7 wichtige Google Image Search Hacks

7 wichtige Google Image Search Hacks

Werbung

Da Google die Welt für die Suche im Internet ist, ist Google Bilder der beliebteste Ort, um nach Bildern zu suchen Nach Bildern online suchen Was ist, wenn Sie nach einem ähnlichen Bild suchen? Oder, wenn Sie schnell ein Bild suchen möchten, das auf einem Wort oder einer Phrase auf einer Seite basiert? Weiterlesen . Geben Sie eine beliebige Suchanfrage ein, und Sie sehen Tausende von Bildern. Es ist einfach genug, aber was ist, wenn Sie tiefer gehen wollen? Wenn Sie mit der Menge an Bildresultaten überwältigt sind oder einige fortgeschrittene Tricks lernen wollen, um mehr aus Google Images herauszuholen, starten Sie mit diesen Tipps.

Zuerst: Wie man eine Google Bildersuche macht

Bevor wir in die fortgeschrittenen Tricks einsteigen, lasst uns die Grundlagen behandeln. Um Google nach einem Bild zu durchsuchen, besuchen Sie einfach Google images. Sie können auf den Link Bilder oben rechts auf der Google-Startseite klicken, um schnell dorthin zu gelangen.

Geben Sie ein, nach was Sie suchen möchten, und drücken Sie Enter . Sie werden wahrscheinlich Tonnen von Ergebnissen sehen. Klicken Sie auf ein Bild, um es in einer Callout-Box anzuzeigen. Dies zeigt die Auflösung und zugehörige Bilder sowie Schaltflächen zum Besuch der Seite, zur Freigabe und zum späteren Speichern an.

7 wichtige Google Image Search Hacks

1. Nutzen Sie die Suchfunktionen

Unterhalb der Bilder-Suchleiste sehen Sie einige Links. Eine davon ist Tools , die Ihnen mehrere Möglichkeiten zum Filtern Ihrer Suchanfragen bietet. Nachdem Sie auf Tools geklickt haben, stehen Ihnen folgende Filter zur Verfügung:

  • Größe: Wählen Sie aus vordefinierten Größen wie Groß , Mittel und Symbol . Sie können auch Größer als auswählen, um eine Mindestgröße festzulegen, oder Genau , um nur Bilder einer bestimmten Dimension anzuzeigen.
  • Farbe: Zeigt nur Bilder in Vollfarbe , Schwarz und weiß oder solche, die Transparent . Außerdem können Sie Bilder nach einer bestimmten Farbe filtern.
  • Nutzungsrechte: Sie können nur Bilder anzeigen, die in verschiedenen Szenarien zur Wiederverwendung gekennzeichnet sind. Die meisten Bilder, die Google zeigt, sind nicht frei verfügbar, also stellen Sie sicher, dass Sie die Erlaubnis haben, sie für Ihre eigenen Zwecke zu verwenden.
  • Typ: Zeigt Bildtypen wie Gesichter , ClipArt und animiert an.
  • Zeit: Ermöglicht die Suche nach Bildern, die in einem bestimmten Zeitraum hochgeladen wurden.
  • Weitere Tools: Wählen Sie Größen anzeigen aus, um die Auflösung jedes Bilds in der Miniaturansicht anzuzeigen.
  • Löschen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, nachdem Sie einen oder mehrere der oben genannten Punkte angewendet haben, um diese Filter zu entfernen.

7 wichtige Google Image Search Hacks

2. Nach Dateityp suchen

Wenn Sie nur an einer bestimmten Bilddatei interessiert sind, geben Sie JPEG, GIF oder PNG ein. Bilddateitypen erklärt und getestet JPEG, GIF oder PNG? Image Filetypen erklärt und getestet Kennen Sie die Unterschiede zwischen JPEGs, GIFs, PNGs und anderen Bilddateitypen? Weißt du, wann du eines anstelle des anderen benutzen solltest? Fürchte dich nicht, MakeUseOf erklärt alles! Lesen Sie mehr, es gibt keinen Punkt, der alle Ergebnisse durchforstet, die danach suchen. Stattdessen können Sie einen erweiterten Operator verwenden. Fügen Sie einfach filetype: png hinzu, um beispielsweise nach PNG-Bildern zu suchen.

Sobald Sie dies eingeben und suchen, wird der Dateityp -Text nicht mehr angezeigt. Aber seien Sie versichert, dass Sie nur Bilder dieses Typs sehen. Was mehr ist, das fügt dem Extras Menü einen neuen Befehl hinzu. Sie sehen PNG-Dateien (oder was auch immer Sie eingegeben haben) und können auf dieses Dropdown klicken, um einen anderen Dateityp auszuwählen, beispielsweise JPG oder BMP .

7 wichtige Google Image Search Hacks

3. Umgekehrte Bildsuche

Eine normale Google Bilder-Suche gibt Bilder für eine Textabfrage zurück. Sie können aber auch ein Bild verwenden, um nach Google-Bildern zu suchen. Dies wird als umgekehrte Bildsuche bezeichnet.

Rufen Sie dazu Google Bilder auf und klicken Sie in der Suchleiste auf das Symbol Kamera . Hier können Sie eine Bild-URL aus dem Internet einfügen, um zu suchen, oder ein Bild von Ihrem Computer hochladen. Wenn Sie möchten, können Sie ein Bild auch per Drag & Drop auf die Suchleiste ziehen.

Sobald Sie dies getan haben, wird Google die bestmögliche Schätzung für das von Ihnen bereitgestellte Bild abgeben. Im Folgenden sehen Sie Visuell ähnliche Bilder gefolgt von Webseiten mit übereinstimmenden Bildern. Dies ist ein guter Weg, um mehr zu bekommenInformationen über ein Bild, über das Sie sich nicht sicher sind.

7 wichtige Google Image Search Hacks

Wenn Sie Chrome verwenden, gibt es eine praktische integrierte Verknüpfung für die umgekehrte Bildsuche. Halten Sie die Taste S gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bild, um sofort danach zu suchen.

4. Wiederherstellen der Schaltfläche „Bild anzeigen“

7 wichtige Google Image Search Hacks

Anfang 2018 hat Google viele Benutzer verärgert, als das Bild anzeigen Schaltfläche von Google Bilder Ergebnisse dank Beschwerden von stock Foto Unternehmen Getty Images. Jetzt ist es viel weniger praktisch, Bilder von Google zu packen, besonders wenn Sie eine Seite besuchen müssen, auf der das Bild nicht leicht zugänglich ist.

Glücklicherweise ist es einfach, diese Schaltfläche mit einer Erweiterung wiederherzustellen. Die besten Alternativen zu Googles View Image Button Die besten Alternativen zu Googles View Image Button Google hat leider die View Image-Schaltfläche entfernt, aber es gibt Workarounds, die Sie können Verwenden Sie diese Funktionalität zurück. Weiterlesen . Wir empfehlen View Image, verfügbar für Chrome und Firefox. Es gibt die Funktionen Bild anzeigen und Suche nach Bild zurück und bietet sogar einige Optionen zum Booten.

5. Remember Advanced Search Operators

Wir haben den obigen Dateityp -Operator behandelt, aber vergessen Sie nicht, dass Sie die erweiterten Operatoren von Google verwenden können. Das beste Cheat Sheet für die Google-Suche: Tipps, Operatoren, und Befehle, um den besten Cheat Sheet der Google-Suche zu kennen: Tipps, Operatoren und zu beachtende Befehle Diese speziellen Google-Suchtipps, -Operatoren und -Befehle helfen Ihnen dabei, Ihre Suchergebnisse einzuschränken und immer die genauen Ergebnisse zu erhalten, nach denen Sie suchen. Lesen Sie auch mehr für images.

Versuchen Sie beispielsweise site: , nur auf einer bestimmten Site nach Bildern zu suchen. Oder verwenden Sie das – (minus) Operator, um bestimmte Wörter von einer Suche auszuschließen. Wenn Sie Ihre Abfrage in Anführungszeichen setzen, wird nur nach dieser genauen Wortgruppe gesucht.

Wenn Sie die Verwendung von Operatoren nicht mögen, können Sie auf Einstellungen > Erweiterte Suche auf einer beliebigen Google Bilder-Ergebnisseite, um die erweiterte Bildsuche zu öffnen. Auf diese Weise können Sie auf viele der gleichen Befehle zugreifen, jedoch durch einfachere Textfelder.

7 wichtige Google Image Search Hacks

6. Bilder speichern

Haben Sie schon einmal das genaue Bild gefunden, das Sie gesucht haben, aber vergessen, es herunterzuladen? Es ist schwierig, dieses Bild in Zukunft wieder zu finden. Deshalb hat Google seine eigene Funktion Bild speichern direkt in Google Bilder implementiert.

Um es zu verwenden, führen Sie einfach eine Google Image-Suche durch und klicken Sie auf das Bild, das Sie interessiert, um das Callout-Feld zu öffnen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern und Sie sehen, dass das Farbbandsymbol goldfarben wird.

Wenn Sie Ihre gespeicherten Bilder immer anzeigen möchten, klicken Sie in einem beliebigen Bild auf die Schaltfläche Gespeicherte anzeigen . Sie können auch Ihre Google-Seite „Gespeichert“ aufrufen, um alle Artikel anzuzeigen, die Sie in Google gespeichert haben. Du siehst Bilder   in einem Ordner namens   Lieblingsbilder .

7 wichtige Google Image Search Hacks

Diese Funktion ist nur für Nutzer in den USA verfügbar und Sie müssen sich bei Ihrem Google-Konto anmelden, um die Vorteile nutzen zu können.

7. Mobile Bildersuche Tricks

Wenn Sie mit der mobilen App von Google nach Bildern suchen, gibt es einige Besonderheiten, die Sie kennen sollten.

Achte zuerst auf Abzeichen in der unteren linken Ecke der images. Je nach Ihrer Anfrage können dies Rezept , GIF , Produkt oder Ähnliches sein. Wenn Sie auf einen tippen, erhalten Sie mehr Informationen als nur das Bild.

Wenn Sie beispielsweise Donut in Google Bilder eingeben und auf ein Bild mit dem Rezept -Button tippen, finden Sie eine Rezept für die Herstellung dieser Donuts. Auf ähnliche Weise können Sie mit einem Bild mit dem Tag Produkt     direkt zur Kaufseite für dieses Element springen.

7 wichtige Google Image Search Hacks 7 wichtige Google Image Search Hacks

Auf ähnliche Weise möchte Google Images Ihnen mit Style 5 Women’s Fashion und Style Apps helfen Finden Sie das richtige Outfit 5 Damenmode und Style-Apps, um das richtige Outfit zu finden Das richtige Kleid finden kann eine Welt der Schmerzen sein. Hier sind einige der idiotensicheren frauenzentrischen Apps, um das richtige Outfit zu finden. Lesen Sie auch mehr. Wenn Sie nach modebezogenen Bildern suchen, sehen Sie manchmal unter dem ausgewählten Produktbild eine Reihe von Lifestyle-Bildern. Diese zeigen Beispiele aus der Praxis, wie Sie dieses Kleidungsstück in ein Outfit integrieren können.

IchBei unseren Tests funktionierte das nicht zuverlässig mit jedem Produkt, aber vielleicht haben Sie als passionierter Modefan mehr Glück.

Die Bilder der Welt auf Knopfdruck

Wir haben uns einige der nützlichsten Tipps für Google Bilder angesehen. Während es ein einfaches Werkzeug ist, hilft Ihnen ein paar fortgeschrittene Tricks, es effizienter zu benutzen. Denken Sie daran, dass Sie dafür verantwortlich sind, dass Sie berechtigt sind, Bilder zu verwenden, die Sie bei Google finden.

Weitere Informationen zu Google finden Sie in den FAQs zur Google-Suche. Häufig gestellte Fragen zur Google-Suche: So finden Sie alles und alles Die Google-Suche-FAQ: So finden Sie alles und jedes Die Google-Suche ist gleichbedeutend mit Websuche. Im Folgenden finden Sie einige grundlegende und nicht so grundlegende Möglichkeiten, mit denen Sie alle Funktionen der Google-Suche verwenden können. Weiterlesen .

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.