Adobe Creative Cloud: Preise, Rabatte und kostenlose Testversionen für Photoshop, Illustrator, Premier Pro und mehr

 

Adobe ist der größte Name für digitale Kreativität. Während es am besten für seine Flaggschiff-Produkte wie Photoshop, InDesign und Premier bekannt ist, hat Adobe eine ganze Flotte von Software für kreative Profis und Hobbyisten in den Bereichen Fotografie, Video-und Filmbearbeitung, Web-Entwicklung, Animation, Tontechnik und Mehr. Interessiert? Alles ist über das Online-Portal von Adobe, bekannt als Creative Cloud, über ein Jahresabonnement zugänglich, das entweder monatlich oder in einer Summe gezahlt werden kann.

Erwähnt in diesem Artikel Adobe Creative Cloud: Preise, Rabatte und kostenlose Testversionen für Photoshop, Illustrator, Premier Pro und mehr Creative Cloud $ 52.99 MSRP $ 52.99Sehen Sie auf Adobe

Wenn Sie die Creative Cloud abonnieren, erhalten Sie mit der gesamten Sammlung von Apps für 52,99 US $ zahlreiche Tools, mit denen Sie Ihre Kreativität steigern und den besten Preis-pro-Programm-Wert erzielen können. Aber dies könnte Overkill sein, wenn Sie nur eine bestimmte App verwenden möchten, oder Ihr Interesse ist in einem einzigen Thema – Fotografie.

Zum Glück bietet Adobe kostenlose Testversionen aller Programme sowie verschiedene Abonnementoptionen an, damit Sie die Programme finden und planen können, die Ihren Anforderungen am besten entsprechen.

Adobe Creative Cloud-freie Testversion

Der beste Weg zu wissen, ob sich ein Programm lohnt, ist, es selbst auszuprobieren.   Adobe hat sieben Tage Zeit, um seine Creative Cloud-Apps zu testen,   Beginn am Tag des Downloads.

Zusätzlich zu den von Ihnen gewählten Programmen können Sie mit Adobe die Creative Cloud-Desktop-App selbst zum Testen herunterladen. Das Creative Cloud-Programm fungiert als Hub für alle einzelnen Adobe-Programme, die Sie ausprobieren oder abonnieren. sowie ein Drehkreuz für Schriften, Stock Art und andere Assets (eine Auswahl davon ist kostenlos bei der Testversion enthalten), die Sie zwischen verschiedenen Adobe-Programmen verwenden können; Es fügt Ihrem System auch einen Creative Cloud-Ordner hinzu, um die Arbeit zwischen verschiedenen Geräten zu synchronisieren.

Während Sie ein Konto erstellen müssen, um alle Apps zu testen, müssen Sie keine Zahlungsinformationen angeben. Nach Ablauf der siebentägigen Testphase läuft Ihr Download ab. Sie verlieren keine der Arbeiten, die Sie auf Ihrem Gerät erstellt oder gespeichert haben, aber die Arbeit ist ohne den Zugriff auf dieses Adobe-Programm nicht editierbar.

Adobe Creative Cloud: Preise, Rabatte und kostenlose Testversionen für Photoshop, Illustrator, Premier Pro und mehr Adobe Creative Cloud

In der Creative Cloud App können Sie alle verfügbaren Optionen zum Testen sehen und auswählen, welche Sie herunterladen möchten.

Creative Cloud Alle Apps

Adobe & s Alle Apps entsprechen Adobe Creative Suite von früher. Es bietet alle 22 Adobe Creative-Software-Angebote. Wenn Sie eine Vielzahl kreativer Tools zu Ihrer Verfügung haben, können Sie mit den $ 52,99 pro Monat oder $ 599,88 pro Jahr die benötigten Desktop- und mobilen Apps herunterladen und verwenden.

Das All Apps-Abo bietet Vorteile wie 100 GB Cloud-Speicher, der mit einer integrierten Portfolio-Website für die Präsentation Ihrer Arbeit einhergeht. Adobe bietet Ihnen außerdem eine umfangreiche Auswahl an Schriftarten und verschiedenen Tools für soziale Medien. Ein Beispiel dafür ist die Premium-Version von Adobe Spark, mit der Nutzer ansprechende Inhalte für alle Arten von sozialen und Online-Plattformen erstellen können. Adobe bietet eine kostenlose Version von Spark (und viele seiner anderen Desktop- / Mobil-Apps), aber die Premium-Funktionen, die mit dem kostenpflichtigen Programm zur Verfügung stehen, verleihen den Markenkomponenten einen professionelleren Abschluss und sind damit ein nützliches Business-Tool.

Alle Apps mit Adobe Stock

Je nachdem, wie Sie Adobe’s vollständige Ergänzung kreativer Tools verwenden möchten, sollten Sie sich für das All entscheiden Apps mit Adobe Stock Option bei $ 82.98 pro Monat. Mit diesen zusätzlichen 30 US-Dollar erhalten Sie Zugriff auf die Adobe-Bibliothek mit 90 Millionen verschiedenen lizenzfreien Fotos, Vektorbildern, Illustrationen, Videos, Vorlagen und 3D-Kunst für Ihre Projekte sowie 10 Standard-Assets pro Monat. Adobe bietet den ersten Monat von Adobe Stock kostenlos an (einschließlich der 10 Standard-Assets). Wenn Sie also entscheiden, dass Sie es wirklich nicht benötigen, können Sie innerhalb dieser Frist völlig risikofrei abbrechen.

Kreative Cloud-Fotografie-Pläne

Adobe erkennt die Bedeutung seiner Software für Fotografen an und bietet daher ein paar Fotografie-Pläne für dieses Publikum. Zwei der Pläne umfassen Photoshop CC, Lightroom CC und Lightroom Classic CC, die zusammen umfangreiche Funktionen für die Bearbeitung, Bearbeitung und Verwaltung von Fotos bieten. Der Unterschied zwischen den beiden Plänen besteht darin, wie viel Cloud-Speicher enthalten ist: Bei den 9,99 US-Dollar pro Monat erhalten Sie 20 GB Speicherplatz, während 19,99 US-Dollar pro Monat mit 1 TB geliefert werden. (Angesichts der späteren Option gibt es wirklich keinen Grund, Photoshop selbst zu abonnieren, was etwas mehr kostet bei 20,99 $ pro Monat, aber mit nur 100 GB Speicherplatz.)

Der dritte Fotografie-Plan ist nur Lightroom CC mit 1 TB Speicher für$ 9,99.

Leider bietet Adobe keine anderen disziplinspezifischen Pläne außerhalb der Fotografie an. Es ist dem Benutzer überlassen, Single-App-Optionen zu kombinieren und anzupassen, einschließlich der kostenlosen mobilen Apps, die Adobe anbietet.     Adobe Creative Cloud: Preise, Rabatte und kostenlose Testversionen für Photoshop, Illustrator, Premier Pro und mehr Adobe Creative Cloud Mobile Apps

Adobe bietet mobile Apps, von denen einige kostenlos sind, um seine Desktop-Software zu ergänzen und / oder zu ergänzen. Creative Cloud, Spark Post und Photoshop Sketch Mobile Apps sind hier abgebildet.

Creative Cloud Single-App

Adobe bietet für eine Reihe von Programmen eine Abonnementoption für einzelne Apps, die sich perfekt für diejenigen eignet, die nur ein oder zwei Tools zur Erstellung benötigen. Beachten Sie, dass die Kosten pro Programm für Single-App-Käufe am höchsten sind.

Photoshop, InDesign, Illustrator, Premiere Pro, Dreamweaver und Animate (Flash) sind die teuersten Single-App-Optionen, die bei 20,99 $ pro Monat erscheinen. Die Preise variieren zwischen weniger anspruchsvollen Adobe-Angeboten wie Adobe XD (9,99 $), Acrobat Pro DC (14,99 $), Spark (9,99 $) und InCopy (4,99 $).

Alle individuellen Pläne enthalten 100 GB Cloud-Speicher, eine kostenlose Portfolio-Website und eine Auswahl an Schriftarten. Sie sind auch flexibel, so dass Sie monatlich oder für ein ganzes Jahr auf einmal zahlen können.

Creative Cloud-Rabatt für Schüler / Lehrer

Wenn Sie einen kreativen Weg in der Ausbildung eingeschlagen haben, können Sie die Professional-Level-Programme von Adobe abonnieren, ohne den vollen Preis bezahlen zu müssen . Studenten und Lehrer können die Creative Cloud-App „Alle Apps“ für 19,99 US-Dollar pro Monat für ein Jahr und für 29,99 US-Dollar pro Monat danach erwerben.

Das erfordert natürlich einen Zugehörigkeitsnachweis, beispielsweise eine Schule E-Mail-Adresse, Personalausweis, Zeugnis, Abschrift oder sogar eine Studiengebühr ausgestellt. Auch zuhause ausgebildete Studenten sind berechtigt, und wieder, ausstehende Beweise. Wenn Sie nach einem institutionellen Rabatt suchen, bietet Adobe auch Pläne für Unternehmen und Schulen an.

Creative Cloud-Upgrades

Alle Creative Cloud-Abonnements enthalten Upgrades für die Apps, die Sie heruntergeladen haben. Sie haben also keine alte Version – vorausgesetzt, Ihr Computer ist mit dem Internet verbunden, um Updates zu prüfen und herunterzuladen. Die Creative Cloud App sucht häufig nach Updates und Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald Updates für die von Ihnen verwendeten Programme verfügbar sind.

Adobe Creative Cloud: Systemanforderungen

Creative Cloud ist mit Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 kompatibel. Wenn Sie auf einem Mac arbeiten, benötigen Sie Mac OS 10.11 (El Capitan) oder später. Obwohl Creative Cloud ein Online-Dienst ist, müssen Sie, sobald die App auf Ihren Desktop heruntergeladen wurde, keine Verbindung zum Internet herstellen, um sie nutzen zu können. Sie müssen jedoch während der Erstinstallation und Lizenzierung der Apps online verbunden sein.

Darüber hinaus validieren Desktop-Apps alle 30 Tage die Softwarelizenz, für die eine Online-Verbindung erforderlich ist. Wenn Sie ein jährliches Mitglied sind, können Sie die Apps im Offline-Modus für bis zu 99 Tage nutzen, während monatliche Mitglieder nur 30 Tage offline nutzen.

Um zu diesem Artikel und anderen Macworld-Inhalten zu kommentieren, besuchen Sie unser Facebook Seite oder unser Twitter-Feed.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.