel. (Dass ich auch schreibe.)

Alles ist ein Mordsbescheid, wenn du es nicht willst. Die andere Odyssee, Super Mario Odyssey, steckte ein paar Mal in meinem Leben, weil ich nicht das Gefühl hatte, die notwendigen 2-3 Monde zu finden, um zum nächsten Level zu gelangen. Octopo Traveler hat Level-Anforderungen für die Kapitel der Geschichte jedes Charakters, aber soweit ich es verstanden habe, würde ich das nicht als Grind bezeichnen, mit der Ausnahme, dass ich auf Kapitel für Charaktere hinarbeite, die ich nicht wirklich mochte. Mir wurde gesagt, dass das Mahlen in Xenoblade Chronicles 2 kein Problem ist, wenn du in Gasthäusern schläfst und die Nebenquests machst. (* ähem *) Monster Hunter: World hat gelegentlich meine Geduld getestet, als ich versuchte, eine bestimmte Rüstung zu bauen.

Im Großen und Ganzen würde ich keines dieser Spiele grindy nennen und Assassin’s Creed Odyssey ist auch nicht schlechter als sie. Vielleicht liegt es daran, dass ich eine Reihe von Massively-Multiplayer-Spielen gespielt habe, in denen Grind eine echte Sache ist. Das letzte Triple-A-Spiel, das ich Grindy nennen könnte, ist Mittelerde: Shadow of War, dessen Endspiel Shadow Wars-Modus mich dazu gebracht hat, mich komplett aus dem Spiel zu entfernen.

Assassin's Creed Odyssey Levelling und Microtransaction Kontroverse ist weitgehend überladen

Wenn die Schwelle von „grindy“ ist „Ich habe einfach nicht das Gefühl, das zu tun“, dann gibt es eine Tonne grindy Spiele da draußen. Ich bin für mehr Optionen, und wenn Ubisoft Patches auf eine Art und Weise entfernen Ebenen und Skalierung, ich bin froh, dass die Leute diese Wahl haben. Aber irgendwann musst du dich mit dem Spiel beschäftigen, so wie es ist. Du wirst dasselbe Monster erneut in Monster Hunter: World jagen. In Super Mario Odyssey musst du nach dem letzten Mond suchen. Nier: Automata möchte, dass du es mehrmals durchspielst. Und vielleicht möchtest du Hippokrates in Assassin’s Creed Odyssey helfen; Das ist das Spiel. Wenn Sie nicht mit diesen Mechanikern spielen wollen, ist das vollkommen in Ordnung, aber das ist nicht unbedingt ein Problem mit dem Spiel selbst. Es ist nur nicht dein Jam, und du bist wahrscheinlich besser dran mit einem anderen Spiel.

Dieser Artikel enthält möglicherweise Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften. Wenn Sie auf eins klicken und das Produkt kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.