Apple-Musik-Hits 15 Millionen Abonnenten -. CNET

Apple-Musik-Hits 15 Millionen Abonnenten -. CNET

Apple-Musik hat 15 Millionen Abonnenten getroffen weniger als ein Jahr nach dem Start, die Hälfte der Anzahl von größeren Rivalen Spotify

apple-Executive Eddy Cue kündigte die neue Nummer als das Unternehmen eine Neugestaltung des Abonnement-Musikdienst eingeführt „von Grund auf“, sagte er während einer Keynote auf der Konferenz Entwickler Gadget-Hersteller, bekannt als WWDC.

die Cupertino, Kalifornien, Unternehmen startete Apple-Musik, sein erstes Abonnement on-Demand-Musikdienst, am Ende Juni letzten Jahres. Als führender Anbieter von digital heruntergeladen Songs und Alben, widerstanden Apple den aufkeimenden Abonnement-Musik Modell während Emporkömmlinge wie in Schweden ansässige Spotify dominieren gelaufen.

Spotify hat 30 Millionen Abonnenten zu Apples 15 Millionen.

Während der Keynote demonstrierte Apple-eine aktualisierte Version von Apple Music. Die neue App macht es leichter, die eigene heruntergeladene Musik des Benutzers zu erhalten mit einem „Vor kurzem hinzugefügt“ Abschnitt, der die neuesten Alben, Songs und Wiedergabelisten enthält. Der Musik-Player zeigt nun Texte, und Apples „Connect“ -Funktion, die Künstler direkt mit den Hörern verbindet wurde in ein „For You“ Registerkarte gefaltet, die jedem Zuhörer auch maßgeschneiderte Songs bietet auf.

Dies ist eine Entwicklungsgeschichte. Folgen Sie unseren Live-Blog für die neuesten Infos von Apple laufenden WWDC Keynote

  • Apples Entwicklerkonferenz 2016:. Begleiten Sie uns (Live-Blog)
  • Apple-WWDC 2016 Keynote startet
  • sehen Sie alle WWDC Berichterstattung CNET
Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.