Apple AirPods: 7 wichtige neue Funktionen erklärt

Apple AirPods: 7 wichtige neue Funktionen erklärt

Nach einer fast zweimonatigen Verzögerung sind die Apple AirPods, ein Satz von $ 160 drahtlosen Ohrhörern, die die Idee des Unternehmens von einer schnurlosen Audio-Zukunft zeigen, für jeden zur Verfügung zu bestellen.
Die kleinen Details machen den Unterschied zu Apples AirPodsIt ist eine gute Zeit, um unseren Geist auf, was macht die AirPods Besonderes freshen.
Schließlich nähert sich $ 160 dem Territorium der High-End-Kopfhörer, so dass die Erwartungen sind hoch, dass diese neuen verrückten Knospen nicht nur mühelos verbinden, sondern auch großartig klingen wird.
Apple AirPods: 7 neue Funktionen erklärt Beliebte galerien FIT 100% – + PREV 1 von 7 WEITER Apple AirPods: 7 wichtige neue Funktionen erklärt image Eine Menge von der Magie der AirPods ist in der scheinbar Art und Weise verbinden sie: die ursprüngliche Paarung ist einfach und danach, sobald Sie sie aus dem Fall, sehen Sie sofort ein Pop-up-Fenster auf Ihrem iPhone (oder alle Andere iOS-Geräte mit iOS 10 oder höher), die den Akkustatus des Kopfhörers darstellen. Und das ist es: Sie sind gut zu gehen. Die Verbindung läuft über Bluetooth und ist beeindruckend solide und fällt nicht alle so oft, wie es der Fall mit vielen drahtlosen Kopfhörer gibt. Sie können die AirPods auch mit Nicht-Apple-Geräten koppeln, aber der Pairing-Prozess ist nicht so einfach und nicht so schnell. Die geheime Sauce hinter der stabilen und schnellen Bluetooth-Verbindung, die für das AirPods-Erlebnis entscheidend ist, ist eine erstklassige Art von Miniatur-Apple W1-Chip, der intelligent ist , High-Effizienz-Wiedergabe, während die Bereitstellung einer konsistenten und zuverlässigen Verbindung. Die Apple W1-Chip auch intelligent behandelt die Verbindung mit allen Ihren Apple-Geräten, und ermöglicht es Ihnen, sofort wechseln, was auch immer Sie verwenden (Sie können von dem Telefon auf die Uhr mühelos wechseln, zum Beispiel). Apfel w1 chip Apple AirPods: 7 wichtige neue Funktionen erklärt image Die Tatsache, dass Sie leichten Zugang zu Siri über die AirPods haben können, ist befreiend: Sie können den Assistenten fragen, alle Arten von Fragen durch nur doppelte Antippen der Außenseite der AirPods. Integrierte Bewegungs-Beschleunigungsmesser reagieren auf Ihre Berührung und Trigger Siri, die dann Ihre Fragen beantworten können, ohne dass Sie für das iPhone zu erreichen. Übrigens, wenn Sie die Double-Tap-Verknüpfung für etwas anderes als Siri verwenden möchten, können Sie. Sie können es zum Abspielen / Pause Ihre Musik, zum Beispiel. Nun, leider gibt es keine Möglichkeit, leicht überspringen Songs – es gibt keine Dreifach-Tap, oder eine andere einfache Verknüpfung. Siri-enabled Apple AirPods: 7 wichtige neue Funktionen erklärt image Es gibt auch Infrarotsensoren in jedem AirPod, die erkennen, wann es in Ihrem Ohr ist. Mit diesem informaton, die AirPods nur spielen, wenn Sie bereit sind zu hören, und Musik-Wiedergabe wird automatisch pausieren, sobald Sie eine Knospe aus dem Ohr nehmen. Smart In-Ear-Erkennung Apple AirPods: 7 wichtige neue Funktionen erklärt image Wenn Sie sprechen, erkennen Sprachbeschleunigungssensoren die Vibration und die Quelle Ihrer Stimme, sodass die Arbeit mit einem Paar von Strahlformungsmikrofonen das externe Rauschen reduziert. Die Verwendung von Richtmikrofone ist bemerkenswert: Solche Mikrofone sind besser für die Filterung von Außengeräuschen und können Ihre Stimme besser von der Umgebung isolieren. Voice-Erkennung Apple AirPods: 7 wichtige neue Funktionen erklärt image Offiziell bietet jede AirPod bis zu 5 Stunden Hören auf einer einzigen Ladung, während die Ladekoffer bietet mehr als 24 Stunden Akkulaufzeit. Dieses ist ausgezeichnete Batteriedauer für drahtlose Ohrhörer dieses Kalibers und ist eine würdige Ingenieurleistung. Was dies auch ermöglicht, ist für die meisten Benutzer ein-oder zweimal pro Woche aufladen. Viele herkömmliche Bluetooth-Kopfhörer benötigen täglichAufladen (Samsungs ähnliches Icon X Kopfhörer, zum Beispiel nur letzte ca. 2 Stunden auf einer einzigen Ladung), und die AirPods ordentlich vermeiden dieses Problem. Ja, $ 160 ist eine Menge Geld für ein Paar von Ohrhörern zu verbringen, vor allem, wenn die ersten Bewertungen behaupten, dass die AirPods sehr ähnlich zu Apples 25 $ EarPods von vor zu klingen (Wir überprüfen, dass in unserer eigenen Überprüfung, die bald kommt), aber wenn man sich andere wirklich drahtlose Ohrhörer, können Sie sehen, wie die Preisgestaltung Sinn macht. Der nächste Konkurrent, der Samsung Gear Icon X-Preis wurde auf $ 250 bei der Einführung gesetzt, aber derzeit Samsung hat die Kopfhörer auf 160 Dollar diskontiert. Die Motorola VerveOnes + sind bei $ 200, während Jabra EliteSport gehen für $ 250 und Bragi’s The Dash wird Sie zurück $ 250 als gut. Ist der Preis $ 160 zu viel? Eine Menge von der Magie der AirPods ist in der scheinbar Art und Weise verbinden sie: die ursprüngliche Paarung ist einfach und danach, sobald Sie sie aus dem Fall, sehen Sie sofort ein Pop-up-Fenster auf Ihrem iPhone (oder alle Andere iOS-Geräte mit iOS 10 oder höher), die den Akkustatus des Kopfhörers darstellen. Und das ist es: Sie sind gut zu gehen. Die Verbindung läuft über Bluetooth und ist beeindruckend solide und fällt nicht alle so oft, wie es der Fall mit vielen drahtlosen Kopfhörer gibt. Sie können die AirPods auch mit Nicht-Apple-Geräten koppeln, aber der Pairing-Prozess ist nicht so einfach und nicht so schnell. Ansicht als eine Seite » Ansicht Als Diashow » Apple AirPods: 7 neue Funktionen erklärt

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.