7 Beste Netzwerktopologie-Tools und -Software

Die Dokumentation von Netzwerken ist wichtig. wir alle wissen das. Und da ein Image mehr als tausend Worte sagt, ist die beste Netzwerkdokumentation, die man haben kann, ein Netzwerkdiagramm. So viele Informationen können in ein Netzwerkdiagramm gepackt werden, dass es zu einem der besten Tools für die Fehlerbehebung wird. Sie können Administratoren häufig dabei helfen, den Ort von Fehlern genau zu bestimmen. Im Gegensatz zu einem Hausplan, der normalerweise vor dem Erstellen erstellt wird, werden Netzwerkdiagramme häufig erstellt, nachdem das Netzwerk eingerichtet wurde. manchmal viel später.

Um ein umfangreiches Topologiediagramm eines vorhandenen Netzwerks zu erstellen, sollten Sie das richtige Werkzeug verwenden. Das einzige Problem ist, es gibt viele davon draußen. So viele, dass die Auswahl des richtigen für Sie überwältigend sein könnte. Heute werfen wir einen Blick auf einige der besten Netzwerktopologie-Tools und -Software .

7 Beste Netzwerktopologie-Tools und -Software

Wir beginnen mit einer Diskussion über die Netzwerkdokumentation im Allgemeinen. Wir werden einen Blick darauf werfen, was es ist und warum es so wichtig ist. Wir werden auch die verschiedenen Arten der Dokumentation besprechen, die es gibt. Und so, wie es verschiedene Arten von Dokumentation gibt, gibt es verschiedene Arten von Werkzeugen. Für die Zwecke dieses Artikels gibt es im Wesentlichen zwei Arten. Wir werden uns diese ansehen. Und zu guter Letzt werden wir die besten Werkzeuge, die wir in jeder Kategorie finden könnten, revidieren. Beginnen wir mit Technologie-Mapping-Werkzeugen, da sie wirklich die interessantesten sind, da sie den Großteil der harten Arbeit erledigen und Informationen sammeln. für dich Wir werden mit Tests der besten Netzwerk-Diagramm-Tools komplettieren, einer Art von Tool, mit dessen Hilfe Sie besser aussehende Diagramme erstellen können, die den größten Teil Ihrer Arbeit erledigen.

Inhalt

  • 1 Informationen zum Dokumentieren von Netzwerken
  • 2 Verschiedene Arten von Tools
    • 2.1 Topologie-Mapping-Tools
    • 2.2 Netzwerkdiagramm-Tools
  • 3 Die besten Topologie-Zuordnungswerkzeuge
    • 3.1 1. SolarWinds-Netzwerktopologie-Mapper (kostenlose Testversion)
    • 3.2 2. Intermapper
    • 3.3 3. NetProbe
    • 3.4 4. Netzwerknotizblock
  • 4 Die besten Werkzeuge zum Erstellen / Bearbeiten von Netzwerkdiagrammen
    • 4.1 5. Microsoft Office Visio
    • 4.2 6. Durchmesser
    • 4.3 7. LanFlow

Informationen zum Dokumentieren Netzwerke

Jeder hat seinen eigenen Grund, Netztopologiediagramme zu benötigen. Einige sind jedoch häufiger als andere. Das wichtigste und häufigste ist die Tatsache, dass jedes System genauso gut ist wie seine Dokumentation. Wenn das System ein Computernetzwerk ist, ist ein Topologiediagramm möglicherweise die beste Art der Dokumentation. Topologiediagramme können eine Vielzahl von Informationen enthalten. In der Regel erfahren Sie, was jedes Gerät ist, wie alles miteinander verbunden ist, und enthalten oft zusätzliche Details wie IP-Adressen oder andere Konfigurationsparameter.

Ein Netzwerktopologie-Kartendiagramm ist auch ein unschätzbares Werkzeug zur Fehlerbehebung. Und wenn etwas mit dem Netzwerk nicht stimmt, werden Sie froh sein, dass Sie eines haben. Angenommen, es gibt einen Bericht über eine schlechte Leistung zwischen einer Workstation und einem Server. Mit einem Netzwerkdiagramm können Sie schnell herausfinden, welche Geräte sich auf dem Pfad befinden, und Sie erhalten einen Ausgangspunkt für die Fehlerbehebung.

Einige sagen, dass keine Netzwerktopologiediagramme benötigt werden. Nichts geht über das geistige Image, das ein Administrator von seinem Netzwerk hat. Dies mag zwar etwas wahr sein, ist aber auch eine riskante Perspektive. Mit der Zeit können wir die kleineren Details vergessen. Die Chinesen sagen, dass die hellste Tinte besser ist als das beste Gedächtnis. Obwohl man sich immer noch ein ziemlich gutes Bild davon machen kann, wie dieses fünf Jahre alte Netzwerk funktioniert, kann es sein, dass sie sich nicht an alle winzigen Details erinnern. Darüber hinaus haben andere Administratoren möglicherweise unbekannte Änderungen vorgenommen.

Die Dokumentation ist wirklich der beste Weg, um den Überblick zu behalten. Wenn es um Netzwerke geht, ist eine Topologiekarte sicherlich die beste Art von Dokumentation, die man haben kann. Aber wie die meisten anderen Dinge im Leben entwickeln sich auch Netzwerke, und Änderungen werden regelmäßig durchgeführt, wenn nicht ständig. Geräte werden hinzugefügt, Schaltungen werden aktualisiert, Konfigurationen werden geändert. Alle diese Änderungen sollten dokumentiert werden. Wie das Netzwerk, das es darstellt, sollte die Netzwerktopologie ständig in Arbeit sein, und es muss große Sorgfalt darauf verwendet werden, sie auf dem neuesten Stand zu halten. Nichts ist frustrierender als der Versuch, Netzwerkprobleme mit veralteten Diagrammen zu debuggen.

Verschiedene Arten von Tools

Die Werkzeuge für die Zuordnung der Netzwerktopologie und Diagramme sind sehr unterschiedlich. Ein Teil davon hat mit th zu tunDie unterschiedlichen Bedürfnisse von Netzwerkadministratoren. Noch wichtiger ist jedoch, dass es in der Gemeinschaft nicht wirklich einen Konsens darüber gibt, was genau sie sind. Einige Anbieter betrachten sie einfach als Zeichenhilfen, die die Zeichentische, Quadrate, Lineale und Druckbleistifte vergangener Tage ersetzen können. Für andere Benutzer handelt es sich um fortschrittliche Software, die automatisch Geräte erkennt, ihre Verbindungen darstellt, ihre Konfiguration herunterlädt und vieles mehr, sodass dem Benutzer nur noch wenig Arbeit bleibt. Andere sehen sie noch als vollständige Verwaltungssysteme mit sehr fortschrittlichen Funktionen. Für unsere Zwecke haben wir zwei grundlegende Arten von Tools identifiziert: Topologie-Mapping-Tools und Zeichen-Tools.

Werkzeuge für die Topologiezuordnung

Werkzeuge für die Topologiezuordnung bieten in der Regel weit mehr als nur das Erstellen von Netzwerktopologiekarten. Einige können SNMP- und / oder andere Protokolle wie das Cisco Discovery Protocol (CDP) verwenden, um Ihre Geräte abzufragen und deren Zusammenhänge zu ermitteln. Sie verwenden diese Informationen, um automatisch eine grafische Darstellung Ihres Netzwerks, eine Netzwerktopologiekarte, zu erstellen.

Diese Werkzeuge sparen zwar enorm viel Zeit, sind jedoch alles andere als perfekt und ihre Zeichnungen erfordern oft ein gewisses Maß an manueller Bearbeitung. Sie können beispielsweise die Topologiekarte in einem Gebäudeplan platzieren. Zu diesem Zweck enthalten viele der Topologie-Mapping-Tools einige Bearbeitungsfunktionen. Bei anderen können Sie die generierten Diagramme exportieren und mit einem konventionelleren Zeichenwerkzeug Ihrer Wahl bearbeiten.

Die fortschrittlicheren Tools in dieser Kategorie ähneln Verwaltungssystemen mehr als Dokumentationssystemen. Sie können sie verwenden, um den Gerätestatus und die Leistung zu überwachen. In einigen Fällen können Sie sogar Geräte direkt vom Tool aus verwalten.

Tools für Netzwerkdiagramme

Die zweite Art von Tools ist das Netzwerk-Zeichenwerkzeug. Sie unterscheiden sich von den Tools in der vorherigen Kategorie dadurch, dass sie nur beim tatsächlichen Zeichnen Ihrer Netzwerkkarten helfen. Sie müssen die Forschung durchführen und die Zusammenhänge darstellen. Sie sind im Wesentlichen die computergestützte Version eines Zeichentisches und einer Gruppe von Zeichenwerkzeugen. Lassen Sie sich nicht von dieser winzigen Beschreibung täuschen. Dies sind sicherlich keine sinnlosen Werkzeuge. Jeder, der in der Vergangenheit manuell gezeichnet hat und dies jetzt am Computer ausführt, wird Ihnen sagen, wie viel praktischer dies ist.

Einige der fortschrittlicheren Tools bieten recht interessante Funktionen, die über das einfache Zeichnen hinausgehen. Funktionen wie die Möglichkeit, Skriptaktionen auszuführen, wenn Sie auf bestimmte Objekte in Ihrer Zeichnung klicken. Ein cleverer Administrator kann aus einem solchen Tool ein Managementsystem machen. Zum Beispiel könnte eine Netzwerktopologiekarte so eingerichtet werden, dass durch Klicken auf ein Gerät eine Terminalverbindung zu ihr geöffnet wird oder die neueste Konfigurationsdatei aus einer Datenbank abgerufen wird.

Die besten Topologie-Mapping-Tools

Wir haben den Markt nach einigen der besten Netzwerktopologie-Mapping-Tools durchsucht, die wir finden konnten. Während einige “ nur ” Topologie-Mapping-Tools Andere verfügen über erweiterte Funktionen, die sie in Überwachungstools umwandeln. Um in diese Liste aufgenommen zu werden, musste dies jedoch mindestens ein wichtiges Feature enthalten, das die Abbildung der Netzwerktopologie automatisiert.

1. SolarWinds Network Topology Mapper (Kostenlose Testversion)

SolarWinds hat sich im Bereich der Netzwerkverwaltungstools einen guten Ruf erworben. In den letzten 20 Jahren hat das Unternehmen eine Reihe hervorragender Tools für die Netzwerkadministration entwickelt. Das Flaggschiffprodukt Network Performance Monitor ist eines der besten SNMP-Überwachungstools. Das Unternehmen ist aber auch für seine kostenlosen Tools bekannt. Dies sind kleinere Tools, die sich in der Regel auf einen bestimmten Bedarf von Netzwerkadministratoren beziehen. Beispiele für diese kostenlosen Tools sind ein Subnetz-Rechner oder ein Syslog-Server.

7 Beste Netzwerktopologie-Tools und -Software

Der SolarWinds Network Topology Mapper (auch als NTM bezeichnet) ist eine Weiterentwicklung von LanSurveyor, ein relativ altes Werkzeug, das vor einiger Zeit von SolarWinds erworben wurde. Dieses Tool kann Ihr LAN, Ihr WAN oder beides automatisch erkennen und umfassende, übersichtliche und leicht verständliche Netzwerktopologie-Diagramme generieren. In diesen Diagrammen werden normalerweise Informationen der Ebenen 2 und 3 integriert. Der NTM verwendet ein innovatives Konzept namens Topologiedatenbanken. Beim Netzwerk-Scanvorgang werden diese Datenbanken aufgefüllt, aus denen wiederum Topologiediagramme erstellt werden. Dies ist großartig, da so viele verschiedene Karten aus einem einzigen Scan des Netzwerks erstellt werden können, wodurch Zeit und Ressourcen gespart werden.

  • KOSTENLOSE TESTVERSION: SOLARWINDS NETZWERK-TOPOLOGIE-MAPPER
  • OffiziellDownload-Link: https: //www.solarwinds.com/network-topology-mapper/

Noch etwas, das uns am SolarWinds Network Topology Mapper ist, dass Diagramme automatisch auf dem neuesten Stand gehalten werden können. Das Netzwerk wird regelmäßig nach neuen Änderungen in der Topologie und nach neuen Geräten durchsucht und die neuen Informationen zu vorhandenen Diagrammen hinzugefügt. Das Produkt kann auch zur Netzwerksicherheit beitragen. Es kann zum Beispiel Rogue-Geräte erkennen, die an das Netzwerk angeschlossen wurden.

Dieses Tool kann noch besser bei der Einhaltung von PCI / DSS und anderen behördlichen Auflagen helfen. Und es kann als Bestandsverwaltungssystem für Netzwerkgeräte verwendet werden. Wenn Sie die Topologiediagramme des Tools für den Rest der Welt freigeben möchten, können Sie sie im Microsoft Visio-Format exportieren, einem Standard in Geschäftsdiagrammen.

Der SolarWinds Network Technology Mapper ist für 1 495 US-Dollar erhältlich. Und wenn Sie das Produkt lieber vor dem Kauf ausprobieren möchten, steht Ihnen eine kostenlose 14-tägige Testversion zur Verfügung.

2. Intermapper

Intermapper von Help Systems ist ein interessantes Werkzeug, das für Windows, Mac und Linux verfügbar ist. Dieses Tool wird wie das vorherige alle physischen und virtuellen Geräte automatisch erkennen und auf einer Karte anzeigen, auf der alle ihre Verbindungen angezeigt werden. Danach müssen Sie lediglich die Karten bearbeiten, um Ihr reales Netzwerk besser darstellen zu können. Sie können beispielsweise das Layout ändern, die Symbole anpassen oder die Hintergrundbilder ändern.

7 Beste Netzwerktopologie-Tools und -Software

Intermapper ist nicht nur ein Topologie-Mapping-Tool, sondern auch eine ziemlich gute Überwachungslösung. Mit einigen der besseren Netzwerküberwachungs-Tools kann es möglicherweise nicht mithalten, es verfügt jedoch über einige einzigartige Funktionen. So gibt es beispielsweise eine Live-Farbcodierung und eine Animation, die den Status Ihrer Geräte hervorhebt. Die Farbe der Gerätesymbole wechselt beispielsweise von grün (alle gut) über gelb (Warnung) über orange (Warnung) nach rot (unten). Ebenso werden Sie durch animierte Verkehrsanzeigen auf Segmente aufmerksam gemacht, bei denen der Verkehr einen vordefinierten Schwellenwert überschreitet.

Intermapper ist in einer kostenlosen Version verfügbar, die auf 10 Geräte beschränkt ist. Bei größeren Installationen können Sie zwischen Jahresabonnements oder permanenten Lizenzen wählen. Die Preise variieren je nach Anzahl der erkannten, zugeordneten und überwachten Geräte. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion ist ebenfalls verfügbar.

3. NetProbe

Wie das vorherige Produkt in unserer Liste bietet NetProbe einiges mehr als nur Netzwerktopologie-Mapping. Tatsächlich bezeichnet der Herausgeber es als Echtzeit-Geräteüberwachungs-Tool. Und das ist es wirklich. Dieses Tool überwacht jedes an ein Netzwerk angeschlossene Gerät in Echtzeit. Es verfügt über eine umfassende grafische Benutzeroberfläche, die als eigenständige Anwendung oder über eine Weboberfläche verfügbar ist.

7 Beste Netzwerktopologie-Tools und -Software

Das grafische Layout von NetProbe umfasst weit mehr als nur die Geräte. Alarme und Tracker sind ebenfalls integriert. Alle Zeichenelemente wurden so einfach wie möglich gehalten, um die überwachten Umgebungen einfach, schnell und übersichtlich darzustellen. Die automatische Erkennung von Geräten ist ein weiteres hervorragendes Merkmal dieses Tools. Obwohl Ihr Netzwerk nach Geräten durchsucht und diese zu seinen Diagrammen hinzugefügt wird, reicht dies nicht aus. Außerdem werden automatisch Alarme und Grafiken hinzugefügt, die für jedes Gerät relevant sind.

NetProbe ist in vier Lizenzstufen erhältlich. Diese reichen von der kostenlosen Standardlizenz, die nur acht Geräte zulässt, bis zur Enterprise-Lizenz, die für bis zu 400 Geräte geeignet ist.

4. Network Notepad

Wir waren uns nicht sicher, ob wir den Network Notepad in diese oder die nächste Kategorie aufnehmen sollten. Es ist im Wesentlichen ein Zeichenwerkzeug. Es stehen jedoch nützliche Add-Ons zur Verfügung, mit denen das Produkt ähnlich wie die anderen Tools in dieser Liste funktioniert. Erste Dinge zuerst, als Zeichenwerkzeug. Diese verfügt über alle Funktionen, die Sie normalerweise erwarten würden, einschließlich mehrseitiger Diagramme, benutzerdefinierter Formen, Gruppieren und Sperren. So können Sie vorhandene Formen kombinieren, um neue Formen zu erstellen, automatische Ausrichtung und natürlich Vorlagen.

7 Beste Netzwerktopologie-Tools und -Software

Aber wie gesagt, deshalb landete Network Notepad in der Masse seine Leistung beim Einschalten beginnt mit der Verwendung seiner Add-Ons. Eines der interessantesten ist zweifellos das CDP Neighbor Tool, eine Art Auto-Discovery-Dienstprogramm. Dieses Add-On verwendet das Cisco Discovery Protocol (CDP), um Geräte automatisch zu identifizieren und zu dokumentierenVerbindungen. Sie müssen lediglich mit der rechten Maustaste auf ein Gerät in Ihrem Diagramm klicken und „Nachbarn erkennen“ auswählen. Das Add-On verwendet das SNMP-Protokoll, um Daten aus der CDP-Tabelle des Geräts abzurufen. Es wird eine Liste aller mit dem ausgewählten Gerät verbundenen Geräte und deren Verbindungsschnittstellen angezeigt. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche “ Einfügen ” Die Schaltfläche fügt alle fehlenden verbundenen Objekte zu Ihrem Diagramm hinzu.

Der Network Notepad ist als Freeware-Version mit reduziertem Funktionsumfang oder als Professional-Version erhältlich, die Sie nach Ablauf der 30-tägigen Testphase für nur 18 Britische Pfund erwerben können. Zu diesem Preis ist es ein ziemlich guter Deal, wenn man seine Eigenschaften bedenkt.

Die besten Werkzeuge zum Erstellen / Bearbeiten von Netzwerkdiagrammen

Weiter sind einfachere Zeichenwerkzeuge, die als Ersatz für die Zeichentabellenwerkzeuge der Vergangenheit dienen sollen. Wir sagen einfach, aber einige von ihnen sind ziemlich komplex und reich an Funktionen. Diese Tools helfen Ihnen beim Erstellen von Topologiekarten Ihres Netzwerks. Sie müssen jedoch die Hintergrundinformationen bereitstellen und die Verbindungen und Beziehungen zwischen den Geräten selbst zeichnen. Unsere Liste enthält eine Mischung aus umfangreichen CAD-Werkzeugen und hochspezialisierten Werkzeugen für die Netzwerktopologie.

5. Microsoft Office Visio

Es ist schwer, über Business-Zeichenwerkzeuge zu sprechen, ohne über Microsoft Office Visio oder einfacher Visio als zu sprechen es war der De-facto-Standard für eine Weile. Die Software wurde bereits 1992 eingeführt und 2000 von Microsoft erworben, als sie als optionale Komponente der Microsoft Office Suite integriert wurde.

7 Beste Netzwerktopologie-Tools und -Software

Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal von Visio ist die Verwendung von Objektschablonen als primäre Möglichkeit, einem Objekt Objekte hinzuzufügen Zeichnung. Es gibt verschiedene Schablonen für alle Arten von Anwendungen, die in das Produkt integriert sind, darunter viele für Netzwerkgeräte oder Netzwerksymbole. Darüber hinaus bieten viele große Hersteller wie Cisco Systems herunterladbare Visio-Schablonen mit benutzerdefinierten Formen an, die Sie in Ihren Netzwerkdiagrammen verwenden können.

Die Preisstruktur von Visio ist komplex und der Preis variiert, wenn Sie es als Komponente von Microsoft Office oder als eigenständiges Produkt erwerben. Es ist als reine Online-Option ab 5 USD / Monat oder als lokal installiertes Produkt ab 15 USD / Monat verfügbar. Diese Preise beziehen sich auf ein Jahr.

6. Dia

Dia ist ein kostenloses Open-Source-Tool, das Visio sehr ähnlich ist. Einige wagen es, einen Visio-Klon zu nennen. Wir werden es in unsere Liste aufnehmen, wenn Sie geschäftlicher sind. Dia gibt Ihnen das Visio-Look & Feel und viele Funktionen, ohne einen Cent auszugeben. Dieses Tool basiert offensichtlich auf Visio, allerdings mit einem etwas reduzierten Funktionsumfang. Die meisten Visio-Funktionen, die in diesem Produkt fehlen, werden für die Erstellung von Netzwerktopologiediagrammen jedoch nicht wirklich benötigt.

7 Beste Netzwerktopologie-Tools und -Software

Dia verwendet Schablonen und Schablonen für Netzwerkgeräte stehen zur Verfügung, ebenso wie viele andere Vorlagen. Mit ihm erstellte Diagramme können in einem benutzerdefinierten XML-Format gespeichert und auch in mehrere andere Vektor- oder Bitmap-Formate wie EPS, SVG, XFIG und PNG exportiert werden. Was am meisten fehlt, ist das Importieren und Exportieren in das Visio-Format. Dia steht unter der GPL-Lizenz und ist kostenlos erhältlich. Es ist für Linux, Unix, OS X und Windows verfügbar.

7. LanFlow

Auf unserer Liste steht LanFlow , eine dedizierte Lösung für die Netzwerktopologie. Mit diesem Tool können Sie viele verschiedene Arten von LAN-, Internet-, Telekommunikations- und Computernetzdiagrammen erstellen. Phantasie und Inspiration sind die einzigen Grenzen, welche Informationen in einem LanFLow Diagramm enthalten sein können. Mit diesem Tool können Sie eine Netzwerktopologie-Map zeichnen, Verkabelungen und Verkabelungen anzeigen sowie Flüsse und Prozesse dokumentieren.

7 Beste Netzwerktopologie-Tools und -Software

LanFlow enthält sowohl 2D- als auch 3D-Netzwerksymbole, Gliederungssymbole und einige grundlegende Blockdiagrammsymbole. Benutzerdefinierte ClipArt-Grafiken, die Ihre spezifische Netzwerkausrüstung darstellen, können leicht zu diesem Tool hinzugefügt werden. Wenn alle Ihre Zeichnungsanforderungen mit Netzwerken zu tun haben, ist dies eine der einfachsten und schnellsten verfügbaren Lösungen.

Preise für LanFlow beginnen bei $ 99 für einen einzelnen Benutzer und variieren je nach Anzahl der erworbenen Benutzerlizenzen. Wenn Sie die Software vor dem Kauf ausprobieren möchten, können Sie eine kostenlose 30-Tage-Testversion herunterladen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.