Apple wird in ein oder zwei Jahren debütieren, vielleicht in seinem selbstfahrenden Auto tech

Apple wird in ein oder zwei Jahren debütieren, vielleicht in seinem selbstfahrenden Auto tech

Apfel kann zurückbleiben, wenn es um Augmented Reality geht jetzt-aber sobald das Unternehmen fängt Up, wird AR ein prominentes Feature in allen Produkten von Apple sein.

Apples erster Ausbruch in Augmented Reality startet in den nächsten ein oder zwei Jahren, laut KGI-Analyst Ming-Chi Kuo. Apples AR-Technologie wird höchstwahrscheinlich in ein iPhone der nächsten Generation integriert werden, wie wir bereits mit iOS-Apps wie Snapchat und Pokémon Go gesehen haben. Es ist auch möglich, dass Apple plant, das iPhone nutzen, um ein völlig neues Augmented Reality-Headset.

In einer von AppleInsider erhaltenen Notiz schreibt Kuo den Investoren, dass es für Apple Sinn macht, AR anzusprechen, was Cupertinos Erfolg mit der Popularisierung innovativer Benutzeroberflächen bedeutet. Kuo stellt fest, dass Apple hinter Google, Microsoft und Facebook in der AR-Abteilung gefallen ist, weil die Technologie ist noch verfrüht, erfordert umfangreiche Setups und eine Menge Rechenleistung.

Sobald Apple in der Lage ist, erweiterte Realität benutzerfreundlich zu machen, können wir erwarten, dass das Unternehmen es über alle seine Produkte integriert. Nach Kuo, könnte AR ein prominentes Feature im iPhone, der Apple Watch, dem Apple TV und sogar Apples bevorstehende selbstfahrende Auto-Technologie sein.

Vor kurzem wurde berichtet, dass Apple seine ehrgeizigen Pläne aufgegeben hatte, ein Auto zu schaffen und stattdessen auf den Aufbau der selbstfahrenden Software zu konzentrieren. Apples selbstfahrende Software wird Berichten zufolge ein „Heads-up-Display“, sowie Siri-Sprachbefehle enthalten.

Die Geschichte hinter der Geschichte: Als Tech-Unternehmen weiterhin in virtuelle und Augmented Reality-Produkte investieren, scheint Apple besonders an AR interessiert. In diesem Sommer war Apple CEO Tim Cook im Vorfeld mit Investoren über die Zukunft des Unternehmens in Augmented Reality.






wir sind hoch auf AR für die langfristige, wir denken, es gibt große Dinge für Kunden und eine große kommerzielle Gelegenheit …. Es wird riesig sein „, sagte Cook während seiner vierteljährlichen Einkommen rufen im Juli.

Im Oktober verdoppelte sich Cook auf Apples Engagement für den Start von AR-Produkten, gab aber zu, dass die erweiterte Realität ihre Herausforderungen hatte.

„AR wird eine Weile dauern, denn dort gibt es einige wirklich harte technologische Herausforderungen“, sagte er. „Aber es wird geschehen, es wird auf eine große Art und Weise geschehen, und wir fragen uns, wann es das tut, wie wir ohne sie gelebt haben. Wir fragen uns, wie wir heute ohne unser Telefon gelebt haben. „

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.