Alles was Sie über Schleim wissen müssen

Alles was Sie über Schleim wissen müssen

Slime ist seit Jahrzehnten ein beliebtes Wissenschaftsprojekt, in dem Kinder über Viskosität, Polymere und chemische Reaktionen unterrichtet werden. In den letzten Jahren ist es zu einem echten kulturellen Phänomen geworden, da virale Videoanleitungen Social Media übernehmen.

Während viele mit diesem witzigen Trend an Bord gingen, machten sich einige Sorgen darüber, wie sicher der Schleim war. War der Spaß das Risiko wert? Wie schaffst du es sicher und ohne Allergene?

Hier finden Sie alles, was Sie über das kleinste Handwerk der Welt wissen müssen.

Alles was Sie über Schleim wissen müssen Jetzt wird gespielt: Sieh dir das an: Mach selbst DIY-Schleim ohne Borax 1:30

Was ist Schleim?

Ein überraschend bescheidenes kulturelles Phänomen ist Schleim eine Mischung aus Haushaltsgegenständen, die sich zu einer Polymersubstanz zusammenfügen, die wie ein Feststoff und eine Flüssigkeit wirkt, je nachdem, wie Sie damit spielen. Dies wird als nicht-Newtonsche Flüssigkeit bezeichnet.

Schleim zu machen und damit herumzuspielen ist eine großartige Möglichkeit, den naturwissenschaftlichen Prinzipien von Kindern beizubringen.

Warum lieben die Menschen Schleim?

Abgesehen von dem Spaß am Erlernen von Wissenschaft ist Schleim aus mehreren Gründen beliebt. Einige finden es befriedigend, wie sich Schleim von einem Feststoff zu einer Flüssigkeit und wieder zurück wandert.

Das Quetschen zwischen den Fingern kann auch eine gute Möglichkeit sein, Stress abzubauen. Und manche Leute mögen es einfach, weil es so schön ist und Spaß macht, sich zu strecken.

Ich persönlich finde es faszinierend, zu sehen, wie grundlegende Bestandteile sich in nur wenigen Minuten zu etwas völlig anderem verwandeln. Ich verwende auch eine spezielle Art von Schleim, um die Elektronik zu reinigen.

Alles was Sie über Schleim wissen müssen 12 überraschende Anwendungen für Toilettenpapierrohre 16 Fotos

Was sind die verschiedenen Arten von Schleim?

Schleim kann in vielen verschiedenen Varianten hergestellt werden. Hier ist eine Auswahl einiger der beliebtesten. Jeder dieser Links führt Sie zu einem Video, in dem gezeigt wird, wie Sie es erstellen.

  • Glitzerschleim oder Einhornschlamm: Nur ein grundlegendes Schleimrezept mit Glitzer untergemischt.
  • Reinigungsschlamm: Dies ist ein dickerer Schleim, der fast wie wirkt eine Fusselbürste, um die Tastatur und andere Elektronik zu beschädigen.
  • Flauschiger Schleim: Dieser Schleim fühlt sich wie ein weicher Marshmallow an, wenn Sie ihn zerquetschen.
  • Popperschlamm: Styropor-Pellets oder andere Perlen, die mit regelmäßigem Schleim gemischt werden, machen diesen zu einem sinnlichen Vergnügen.
  • Borax-freier Schleim: Einige Leute sind besorgt darüber, wie hart Borax (ein Reinigungsmittel) auf der Haut sein kann, entscheiden Sie sich für Schleimrezepte ohne.
  • Im Dunkeln leuchtender Schleim: Ja, er leuchtet wirklich im Dunkeln und kann mit ungiftigen Gegenständen zu Hause hergestellt werden.

Grundlegender flaumiger Schleim.

Alina Bradford / CNET

Wie mache ich Schleim?

Schleim kann mit einer Vielzahl von Gegenständen hergestellt werden. Schleimrezepte enthalten in der Regel mindestens ein paar dieser Zutaten:  

  • Borax
  • Flüssigwaschmittel
  • Kontaktlösung
  • Weißer Schulkleber  
  • Maisstärke
  • Rasierschaum
  • Shampoo
  • Glitzer
  • Lebensmittel Färben

Um beispielsweise einen Reinigungsschlamm herzustellen, benötigen Sie Borax-Waschmittel, warmes Wasser und weißen Schulkleber. Hier ist das Rezept. Die American Chemical Society hat hier ein Rezept für einen dehnbareren Schleim.

Flauschiger Schleim nimmt normalerweise mehr Zutaten auf, weil er eine andere Textur hat. Es ist auch boraxfrei.  

Ein gutes Grundrezept für boraxfreien Schleim erfordert 120 ml weißen Schulkleber, 1/2 Esslöffel Backpulver und 1/4 Esslöffel Kontaktlösung. Geben Sie die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in eine Schüssel und mischen Sie sie einige Minuten lang, bis sie sich zu Schleim verwandelt. Es sollte feucht und dehnbar sein, aber nicht klebrig.

Brauchen Sie etwas cooleres und weniger einfaches? Mit einem ähnlichen Rezept können Sie im Dunkeln leuchten lassen. Hier ist die Anleitung.

Wie lange dauert Schleim?

Das Speichern in einem luftdichten Behälter ist der Schlüssel. Dadurch wird es vor dem Austrocknen bewahren und mehrere Tage halten. Wenn Sie den Behälter im Kühlschrank aufbewahren, können Sie den Schleim bis zu einem Monat halten, ohne auszutrocknen oder zu formen.

Ist Schleim sicher?

Im Allgemeinen ja. Manche Menschen haben Hautreaktionen auf verschiedene Inhaltsstoffe, abhängig von Allergien oder Hautempfindlichkeit. Zum Beispiel bekommt meine Tochter bei bestimmten Waschmitteln Hautausschläge, so dass wir uns von diesen Rezepten fernhalten.

Am wichtigsten ist es, dass Sie es nicht essen oder einem Kind geben, das es hineingeben kanns Mund. Zutaten wie Kochsalzlösung und Borax können eine Person krank machen.

Lesen Sie mehr : Diese winzigen Toilettenpapierartikel sind alles andere als beschissen.

Lesen Sie weiter : 20 unerwartete Wege Trocknerblätter verwenden

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.