Apple schrumpft Tim Cook zahlen zum ersten Mal in diesem Jahr als Unternehmen vermisst Umsatzziele

Apple schrumpft Tim Cook zahlen zum ersten Mal in diesem Jahr als Unternehmen vermisst Umsatzziele

Apple schrumpft Tim Cook zahlen zum ersten Mal in diesem Jahr als Unternehmen vermisst Umsatzziele

Zum ersten Mal seit er das Ruder bei Apple übernommen hat, wird Chief Executive Officer Tim Cook Nehmen einen Lohnschnitt, nachdem das Unternehmen verpasste seine jährliche Umsatzziel für 2016.
Apple erklärte einen Jahresumsatz von 215,6 Milliarden Dollar für das Geschäftsjahr 2016 (Apples Geschäftsjahresende am letzten Samstag im September), 3,7% unter dem Ziel des Unternehmens von $ 223,6 Milliarden, nach einer regulatorischen Einreichung. Der operative Gewinn des iPhone-Herstellers lag bei 60 Milliarden US-Dollar, auch unter dem 60,3 Milliarden Dollar-Ziel, was 0,5% sank.

Dies ist der Grund, warum Top-Apple-Führungskräfte nicht die volle Menge an potenziellen Cash-Lohn erhalten, wie sie es in den Vorjahren. CEO Tim Cook erhielt insbesondere 8,75 Millionen US-Dollar als Gesamtentschädigung für das Jahr, während der CEO im Jahr 2015 $ 10,3 Millionen saldiert.
Ein weiterer Top-Apple-Chef, Finanzvorstand Luca Maestri, sah seine Kompensation fallen 10% auf $ 22.800.000 in diesem Jahr.
Apple hat schrittweise von einer Mac-Firma auf ein iPhone-Unternehmen umgestellt, und das Telefon macht jetzt etwa 63% seines Umsatzes. In diesem Jahr jedoch zum ersten Mal, zeigte Apple einen verlängerten Rückgang der iPhone-Verkäufe. Analysten darauf hingewiesen, dass dies aufgrund der Marktsättigung in den entwickelten Märkten wie den Vereinigten Staaten, während in China Umsatz aufgrund starker Konkurrenz gesunken sind und der indische Markt ist noch eine dringend benötigte Schub für iPhone Umsatz bieten.
Quelle: Apple Sec Einreichung via   Wall Street Journal

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.