9 Dinge, die Sie beim Reinigen Ihres Telefonbildschirms nicht verwenden sollten

9 Dinge, die Sie beim Reinigen Ihres Telefonbildschirms nicht verwenden sollten

Der Bildschirm Ihres Telefons ist anfällig für Flecken – insbesondere, wenn Sie während des Essens Textnachrichten senden. Glücklicherweise können Sie mit den richtigen Reinigungswerkzeugen Ihren Bildschirm in kürzester Zeit bereinigen.

Sie könnten versucht sein, Ihren Bildschirm mit Ihrem brandneuen Hemd oder Ihrer neuen Jeans abzuwischen. Wenn Sie bestimmte Reinigungswerkzeuge und -techniken verwenden, um Ihr Telefon (und Ihre Kleidung) sauber zu halten, wird der Bildschirm länger geschützt. Es gibt auch Reinigungsmittel, die Sie unbedingt vermeiden sollten, da sie sonst den Bildschirm beschädigen können, an dem Sie so hart arbeiten, um ihn zu schützen.

9 Dinge, die Sie beim Reinigen Ihres Telefonbildschirms nicht verwenden sollten Läuft gerade: Sehen Sie sich Folgendes an: So reinigen Sie Ihr Telefon (und Dinge, die Sie niemals tun sollten) 2:34

9 Dinge, mit denen Sie Ihr Telefon niemals reinigen sollten

Papierhandtücher : Sie sind möglicherweise die erste Adresse für die Reinigung Ihres Schreibtisches, halten Sie sie jedoch von Ihrem Telefon fern. Das Papier kann zerkleinert werden, was die Ablagerungen auf Ihrem Telefon erheblich verschlimmert. Papierhandtücher können sogar Kratzer auf Ihrem Bildschirm hinterlassen.

Fensterputzer : Sie reinigen Ihre Spiegel und Fenster mit Fensterputzer und sie sind blitzsauber. Muss es also in Ordnung sein, sie auf Ihrem Telefon zu verwenden? Falsch! Einige neuere Handys, wie das iPhone XR (750 US-Dollar bei Amazon), haben jetzt eine Schutzbeschichtung, die sich mit der Zeit abnutzen kann.

Bei Verwendung von scharfen Reinigungsmitteln kann sich die Beschichtung ablösen und das Telefon ist anfälliger für Kratzer. James LeBeau, Associate Professor für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik am MIT, sagt mir, dass Reinigungsmittel mit einem Schleifmittel wahrscheinlich die Oberfläche zerkratzen werden.

9 Dinge, die Sie beim Reinigen Ihres Telefonbildschirms nicht verwenden sollten

Verwenden Sie zur Reinigung Ihres Telefons keine Fensterreiniger oder Scheuermittel.

Derek Poore / CNET

Andere Reinigungsmittel : LeBeau stellte fest, dass die Kratzfestigkeit des Glases (Bildschirm) nicht durch irgendwelche Reinigungsmittel modifiziert werden. Es würde nur die Beschichtung entfernen, die den Bildschirm schützt. Bar Keepers Friend gibt zum Beispiel an, dass seine Schleifformel die Schutzschicht beschädigen kann. Bon Ami gibt an, nicht auf Glas mit Beschichtungen zu verwenden. Apple empfiehlt außerdem, zum Reinigen des Telefons keine Reinigungsmittel zu verwenden.

Make-up-Entferner : Einige Make-up-Entferner enthalten möglicherweise Chemikalien, die für einen elektronischen Bildschirm schädlich sein können. LeBeau empfiehlt, Make-up-Entferner zu vermeiden und stattdessen ein weiches Tuch mit etwas Wasser zu verwenden.

Reinigungsalkohol : Da viele neueren Telefone eine Schutzschicht haben, Alkohol Reiben kann es abnutzen schneller im Laufe der Zeit, so dass Ihr Telefon anfälliger für Kratzer sein. Überprüfen Sie alle „sicher zu verwendenden“ Bildschirmreiniger auf Alkohol in den Inhaltsstoffen des Produkts. Apple empfiehlt, beim Reinigen der Geräte auf Alkohol zu verzichten.

Druckluft : Ihr Telefon ist empfindlich. Wenn Sie also eine große Menge Luft in seine Portale blasen, kann dies zu Schäden führen, insbesondere an Ihrem Mikrofon. Tech-Unternehmen wie Apple warnen ausdrücklich davor, Druckluft zu verwenden.

Spülmittel und Handseife : Während Ihre Spülmittel und Handseifen sanft sind, können Sie sie nur mit Wasser kombinieren. Die meisten Telefongesellschaften empfehlen, Wasser von Ihrem Telefon fernzuhalten. Halten Sie sich daher an ein feuchtes Tuch.

Essig : Lifehacker empfiehlt, verdünnten Essig zur Reinigung Ihres Telefons zu verwenden. Laut Android Central darf jedoch aufgrund der oleophoben (ölabweisenden) Beschichtung niemals Essig (oder Alkohol) auf die Glasteile Ihres Telefons gegeben werden.

LeBeau hat auch bestätigt, dass Essig die Beschichtung abzieht. Laut Android Central können Sie es jedoch auch auf anderen Teilen Ihres Telefons verwenden, z. B. auf der Rückseite. Mischen Sie es einfach 50/50 mit destilliertem Wasser.

Desinfektionstücher : Der Warnhinweis auf diese Sie Ihre Hände nach jedem Gebrauch zu waschen erinnert, sich so mit etwas zu reinigen, die Ihr Gesicht berührt oft ist keine gute Idee. Laut LeBeau enthalten diese Tücher in der Regel Alkohol, der die oleophoben und hydrophoben (wasserabweisenden) Beschichtungen entfernt.

Er sagte, die Kratzfestigkeit sei hauptsächlich auf den Ionenaustauschprozess zurückzuführen, der auf das Glas angewendet wird, bei dem Phosphor Natrium in der Oberfläche ersetzt.

9 Dinge, die Sie beim Reinigen Ihres Telefonbildschirms nicht verwenden solltenJetzt läuft: Sehen Sie sich das an: Tipps und Tricks für das Galaxy S10 3:33

Entfernen von Fingerabdruckflecken

Fingerabdruckflecken lassen sich nur schwer verhindern, da Ihre Haut ständig Öle produziert. Das bedeutet, dass jedes Mal, wenn Sie Ihr Telefon abholen, Fingerabdrücke darauf zu sehen sind.

Die sicherste und effektivste Methode zum Löschen des Bildschirms ist die Verwendung eines Mikrofasertuchs. Wenn der Bildschirm dringend gereinigt werden muss, verwenden Sie destilliertes Wasser, um das Mikrofasertuch zu befeuchten, und wischen Sie dann den Bildschirm ab. Spritzen Sie das Wasser nicht direkt auf den Bildschirm. Diese Methode kann auch auf der Rückseite und den Seiten Ihres Telefons angewendet werden.

Sie können auch Swipe Wipes ausprobieren, die Sie an der Rückseite Ihres Telefons anbringen und die bei Bedarf abfallen können.

Lesen Sie auch die Tipps von Samsung zur Reinigung Ihres Smartphones.

9 Dinge, die Sie beim Reinigen Ihres Telefonbildschirms nicht verwenden sollten

Entfernen Sie mit diesen Reinigungstipps Fingerabdrücke und andere Verschmutzungen.

warat42 / iStockphoto

Entfernen Sie Sand und Flusen mit diesem Trick.

In den kleinen Anschlüssen Ihres Telefons und in den Spalten, in denen der Bildschirm auf den Körper trifft, können sich Flusen und Sand festsetzen.

Die beste Lösung zum Entfernen von Sand und Flusen ist Klebeband. Sie können es entlang der Falten und des Lautsprechers legen, aufrollen und vorsichtig in die Anschlüsse einsetzen. Durch die Klebrigkeit des Bands werden alle Flusen oder Sandpartikel entfernt, die sich möglicherweise in Ihrem Telefon befinden.

Verwenden Sie für die kleineren Lautsprecherlöcher, die das Klebeband nicht erreichen kann, einen Zahnstocher oder versuchen Sie, die Trümmer mit einem kleinen Spaltwerkzeug abzusaugen. Diese Werkzeuge können auch für andere kleine Geräte oder schwer zugängliche Bereiche in Ihrem Auto verwendet werden.

Desinfizieren Sie Ihr Telefon vor dem Kontakt mit rohem Fleisch

Wenn rohes Fleisch Ihr Telefon berührt – sagen Sie, wenn Sie ein Rezept auf Ihrem Gerät lesen -, können Sie sofort daran denken, es zu reinigen mit Alkohol, aber wie oben erwähnt, nicht. Es kann die oleophoben und hydrophoben Beschichtungen entfernen. Auf anderen Websites wird empfohlen, eine Mischung aus Alkohol und Wasser zu verwenden, es gibt jedoch Warnhinweise. Wir empfehlen daher, sich aus Sicherheitsgründen davon fernzuhalten.

Alkohol und Reinigungsmittel können Ihren Bildschirm beschädigen, weil sie so ätzend sind. Verwenden Sie stattdessen das (sagen Sie es mir jetzt) ​​feuchte Mikrofasertuch oder investieren Sie in ein UV-Licht wie PhoneSoap. Diese UV-Licht-Firma behauptet, 99.99% von Keimen abzutöten und Bakterien zu verbannen.

Lesen Sie: So reinigen Sie Ihren Monitor oder Fernsehbildschirm

Sicheres Entfernen von Make-up

Wenn Sie ein volles Gesicht von Make-up und Make-up haben Müssen Sie einen Anruf tätigen, raten Sie, woran sich diese Stiftung halten wird? Das ist richtig, dein Handy-Bildschirm. Und während Sie Make-up Entferner verwenden können, um Ihr Make-up jede Nacht abzuziehen, sollten Sie es nicht als Bildschirmreiniger verwenden, da einige Chemikalien in den Zutaten lauern können. Organics.org erklärt die Chemikalien, die in Ihrem Make-up-Entferner enthalten sein könnten.

9 Dinge, die Sie beim Reinigen Ihres Telefonbildschirms nicht verwenden sollten

Wenn Sie einen Anruf tätigen, während Sie Make-up tragen, raten Sie, was auf Ihrem Telefon ankommt.

Sarah Tew / CNET

Stattdessen könnten Sie Ihrem Telefon einen eigenen Make-up-Entferner geben, wie Whoosh. Das Unternehmen behauptet, dass es für alle Bildschirme sicher ist und keine Alkohole, Chlor, Ammoniak oder Phosphate enthält, die die verschiedenen Bildschirmbeschichtungen beschädigen könnten.

Sie können es auch mit einem feuchten Mikrofasertuch reinigen – und dieses dann in die Wäsche werfen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sprühflasche verwenden, um das Tuch zu sprühen, anstatt es unter Wasser laufen zu lassen. Je weniger Wasser, desto besser.

Können Sie wasserdichte Telefone waschen?

Wenn Sie ein wasserdichtes Telefon mit Schutzart IP67 oder höher haben, können Sie es mit Wasser abspülen. Obwohl diese Telefone, wie das iPhone 7 (640 US-Dollar bei Walmart) und neuere Telefone sowie das Galaxy S-Telefon, bis zu 30 Minuten lang in bis zu 3 Fuß Wasser eintauchen können, ist es eine viel bessere Idee, ein feuchtes oder nasses Tuch zu verwenden Reinigen Sie Ihr Telefon. Trocknen Sie dann Ihr Telefon mit einem trockenen, weichen Tuch, um das Wasser zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Lautsprecher und Anschlüsse trocken tupfen.

Wenn Sie das Telefon in Wasser tauchen oder unter einem Wasserhahn betreiben, gelangt Wasser in die Anschlüsse. Dies bedeutet, dass Sie es erst aufladen können, wenn es trocken ist. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Denken Sie daran, dass ein wasserdichtes Telefon mehr zur Beruhigung als zum absichtlichen Schwimmen einlädt.

9 Dinge, die Sie beim Reinigen Ihres Telefonbildschirms nicht verwenden sollten Beste iPhone XS- und XS Max-Hüllen 49 Fotos

Ursprünglich am 22. April veröffentlicht.

Die Kids toben sich in TikTok aus: Hier ist, was es ist und wie man es benutzt.

Besseres, schnelleres Internet: Was Sie über Wi-Fi 6 wissen müssen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.