Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Batterielebensdauer ist der Fluch der Existenz jedes Smartphone-Besitzers. Trotz der erstaunlichen Fortschritte in der Technologie in den letzten 20 Jahren hat die Akkulaufzeit einfach nicht mithalten können.

Sogar die stärksten Android-Handys Die besten Smartphones für lange Akkulaufzeiten Die besten Smartphones für lange Akkulaufzeit Ein Smartphone ist nur so gut wie seine Batterie. Ohne Strom ist es nur ein schöner Stein. Die meisten modernen Smartphones haben eine ordentliche Akkulaufzeit, hier ist eine Liste der längsten Handys heute. Read More kann es nur zwei Tage kosten, aber die meisten schaffen es kaum einen Tag.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Telefon über den Tag am Leben zu erhalten und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, suchen Sie nicht weiter. Dies sind alle grundlegenden Akkulaufzeit-Tipps, die Sie benötigen.

Senken Sie Ihre Helligkeit

Diese ist wahrscheinlich offensichtlich, aber ich stoße immer noch auf ein paar Leute, die nicht erkennen, wie hell ihre Bildschirme die meiste Zeit sind.

Auto-Helligkeit ist in der Regel der Schuldige hier. Sie können denken, dass Ihre Helligkeit niedrig eingestellt ist, aber wenn das Kontrollkästchen für die automatische Helligkeit aktiviert ist, kann es jederzeit angepasst werden. Das heißt, es läuft wahrscheinlich nur ein bisschen heller, als es sein muss.

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Abhängig von Ihrer Android-Version Unterschiede zwischen Android und Hardwarehersteller Unterschiede zwischen Android und Hersteller Nicht alle Android-Geräte werden erstellt gleich. Sehen Sie, wie Sie sich mit unserem umfassenden Guide von der Masse abheben. Weitere Informationen finden Sie möglicherweise, wenn Sie den Helligkeitsregler und die Option für die automatische Helligkeit in der Benachrichtigungsleiste finden, indem Sie vom oberen Rand des Bildschirms nach unten wischen. Wenn nicht, gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige , und Sie werden es wahrscheinlich dort finden.

Wenn keine Option für automatische Helligkeit angezeigt wird, wird sie als adaptive Helligkeit bezeichnet. Deaktivieren Sie einfach diese Option und schieben Sie den Helligkeitsregler so weit wie möglich nach links. Wenn Sie sich am helllichten Tag befinden, möchten Sie wahrscheinlich vorübergehend aufhören, aber die meiste Zeit sollte es auf diese Weise handhabbar sein.

Standortdienste deaktivieren

Auch wenn Sie Ihr Telefon nicht verwenden, wird möglicherweise eine Tonne Batterie verwendet, um Ihren Aufenthaltsort zu verfolgen.

Auch dies kann in Ihrer Benachrichtigungsschattierung oder im Menü Einstellungen sein. Wenn es sich in der Benachrichtigungsschattierung befindet, wird es nur Standort genannt. Schalt das aus.

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Ansonsten gehen Sie zu Einstellungen > Standort und legen Sie entweder Batteriesparmodus oder Aus fest.

Offensichtlich wird dies einige Funktionen für Apps behindern, die Ihren Standort erfordern, aber die meiste Zeit sollte es in Ordnung sein. Sie können es jederzeit wieder aktivieren, wenn Sie mit Google Maps irgendwo navigieren müssen.

Keyboard Vibrations / Sounds ausschalten

In Ihren Einstellungen ist möglicherweise eine Option zum Deaktivieren von Vibrationen und Sounds für Dinge wie Tippen auf die Zurück- oder Home-Taste vorhanden. Dies hängt von Ihrer Android-Version und dem Hersteller Ihres Geräts ab.

Die einzige Sache, die Sie definitiv steuern können, sind die Vibrationen und Geräusche, die auftreten, wenn Sie auf der Tastatur tippen. Diese Vibrationen und Geräusche don ‚t verwenden viel Batterie, aber wenn Sie viel eingeben, kann es aufaddieren.

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Sie müssen dazu die Einstellungen Ihrer Tastatur aufrufen. Dies hängt wiederum von Ihrem Gerät ab. Suchen Sie nach einem Gear – oder einem Wrench – Symbol, das sich irgendwo auf Ihrer Tastatur versteckt, oder wechseln Sie zu Einstellungen > Sprachen & Eingabe > Virtuelle Tastatur .

Die Standardtastatur für viele Android-Geräte ist die offizielle Google-Option: Gboard. Um auf seine Einstellungen zuzugreifen, öffnen Sie die Tastatur, indem Sie auf einen Ort tippen, an dem Sie Text eingeben können. Tippen Sie dann auf das Google-Logo und dann auf das Drei-Punkt-Symbol.

Tippen Sie hier auf Einstellungen und scrollen Sie zum Abschnitt Tastendruck , wo Sie Sound bei Tastendruck deaktivieren können. und Vibrieren bei Tastendruck .

Bluetooth, Wi-Fi und NFC ausschalten

Bluetooth, Wi-Fi und NFC sind alles großartige Tools, aber manchmal sind sie auch echte „Batteriefresser“. Also, wenn Sie sie im Moment nicht verwenden, ist es eine gute Praxis, sie auszuschalten.

Wenn Sie Ihr WLAN zu Hause einschalten, damit Sie Ihre mobilen Daten nicht verwenden, ist das klug, aber wenn Sie draußen herumlaufen und keine Wi-Fi-Verbindung in Sicht ist, schalten Sie es aus, damit Es hört auf, nach einem zu suchen.

Bluetooth ist ebenfalls großartig, wennDu hast ein Bluetooth-Headset oder so. Aber sonst, es ist nur auf der Suche nach einem Signal, das es nie finden wird.

NFC ist wahrscheinlich die am wenigsten ausgelastete Option, aber wenn Sie Android Pay derzeit nicht verwenden, können Sie es auch deaktivieren. Selbst wenn Sie Android Pay verwenden, können Sie NFC immer vor jeder Zahlung wieder aktivieren.

Auf alle drei kann höchstwahrscheinlich in Ihrer Benachrichtigungsschattierung zugegriffen werden. Abgesehen davon können sowohl Wi-Fi als auch Bluetooth in den Einstellungen Ihres Android-Geräts unter Wireless & Netzwerk Abschnitt. NFC befindet sich im selben Abschnitt unter der Schaltfläche Mehr .

Schalten Sie 4G LTE aus

Okay, ich werde mit Ihnen gleichziehen: Das kann ein bisschen nervig sein. Eines der besten Dinge über Smartphones ist heute der schnelle, schnelle Internetzugang, der dank 4G LTE möglich ist.

Aber es verwendet viel mehr Batterie als 2G oder 3G. Es kann also nützlich sein, 4G LTE auszuschalten, wenn Sie Ihr Telefon nicht aktiv verwenden. lass es synchronisieren auf 2G oder 3G — und dann wieder einschalten, wenn Sie etwas auf Wikipedia nachschauen oder ein YouTube-Video ansehen möchten.

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Um 4G LTE auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen > Drahtlos & Netzwerke > Mehr > Mobilfunknetze und ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp von 4G LTE in 3G oder 2G. Möglicherweise gibt es auch eine Option zum Umschalten in Ihrer Benachrichtigungsschattierung.

Ausschalten> Ok Google

Die meisten Android-Telefone werden heutzutage mit Google Assistant ausgeliefert, einem wirklich praktischen virtuellen Assistenten, der erstaunlich gut in der Spracherkennung ist. Es ist eine bequeme, aber batteriebetriebene Funktion, mit der Sie sagen können, “ Ok Google ” jederzeit um den Assistenten zu aktivieren.

Wenn Sie dies nicht oft tun, ist es einfach abzuschalten und kann Ihnen eine gewisse Batterielebensdauer ersparen. Außerdem können Sie einfach zur Google Suche App navigieren und trotzdem auf das Mikrofon tippen. Es befindet sich oft als Widget auf dem Homescreen, oder indem Sie die Home-Taste gedrückt halten oder ganz nach links vom Homescreen streichen.

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Um es auszuschalten, müssen Sie zuerst die Google App öffnen. Bei einigen Geräten kann dies durch Wischen ganz nach links erfolgen. Andernfalls möchten Sie in Ihr App-Fach (die Liste aller Ihrer Apps) wechseln und Google öffnen. Tippen Sie anschließend oben links auf das dreizeilige Symbol und dann auf Einstellungen .

Gehen Sie hier zu Google Assistant > Einstellungen > Geräte > Telefon und ausschalten “ Ok Google ” Erkennung.

Verwenden Sie einen schwarzen Hintergrund und dunkle Apps

Dieser hängt davon ab, welche Art von Bildschirm Ihr Gerät hat.

Wenn Sie ein LCD-Display, dunkle Apps und einen dunklen Hintergrund haben, wird nichts unternommen. LCDs beleuchten die gesamte Anzeige, egal was — selbst wenn die Mehrheit der Pixel schwarz ist.

OLED-Anzeigen leuchten jedoch nur die Pixel auf, die Licht verwenden. So bleiben schwarze Pixel aus und sparen Akkulaufzeit.

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Um herauszufinden, ob Ihr Gerät über ein LCD- oder OLED-Display verfügt, müssen Sie Google den Namen Ihres Geräts geben. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, gehen Sie zu Einstellungen > Über Telefon > Modell .

Einige Hersteller verwenden eine Reihe von Jargon um ihre Bildschirmspezifikationen herum, aber suchen Sie einfach nach einer Variante von LCD oder OLED. AMOLED und P-OLED oder nur Variationen der gleichen Technologie.

Beispielsweise verfügen das Pixel 2, das Pixel 2 XL, das Galaxy S8, das Galaxy S8 +, das Galaxy Note 8 und das LG V30 über OLED-Displays, während das HTC U11 und OnePlus 5 über LCD-Displays verfügen.

Einige Telefone haben sogar einen Dunkelmodus in den Einstellungen, normalerweise unter Display oder Thema . Viele Apps, wie zum Beispiel Twitter, haben einen Nachtmodus, der auch die Oberfläche dunkler macht. Und während diese dunklen Modi für die Augen einfacher sein können, sparen sie nur wirklich die Akkulaufzeit auf Handys mit OLED-Bildschirmen.

Flugmodus verwenden (manchmal)

Ich weiß, dass der Flugmodus den Zweck eines Smartphones im Grunde genommen nicht erfüllt. besser, es auszuschalten.

Sagen Sie zum Beispiel, dass Sie Wandern gehen und nicht wirklich Ihr Telefon benutzen. Da Sie weit weg von jeglichen Mobilfunkmasten sind, arbeitet Ihr Telefon besonders hart, um zu versuchen, eine Verbindung aufrechtzuerhalten oder zu finden – selbst wenn es nur in der Tasche sitzt.

Behalten Sie es also im Flugzeugmodus, wenn Sie es nicht benutzen, und schalten Sie den Flugzeugmodus aus, wenn Sie es überprüfen müssen.

Wenn Sie regelmäßig einen guten Service haben, ist dies nicht hilfreich, aber in manchen Situationen kann es ein Lebensretter sein.

Verfolgen Sie, welche Apps den meisten Akku verwenden

Wenn Ihr Telefonist schneller als normal entleert und Sie können nicht herausfinden, warum, versuchen Sie dies.

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Gehen Sie zu Einstellungen > Batterie , um zu sehen, was genau Ihre Batterie entleert. Hier können Sie sogar Nutzungshinweise festlegen So ermitteln Sie, welche Apps Ihren Akku auf Android entladen Wie Sie ermitteln können, welche Apps Ihren Akku auf Android entladen Die Apps auf Ihrem Android-Smartphone können Ihre Batterie erheblich entladen. Wenn eine App mehr Akku aufgesaugt hat, als es sollte, werden Sie schnell auf diese Android-Einstellungsseite hingewiesen. Lesen Sie mehr, um Sie über unbrauchbare batterie-saugende Apps zu informieren.

Verwenden Sie die Light-Version von Apps

Einige der beliebtesten Apps Android-Akku-Killer: 10 schlimmste Apps, die Telefon-Akku entladen Android-Akku-Killer: 10 schlimmste Apps, die Telefon-Akku entleeren von diesen apps, wenn Sie anständige Batteriedauer haben möchten. Lesen Sie mehr sind einige der schlimmsten Übeltäter, wenn es um Batterieentleerung geht.

Facebook und Facebook Messenger Diese beliebte App könnte die Batterielebensdauer deines Android töten Diese beliebte App könnte die Akkulaufzeit deines Android töten Wenn du das Gefühl hast, dein Android-Handy verliere die Akkulaufzeit schneller als es sollte, könnte es zu einer App, die Sie installiert haben. Read More, insbesondere, kann eine Menge Akkulaufzeit kosten. Zum Glück gibt es eine Alternative.

Viele Apps haben jetzt ein “ lite ” Version, die im Wesentlichen eine abgespeckte, zurück auf die Basics-Version der Haupt-App. Messenger Lite Messenger Lite ist jetzt in den USA erhältlichA Messenger Lite ist jetzt in den USA verfügbarA Facebook hat endlich Messenger Lite in den USA veröffentlicht. Zumindest auf Android. Leider gibt es für Apple-Fans derzeit keine Pläne, Messenger Lite auf iOS zu bringen. Lesen Sie mehr ist jetzt in den USA und viele andere Lite apps verfügbar Speichern Sie auf Speicherplatz mit diesen 7 Lite Android Apps Speichern Sie auf Speicherplatz mit diesen 7 Lite Android Apps Wenn Sie ein älteres Gerät oder nur ein billiges Android-Handy haben, diese Apps wird viel besser für Sie sein als ihre Mainstream-Pendants. Read More sind da draußen und warten nur darauf, Ihnen ein wenig Akkulaufzeit zu ersparen.

Schluss mit dem Schließen aller Apps

Es tut mir jedes Mal weh, wenn ich einen Android-Nutzer aus einer App zurückrufe und dann auf die Schaltfläche Letzte tippen weg alle ihre apps.

Ihre Absicht ist normalerweise gut! Diese Apps sehen aus, als würden sie laufen, und wenn Sie sie wegwischen, sollten Sie die Batterielebensdauer sparen … richtig?

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Leider nein. Diese Apps laufen nicht per se, sondern bleiben nur im RAM hängen und warten darauf, geöffnet zu werden. Dies hat keine negativen Auswirkungen auf die Akkulaufzeit, und in der Tat kann ein konsequentes Schließen von Apps die Akkulaufzeit beeinträchtigen.

Das liegt daran, dass es eine gewisse Akkulaufzeit braucht, um eine App zu öffnen, und wenn Sie suspendierte Apps ständig schließen, bedeutet dies, dass Sie sie jedes Mal neu öffnen müssen, anstatt sie einfach wiederaufzunehmen.

Also, bitte, zum Wohle Ihres Telefons, hören Sie auf, alle Ihre gesperrten Apps wegzuwischen.

Don’t Verwenden Sie einen Task-Killer

Ich sehe die Anziehungskraft von Task-Killern, das tue ich wirklich. Es ist derselbe Grund, warum Leute ihre Apps wegwischen wollen: Es fühlt sich an, als sollte es die Batterielebensdauer sparen.

Aber Task-Mörder sind wirklich schrecklich Warum RAM-Booster und Task-Killer für Ihr Android schlecht sind Warum RAM-Booster und Task-Killer für Ihr Android schlecht sind Auf den ersten Blick klingen RAM-Booster und Task-Killer unglaublich nützlich, aber ein genauerer Blick zeigt, dass sie Ihrem Telefon tatsächlich schaden könnten. Weitere Informationen zur Batterielebensdauer Deinstallieren Sie sie jetzt von Ihrem Telefon. Lassen Sie sich von ihren Versprechen einer verbesserten Akkulaufzeit in Versuchung führen.

Es ist alles eine Lüge.

Don ’ t Lassen Sie Ihren Bildschirm eingeschaltet.

Ihr Bildschirm ist höchstwahrscheinlich der größte Akkuverbrauch Ihres Geräts. Und beim Herunterschalten kann die Helligkeit helfen, nichts ist besser, als sie komplett auszuschalten.

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Deshalb sollten Sie den Bildschirm sofort ausschalten, wenn Sie Ihr Telefon nicht verwenden. Gewöhnen Sie sich einfach an den Netzschalter, bevor Sie ihn abstellen.

Wenn Sie das nicht können, stellen Sie es so ein, dass es sich selbst ziemlich ausschaltet. Gehe zu Einstellungen > Anzeige > Schlaf und stellen Sie es idealerweise auf 30 Sekunden oder 1 Minute ein.

Don`r Verwenden Sie Widgets oder Live Hintergründe

Einige Android-Geräte unterstützen Live-Hintergründe. Das ist genau das, wonach sie klingen: im Wesentlichen animierte Hintergründe.

Akkulaufzeit auf Android für Anfänger speichern

Auch wenn sie cool aussehen, verbrauchen sie doch sehr viel Akkulaufzeit. Halten Sie sich an einen statischen Hintergrund.

Ebenso können Widgets wirklich nützlich sein, aber wenn sie regelmäßig aktualisiert werden müssen (wie ein Wetter-Widget), dann werden sie auch Ihr Gerät entleeren.

Testen Sie eine App

Wenn alles andere fehlschlägt, sollten Sie sich eine App ansehen, um Ihre Probleme mit der Akkulaufzeit zu lösen.

Naptime ist eine Android-App Holen Sie sich bessere Akkulaufzeit auf Android ohne Root mit dieser App Holen Sie sich bessere Akkulaufzeit auf Android ohne Root Mit dieser App Erstaunliche Akkulaufzeit ist nicht nur für Root-Benutzer mehr. Lesen Sie mehr, dass für Anfänger gemacht, die tatsächlich Ihre Akkulaufzeit verbessern können (im Gegensatz zu denjenigen, die Task-Killer liegen). Überprüfen Sie es, wenn Sie mehr Hilfe benötigen.

Wie ist Ihre Akkulaufzeit?

Hoffentlich können Sie mit diesen Tipps noch ein paar Stunden aus Ihrem Gerät herausdrücken. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Batterie gesund zu halten Halten Sie die Batterie Ihres Android mit diesen Tipps gesund Halten Sie die Batterie Ihres Android mit diesen Tipps gesund Software und Apps können nur so weit gehen – was ist mit dem Laden und Entladen Ihrer Batterie? Lerne alle Tricks hier. Weiterlesen .

Und wenn Sie nach weiteren fortschrittlichen Akkulaufzeit-Tipps suchen, lesen Sie diese fortschrittlichen Möglichkeiten, um die Akkulaufzeit auf Android zu sparen 5 Fortgeschrittene Möglichkeiten, Akkulaufzeit auf Android zu verbessern 5 Fortgeschrittene Möglichkeiten, Akkulaufzeit auf Android zu verbessern Sie haben ein gerootetes Android-Gerät (oder möchten es verwurzeln) und Sie möchten eine bessere Akkulaufzeit, wir können Ihnen helfen. Weiterlesen . Oder wir haben auch diese Tricks, die mit Batterielebensdauer helfen können 3 Kleine Tricks, um mehr Batterielebensdauer auf Android zu drücken 3 Kleine Tricks, um mehr Batterielebensdauer auf Android zu drücken Jeder letzte Batteriespar Tweak summiert sich, auch wenn diese Tweaks individuell klein sind. Hier sind drei, die Sie vielleicht vorher noch nicht in Betracht gezogen haben. Lesen Sie auch mehr.

Wie ist Ihre Akkulaufzeit? Ist es schlimmer geworden, als Ihr Gerät gealtert ist? Welche anderen Tipps haben Sie für den Erhalt? Lass es uns wissen in den Kommentaren unten.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.