Apple sagte von China, Apps mit CallKit Active

Apple sagte von China, Apps mit CallKit Active

zu entfernen

Im letzten Juli gab Apple in der chinesischen Regierung und entfernt VPN-Apps aus dem Apple App Store in diesem Land. Jetzt möchte Peking, dass Apple Apps entfernt, die das CallKit-Framework des Unternehmens verwenden. Mit CallKit können Entwickler Apples Anrufschnittstelle in ihren Apps verwenden. Andere solche Schnittstellen sind verfügbar, aber CallKit bietet ein nativeres Gefühl für eine Drittanbieter-App. Es wird angenommen, dass die Chinesen die Verwendung von VoIP, das von Entwicklern mit CallKit verwendet wird, ablehnen. Letztes Jahr musste Apple aus dem gleichen Grund die Skype App aus dem App Store in China entfernen. Zu dieser Zeit waren mehrere US-Gesetzgeber besorgt, dass Apple den Forderungen Chinas zu schnell nachgeben würde.

Apple hat kürzlich ein Memo an Entwickler gesendet, die Apps im App Store haben, die von Chinas Anfrage betroffen sein könnten. Das Memo stellt fest, dass das chinesische Ministerium für Industrie und Technologie die Deaktivierung von CallKit in allen im chinesischen App Store verfügbaren Apps beantragt hat. Da diese Apps in China mit aktivem CallKit nicht erlaubt sind, schlägt Apple den Entwicklern vor, die „entsprechenden Änderungen“ vorzunehmen und die App erneut zur Genehmigung einzureichen.
„Kürzlich forderte das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) die Deaktivierung der CallKit-Funktionalität für alle im China App Store verfügbaren Apps auf.
Während unserer Überprüfung stellten wir fest, dass Ihre App derzeit die CallKit-Funktionen enthält hat China als verfügbares Gebiet in iTunes Connect aufgeführt.
Nächste Schritte
Diese App kann nicht mit in China aktiven CallKit-Funktionen genehmigt werden. Bitte nehmen Sie die entsprechenden Änderungen vor und reichen Sie diese App zur Überprüfung erneut ein.
Falls bereits vorhanden Stellen Sie sicher, dass die CallKit-Funktionalität in China nicht aktiv ist. Sie können diese Nachricht im Resolution Center beantworten. „- Apple-Memo für Entwickler
Leider ist dies das Spiel, das Apple mit der chinesischen Regierung spielen muss, um Geschäfte zu machen in dem Land. Die Beziehungen zwischen den USA und China sind offensichtlich gerade jetzt angespannt, dank des Brauhandelskriegs. Und Peking könnte als Gegenleistung für das Exportverbot der USA ein Beispiel geben, das ZTE vorerst aus dem Geschäft verdrängt hat. Wie wir Ihnen gestern sagten, stimmte ein Hauskomitee einstimmig dafür, das Verbot gegen ZTE beizubehalten, obwohl der jüngste Tweet des Präsidenten gefordert hatte, dass das Handelsministerium es aufhebt.
Apple stellte CallKit 2016 auf der WWDC vor Sehen Sie sich die Einführung an, indem Sie auf das Video oben in dieser Geschichte klicken.

Quelle: 9to5Mac

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.