7 Font Book Tipps zum Verwalten der Schriften Ihres Mac

7 Font Book Tipps zum Verwalten der Schriften Ihres Mac

Als Mac-Benutzer sollten Sie sich mit einigen einfachen MacOS-Routinen vertraut machen. Vorschau und Installation von heruntergeladenen Schriftarten ist eine von ihnen, und es ist so einfach wie möglich.

Doppelklicken Sie einfach im Finder auf eine MacOS-kompatible Schriftart, um eine Vorschau anzuzeigen. Drücken Sie dann in der Vorschau auf die Schaltfläche Schriftart installieren , um sie im Font Book zu installieren.

Aber ist das alles, was Sie mit der nativen Font-Management-Anwendung auf macOS machen können? Ganz und gar nicht. Wir zeigen Ihnen, was sonst noch möglich ist, mit sieben praktischen Tipps zur Verwaltung von Schriften auf dem Mac.

1. Erstellen von Bibliotheken und Sammlungen

7 Font Book Tipps zum Verwalten der Schriften Ihres Mac

Wenn Sie Schriften sammeln oder planen, ist es eine gute Idee, ein System einzurichten, um sie zu organisieren. Das sind die Zeichensatzbibliotheken und -sammlungen.

Wie Sie in der Seitenleiste „Zeichensatz“ sehen können, verfügen Sie bereits über einige Standardbibliotheken ( Alle Schriftarten , Computer und Benutzer ), um damit zu beginnen. Um eine neue Bibliothek zu erstellen, klicken Sie auf Datei > Neue Bibliothek Sobald es angezeigt wird, können Sie Zeichensätze aus der Bibliothek Alle Zeichensätze ziehen und dort ablegen.

Um Ihre Schriftarten weiter zu organisieren, können Sie Schriftsammlungen verwenden. Klicken Sie auf Datei > Neue Sammlung , um aus einer der Schriftbibliotheken Zeichensätze per Drag-and-Drop zu erstellen.

Denken Sie an Schriftsammlungen als themenbasierte Unterbibliotheken. Sie können eine Sammlung erstellen, um zum Beispiel Ihre Lieblingsschriftarten oder Schriften mit einem professionellen Feeling zusammenzufassen, um sie in bestimmten Projekttypen zu verwenden. Die Standardschriftarten ( Spaß , Modern , Traditionell usw.) sollten Sie inspirieren.

Im Gegensatz zu Bibliotheken sind Sammlungen keine Gruppen von Schriftarten. Stattdessen sind sie Gruppen von Zeigern auf Schriftarten. Während sich die Schriftarten in einer Bibliothek in einem speziellen Finder-Ordner befinden, bleiben die Schriftarten in einer Sammlung erhalten.

Mit anderen Worten, Sammlungen referenzieren nur Schriftarten, die bereits in einer Schriftbibliothek enthalten sind. Daher können Sie die gleiche Schriftart in mehreren Sammlungen verwenden. Sie können keine Duplikate erstellen, wenn Sie dies tun.

2. Erstellen Sie intelligente Sammlungen

7 Font Book Tipps zum Verwalten der Schriften Ihres Mac

Lassen Sie uns sagen, Sie möchten OpenType-Schriften isolieren OTF vs TTF Fonts: Welche ist besser? OTF vs TTF Fonts: Welches ist besser? Die meisten Schriftarten sind heutzutage entweder OTF oder TTF, aber was bedeutet das? Was sind die Unterschiede? Soll es dir egal sein? Lesen Sie mehr über alle Bibliotheken. Sie können dies mit einer intelligenten Sammlung im Handumdrehen erledigen. Mit dieser Funktion können Sie Elemente anhand bestimmter Kriterien filtern, ähnlich wie Smart Group-Filter in anderen Mac-Apps wie Fotos, Kontakte und E-Mails.

In unserem Beispiel lautet das Kriterium OpenType-Schriftarten . Sie können Zeichensätze auch anhand zusätzlicher Kriterien filtern, die mit monospaced Schriftarten im OpenType-Format enden.

Um mit der Einrichtung einer intelligenten Sammlung zu beginnen, klicken Sie auf Datei > Neue intelligente Sammlung . Wie bei Standardkollektionen können Sie nur Referenzschriftdateien verwenden, sodass sie nicht von ihrem ursprünglichen Speicherort verschoben werden.

3. Anpassen von Schriftarten

7 Font Book Tipps zum Verwalten der Schriften Ihres Mac

Mit „Schriftbuch“ können Sie Formatierungen vornehmen, um das Erscheinungsbild von Schriftarten zu ändern. Sie finden diese unter dem Font -Menü, wenn Sie mit der rechten Maustaste in die Vorschau einer Schriftart klicken. Sie können Zeichen aus diesem Menü hervorheben, umreißen und unterstreichen.

Wenn Sie auf die Menüoptionen Schriftarten anzeigen und Farben anzeigen klicken, erhalten Sie einige spezielle Fenster, um weitere Änderungen vorzunehmen. Über diese Fenster können Sie zwischen den Schriftarten wechseln, Zeichengrößen skalieren, Schriftfarbe auswählen usw. Dies kann dazu beitragen, dass Text einfacher zu lesen ist.

Vielleicht haben Sie das gleiche Font -Menü in Mac-Apps wie Notes, Mail und Text Edit bemerkt. Es erscheint im Menü Format und funktioniert wie in der Font Book App.

Können Sie eine Vorschau der Schriftarten anzeigen, während Sie in Apps zwischen ihnen wechseln? Das bedeutet, dass Sie die Vorschau in der Zeichensatzpalette noch nicht aktiviert haben. Dazu müssen Sie auf die Option Vorschau anzeigen klicken, die sich hinter dem Zahnradsymbol oben links in der Symbolleiste befindet.

Sobald Sie dies tun, erscheint der Vorschaubereich direkt unter der Symbolleiste.

4. Deaktivieren und Entfernen von Zeichensätzen

7 Font Book Tipps zum Verwalten der Schriften Ihres Mac

Das Zeichensatzbuch bietet Ihnen eine Reihe von Optionen, um Zeichensätze zu erhalten, die Sie nicht aus dem Weg räumen müssen. Wir empfehlen die erste Option: Schriften deaktivieren. Mit dieser Option können Sie Zeichensätze außer Betrieb nehmen und sie in Anwendungen aus dem Fonts -Feld ausblenden. Sie können sie jedoch für die zukünftige Verwendung auf Ihrem Mac behalten.

Um eine Schriftart zu deaktivieren, wählen Sie die Schriftart in der Font Book App und klicken Sie auf Bearbeiten > Disable . Wenn das Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren . Sobald Sie fertig sind, sehen Sie das Label Aus daneben in der Schriftenliste.

Sie können die Schriftart jederzeit wieder aktivieren, indem Sie auf Bearbeiten > Aktivieren Sie und bestätigen Sie Ihre Auswahl. Wenn Sie in der Seitenleiste eine Schriftartensammlung oder eine ihrer Familien auswählen, können Sie sie entweder im Menü Bearbeiten oder im Kontextmenü deaktivieren.

Wenn Sie möchten, dass eine Schriftart (oder eine Schriftfamilie) endgültig gelöscht wird, können Sie sie aus der Bibliothek löschen. Sie müssen lediglich die Schriftart aus der Schriftartenliste auswählen und die Taste Löschen drücken. Sie können auch die längere Route wählen und stattdessen die Option Entfernen aus dem Kontextmenü der Schriftart auswählen. Natürlich erhalten Sie einen Bestätigungsdialog, um Ihre Auswahl zu bestätigen, um die Schriftart zu entfernen.

Beachten Sie, dass wenn Sie eine Schriftart in einer Sammlung auswählen und diese entfernen, die Schriftart nur aus dieser Sammlung verschwinden wird. Es wird weiterhin in der Schriftbibliothek und in anderen Sammlungen angezeigt, zu denen es gehört.

Sie können auch Schriftsammlungen löschen. Für diese Optionen sehen Sie anstelle der Option Entfernen die Option Löschen in Menüs.

5. Doppelte Schriftarten entfernen

7 Font Book Tipps zum Verwalten der Schriften Ihres Mac

Wenn Sie eine Schriftart mit doppelten Dateien auf Ihrem Mac auswählen Wie Sie doppelte Daten auf Ihrem Mac entfernen und Speicherplatz frei machen Wie Doppelte Daten auf Ihrem Mac entfernen und Speicherplatz freigeben Doppelte Bilder, Dokumente und Downloads verschwenden Speicherplatz auf Ihrem Mac? So können Sie doppelte Dateien auf macOS einfach entfernen. Lesen Sie mehr, Sie sehen ein Warnzeichen im Vorschaubereich der FontBook-App. Die Warnung wird nicht angezeigt, wenn die doppelte Version der Schriftart inaktiv oder deaktiviert ist.

Sie erhalten einige Optionen, um mit der Warnung fortzufahren: Automatisch auflösen und Auflösen manuell .

Wenn Sie die Option Automatisch auflösen auswählen, deaktiviert die App die Duplikate. Möchten Sie die doppelten Schriftdateien in den Papierkorb verschieben, anstatt sie zu deaktivieren, wenn Sie die automatische Löschung von Duplikaten auswählen? Sie können Font Book dies über das Einstellungen -Panel oder die Einstellungen mitteilen.

Wenn Sie stattdessen Manuell auflösen auswählen, können Sie die Duplikate selbst in der App überprüfen. Nicht sicher, welche Schriftart gelöscht werden soll? Bewegen Sie den Mauszeiger über jede Schrift, um zusätzliche Informationen anzuzeigen. Löschen Sie dann die Schriftart, die mit der Beschriftung Doppelte Schriftart geliefert wird.

Sie können die oben genannten Optionen Auflösen auch über das Rechtsklickmenü der Schriftart (durch Klicken auf Auflösen von Duplikaten ) oder das aufrufen > Bearbeiten Menü (durch Auswahl von Nach aktivierten Duplikaten suchen ).

6. Schlechte oder ungültige Schriften finden

7 Font Book Tipps zum Verwalten der Schriften Ihres Mac

Beschädigte Schriften können zu fehlerhaftem MacOS-Verhalten führen und sogar zum Absturz von Anwendungen führen. Um solche Probleme zu beheben, können Sie die betreffende Schriftart entfernen oder sie mit einer neuen Datei neu installieren.

Wenn Sie herausfinden müssen, ob eine bestimmte Schriftart die Ursache für eine fehlerhafte Anwendung ist, können Sie den Font-Book-Test ausführen, wenn die Schriftart fehlerhaft ist. Wählen Sie dazu die Schriftart in der FontBook-App aus und klicken Sie im Kontextmenü oder im Menü Datei auf die Option Schriftart validieren .

Die App teilt Ihnen dann mit, ob die Schriftart sicher ist, indem Sie ein grünes Häkchen daneben anzeigen. Beschädigte Schriftarten erhalten ein rotes X . Um die als korrupt markierten Schriften zu entfernen, aktivieren Sie deren Kontrollkästchen und klicken Sie auf die Schaltfläche Markierung entfernen am unteren Rand des Fensters.

Sie müssen die Zeichensätze nicht einzeln überprüfen. Sie können mehrere Schriftarten in einer Bibliothek auswählen und alle gleichzeitig prüfen.

7. Kopieren von Schriftarten auf einen anderen Mac

7 Font Book Tipps zum Verwalten der Schriften Ihres Mac

Sie können Schriftarten, Sammlungen und Bibliotheken zwischen Macs verschieben, indem Sie sie zuerst in einen Ordner exportieren. Wählen Sie eine oder mehrere Schriftarten in Font Book auf dem Mac aus, von dem Sie Schriftarten kopieren möchten. Als nächstes verwenden Sie die Datei > Schriftarten exportieren , um die entsprechenden Dateien an einen Ordner Ihrer Wahl zu senden.

Wenn Sie in der Seitenleiste eine Bibliothek oder eine Sammlung auswählen, wird die Exportoption im Menü Datei als Sammlung exportieren angezeigt.

Sobald Sie den exportierten Ordner auf den zweiten Mac kopiert haben, öffnen Sie dessen Font Book App. Wählen Sie dort die Bibliothek oder Sammlung aus, in die Sie die Schriften importieren möchten, und klicken Sie dann auf Datei > Fügen Sie Schriftarten hinzu, um die Schriftarten zu installieren.

There ’ s Mehr zu Font Book als Installieren von Schriften

Es ist wahr, einige der besten Mac-Software kommt vorinstalliert Eine komplette Anleitung zu Standard-Mac-Apps undWas sie tun Ein umfassender Leitfaden für Standard-Mac-Apps und was sie tun Ihr Mac kommt mit vielen Apps für alle Arten von Aufgaben, aber Sie können immer noch verwirrt sein, was sie tun oder ob Sie tatsächlich einige von ihnen benötigen Lesen Sie mehr. Und Font Book fällt definitiv in diese Kategorie. Haben Sie diese App immer ignoriert oder nur zufällig geöffnet? Es könnte Zeit sein, die App jetzt zu starten und herauszufinden, wie nützlich es sein kann!

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.