7 Beste mobile Tools für die Netzwerkadministration

In diesen Tagen ist jeder unterwegs. Und obwohl es schwer zu sagen ist, ob die Entwicklung von Mobilgeräten diese Mobilität ausgelöst hat oder wenn es das Gegenteil war, ist die Wahrheit, dass wir an unsere Mobilgeräte und die Bewegungsfreiheit, die sie zulassen, gewöhnt sind. Genauso wie wir mobile Apps für E-Mail und soziale Medien verwenden, so wie wir eine Wetter-App und eine Nachrichten-App haben, wäre es nicht schön, wenn wir unsere Netzwerkadministrationstools auch auf unserem mobilen Gerät haben könnten? Nun, es ist mehr möglich als je zuvor. Zwischen aufgabenspezifischen Anwendungen und integrierten Fernüberwachungs- und Verwaltungsplattformen mit mobilen Clients stehen eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung. Wir haben das Internet durchsucht, um Ihnen diese Liste der besten mobilen Tools für Netzwerkadministratoren zu zeigen.

7 Beste mobile Tools für die Netzwerkadministration

Bevor wir uns dem interessanten Teil zuwenden, werden wir zunächst die Netzwerkverwaltungstools besprechen, was sie sind und warum sie verwendet werden. Anschließend untersuchen wir die Notwendigkeit der Mobilität im Rahmen der Netzwerkadministration. Wir alle wissen, dass es schön ist, nicht auf unseren Computer beschränkt zu sein und die Möglichkeit zu haben, unsere Pflichten von überall aus wahrzunehmen, aber steckt da noch mehr dahinter? Schließlich überprüfen wir die besten mobilen Tools für Netzwerkadministratoren.

Inhalt

  • 1 Informationen zu Netzwerkverwaltungstools
  • 2 Notwendigkeit von Mobilität
  • 3 Beste mobile Tools
    • 3.1 1. SolarWinds Mobile Admin (kostenlose Testversion)
    • 3.2 2. ITmanager.net
    • 3.3 3. Pulseway RMM
    • 3.4 4. Netzwerk-Toolbox
    • 3.5 5. Fing
    • 3.6 6. LanDroid
    • 3.7 7. ezNetScan

Informationen zu Netzwerkverwaltungstools

Netzwerkadministration ist ein weites Feld der Informationstechnologie, das sehr unterschiedliche Konzepte umfasst. Wir könnten über das Einrichten, Anschließen und Konfigurieren von Netzwerkgeräten sprechen. Es kann sich auch auf die Verwaltung von Sicherheitsinfrastrukturkomponenten wie Firewalls oder Proxyservern beziehen. Einige Leute bezeichnen die Verwaltung von Servern sogar als Netzwerkadministration.

Unabhängig davon, was Netzwerkadministration für Sie bedeutet, erledigen Sie höchstwahrscheinlich die meisten Ihrer täglichen Aufgaben mit speziellen Verwaltungstools. Es gibt unzählige Typen von Netzwerkverwaltungswerkzeugen. Eines der beliebtesten wird als Überwachungstool für die Netzwerkbandbreite bezeichnet. Es wird verwendet, um die Bandbreitennutzung an bestimmten Punkten in einem Netzwerk zu messen und zu protokollieren. Es ist ein grundlegendes Tool zur Fehlerbehebung und Kapazitätsplanung. Dies ist zwar die Art von Tools, die ständig ausgeführt werden müssen, aber es ist nicht für die Installation auf einem mobilen Gerät geeignet. Einige der besten Tools verfügen entweder über eine mobile Client-App oder eine für Mobilgeräte geeignete Weboberfläche.

Ein anderer Werkzeugtyp ist der Netzwerkscanner. In der Tat gibt es verschiedene Arten von Netzwerkscannern. Einige werden ein bestimmtes Subnetz, einen Bereich oder eine Liste von IP-Adressen nach antwortenden Hosts durchsuchen. Es kann verwendet werden, um zu überprüfen, welche IP-Adressen tatsächlich verwendet werden, und um nicht autorisierte Geräte zu erkennen, die an das Netzwerk angeschlossen sind. Andere Netzwerkscanner gehen weiter und scannen Hosts nach offenen IP-Ports. Sie sind sehr nützlich, um die Anfälligkeit von Geräten für Anfälligkeiten zu ermitteln und zu testen, ob nicht verwendete Ports ordnungsgemäß geschlossen oder blockiert sind. Im Gegensatz zu den bisherigen Werkzeugtypen wird dieses häufig nach Bedarf verwendet. Daher ist es das perfekte Werkzeug für mobile Geräte, mit dem Netzwerkadministratoren das Werkzeug vor Ort bereitstellen können.

Ein weiteres weit verbreitetes Tool ist das IP-Adressverwaltungstool. Dieses ist eng mit dem vorherigen Tool verbunden, obwohl es in der Regel viel mehr Funktionen bietet als nur das Scannen von IP-Adressen. In der mobilen Welt gibt es mehrere Tools, die über das Scannen hinausgehen und unterschiedliche IP-Adressierungs- und DNS-Tools anbieten. Die Funktionalität solcher Tools ist sehr unterschiedlich, da jeder Benutzer eine eigene Vorstellung davon hat, was in diesen Tools nicht enthalten sein sollte und sollte. Diese Auswahl ermöglicht zwar eine bessere Auswahl an Werkzeugen, erschwert jedoch die Auswahl des richtigen Werkzeugs.

Es gibt so viele verschiedene Arten von Netzwerkadministrationstools, dass wir ihnen einen ganzen Beitrag widmen könnten. Dies ist nicht das, was wir heute versuchen. Wir wollten Ihnen nur einen Überblick über die Vielfalt der Werkzeuge geben, die es gibt.

Das Bedürfnis nach Mobilität

Mobilität ist eine relativ neue Sache, aber es scheint, als ob jeder einen Teil davon haben möchte. Obwohl es sicherlich cool ist, einige Ihrer Tools auf Ihren mobilen Geräten zu transportieren, ist Coolness selten ein überzeugender Faktor für den Einsatz mobiler Tools. Es muss einen anderen überzeugenden Vorteil geben. Schauen wir uns also an, warum jemand n würdeVerwaltungstools für mobile Netzwerke.

Der Hauptvorteil der Verwendung mobiler Tools hängt mit der Verfügbarkeit zusammen. Viele Organisationen sind rund um die Uhr in Betrieb und benötigen jederzeit einen Administrator auf Abruf. Ich war vor Jahren auf Abruf, und das bedeutete, dass ich bereit sein musste, für einen Moment nach Hause zu gehen, um sich mit dem Büro zu verbinden und sich um alle Vorfälle zu kümmern. Bereitschaftsbereitschaft hat die Freiheit der Administratoren stark eingeschränkt. Netzwerkadministratoren haben heute einfachen Zugriff auf verschiedene Verwaltungs- und Problembehandlungstools direkt von ihrem Smartphone aus. Viele Probleme können innerhalb von Minuten von jedem beliebigen Ort aus gelöst werden.

Ein weiterer Vorteil mobiler Tools ist die Portabilität. Sie können überall eingesetzt werden. Für große Organisationen mit mehreren Standorten kann dies ein großer Vorteil sein. Stellen Sie sich vor, ein Administrator wird an eine entfernte Zweigstelle gesendet, um zu versuchen, ein Netzwerkproblem zu beheben. Mit den Tools zur Verwaltung mobiler Netzwerke könnten sie alle erforderlichen Tools zur Fehlerbehebung in der Hand haben.

Die besten mobilen Tools

Nachdem wir nun erklärt haben, was sie sind und Sie (hoffentlich) von ihrer Nützlichkeit überzeugt haben, ist es an der Zeit, sich einige der Besten anzusehen Werkzeuge zur Verfügung. Unsere Liste enthält von allem etwas. Wir beginnen mit größeren Tools, die normalerweise auf einem Server installiert werden, aber hauptsächlich für die Verwendung mit einem mobilen Gerät vorgesehen sind. Als Nächstes untersuchen wir einige kleinere, aufgabenspezifische tragbare Tools, die auf mobilen Geräten installiert werden. Einige Tools sind nur auf Android-Plattformen verfügbar, andere nur für iOS. Und natürlich stehen einige für beide zur Verfügung.

1. SolarWinds Mobile Admin (Kostenlose Testversion)

Unser erster Eintrag ist ein großartiges Produkt von SolarWinds, einem der bekanntesten Hersteller von Netzwerkverwaltungstools. Das Produktportfolio des Unternehmens ist so groß wie eindrucksvoll. Sein Flaggschiffprodukt, der SolarWinds Network Performance Monitor, wird von vielen als eines der besten verfügbaren Tools zur Überwachung der Bandbreite angesehen. Aber das ist nicht alles, aber SolarWinds stellt auch viele kostenlose Tools her, die jeweils eine bestimmte Aufgabe von Netzwerkadministratoren ansprechen.

Für mobile Administratoren bietet SolarWinds ein großartiges Produkt namens Mobile Admin . Der Client des Tools kann auf jedem iOS-, Android- oder Blackberry-Gerät ausgeführt werden, um IT-Probleme im Handumdrehen zu überwachen und zu beheben. Es bietet einen sicheren mobilen Zugriff für die Überwachung von über 40 Anwendungen, einschließlich Windows, AD, Exchange, VMware, SQL Server und der SolarWinds Orion-Plattform. Das Tool ist jedoch nicht nur für mobile Geräte gedacht. Sie können von jedem Computer, Laptop oder Smartphone mit Internetverbindung auf die intuitive Weboberfläche zugreifen.

7 Beste mobile Tools für die Netzwerkadministration

  • KOSTENLOSE Testversion: SolarWinds ’ Mobile Admin
  • Offizieller Download-Link: https://www.solarwinds.com/mobile-admin/registration

Mit Mobile Admin können Sie Knotendetails, Schnittstellen und Ereignisse von Produkten auf der Orion-Plattform wie dem Network Performance Monitor oder dem Server- und Anwendungsmonitor verwalten. Es kann auch für Active Directory-Verwaltung, Virtualisierungsverwaltung, E-Mail-Serververwaltung, Sicherungsverwaltung, Remotezugriff, Windows-Verwaltung, Netzwerkverwaltung, Service Desk-Verwaltung und Datenbankverwaltung verwendet werden.

Mobile Admin wird von der Anzahl der Benutzer lizenziert. Ein einzelnes Benutzerkonto kann von einer unbegrenzten Anzahl mobiler Geräte auf den Server zugreifen. Die Preise beginnen bei bescheidenen $ 695 pro Benutzer. Es gibt auch eine unbegrenzte Benutzeroption, die bei mehr als vier Benutzern von Vorteil sein kann. Wenn Sie selbst sehen möchten, was dieses hervorragende Tool in Ihrer Umgebung leisten kann, erhalten Sie eine kostenlose 14-tägige Testversion von SolarWinds.

2. ITmanager.net

Itmanager.net ist eine vollwertige Plattform für Fernüberwachung und -verwaltung. Im Gegensatz zum vorherigen Eintrag handelt es sich hierbei jedoch um ein Cloud-gehostetes Software as a Service-Angebot. Daher müssen Sie keinen lokalen Server in Ihrem Netzwerk installieren. Die Idee hinter diesem Produkt ist, dass Sie Ihr Netzwerk und Ihre Server von überall aus verwalten und überwachen können. ITmanager.net wird auf allen Desktops, Tablets, iOS-, Android- und BlackBerry-Geräten und sogar auf der Apple Watch unterstützt.

7 Beste mobile Tools für die Netzwerkadministration

Wenn es um Funktionen und unterstützte Systeme geht, ist hier Itmanager.net zu sehen. Über die Plattform können Sie fast alles aus der Ferne verwalten. Mit dem Dienst können Sie Windows-Server, Active Directory, Exchange und Microsoft Office verwalten. Es hat auch eingebaute Support für VMware und Hyper-V sowie XenServer und XenApp. Darüber hinaus kann alles verwaltet werden, das über eine webbasierte Benutzeroberfläche verfügt. Dazu gehören beispielsweise Router, Switches, an ein Netzwerk angeschlossene Speichergeräte und Drucker. Wenn Ihre Geräte nicht über eine webbasierte Schnittstelle verfügen, verfügen sie über eine integrierte Telnet- und SSH-Konnektivität, sodass Sie praktisch jedes Gerät über den Dienst verwalten können. Es unterstützt auch Fernsteuerungsverbindungen, die entweder VNC, RDP oder ARD verwenden.

Itmanager.net wird pro Administrator festgelegt. Es gibt vier Abonnementebenen, von denen jede eine wachsende Anzahl von Monitoren erlaubt und über weitere Funktionen verfügt. Der Lite-Plan kostet nur $ 5 / Monat, ist jedoch auf einen Administrator und zwei Monitore beschränkt. Es ist auch begrenzt, was verwaltet werden kann. Es werden nur SSH-, Telnet-, VNC-, RDP- und ARD-Verbindungen unterstützt. Am oberen Ende des Spektrums unterstützt der Unternehmensplan nahezu jede Art von Überwachung und Verwaltung, wird vorrangig unterstützt und bietet professionelle Dienstleistungen des Anbieters. Die Kosten betragen $ 99 / Monat. Es gibt auch zwei Zwischenpläne mit zunehmender Funktionalität und Kapazität. Wenn Sie den Dienst testen möchten, steht eine 7-Tage-Testversion zur Verfügung.

3. Pulseway RMM

Unser dritter Eintrag ist ein anderes Produkt des gleichen Typs wie die beiden vorherigen. Pulseway RMM ist der einfachste Weg, IT-Systeme von jedem Gerät aus zu überwachen und zu steuern. Administratoren können Probleme unterwegs beheben und produktiver arbeiten.

7 Beste mobile Tools für die Netzwerkadministration

Mit diesem Tool können Sie praktisch jede Komponente Ihrer IT-Infrastruktur überwachen. Es kann Windows-, Linux- und Mac-Systeme sowie jede auf diesen Plattformen ausgeführte Anwendung mithilfe der Überwachungs-API verarbeiten. Mit diesem Tool können Sie Echtzeitstatus, Systemressourcen, angemeldete Benutzer, Netzwerkleistung, Windows-Updates, IIS-, SQL Server-, Exchange-, Active Directory-, VMware-, Hyper-V-, SNMP-fähige Geräte und andere Geräte verwalten viel mehr.

Was den Pulseway RMM anbelangt, ist das beeindruckend. Dank der automatisierten Netzwerkerkennung müssen Sie nicht jedes System manuell hinzufügen. Einmal eingerichtet, haben Sie vollständige Übersicht über jede Komponente. Müssen Sie zur tieferen Fehlerbehebung eine Verbindung zu einem System herstellen? Remote Desktop ist direkt in dieses Tool integriert. Das System übernimmt auch die Patch-Verwaltung des Betriebssystems. Wenn Sie über virtuelle Infrastrukturen verfügen, ist das Produkt auch mit VMware und Hyper-V kompatibel. Auf diese Funktionen können Sie bequem von Ihrem mobilen Gerät aus zugreifen.

Pulseway RMM ist eine Cloud-basierte Software as a Service, deren monatliche Kosten auf den ausgewählten Optionen und der Anzahl der zu verwaltenden Server und Workstations basieren. Die Preise beginnen schon bei 47 $ / Monat. Es gibt auch ein kostenloses Konto, mit dem Sie 2 PCs überwachen können. Abgesehen davon ist eine kostenlose Testversion mit einer nicht angegebenen Dauer verfügbar.

4. Network Toolbox

Die Network Toolbox von Marcus Roskosch ist eine multifunktionale App für Apple-Geräte. Es bietet 43 verschiedene Tools, die von IT-Experten verwendet werden sollen. Mit einigen der enthaltenen Tools können Sie beispielsweise lokale und öffentliche Netzwerke analysieren, um Sicherheitsprobleme oder falsche Konfigurationen zu erkennen. Die Network Toolbox verfügt über mehrere integrierte Scanner und bietet verschiedene Scanoptionen für Geräte, Ports, DNS, WLAN, HTTP und Sicherheitsprotokolle sowie den Status.

7 Beste mobile Tools für die Netzwerkadministration

Die Funktionen der Network Toolbox sind ebenso zahlreich wie beeindruckend. Lassen Sie uns sehen, was einige der besten und nützlichsten sind. Mehrere DNS- und Domain-Tools sind enthalten, um DNS-Abfragen oder Whois-Suchvorgänge auszuführen. Dieses Produkt enthält auch einen sehr leistungsfähigen WLAN-Scanner, der alle Geräte in Ihrem drahtlosen Netzwerk mit Details wie IP, MAC, Hersteller und Netzwerkname erkennen kann.

Weitere grundlegende Tools sind ein Ping-Dienstprogramm, das sowohl IP-Adressen als auch Domänen anpingt und dessen Ergebnisse mit Fehlern und Round-Trip-Time (RTT) grafisch anzeigt. Ein ähnliches Tool ist das visuelle Traceroute, mit dem Sie analysieren können, wie Pakete an ihr Ziel gelangen. Es gibt auch ein Socket-Analyse- und Terminal-Tool mit vordefinierten Protokollen für Telnet, FTP, HTTP, POP3 und IMAP. Damit können Sie die Serverantworten überprüfen und beliebige Daten an einen Server senden.

Die Network Toolbox verfügt über zu viele Funktionen, um sie alle detailliert zu beschreiben. Es gibt FTP- und SFTP-Clients für die Dateiübertragung. Es hat einen SSH-Client, um eine Verbindung zu entfernten s herzustellenystems. Die Toolbox umfasst auch einen IP-Adressrechner, einen HTTP-Browser und einen Webcrawler. Es prüft SSL-Zertifikate und scannt und entdeckt Bonjour- oder UPnP-Dienste. Es bietet ein komplettes Hilfesystem mit detaillierten Anweisungen für jedes Tool sowie schriftliche und Video-Tutorials. Und das Beste ist, dass dies alles für nur 6,99 $ bei Ihnen liegen kann. Die Network Toolbox ist im iTunes App Store verfügbar.

5. Fing

Als Nächstes auf unserer Liste steht Fing , ein weiteres Tool, das von Ihrem mobilen Gerät ausgeführt wird. Es ist ein kostenloses Tool, das sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte verfügbar ist. Mit dem Tool können Sie herausfinden, welche Geräte mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind, Geräte zuordnen, Eindringlinge erkennen, Netzwerksicherheitsrisiken bewerten, Netzwerkprobleme beheben und die beste Netzwerkleistung erzielen. Das Produkt umfasst mehr als ein Dutzend kostenlose Netzwerktools wie einen Wi-Fi-Scanner, einen Port-Scanner, DNS-Lookup, Ping und Dienstüberwachung.

7 Beste mobile Tools für die Netzwerkadministration

Hier eine Übersicht, welche Tools in Fing enthalten sind.

  • Wi-Fi / LAN-Scanner zum Ermitteln aller mit einem Netzwerk verbundenen Geräte
  • Erweiterte Analyse der Namen, Eigenschaften und Gerätetypen von NetBIOS, UPnP und Bonjour
  • Geräte- und Netzwerkinventur
  • Internetverbindungsprüfung
  • ISP-Analyse und Standort
  • Subnet-Scanner
  • Port-Scanner, der automatisch geöffnet findet Ports und verfügbare Dienste
  • Ping und Traceroute für die Messung der Netzwerkqualität
  • WOL, um Geräte aus der Ferne zu aktivieren
  • DNS-Lookup und Reverse-DNS-Lookup
  • Erkennung von Netzwerk-Eindringlingen
  • Netzwerküberwachung

Fing kann kostenlos vom Google Play Store oder vom iTunes App Store heruntergeladen werden.

6. LanDroid

Wie der Name schon vermuten lässt, ist LanDroid eine Android-App. Das Tool, das völlig kostenlos und nicht werbefinanziert ist, bietet mehrere All-in-One-Analysefunktionen in einer einzigen App. Es verfügt über viele Funktionen wie lokales Netz, Ping, Traceroute, Port-Scan, IP-Lookup, SSL-Cache und ist IPv6-kompatibel.

7 Beste mobile Tools für die Netzwerkadministration

Was die Funktionen von LanDroid angeht, so sind sie in etwa so umfassend und vielfältig wie die anderen Tools auf dieser Liste. Hier sind einige der wichtigsten.

  • DNS-Suche (über einen festen Remote-Server)
  • Whois
  • Ping
  • TraceRoute
  • NetStat – um aktive Verbindungen und Abhörverbindungen anzuzeigen
  • ARP & ND-Cache
  • IP-Port-Überprüfung
  • IP-Netzwerkrechner
  • WakeOnLan
  • SSL-Prüfung

Das Tool bietet eine anpassbare Schriftgröße sowie die automatische Vervollständigung von Befehlen aus der Historie und vollständige IPv6-Unterstützung. Gutachter im Google Play Store haben angegeben, dass LanDroid schnell ist und über eine unkomplizierte, benutzerfreundliche Oberfläche verfügt.

7. ezNetScan

Unser letztes Werkzeug heißt ezNetScan . Es ist eine kostenlose App für Android und iOS und umfasst eine Reihe von Tools, mit denen Netzwerkadministratoren und Techniker drahtlose Netzwerke schnell und einfach überprüfen können.

Mit mehreren anderen Optionen können Sie Ihre Netzwerkliste problemlos anpassen. Dazu gehören das Zuweisen von gerätespezifischen Symbolen, das Markieren von Namen von Geräten und das Hinzufügen von Notizen oder Kommentaren zu jedem Gerät. Es verfügt auch über SNMP-basierte Funktionen, mit denen Sie installierte Software- und / oder Hardwareinformationen zu Netzwerkgeräten auflisten können.

7 Beste mobile Tools für die Netzwerkadministration

Hier finden Sie eine Übersicht über einige der in ezNetScan enthaltenen Tools.

  • Ping
  • Service-Scan
  • Traceroute
  • Wake on LAN
  • DNS-Suche
  • Installierte Software & Hardwaredetails (für SNMP-fähige Geräte)

Mit diesem Tool können Sie eine Liste der gescannten Geräte per E-Mail senden & Befehlsergebnisse. Alternativ können Sie alle gescannten Netzwerkdetails auch im Offline-Modus anzeigen. Während ezNetScan ein kostenloses Tool ist, das Sie über den Google Play Store oder den iTunes App Store beziehen können, fügt die Plus-Version „mdash;“ 1,99 $ ein, wodurch Sie konfigurierbare Netzwerkparameter und Widgets hinzufügen können mit der Möglichkeit, Daten im CSV-Format zu exportieren, Ergebnisse zu filtern und Diagramme aus Ihren Daten zu erstellen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.