Android Ein Gerücht zu kommen in den USA in diesem Sommer mit einem $ 200 bis $ 300 Preisschild

Auf der Suche nach Arm in den Schwellenländern ohne Smartphone, startete Google Android One zurück in der Mitte des Jahres 2014. Die Idee war, billig, $ 100 Einsteiger-Handys, die Lager Android laufen zu verkaufen. Dies ermöglicht Android One Handsets zu erhalten rechtzeitige Software-Updates. Google selbst hat mit den Herstellern in diesen Märkten zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass die Android One-Geräte die Ziele der Initiative erfüllen.

Nun, mit der Nexus-Serie scheinbar weg, und das Pixel am High-End des Marktes festgesetzt, Google ist gemunkelt zu bringen Android One in die USA mit einigen Änderungen. Die Telefone werden jetzt in einem Bereich zwischen $ 200 und $ 300 Preisen. Dies ermöglicht Android One-Herstellern haben ein wenig mehr Raum, um Design und produzieren ein Telefon mit einigen anständigen Spezifikationen. Die Software wird jedoch auf Lager Android mit rechtzeitigen Updates von Google für die ersten zwei Jahre aus einem Modell-Starttermin.

LG wird gerügt, um der erste Hersteller zu sein, der an dem aktualisierten Android One-Programm beteiligt ist, und das erste US-gebundene Modell wird voraussichtlich starten, bevor wir die Halbwertsmarke von 2017 treffen. Während nichts bestätigt ist, gibt es Die Möglichkeit, dass Google Assistant, so weit auf nur die Pixel-Handsets und auf der Allo Messaging-App gesehen, wird auf dem Android One-Modelle in die Staaten geleitet geladen werden.

Es gibt auch das Wort, dass eine große Stateside-Kampagne, ähnlich wie die Pixel-Anzeigen derzeit läuft, begleitet Android One zu den USA

Quelle: TheInformation über   AndroidCentral Spiele

quelle: q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.