Android-Gerät-Updates: Nexus Juli Updates ausrollen, AT & T Galaxy S6 aktiv zu werden Eibisch

Android-Gerät-Updates: Nexus Juli Updates ausrollen, AT & T Galaxy S6 aktiv zu werden Eibisch

Der vierte Juli war ein langer Urlaub Wochenende für viele, was bedeutete, dass Sie wahrscheinlich weren ’. T allzu besorgt über, wenn das Telefon zu aktualisieren,  

Aber jetzt sind wir ’ alle wieder an die Arbeit, und so ist Google ’ s Sicherheits-Team. Die monatlichen Android Sicherheits-Updates sind out, Überschrift zuerst Nexus-Geräte. Eine Reihe von anderen Handys haben einige wichtige Neuigkeiten in dieser Woche, so lesen Sie weiter, wenn Sie herausfinden, ’. Re einer der Glücklichen,

Jede Woche stellen wir alle wichtigen Software-Updates kompilieren Sie das Android-Ökosystem zu schlagen einschließlich Handys und Tabletten auf US-Fluggesellschaften, entriegelte Telefone, Android Wear smartwatches und Android-TV-Geräte. Sicherstellen, dass das Gerät die neueste verfügbare Software läuft ist eine gute Housekeeping Praxis, sodass Sie immer die neuesten Funktionen mit weniger Fehlern und klaffende Sicherheitslücken haben

Nexus

Juli-Sicherheitsupdate. Ein weiterer Monat bedeutet ein weiteres Sicherheitsupdate. Es gibt zwei kritische Punkte, 11 hohe Schwere Probleme und neun moderate Patches in dieser letzten Runde der Updates. Sie können für die voll Linie der unterstützten Nexus-Geräte, die auch die Pixel C enthält Sobald diese getroffen Nexus-Telefone die Fabrikbilder oder OTA ZIPs greifen Sie beginnen sollten Updates für andere zu sehen, so stay tuned

AT &. T

Galaxy S6 aktiv:   Nun, zumindest Eibisch schließlich landete   vor dem Start von Android Nougat. Die AT & T-Update beinhaltet auch Wi-Fi-Anrufe, so dass Sie Anrufe auch dann, wenn Ihr Handy Signal isn & rsquo bilden und zu empfangen könnte der Lage sein; t stark, aber Sie ’ Re in einem drahtlosen Netzwerk. Die GS6 Aktiv schließt sich der LG G4 mit dieser Fähigkeit, die bald auch andere Android-Handys zu schlagen beginnen sollte,

OnePlus

OnePlus. 3: OxygenOS 3.2.1 rollt nun heraus, welche verspricht eine große Anzahl von Korrekturen. Nach OnePlus enthält das, was Sie in 3.2.0 bekommen sollten, die in dieser Woche zuvor gestoppt wurde. Das Update bringt Benachrichtigung Probleme, RAM-Management, GPS-Leistung und einige andere Bugs.    

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.