ARM Pakt wird dazu beitragen, Intel woo von Apple in neue Chip-Deal

ARM Pakt wird dazu beitragen, Intel woo von Apple in neue Chip-Deal

Die Chancen von Apple Intel-Fabriken mit iPhone und iPad-Chips herstellen, haben nach oben nur hochgeschnellt.

Intel am Dienstag seine Custom Manufacturing Geschäft erweitert, so dass es Chips auf Basis von ARM-Architektur herstellen kann.

Apples innovative A-Serie-Chips, in dem iPhone und dem iPad verwendet werden, sind auf ARM-Architektur basieren. Intel wird mit dem Prozess 10-Nanometer-Fertigungsfähigkeiten state-of-the-Art liefern, und das attraktive Apple sein könnte.

[Klicken Sie auf unsere DealPost Seite. Es ist, wo wir die neuesten Angebote zu veröffentlichen, wenn wir sie finden.]

Der Deal zwischen ARM und Intel erhöht die Chancen, dass Apple ihre Produkte über Intel laufen würde, sagte Patrick Moorhead, Principal Analyst bei Moor Insights and Strategy mit Unternehmen auf große Volumina zu arbeiten. Intel muss beweisen, dass Apple ihnen muss kommen um wettbewerbsfähig zu sein und die erste Chance, wird auf Intel.

„Intel auf ihre Methoden, Werkzeuge und die Bereitschaft verbessert hat 10-Nanometer „, sagte Moorhead.

Apple-Modems bereits in seiner kommenden Smartphones von Intel zu verwenden wird gemunkelt. Die Erweiterung von Intels Custom Manufacturing Geschäft sollte seine Fabriken helfen zu beschäftigen, was der Fall in letzter Zeit nicht gegeben hat, mit PC und mobilen Chip Sendungen zurück.

„Intel hat nicht, wie es sah ernst gewesen ist, sie nicht bereit gewesen, [den Herstellungsprozess] anpassen und nach mobilen Produkten gehen. das sie attraktiver machen könnte „, sagte Jim McGregor, Principal Analyst bei Tirias Research.

Nun beobachten

  • Hardcore Hardware : Die besten PC-Hardware von 2015 (03.41)

ersten 10-Nanometer-Chips von Intel wird im nächsten Jahr beginnen Versand. Die Produktion von Chips auf den ARM-Designs auf Basis ist für das vierte Quartal 2017 geplant, wobei der Arm in einer E-Mail.

ARM-basierten Chips von Unternehmen wie Qualcomm, Mediatek und Allwinner sind in den meisten mobilen Geräten im Einsatz, die und Schiff in massiven Mengen. Diese Unternehmen könnten nähern Intel für ihre Herstellung benötigt.

Ein entscheidender Teil des Deals mit Intel ist Entscheidung der ARM seine Artisan geistiges Eigentum zu öffnen, in dem die wesentlichen Bausteine ​​für Intel liefert die Chips herzustellen. Intel in der Lage, auch Teile ARMv8-Architektur mit der neuesten 64-Bit zu machen.

ARM-Chips sind heute in den Fabriken von Samsung, Global oder Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC), von denen alle meist gefertigt umranden in der Fertigung Intel näher, aber noch nicht gefangen. Intel ist eine Generation voraus in einigen Technologien wie 3D-Transistoren.

Intel historisch verwendet, um seine Gießereien seine eigenen Chips zu machen. Es öffnete die Türen zu Vertrags-Chip-Fertigung im Jahr 2010 und jetzt macht Chips für Unternehmen wie LG, Achronix und Netronome, mit einem Fokus auf FPGAs (Field-Programmable Gate Arrays).

ARM und Intel haven ‚ t immer Auge in Auge auf Chip-Technologie gesehen, so dass der Deal ist ein Zeichen dafür, dass die Unternehmen Unterschiede flicken. Intel hat Prozessoren für Smartphones beenden zu machen, da es Geschäftsprioritäten verändert, ARM als praktisch der einzige Spieler auf dem Markt zu verlassen. Im Juli gab es für Softbank $ 32 ARM kaufte Milliarden, die die Konkurrenz mit Intel-Servern und IoT Märkte in den kommenden Jahren noch verstärken könnte.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.