8 Tipps und Tricks für die neue Dateien App auf iOS 11

8 Tipps und Tricks für die neue Dateien App auf iOS 11

8 Tipps und Tricks für die neue Dateien App auf iOS 11 Meine Lieblingssachen in der iOS 11 Beta für iPad Pro

Brian Tong bricht einige der wichtigsten Features in der Beta von iOS 11, die das iPad Pro fühlen sich wie ein ganz neues Gerät.

von Brian Tong 5:19 Schließen Drag Autoplay: ON Autoplay: OFF

Die iCloud Drive App hatte ein kurzes Leben und startete mit iOS 9 vor zwei Jahren. Es wird jetzt durch die Datei App in iOS 11 ersetzt. Es gibt mehr zu der neuen App als eine einfache Namensänderung, mit Features aplenty. Schauen wir uns mal an, was neu ist.

iCloud Drive und mehr!

Nicht nur finden Sie Ihre iCloud Drive-Dateien, die von Drittanbieter-Apps, Apples eigenen Suite von Apps oder auf Ihrem Mac erstellt wurden, in der Datei App, Party-Storage-Services können auch mit der App integrieren.

Während der Beta waren Dropbox, Google Drive und PDF Expert im Bereich Standorte der App vorhanden. Es ist möglich, dass mehr Apps mit Dateien arbeiten werden, nachdem sie für iOS 11 aktualisiert wurden (um klar zu sein, dass ich keine iOS 11-spezifische Version der apps benannt habe, die sie gerade gearbeitet haben).

Zusätzliche Dienste hinzufügen 8 Tipps und Tricks für die neue Dateien App auf iOS 11

Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Hinzufügen oder Entfernen einer Speicheroption im Bereich Standorte der App. Tippen Sie auf Bearbeiten und schalten Sie dann den Schalter neben jedem unterstützten Dienst in die entsprechende Einstellung um.

Im Moment erscheinen Anwendungen von Drittanbietern in einer anderen Ansicht und nicht in der gleichen Schnittstelle wie die Datei App. Man würde nach der offiziellen Veröffentlichung von iOS 11 denken und apps starten die Aktualisierung für das neue Betriebssystem, die Methode für die Interaktion mit Dateien, die in den Leuten von Dropbox oder Google Drive gespeichert wird, schaut und funktioniert genau wie die iCloud Drive-Dateien.

Organisation 8 Tipps und Tricks für die neue Dateien App auf iOS 11

Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Langer Druck auf eine Datei oder einen Ordner, um eine Liste von Aktionen aufzurufen, die du verwenden kannst. Aktuelle Optionen für einzelne Dateien sind Kopieren, Duplizieren, Umbenennen, Verschieben, Löschen, Freigeben, Tags, Info.  

Ordner haben die gleichen Optionen, mit einer Ausnahme. Share wird durch Favorit ersetzt. Bevorzugen Sie einen Ordner, um ihn in den Bereich „Standorte“ der Datei „App“ aufzunehmen.

Was ist die Cloud-Symbol?

Jedes Element mit einem Cloud-Symbol mit Pfeil nach unten ist noch nicht auf dein iOS-Gerät heruntergeladen worden. Sie müssen die Datei tippen, um sie herunterzuladen, bevor Sie damit interagieren können. Achten Sie auf große Dateien, wenn Sie auf einer mobilen Verbindung sind.

Begrenzte ZIP-Unterstützung 8 Tipps und Tricks für die neue Dateien App auf iOS 11

Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Die erste Iteration der Files App hat sehr begrenzte ZIP-Datei Unterstützung. Sie können nicht komprimieren eine Reihe von Dateien, die Schaffung eines ZIP in den Prozess. Sie können auch keinen komprimierten Ordner entpacken.

Zu diesem Zweck ist das Betrachten, was in einer ZIP-Datei ist, möglich, wenn auch eingeschränkt.

Ein Vorschau-Tool, das in die Datei-App integriert ist, öffnet das ZIP, lass dich herumspielen, eine Datei herausholen, wenn du es wünschst, und das ist gut so.

ICloud Sharing 8 Tipps und Tricks für die neue Dateien App auf iOS 11

Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Nach dem Öffnen der Freigabeblatt für eine Datei, können Sie feststellen, dass eine Option zum „Hinzufügen von Personen“ ist. “ Wählen Sie diese Option, wenn Sie das iCloud Drive-Sharing-Tool von Apple verwenden möchten. Ja, iCloud Sharing ist jetzt eine Sache.

Sie können andere zum Anzeigen und Bearbeiten der Datei oder des Dokuments Ihrer Wahl einladen, die zwischen allen beteiligten Konten synchronisiert wird.

Drag & Drop ist nicht iPad-only 8 Tipps und Tricks für die neue Dateien App auf iOS 11

Jason Cipriani / CNET

iOS 11 fügt eine praktische Drag-and-Drop-Funktion auf die iPad-Linie , mit einigen verschütten auf das iPhone. In der Datei App, zum Beispiel, lange drücken Sie auf eine einzelne Datei, bis es schwebt, dann tippen Sie auf zusätzliche Dateien, um einen virtuellen Stapel von Dateien zu erstellen. Ziehen Sie die Dateien an einen neuen Ort, dann heben Sie den Finger.

Diese Methode funktioniert sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone, wobei das iPad auch bewegte Dateien zwischen Apps unterstützt. Das iPhone unterstützt jedoch nur das Verschieben von Dateien in der Datei App.

Records 8 Tipps und Tricks für die neue Dateien App auf iOS 11

Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Dateien werden die zuletzt zugegriffenen Dateien kuratieren und sie im Recents-Bereich der App anzeigen lassen. Auf ter iPad, du musst nicht die App starten, um die letzten Dateien anzuzeigen.

Langes Drücken der Dateien-Symbol für ein paar Sekunden, bis ein Pop-up mit aktuellen Dateien sichtbar ist. Von dort aus können Sie eine Datei auf eine andere App öffnen oder ziehen. Richtig, richtig?

q , DOWNLOAD

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.