7 versteckte Instagram Bearbeitungstipps und Tricks

7 versteckte Instagram Bearbeitungstipps und Tricks

Sie können viel mehr tun, als einfach einen Filter auf ein Foto zu setzen und es auf Instagram zu posten. Hier sind sieben Möglichkeiten, um das Aussehen Ihrer Fotos mit Instagrams Filtern und Bearbeitungswerkzeugen zu verbessern.

1. Tippen, um den Filter mit dem Original zu vergleichen

Besser oder schlechter? Denken Sie an Sehtests, bei denen Doc immer wieder Linsen über Ihr Gesicht dreht, um zu sehen, ob die Buchstaben klarer oder verschwommener sind. Vergleichen Sie so schnell die Effekte eines Filters mit Ihrem Originalfoto, indem Sie auf die Vorschau tippen. Halte den Finger nach unten, um das Original zu sehen. loslassen, um zu sehen, was der Filter damit macht.

2. Reduziere einen Filtereffekt

Filter müssen nicht alle oder nichts sein. Wenn Sie einen Filter finden, der Ihnen gefällt, dessen Effekt jedoch zu stark ist, können Sie ihn zurück wählen. Wenn ein Filter ausgewählt ist, tippe auf sein kleines Miniaturbild unter der Vorschau und du kannst einen Schieberegler verwenden, um die Intensität seines Effekts anzupassen. Screenshot von Matt Elliott / CNET

3. Filter neu anordnen und entfernen

Instagram hat 40 Filter. Ich wette, Sie verwenden nicht mehr als 10 oder 15 mit jeder Regelmäßigkeit. Ich meine, wann hast du das letzte Mal Toaster, 1977 oder Kelvin benutzt? Für Filter, die Sie nicht oder nicht regelmäßig verwenden, können Sie sie ausblenden oder an das Ende der Zeile verschieben, um zu Ihren Favoriten zu gelangen. Um die Filterauswahl anzupassen, wählen Sie ein Foto aus, das Sie posten möchten, und streichen Sie dann ganz nach rechts über die Filter und tippen Sie auf Verwalten. Hier können Sie sie durch Ziehen und Ablegen neu anordnen oder auf das Häkchen auf der rechten Seite tippen, um diejenigen auszublenden, die Sie nicht verwenden oder anzeigen möchten. Screenshot von Matt Elliott / CNET

4. Anwenden von Filtern auf einzelne Fotos in einem Album

Wenn Sie mehrere Fotos in ein Instagram-Album hochladen, tippen Sie auf, um einen Filter unter den ausgewählten Fotos auszuwählen, der für alle Fotos gilt. Wenn Sie für jedes Foto einen anderen Filter auswählen (und andere Bearbeitungen vornehmen möchten), müssen Sie auf jedes Foto tippen, um die Filter aufzurufen und die Werkzeuge zum Anwenden auf dieses Foto zu bearbeiten.

5. Antippen für kleinere Änderungen

Nachdem ich einen Filter ausgewählt habe, gehe ich gerne zum Bildschirm Bearbeiten und stelle Helligkeit, Kontrast, Lichter und Schatten ein. Das sind die wichtigsten Änderungen, vielleicht mit dem gelegentlichen Vignetten- oder Tilt-Shift-Effekt. Sie können den Schieberegler für eines der Bearbeitungswerkzeuge ziehen, um den Effekt zu optimieren, aber manchmal, wenn Sie Ihren Finger loslassen, bewegt sich der Schieberegler von der Nummer, auf der er eingestellt wurde. Für feinere Bearbeitungen tippen Sie einfach auf den linken oder rechten Rand des Kreises auf dem Schieberegler – jeder Tipp bewegt ihn um eine Zahl.

6. Behalten Sie Ihre Änderungen im Auge.

Wenn Sie ein Foto bearbeiten und sich nicht mehr daran erinnern können, welches der Bearbeitungswerkzeuge Sie bereits verwendet haben, können Sie den Überblick behalten. Instagram setzt einen grauen Punkt unter jeden Bearbeitungseffekt, den Sie auf Ihr Foto angewendet haben. Screenshot von Matt Elliott / CNET

7. Vergiss nicht das Lux

Zusätzlich zu Instagrams Filtern und Bearbeitungswerkzeugen gibt es ein anderes Tool, das du vielleicht übersehen wirst. Es befindet sich nicht in den Bereichen Filter oder Bearbeiten am unteren Rand des Telefons, sondern über der Fotovorschau. Tippen Sie auf das Sonnensymbol, um einen Schieberegler für Lux aufzurufen. Es kann helfen, eine ungleichmäßige Belichtung auszugleichen und Details in Bereichen hinzuzufügen, die zu dunkel oder zu hell sind.

7 versteckte Instagram Bearbeitungstipps und Tricks 20 Instagram-Tipps von 7 Profis mit Tausenden von Followern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.