Apple im Jahr 2017: Größtes Jahr überhaupt?

Apple im Jahr 2017: Größtes Jahr überhaupt?

Wenn Sie dachten Apples letzten paar Jahre waren groß, nur für 2017 warten.

Der Start des Großbild-iPhone 6 und 6 Plus Ende 2014 verursacht Apples Glück zu steigen. Es wurde das profitabelste Unternehmen der Welt, und das folgende Jahr, mit dem 6S und 6S Plus, war noch größer. Aber Begeisterung ging im Jahr 2016 mit dem iPhone-Absatz fallen zum ersten Mal seit dem Gerät auf den Markt im Jahr 2007.

Das vergangene Jahr war weitgehend eine Zeit für Verfeinerungen für Apple, nicht ganz neue Märkte. Aber 2017 könnte eine ganz andere Geschichte sein. Wenn alle Gerüchte über die Produktlinien des Unternehmens zutreffend sind, könnte im nächsten Jahr Apples größtes – überhaupt sein. Denken Sie, radikal überarbeitete iPhones, überarbeitete iPads und neue Produktkategorien. Und 2017 könnte ein großes Jahr für Software und Dienstleistungen sein.

Apple hatte keinen Kommentar für diese Geschichte.

Apple im Jahr 2017: Größtes Jahr überhaupt? Bild vergrößern

Mehrere Geräte von Apple, wie die Apple Watch, könnten im Jahr 2017 neu gestaltet werden.

Siehe Apple im nächsten Jahr.

Die meisten dramatischen iPhone Änderungen jemals?

Okay, Apple sagt immer, dass sein neues iPhone das beste überhaupt ist. Aber 2017 Anspruch kann legit sein.

Es gab drei Jahre des selben schauenden iPhone. Das iPhone 7 und 7 Plus sind wasserdicht und bieten bessere Kameras, aber sie sind nicht mehr ein Must-Have-Upgrade.

Das 10-jährige Jubiläum des ersten iPhone kommt im nächsten Jahr, und es gibt Spekulationen, dass Apple ein großes neues Design freigeben könnte. Einige Gerüchte über die „iPhone 7S“ (oder „iPhone 8“, wie einige haben es synchronisiert) enthalten Berichte Apple könnte schließlich Einführung drahtloser Lade-und Graben der runden home-Taste, die in jedem iPhone seit dem gewesen ist Erste, die es packen würde eine große Leinwand in einem kleineren Körper. Apple könnte drei neue Telefone im nächsten Jahr, einschließlich einer Premium-Version mit einem OLED-Bildschirm freizugeben. Das würde eine bessere Bildqualität und eine dünnere Vorrichtung ermöglichen, da die Anzeige keine Hintergrundbeleuchtung benötigen würde.

Eine Sache alle Gerüchte scheinen zuzustimmen, ist, dass es große Veränderungen voraus für das nächste iPhone. Es könnte aufbrechen, was Morgan Stanley Analytiker Katy Huberty einen „Superzyklus“ der Nachfrage genannt hat.








überarbeitete Apple-Uhr

Ähnlich wie das iPhone 7, veröffentlichte Apple eine zweite Generation der Smartwatch, die sah eine Menge wie das Original (jetzt mit einem wasserfesten Körper!

Apple zeigt nicht, wie viele Apple-Uhren es verkauft hat, aber IDC schätzte Apple 1,1 Millionen Einheiten im dritten Quartal, die nur ein paar Wochen von Apple Watch Series 2 Umsatz enthalten. Das Unternehmen sagte, dass „Apples Erfolg wird wahrscheinlich gedämpft werden, da die smartwatch Kategorie weiterhin angefochten werden.“ Mit anderen Worten, die Leute gehen nicht gaga für smartwatches.

  • Apple könnte uns AirPods für die Feiertage geben, aber vielleicht nicht die BeatsX-Kopfhörer
  • Die neueste auf Apple von CNET
  • Noch, Apple CEO Tim Cook sagte Anfang dieses Monats, dass das Gadget einen Verkaufsrekord in der ersten Woche des Shopping-Shopping gesetzt und ist auf dem richtigen Weg für sein bestes Quartal noch. Apple im Jahr 2017 wird erwartet, dass die ersten Design-Änderungen an der Apple Watch, da es das Gerät im letzten Jahr eingeführt. Es hat ein Patent für eine Uhr mit einer kreisförmigen Anzeige eingereicht, aber es ist unklar, ob ein solches Gerät könnte auf den Verkauf im Jahr 2017 gehen. Wahrscheinlich änderungen umfassen bessere Bildschirme, neue Gesundheits-fokussierte Sensoren und zellulare Konnektivität, mit der Sie die Uhr ohne Telefon verwenden können .










    Apple nächsten großen tragbar ist etwas auf dem Gesicht Ein Bericht sagte, dass das Unternehmen an intelligenten Gläsern arbeitet, die drahtlos mit einem iPhone verbinden und Bilder und andere Informationen dem Träger zeigen würden. Aber dieses Gerät im nächsten Jahr könnte eine Ausdehnung sein; Es ist angeblich noch in der Explorationsphase.

    Google Glass von 2012 fiel spektakulär aus, aber Snapchat Spectacle, mit dem Nutzer Videos auf die Snapchat-Messaging-App senden können, haben sich als sehr beliebt erwiesen.








    die neuesten Informationen die neueste Technologie chinesische Berühmtheiten IPA herunterladen < Die ihre Meinung über die Berührungsleiste des MacBook Pro haben.

    von Jeff Bakalar1:15 Close Drag

    Apfelbrille könnte das Unternehmen der erste Push in Augmented Reality werden. Es schweigt weitgehend über die Technologie, die die virtuelle Welt über die reale Welt (ein gutes Beispiel dafür ist Pokemon Go) überlagert. CEO Tim Cook hat es interessant, und es ist sicher, dass Apple irgendwann etwas tun wird – die Frage ist nur, wann.

    Für die virtuelle Realität ist weniger bekannt über Apples Ambitionen. Das Unternehmen wahrscheinlich erforschen die Tech, die die Aufmerksamkeit von Samsung, Facebook und Google bekommen hat, aber es ist unklar, was seine Pläne für den Markt sind.

    iPads ohne eine Home-Taste?

    Apples iPad-Linie hat nicht gut verkauft für die letzten paar Jahre. Das Unternehmen zählt auf seine Pro-Linie – mit optional abnehmbarem Keyboard Fall und Stylus – zur Belebung der Nachfrage, aber so weit, haben iPad Pros nicht den zweijährigen Rückgang der iPad Unit Umsatz stammt. 60 Apple MacBook Pro vertauscht veraltete Funktionstasten für Touch Bar

    Berichte sagen, iPads könnten für große Veränderungen im Jahr 2017, von denen einige ähnlich wie die Gerüchte iPhone-Änderungen sind, sein.

    Apple im Jahr 2017: Größtes Jahr überhaupt?

    Neue Desktop-Computer?

    Apples Computerlinie schien wie das vergessene Kind in seiner Produktfamilie. Einige Geräte, wie der Mac Pro, wurden nicht in Jahren aktualisiert. Apple überarbeitete seine Laptop-Linie im späten 2016, so 2017 konnte schließlich sehen, einige neue Desktop-Designs.

    Intelligente Heim-Technologie

    Ein Bereich, der von Apple ein wenig Aufmerksamkeit erregt hat – aber im Jahr 2017 viel mehr bekommen wird – ist das intelligente Zuhause. Mit der HomeKit-Software von Apple können Sie Dinge wie Smart Locks und Lights von Ihrem iPhone oder Apple Watch aus steuern. Erwarten Sie, um zu sehen, dass Unternehmen, die HomeKit-kompatible Geräte im nächsten Jahr freigeben.

    Und Apple konnte sogar die erste intelligente Heimat-Gerät seiner eigenen, ein Amazonas-Echo-ähnliche Lautsprecher, mit dem Sie mit Siri sprechen können Sprachbefehle wie Steuerung Apple Music oder Ausschalten Ihrer Lichter. Das Gerät kann integrierte Kameras, die zwischen den Benutzern unterscheiden und erkennen können ihre Emotionen, wie CNET im Jahr 2016 berichtet.

    Revamped Software und Dienstleistungen

    Es gab nicht viele Gerüchte über neue Software und Dienstleistungen von Apple, Aber 2017 könnte ein Jahr, wenn das Unternehmen macht einen größeren Push außerhalb seiner traditionellen Hardware-Festung.

    Teilen Sie Ihre Stimme 0 Kommentare Verbinden Sie die Konversation

    q , q

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.