Achten Sie Google ist die EU über Ihre Anzeigengeschäft zu untersuchen

Achten Sie Google ist die EU über Ihre Anzeigengeschäft zu untersuchen

Die EU wird eine dritte Kartelluntersuchung in Google zu starten, so wird behauptet

Die neueste Beschwerde bezieht sich auf die Suche Riese ’ s. Werbung, nach   Bloomberg unter Berufung auf drei Quellen in der Nähe . die Sache

Rivals von Google Beschwerden über die Leistungen der EU gestellt haben, die sie gefragt, ob sie ihre Beschwerden mit Google teilen können, sagte der Veröffentlichung

Google ’ s. Werbedienstleistungen sind von zentraler Bedeutung für das Unternehmen ’ s Einnahmen – s 20000000000 $ Umsatz für die drei Monate bis Ende März 2016 nach Muttergesellschaft Alphabet ’; s aktuellen Finanzergebnisse.  

Beschwerden über Google ’ 18000000000 $ von Google & rsquo sie aus s AdWords und AdSense Dienste Datum zurück bis 2010, laut Reuters, mit Konkurrenten argumentieren Exklusivitätsklauseln und andere Werbekunden auf, sind auferlegten Beschränkungen unfair.

Weder die Europäische Kommission noch Google auf Anfragen für eine Stellungnahme reagiert.

Google Gesichter zwei weitere Kartelluntersuchungen werden von der EU & ndash durchgeführt wird; ist in Bezug auf Android und anderen Bedenken Google ’ s Shopping-Suchdienst, fördert das Unternehmen behauptet, seine eigenen Dienste gegenüber denen von Konkurrenten

EU-Kartell Chef Margrethe Vestager behauptete im April, dass Google hatte “. mißbrauchten seine beherrschende Stellung ” in den mobilen Markt und reduziert mobile Software-Wettbewerb von Handset-Hersteller Incentivierung seine eigene Android-Apps auf die Geräte vorab geladen werden.

Google auf diese Behauptungen widersprochen hat, Partnerverträge sind freiwillig und andere Unternehmen apps sagen sind auch auf diesen Geräten vorgeladen.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.