Apple-Karten ist der Grund, die iOS öffentliche Beta existiert

Apple-Karten ist der Grund, die iOS öffentliche Beta existiert

Apple ist für seine Geheimhaltung bekannt, aber seine Produkte unter Verschluss zu halten hat einige Nachteile — vor allem die Apple-Karten-Debakel von 2012. Die Firma Karten intern in Cupertino getestet, aber didn ’ t erkennen, bis es zu spät war, dass seine Mapping Daten wasn ’ t alles, was jenseits des Radius um 1-Endlos-Schleife genau.

“ Wir haben signifikante Änderungen auf alle unsere Entwicklungsprozesse, weil es, ” Apfel ’ s Eddy Cue sagte Fast Company in einer breit angelegten Interview. &Ldquo; Für alle von uns in Cupertino leben, werden die Karten für hier waren verdammt gut. Recht? Also das Problem wasn ’ t für uns offensichtlich. Wir waren nie es zu einer großen Anzahl von Benutzern herausnehmen können, dass das Feedback zu bekommen. Jetzt machen wir ”.

“ Der Grund, warum Sie als Kunde in der Lage sein, weil der Karten zu testen iOS ist, ” er machte weiter.

Apple hat seine iOS öffentlichen Beta-Programm mit iOS 9 im letzten Sommer, und hat mit dem Programm im Voraus von iOS 10 ’ fortgesetzt; s ersten öffentlichen Auftritt in diesem Herbst. Das Beta-Programm ermöglicht es jedem, sich anzumelden und testen iOS oder macOS und berichten Feedback an Apple.

Das Unternehmen hat größere Pläne für Karten jetzt, dass die App stabil und zuverlässig ist. Cue und CEO Tim Cook deutete an, eine größere Rolle für die künstliche Intelligenz in der Fast Company Interview, obwohl sie wouldn rsquo &; t genau sagen, was Karten auf Lager hat.

Apple und AI Apple-Karten ist der Grund, die iOS öffentliche Beta existiert Apple-

Gesichtserkennung kommt nach Fotos in iOS 10 und macOS Sierra, ein Beispiel von Apple AI in kleine, aber nützliche Möglichkeiten der Anwendung.

Künstliche Intelligenz ist der Trend du jour im Silicon Valley. Apfel ’ s Hauptrivalen, Microsoft und Google, machen große Wetten auf KI mit ihrer eigenen Stimme Assistenten (Cortana und Google Now, respectively), aber es ’ s Amazon ’ s Alexa, die alle überrascht hat. Amazon zog schnell Alexa über seine eigene Hardware zu nehmen, das Echo, und öffnen Sie den Assistenten zu anderen Herstellern auf.

Siri ’ s Einführung früher Cortana, jetzt Google und Alexa, aber Kritiker sagte Apple zu lange gedauert hat seine Stimme Assistent zu verbessern. Siri kommt schließlich auf den Mac in diesem Herbst und Apple öffnete seine Assistentin Apps von Drittanbietern im Juni. Die Ergebnisse dieser Siri-API wird auf iOS 10 im nächsten Monat kommen. Cue, Apfel ’ s Senior Vice President für Software und Services, angegeben, dass Apple vorsichtig mit AI bewegt, weil es ’ s immer noch eine Lücke zwischen dem, was möglich ist und was nützlich ist.

“ Sie ’ Re versucht zu bestimmen, was die Eigenschaften sind, was sind die Möglichkeiten kann es wirklich gut funktionieren, was Kunden suchen, und was sind die Dinge, die Sie tun können, verbessern wollen ihre Leben ” Cue sagte Fast Company.

Cook vereinbart:   “ Leute wie Dinge, die sie jetzt tun können, nicht nur darüber nachdenken. I ’ ve darüber nachgedacht,   Die Jetsons   seit ich ein Kind war. Aber gelegentlich Sie   Die Jetsons   in die Realität zu kommen. Das ’ s, was Apple ist so groß an. Productizing Dinge und bringen sie zu Ihnen, so dass Sie ein Teil davon sein kann ”

Das ’ s, warum Apple ’ s AI Bemühungen subtil sind, denn jetzt. Siri ’ s Befugnisse erweitert und   Gesichtserkennung in Fotos   sind zwei Beispiele zu iOS und Mac OS in diesem Herbst kommen. Aber erwarten große Dinge auf der ganzen Linie, vor allem, wenn Apple hält Lernmaschine erwerben und künstliche Intelligenz Start-ups wie seine letzten $ 200.000.000 Kauf von Seattle ansässige Turi.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.