Activision Blizzard, wo massive Entlassungen ein erster Ausweg sind

Activision Blizzard, wo massive Entlassungen ein erster Ausweg sind

This Week in Business ist eine Sammlung von Statistiken und Zitaten von unserer Schwester-Website GamesIndustry.biz, die den Umsatz der Konsole, neue Trends und mehr beleuchtet. Schauen Sie sich jeden Freitag einen neuen Eintrag an!

Es war eine seltsame Woche. Ich habe den ersten Teil auf dem DICE Summit in Las Vegas verbracht, wo das Gesicht der Sony-Spieleentwicklung auf die Bühne kam, um Microsoft und Nintendo zu feiern, bevor die PS3 in den Müll geriet. Dann wählte der amtierende Präsident der Entertainment Software Association ein Casino als den richtigen Ort, um seine erste öffentliche Ansprache in der Branche darüber zu machen, dass Spielstörungen nicht existieren.

Und dann gab es die Entlassungen von Activision Blizzard, die weithin in den Werken bis zu dem Punkt berichtet worden waren, an dem sie sich wie ein Nintendo Direct vorgehabt fühlten, aber wegen herzzerreißender und persönlich verheerender Nachrichten. (Bitte halten Sie Ihre Kommentare, Leute, die den Link’s Awakening-Remake-Kunststil nicht mögen.) Eine Person, mit der ich im DICE zu Mittag aß, entschuldigte sich wenige Minuten vor dem Quartalsgewinn vom Tisch, damit er nach seinen Freunden sehen konnte hatte noch Jobs.

Und das war gerade Dienstag. Es gab so viele Neuigkeiten in dieser Woche, die eine dieser Kolumnen zu einer normalen Woche hätten führen können, vom unglaublichen über Nacht erfolgten Erfolg von Apex Legends bis zum ESA-Vorstandsmitglied und Sony-Chef Shawn Layden, der die E3 aufforderte, den Messewinkel abzubrechen und sich voll zu bewegen. auf dem Fanfest zu The Division 2s früher Rückkehr von der Entscheidung, Steam zu überspringen. Ich habe hier kein großartiges übergreifendes Thema oder Take-Away zu bieten, also lasst uns einfach reinziehen.

QUOTE | „Während unsere Finanzergebnisse für 2018 die besten in unserer Geschichte waren, haben wir unser volles Potenzial nicht erkannt.“ – Bobby Kotick, CEO von Activision Blizzard, gibt gleichzeitig Rekordergebnisse für das Unternehmen mit Massenentlassungen von rund 800 Mitarbeitern bekannt.

QUOTE | „Ich denke, es war mein Ziel, viele der verpackten Waren, die wir vor 10 Jahren bei Activision einführten, mitzubringen, den ganzen Spaß an der Erstellung von Videospielen zu nehmen. Ich denke, wir haben die Kultur definitiv mitgestalten können. Die Skepsis, der Pessimismus und die Angst, die Sie in einer Wirtschaft wie wir heute haben sollten, ist sehr gut, wenn wir die Leute im Allgemeinen über die Rezession sprechen, sind wir ziemlich gut darin, die Menschen auf die tiefe Depression zu konzentrieren. “ – Ein Zitat von Activision Blizzard-Chef Bobby Kotick vor neun Jahren, in dem Bände über seinen Managementansatz angesichts der Entlassungen dieser Woche angesprochen werden.

QUOTE | „Unsere Mitglieder wünschen sich ein gesundes, produktives und fesselndes Umfeld für alle ihre Angestellten und alle, die für sie arbeiten. Wir haben Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass der Arbeitsplatz ein gesunder Ort ist. Ich weiß nicht, was ich tun soll Ich kann darüber hinaus sagen, denn das haben wir in der Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern gesehen. Wir wissen, dass dies das Ziel ist, das sie alle haben. “ – In einem Interview, das nur wenige Stunden vor dem Ausbruch der Axt bei Activision Blizzard veröffentlicht wurde, steht Stanley Pierre-Louis, Präsident der Entertainment Software Association, an der Erfolgsgeschichte der Branche in Bezug auf Arbeitsbedingungen und Arbeitsfragen.

STAT | 8,4 Millionen – Die Stunden der Apex-Legenden wurden am Twitch-Dienstag angezeigt, laut Twitch-Tracker Gamoloco. Die höchste Tagesanzahl von Fortnite für einen Tag beträgt 7,2 Millionen Stunden. Dies wurde bei der Einführung der 5. Staffel im Juli erreicht.

STAT | 25 Millionen – Anzahl der Apex Legends-Spieler in der ersten Release-Woche des Spiels. Das von Respawn entwickelte Free-to-Play-Battle-Royale-Spiel erreichte in seiner ersten Woche 2 Millionen gleichzeitige Nutzer.

QUOTE | „Mit talentierten Menschen zu arbeiten und ihnen Freiheit zu geben, ist viel besser als mit Idioten zu arbeiten und jeden Schritt, den sie machen, zu kontrollieren.“ – Der Autor von Metro 2033, Dmitry Glukhovsky, erklärt seine Arbeitsbeziehung mit 4A Games, dem Entwickler der Metro-Gaming-Franchise.

QUOTE | „Ein krasser Moment der Hybris in den fast 25 Jahren der PlayStation-Geschichte.“ – Der Vorsitzende von Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios, Shawn Layden, bezeichnet die PlayStation 3 als einen Tiefpunkt für das Unternehmen.

QUOTE | „Hybris ist nicht etwas, das du einmal besiegt hast. Bescheidenheit und Demut sind einfach, wenn du gerade niedergeschlagen wurdest, und schwieriger zu warten, wenn du oben bist.“ – Rob Fahey von GamesIndustry.biz legt nahe, dass Sonys gegenwärtige Einstellung zum Cross-Play darauf hindeutet, dass das Unternehmen diese Einstellungen der PS3-Ära nicht völlig verändert hat.

QUOTE | „Juni ist jetzt geradezu spät, um eine Weihnachtsfeiertagsgespräch mit dem Einzelhandel zu führen. Der Einzelhandel hat also wirklich nachgelassen. Und Journalisten, mit dem Internet und der Tatsache, dass es rund um die Uhr Spielnachrichten gibt, hat das seine Wirkung verloren. So wurde die Messe zu einer Messe ohne viel Handelstätigkeit. Die Welt hat sich verändert, aber E3 hat sich nicht notwendigerweise damit verändert. „- In einem Interview, in dem er über Sonys Abwesenheit in der Show spricht, schlägt Layden vor, dass sich E3 zu einem Fanfestival entwickeln sollte.

QUOTE | „Frühe Anzeichen sprechen für sich, da die Vorbestellungen für PCs höher sind als für die erste Division und die Vorbestellungen im Ubisoft-Store sechsmal höher sind. Wir glauben, dass dieser Deal für Ubisoft langfristig positiv ist. „- Ubisoft-CEO Yves Guillemot sagt, die Entscheidung, The Division 2 in den Epic Games Store zu bringen, aber nicht Steam scheint eine gute gewesen zu sein.

QUOTE | „Die Verbraucher haben einfach keine Zeit mehr, um sich neuen, auf der Suche nach digitalen Unterhaltungsangeboten stehenden Vorschlägen zu widmen, was bedeutet, dass sie Prioritäten setzen müssen.“ – Karol Severin von MIDia Research? Publisher, die Fortnite für ihre sinkenden Engagements verantwortlich machen, ignorieren größere Konkurrenz wie Videostreaming, digitale Nachrichten, Podcasts, Musik, Social Media und E-Commerce.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.