Amazon’s rollt „Kurz-Modus“ für einige Echo-Benutzer zu Alexa weniger Talky

Amazon's rollt "Kurz-Modus" für einige Echo-Benutzer zu Alexa weniger Talky

Trockenes Wetter ist nicht gerade rauh auf Ihrer Haut, es rauh auf Ihrer allgemeinen Gesundheit und sogar auf Ihrem Haus. Wir haben die besten Luftbefeuchter für jeden Raum zusammengestellt, damit Sie leicht atmen, gesund bleiben und Ihr Zuhause in Topform halten können. Philips Hue Dimmerkit Review: Ein großer Smart Lighting Einstiegspunkt oder Zusatz von Jason Fitzpatrick am 15. März 2018 Ob Sie nun über das Experimentieren mit Smarthome-Beleuchtung nachdenken oder Ihr vorhandenes Hue-System erweitern möchten, das Philips Hue Dimmer Kit ist das Beste Wert in Smart-Home-Beleuchtung &MDAS; Hände nach unten. 5 Wege, um mit Ihren Fern-Freunde Video von Eric Ravenscraft am 14. März 2018 zu sehen Das Internet ist ein wunderbares Werkzeug, mit dem Sie mit Freunden auf der ganzen Welt verbinden können. Aus irgendeinem Grund bieten die meisten Videodienste jedoch keine Möglichkeit, Filme, Fernsehsendungen oder Videos mit Freunden aus der Ferne zu sehen. Glücklicherweise greifen diese Tools von Drittanbietern auf. Folge uns!

Facebook

Twitter

Amazon &rs; s Rollout " Kurzer Modus ” Für einige Echo – Benutzer, um Alexa weniger gesprächig zu machen

Eric Ravenscraft | @lordravenscraft | 16. März 2018March 16, 2018

Amazon's rollt "Kurz-Modus" für einige Echo-Benutzer zu Alexa weniger Talky

Amazons Alexa ist ein nützlicher Sprachassistent, aber manchmal kann es ein bisschen zu viel reden. Um dem entgegenzuwirken, führt das Unternehmen ein neues Feature ein, das Alexa ein wenig kürzer macht und in einigen Fällen ihre kurzen Antworten durch einen einfachen Piepton ersetzt.

Einige Benutzer (einschließlich mir selbst) entdecken diese neue Funktion, wenn sie einen normalen Alexa-Befehl ausgeben. Anschließend fragt Alexa, ob Sie den Kurzmodus aktivieren möchten, was zu kürzeren Antworten führt. Zusätzlich zu sagen „Okay ” Nach grundlegenden Befehlen gibt Ihr Echo einfach einen kurzen Piepton aus, um zu bestätigen, dass der Befehl funktioniert. Wenn Sie nicht jedes Mal ein langes Gespräch mit Alexa führen, wenn Sie ein Licht anschalten möchten, ist das eine schöne Abwechslung.

Amazon hat noch keine offizielle Ankündigung über die Funktion veröffentlicht, daher ist es unklar, ob dies für alle oder nur für eine kleine Anzahl von Nutzern gilt, um es zu testen. Es scheint jedoch wie ein Slam Dunk von einer Funktion zu sein, also hoffentlich wird Amazon es in kurzer Zeit an alle verteilen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.