Apples App Store erzielte 2018 88 Prozent mehr Umsatz als Google Play

Apples App Store erzielte 2018 88 Prozent mehr Umsatz als Google Play

Apples App Store erzielte 2018 88 Prozent mehr Umsatz als Google Play Trotz eines jüngsten weltweiten Rückgangs der Smartphone-Lieferungen, den Marktforscher erwarten, sich zu verschlechtern, da die Anbieter nicht in der Lage sind, schnellere Upgrades anzuregen, zeigen einige Teile der Mobilfunkbranche (fast) keinerlei Anzeichen einer Verlangsamung.
Die Zahl der Smartphone- und Tablet-Spieler steigt beispielsweise in Nordamerika. Nach neuen Schätzungen von Sensor Tower sind die Ausgaben für mobile Apps auf der ganzen Welt 2018 gegenüber dem Vorjahr um 22,7 Prozent gestiegen ein kombinierter App Store und Google Play von insgesamt 71,3 Milliarden US-Dollar.
Es ist nicht überraschend, dass Apple nach wie vor eine erheblich rentablere digitale iOS-Vertriebsplattform als sein von Google verwaltetes Android-Pendant betreibt, obwohl das letztgenannte sehr große Vorteil beim Herunterladen von Apps ist.

Apples App Store erzielte 2018 88 Prozent mehr Umsatz als Google Play

Der mit App Store-Titeln im letzten Jahr erzielte Bruttoumsatz von 46,6 Milliarden US-Dollar ist ein überwältigendes Ergebnis 88 Prozent mehr als die 24,8 Milliarden US-Dollar, die für Google Play ausgegeben wurden. Dies entspricht einem soliden Wachstum von 20,4 Prozent aus der Ertragsstatistik 2017 des App Store.
Ob Sie es glauben oder nicht, die Anzahl der erstmaligen App-Installationen von Google Play Store übertraf die gleiche Metrik des App Store um erstaunliche 160 Prozent, obwohl ein großer Teil dieser 75,7 Milliarden Android-Installationen offensichtlich kostenlos zur Verfügung stand -Titel zu spielen.

Apples App Store erzielte 2018 88 Prozent mehr Umsatz als Google Play

Google kann sich sicherlich über die jüngste Wachstumsrate seines Play Store in freuen Sowohl die Einnahmen als auch die Erstanwendung wurden installiert und Apple konnte mit 27,3 bzw. 13 Prozent im Vergleich zu 20,4 bzw. 6,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr übertroffen werden. Doch dies führte offensichtlich zu einem Gesamtwachstum bei Mobile Bei App-Einnahmen und Downloads verlangsamte der Markt seinen Fortschritt im Vergleich zu den zwischen 2016 und 2017 gemeldeten Gewinnen.

Apples App Store erzielte 2018 88 Prozent mehr Umsatz als Google Play

Es ist auch interessant zu erwähnen, dass, obwohl die Einnahmen und Downloads für mobile Spiele im Jahr 2018 gestiegen sind, die Spielekategorie einen geringeren Anteil am Gesamtkonsum als im Vorjahr ausmachte. Wir sprechen zwar immer noch von einem beeindruckenden Anteil von 77 Prozent, aber von 82 Prozent, da Apps, die keine Spiele sind, von Google und Apple zunehmend besser monetarisiert werden.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.